Springe zu Inhalt


Foto

Wie setzt ihr Glaubenssprung ein?


  • Bitte einloggen zum Antworten
101 Antworten zu diesem Thema

#1 Eudoros

Eudoros

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 123 Beiträge:

Geschrieben: 31 December 2010 - 16:28

Hallo,

Threadtitel sagt ja eigentlich schon recht viel aus.

Weiß momentan noch nicht so richtig, was ich mit diesem Talent anfangen soll und deswegen würde mich interessieren, wie ihr Glaubenssprung einsetzt...
  • 0

#2 ZeeU-Shadow-Baelgun

ZeeU-Shadow-Baelgun

    ist ein Gimp

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 828 Beiträge:

Geschrieben: 31 December 2010 - 16:30

Wenn der Tank Pullen will, zieh ich den gern mal weit zurück, das is immer der kracher im Ts.

Sinvollen nutzen ? Wenn ich heile und grad zeit hab, zieh ich leute aus ae effekten
  • 0

#3 Byte768

Byte768

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 388 Beiträge:

Geschrieben: 31 December 2010 - 17:56

Um es kurz zu machen: Diese Fähigkeit ist komplett verzichtbar. Vorallem wenn sie an 'fremden' Zielen eingesetzt wird, handelt man sich oft genug Ärger ein.
Eine der schlechtesten Entwicklungen seit Existenz des Priesters.
Die Fähigkeit hat nur einen wirklichen Sinn: Entweder rettet man ein Ziel vor seiner eigenen Dummheit (dann lernen sie überhaupt nichts daraus) oder sie wird für Nervzwecke & Exploits eingesetzt. Selbst wenn man jemanden retten würde, er kann dir trotzdem den ganzen Tag versauen: Ein Spieler wird gezogen, dann setzt dieser seine 'aggro reduce' Skills ein, die Gegner kommen in deine Richtung anstatt 40m weiter entfernt zu bleiben.
Im PvP ist der Einsatzzweck evtl etwas höher, aber nur dann, wenn derjenige damit einverstanden ist; ich würde es generell ablehnen, von anderen gesteuert zu werden, da es den Kampfverlauf negativ beeinflussen kann. Jemanden aus einer Zone ziehen, damit er dann zusammen mit dem Priester in einem Ring of Frost oder Bladestorm landet; das Risiko ist einfach immer da!

Bearbeitet von Byte768, 31 December 2010 - 18:12,

  • 0

#4 NewRagnar24X

NewRagnar24X

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 181 Beiträge:

Geschrieben: 31 December 2010 - 18:10

ich bae die fähigkeit bis jetzt noch nicht life gesehn....

aber könnts mir nur in ws gut vorstellen, wenn der flaggen träger immer zur base gezogen wird ..
  • 0

#5 haxwell

haxwell

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 265 Beiträge:

Geschrieben: 31 December 2010 - 18:12

ich setze es sehr selten ein, um leute irgendwo rauszuziehen. viel eher, um leuten den laufweg zu verkürzen.
am häufigsten natürlich beim corpserun, aber auch zum beispiel den tank beim 2. boss in grim batol, wenn der boss grade gekitet werden soll, oder beim conclave of wind, wenn ich grade zu einer plattform gewechselt habe und jemand zu der plattform wechselt, von der ich gerade komme.
  • 0

#6 Jophiel

Jophiel

    hauptberuflich hirntot

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 195 Beiträge:

Geschrieben: 31 December 2010 - 18:12

Wenn man nach der Logik vorgeht, dürften wir auch keine lebensrettenden CDs haben (haben ja nicht alle Heiler, geht auch ohne), keine 2 Manareg-CDs (haben ja nicht alle Heiler), Schamanen kein Heldentum (geht ja auch ohne), keine Totems (haben andere Heiler ja auch nicht) usw. ... :)

Leap ist eigentlich vielseitig einsetzbar, im PvP sowieso, aber auch im PvE.
Man kann Tanks, denens bös an den Kragen gegangen ist, ranziehen und hat Zeit sie zu flicken, während der Boss ihnen nachstiefelt, eingekesselte DDs über Voidzone-/ Flammenfelder hinwegziehen, Tanks beim Boss ziehen unterstützen (gesparter Weg + Speedbuff), Wege abkürzen (ungünstig geschubste Leute wieder hochziehen etc.), Leute aus AEs rausziehen oder sie einfach wieder in range von Zaubern mit geringerem Radius ziehen (Sanctuary/ Healing Rain/ Efflorescence/ Barrier).
Oder auch einfach Tanks/ DDs am absichtlichen oder versehentlichen Pull hindern, wenn man noch nicht soweit ist. :)
Aus AEs rausziehen bedeutet nicht zwangsweise, dass jene Person etwas verpeilt hat; viele Bosse schubsen, fearen usw. oder man wird von mehreren Voidzones eingekesselt.
Ebenso kanns sein, dass man selber den kürzeren Laufweg zu einem safespot hatte, ein DD hingegen nicht; dann zieh ich sie eben ran.

Man kann natürlich auch einfach ein wenig Unfug damit treiben, wie ichs mit dem Tank meines Vertrauens gern mache. *g*
Sieht ziemlich witzig aus, wenn jemand mitten im Charge gezogen wird.
  • 0

#7 Schdaiff

Schdaiff

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 177 Beiträge:

Geschrieben: 31 December 2010 - 18:13

Also für unachtsame dds ist es ganz gut.... oder du kannst jemanden iwo rausziehen wenn der blöd festhängt. Auch vom Runterfallen kann es schützen... Aber naja so dolle ist das Talent jetzt nicht. Trotzdem gefällt es mir irgendwie ^^
  • 0

#8 Byte768

Byte768

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 388 Beiträge:

Geschrieben: 31 December 2010 - 18:24

Wenn man nach der Logik vorgeht, dürften wir auch keine lebensrettenden CDs haben (haben ja nicht alle Heiler, geht auch ohne), keine 2 Manareg-CDs (haben ja nicht alle Heiler), Schamanen kein Heldentum (geht ja auch ohne), keine Totems (haben andere Heiler ja auch nicht) usw. ... Eingefügtes Bild


Diese angebliche Logik ist keine Logik.
Es gibt einen Unterschied zwischen Schaden der nicht vermeidbar ist und Schaden, der durch Fehler zustande kommt.
Einer, der einen Boss tankt, wird Schaden bekommen, daher ist jede Form von Heilung angebracht. Ebenso gibt es Effekte, die nicht vermeidbar sind, auch da ist Heilung vonnöten. Ein Unterschied ist es, wenn jemand absichtlich Schaden nimmt, obwohl er es besser wissen sollte. Hier geht wertvolles Mana & Zeit verloren, welche der gesamten Gruppe am Ende fehlt.
Und jeder Cooldown hat seinen Zweck: Schadensspitzen können durch fehlendes Equipment oder Unaufermerksamkeit entstehen. Ebenso gibt es keinerlei Grund auf die genannten Effekte zu verzichten: Mana nützt auch anderen Gruppenmitgliedern, Schaden verkürzt die Kampflänge, Totems geben Boni.

Man kann Tanks, denens bös an den Kragen gegangen ist, ranziehen und hat Zeit sie zu flicken, während der Boss ihnen nachstiefelt


In der selben Zeit könnte er auch mittels Heilzauber geheilt werden. Denn die Zeit die für den Einsatz der Fähigkeit verloren geht, ist nicht mehr für andere Dinge verfügbar. Außerdem kostet die Fähigkeit zusätzliches Mana, sie heilt aber nicht.

Bearbeitet von Byte768, 31 December 2010 - 18:35,

  • 0

#9 Jophiel

Jophiel

    hauptberuflich hirntot

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 195 Beiträge:

Geschrieben: 31 December 2010 - 18:35

Falsch.
Leap ist instant und kann Tanks bis zu 40m weit wegziehen, hat man einen cleveren Tank an der Leine, nutzt er den Speedbuff sogar, um noch weiter wegzukommen.
Ausser Palas kann keiner einen Tank instant hochheilen. ;)
Die Zeit, bis der Boss wieder da ist, reicht problemlos um Tanks hochzuheilen und ein Boss der nichts zum verprügeln in Reichweite hat, macht auch keinen Schaden; zudem gibt es Fähigkeiten, bei denen Bosse stehenbleiben und alles vor sich verprügeln: dir bekannte Hero-Beispiele wären unter anderem Foe Reaper oder Springvale.

Und du bedenkst immernoch nicht, dass Leap nicht an Dummheit gebunden ist; du beharrt darauf, dass immer die Schuld anderer vorausgeht, wenn Leap nützlich wäre.
Man kann es sehr wohl sinnvoll nutzen, haxwell und ich haben da diverse Möglichkeiten genannt. Vielleicht sind die wenigsten davon tatsächlich lebensrettend, aber nützlich und oftmals manasparend.

Abgesehen davon habe ich nicht gesagt, dass wir nicht mehr heilen können dürften oder mich gegen konstante Heilung geäußert, sondern keine lebensrettenden CDs haben dürften; immerhin haben 2 von 4 Heilerklassen gar keine und 1 nur einen bedingt nützlichen (20% Schadensreduzierung vs. 40/30% Schadensreduzierung bzw. garantiertem Sterbeschutz) und es geht trotzdem.
Sicher waren die Beispiele überzogen, aber dieses "andere könnens doch auch ohne" ist ein pseudo-Totschlagargument.
Andere mögen es nicht können, aber WIR können es, also können wir es bitteschön auch nutzen; Fähigkeiten sind dafür da um sie zu nutzen, aber nicht bei allen ist der Zweck idiotensicher und offensichtlich.
Zweifellos gibt es viele, die damit nur nerven können, aber es gibt ebenso Leut wie haxwell, die damit andere supporten.
"Arbeitsverweigerung" nur weil etwas nicht alle können ist meiner Ansicht nach keine Gruppen-/ Raiddienliche Einstellung.

Schadensspitzen können durch fehlendes Equipment oder Unaufermerksamkeit entstehen.

Ah.
Verstehe.
Flügel, PS usw. ist okay, um Unaufmerksamkeit oder fehlendes Equip auszugleichen und soll auch bitteschön dafür eingesetzt werden, Leap aber nicht?
Zumal sowohl Leap als auch Flügel & Co nicht nur erst bei vorangegangener Unaufmerksamkeit nützlich sind.

Bearbeitet von Jophiel, 31 December 2010 - 18:48,

  • 1

#10 Byte768

Byte768

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 388 Beiträge:

Geschrieben: 31 December 2010 - 18:51

Falsch.


Meinungen können nicht falsch sein, sie sind und bleiben Meinungen. Nur Behauptungen können widerlegt werden. Sinnvoll definiert jeder anders, schon hier ist keine eindeutige Antwort möglich.

Leap ist instant und kann Tanks bis zu 40m weit wegziehen, hat man einen cleveren Tank an der Leine, nutzt er den Speedbuff sogar, um noch weiter wegzukommen.


Da hast du einiges falsch verstanden: Ein Instantzauber bedeutet nicht, das er keine (Reaktions)-Zeit braucht. Ebenso verbraucht er Mana. Ebenso kannst du währenddessen dich nicht um andere Gruppenmitglieder kümmern. Zeit ist begrenzt; nur so lang das Ziel lebt, kann eine Aktion darauf gewirkt werden. Wenn du gerne Zeit für etwas verschwendest, was du genauso gut hättest vermeiden können, dann ist das dein Bier. Kann jeder machen wie er will; sinnvoll muss es noch lange nicht sein.
Offenbar kennst du auch nur eine Seite der Medaillie: Wenn du einen Tank zu dir hinziehst, kann es passieren, das du oder die gesamte Gruppe in einem Flächeneffekt des Bosses landen, da der Tank oder die Gruppe die neue Situation nicht richtig einschätzen.

Die Zeit, bis der Boss wieder da ist, reicht problemlos um Tanks hochzuheilen; zudem gibt es Fähigkeiten, bei denen Bosse stehenbleiben und alles vor sich verprügeln


Noch immer kostet diese Fähigkeit zusätzliches Mana & Zeit. Das ein Boss etwas tut, heißt nicht, das es nicht mehrere Lösungen gibt: Andere Heiler müssens auch packen.

Und du bedenkst immernoch nicht, dass Leap nicht an Dummheit gebunden ist; du beharrt darauf, dass immer die Schuld anderer vorausgeht, wenn Leap nützlich wäre.


Du verstehst nicht, was ich gesagt habe: Es ist mir gleichgültig. Ich werde mich weigern, jemanden den ich kaum kenne, in irgendeiner Form zu kontrollieren, der negative Effekt überwiegt häufig dem positiven. Im schlimmsten Fall handelst du dir sogar einen Kick aus der Gruppe ein. Und gerade im PvP gibt es viele UNVORHERSEHBARE Situationen. Wenn du glaubst jemanden gerettet zu haben, kann es genauso gut sein, das du plötzlich in einem Frostring, Bladestorm oder irgendeiner anderen Kontrollfähigkeit stehst und DU der schuldige daran bist.
Außerdem sorgt allein schon die Existenz der Fähigkeit für Ärger: Du glaubst offenbar immer daran, das jeder das richtige tut. Es gibt eine menge Spieler, denen es nicht gelingt, vernünftig zu heilen oder die darauf aus sind, das Spielerlebniss anderer zu zerstören. Im PvP ist dies praktisch täglich der Fall und was einmal im Spiel drin ist, wirst du so schnell nicht mehr los. Du kannst ja mal versuchen einen Störenfried im BG zu melden... hoffe aber nicht darauf, das sich das Problem in Luft auflöst.

Bearbeitet von Byte768, 31 December 2010 - 19:12,

  • 0

#11 Scark

Scark

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 314 Beiträge:

Geschrieben: 31 December 2010 - 18:56

HdU erster Boss. Tank springt links oder rechts runter. Anschliessend zieht man ihn wieder hoch.
  • 0

#12 Jophiel

Jophiel

    hauptberuflich hirntot

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 195 Beiträge:

Geschrieben: 31 December 2010 - 19:14

Es ist deine Sache, wenn du einfach etwas gegen die Fähigkeit hast und dich weigerst sie einzusetzen. Spätestens in "bekannter" Umgebung fällt aber zumindest der mögliche Ärger anderer Spieler weg.
Viele gute Einsatzmöglichkeiten gibt es dennoch; wenn du dich weigerst, sie zu sehen und zu nutzen, okay. Jeder wie er will.
Aber das hat nichts mit der Fähigkeit ansich zu tun.

Aber mal zum Thema Tank wegziehen.
Eine Heilung braucht keine Reaktionszeit?
Ein Tank bekommt moderaten Schaden, man heilt effizient, sauber und regelmäßig und auf einmal kommt eine richtig fiese Kelle rein, die den Tank in Lebensgefahr bringt.

Szenario "gegenheilen":
Man setzt augenblick FH an, mit Serendipity-Stacks GH, die Heilung wird gecasted, es kann weiterhin Schaden reinkommen, während die fiese Kelle ausgeheilt wird; muss nicht, aber kann. Im Idealfall kommt keiner mehr rein und mit 2x FH 1x GH ist das Thema gegessen. In allen anderen Fällen muss grobe Kelle + weiterer eintreffender Schaden gegengeheilt werden, was mehr als 2x FH 1x GH erfordert.
Es kann gutgehen mit dem Mindestmaß an Manaverbrauch, es kann schiefgehen mit zusätzlichem Manaverbrauch und im schlimmsten Fall totem Tank.

Szenario "Leap":
Man drückt die Taste und der Tank ist augenblicklich ausser Reichweite des Bosses, der GCD läuft ab.
Je nach Geschwindigkeit des Bosses kann man entweder 2x GH casten um die Kelle auszuheilen oder 2x FH 1x GH. So oder so kommt aber in der Zeit, in welcher der Boss läuft kein weiterer Schaden rein; bei bekannten Tanks wird der Speedbuff noch genutzt um weiteren Abstand zu gewinnen.
Im Idealfall hat man gegenüber gegenheilen zwar 2,4k mehr Mana verbraucht, dafür aber mehrere sekunden lang jeglichen Schaden vermieden.
Im allerschlimmsten Fall nutzt der Tank den Speedbuff, um direkt wieder zum Boss zu flitzen und ust anschließend so angepisst, dass er dich kickt; daher nutzte ich das ganze random auch nicht. In Gildengruppe bzw. im Raid hingegen sehr wohl, weil diese 2,4k Mana einfach optimal von beiden Seiten genutzt werden können.

Du siehst, beide Szenarien sind möglich und Szenario "Leap" kann durchaus sinnvoll sein. Dass DU es nicht machen würdest, heißt nicht, dass es sinnlos ist, es so zu handhaben.
Ich habe bereits beide Methoden mehrfach genutzt und mit Tanks meines Vertrauens, die das Spiel kennen und den Speedbuff nutzen, war letztere oft die sicherere.
Random hingegen würde ich Leap für sowas nicht nutzen, weil zu viel Failpotenzial besteht, da stimm ich dir restlos zu.
Ging es dir nur um random-Dungeons? Dann hätte sich das Thema ohnehin erledigt, dass man sowas da nicht einfach bringen und ganz blauäugig glauben kann, alle würden das Beste draus machen seh ich ganz genauso.
Ich rede hier vom Potenzial in eher "bekannter" Umgebung.

Bearbeitet von Jophiel, 31 December 2010 - 19:22,

  • 1

#13 asmolol

asmolol

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 222 Beiträge:

Geschrieben: 31 December 2010 - 19:32

just for fun. vor allen in gildeninternen 5ern und bg/arena.


beispiel:
kriegshymne, beide seiten haben flag, flagger stehen in den flagräumen, priest aufm dach. flagger wird angegriffen, wird aufs dach gezogen und hat genug zeit sich neu zu verstecken und laut INC zu schreien.
neben gedankenkontrolle der spaßigste skill im spiel.

Bearbeitet von asmolol, 31 December 2010 - 19:34,

  • 0

#14 Byte768

Byte768

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 388 Beiträge:

Geschrieben: 31 December 2010 - 19:38

Es ist deine Sache, wenn du einfach etwas gegen die Fähigkeit hast und dich weigerst sie einzusetzen. Spätestens in "bekannter" Umgebung fällt aber zumindest der mögliche Ärger anderer Spieler weg.
Viele gute Einsatzmöglichkeiten gibt es dennoch; wenn du dich weigerst, sie zu sehen und zu nutzen, okay. Jeder wie er will.
Aber das hat nichts mit der Fähigkeit ansich zu tun.


Natürlich hat es damit zu tun. Lies den ersten Beitrag noch einmal, dann sollte dir auffallen, das sogar geschrieben steht, wo die Fähigkeit eingesetzt werden könnte und was dabei schief gehen kann. Die Frage war jedoch: Wo ist sie 'SINNVOLL' einsetzbar. Wenn ein fremdes Gruppenmitglied nicht will, das du sie wegziehst, dann wird es nicht allzu sinnvoll sein, wenn du es trotzdem tust. Das wird dir Ärger einbringen, auf die eine oder andere Weise.

Aber mal zum Thema Tank wegziehen.
Eine Heilung braucht keine Reaktionszeit?


Die Heilzauber nutzt man so oder so immer, die habe ich die ganze Zeit - immer - in Vorbereitung. Ich drücke bloß die Taste um sie auszulösen. Damit du jemanden sinnvoll wegziehen kannst musst du a) die Situation richtig einschätzen (den Lebensbalken begutachten reicht dafür nicht aus, sonst könntest du Adds, Flächeneffekte zur Gruppe bringen) und B) du musst noch das richtige Ziel anvisieren, da die Fähigkeit einen hohen CD hat und du nicht mehrere Versuche hast, c) sie im richtigen Moment auslösen und d) den Heilzauber danach noch wirken.
Kürzer: Wenn du ein Ziel wegziehst, hast du es immer noch nicht geheilt. Zeit ist weg, Heilung steht noch aus. Rangezauber wirken weiterhin auf das Target. Machst du einen Fehler dabei, hast du ihn sogar unnötigerweise verursacht. Schon ist der positive Effekt weg.

Ein Tank bekommt moderaten Schaden, man heilt effizient, sauber und regelmäßig und auf einmal kommt eine richtig fiese Kelle rein, die den Tank in Lebensgefahr bringt.


Deshalb gibt es sowas wie Cooldowns überhaupt. Der Tank hat welche und auch der Heiler: Schutzgeist & Schmerzunterdrückung oder Gotteshymne können in manchen Situationen Wunder vollbringen. Im besten Fall solltest du sie nicht nutzen müssen, außer in eben solchen Situationen.
Ohnehin ist es langweilig, seltene Situation zu erfinden: Wer zu spielen weiß, der kann mit jeder Methode Erfolg haben. Nur eines ist ganz sicher: Störenfriede wird es immer geben.

Bearbeitet von Byte768, 31 December 2010 - 19:43,

  • 0

#15 Jophiel

Jophiel

    hauptberuflich hirntot

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 195 Beiträge:

Geschrieben: 31 December 2010 - 19:43

Und wir reden wieder ganz gekonnt aneinander vorbei.
Ich lass es, wir kommen einfach auf keinen grünen Zweig. Belassen wirs dabei, dass ich der komische Priester bin, der unnötige und sinnfreie Sachen macht, okay? Denk über mich und meine Methoden wie du willst, letztendlich solls ja jeder so machen, dass er und seine Mitspieler klarkommen und man die gesetzten Ziele erreicht.
Wenn du das weiter ausdiskutieren möchtest gerne, aber nicht hier, wir sind vom Thema abgekommen und texten damit das halbe Forum voll. :D

Guten Rutsch :)

Bearbeitet von Jophiel, 31 December 2010 - 19:47,

  • 1

#16 Eudoros

Eudoros

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 123 Beiträge:

Geschrieben: 01 January 2011 - 03:20

Ich sage mal Danke für die vielen Antworten und Gedanken und wünsche erstmal alles Gute für 2011 :)

An den Antworten sieht man aber schon, dass die Meinungen über das Talent doch arg auseinander gehen...

Ich selbst habe das Talent jetzt zweimal genutzt und das mit ungutem Gefühl, da ich den Gesichtsausdruck der fremden Gruppenmitglieder förmlich vorstellen konnte, in dem Moment, als ich sie aus der Mobgrp gezogen hab, weil sie extrem Aggro hatten...
Wohl gefühlt hab ich mich dabei allerdings nicht weil beide Male die DDs irgendwie nach dem Ziehen planlos dastanden und nicht wussten, was passiert war...

In vertrauter Umgebung mag das Talent nützlich sein aber in fremden Gruppen werde ich es wahrscheinlich nicht sehr häufig nutzen, da ich einfach denke, das Gemecker da nicht lange auf sich warten lässt...

Bearbeitet von Eudoros, 01 January 2011 - 03:22,

  • 0

#17 Totebone

Totebone

    Berufs Klugscheisser

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1314 Beiträge:

Geschrieben: 01 January 2011 - 04:57

Also um mal allein auf das Topic zu antworten:

Der Priest in meiner Gilde macht ein paar Dinge damit:
1. mich als Hunter im PvP in die Gegner ziehen damit ich nich mehr schießen kann (super -.-)
2. Den Flaggenträger im TP/WS zu unserer Basis ziehen
3. Jemanden mitten aus dem Kampf holen
  • 0

#18 Kártöffèl

Kártöffèl

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 152 Beiträge:

Geschrieben: 01 January 2011 - 05:16

Also bei uns in der Gilde benutzen es die Priester gerne mal um Leute einfach so aus langerweile zurück zuziehen... :D


Aber einmal, das erste mal Stonecore Hero als Tank, wurd mir und der Gruppe mit dem Spell das Leben gerettet :)
Habe getankt und von hinten kam eine Pat... da hat er mich weg gezogen... sonst gabs eigentlich nix Sinnvolles ^^



MFG
Pala
  • 0

#19 Seryma

Seryma

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1892 Beiträge:

Geschrieben: 01 January 2011 - 05:55

Man kann DD's, wie gesagt, befreien, wenn sie z. B. in einem Ring aus Flammen eingesperrt sind...

in den "Hallen des Ursprungs" beim ersten Boss auch sehr praktisch, um einen DD, der nen Schalter umgelegt hat, wieder hochzuziehen :)
  • 0

#20 justblue

justblue

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1339 Beiträge:

Geschrieben: 01 January 2011 - 12:20

Im PvE habe ich bis jetzt folgende Anwendungen für den Glaubenssprung gefunden:

-) Bei allen Bossen in heroischen 5ern, die etwas casten (z.B. Auge des Wirbelsturms, Dreieck) und irgendein Gruppenmitglied es nicht mehr schafft, dorthin zu kommen. Zum Beispiel weil sich der Tank ein Verlangsamen eingefangen hat oder man selbst es nicht geschafft hat, alle zu dispellen.
-) Als Pullhilfe, wenn der Tank Mobs um eine Ecke ziehen will.
-) Bei Atramedes in der Luftphase ist dieser Spruch geradezu lebensrettend, weil nicht alle Klassen die Fähigkeit haben, dem Strahl auf Dauer davonzulaufen. Das Speedschild ist dort auch imba.
-) Als Cooldown in der Not, wenn jemand es nicht schafft, rechtzeitig aus einer Gefahrenzone zu kommen. Das ist bei 5ern selten der Fall, aber in Raids passiert das schon mal.

Und natürlich als Zeitvertreib bei Kollegen, die Dauer-afk sind. Da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ein Priesterkollege hat jemanden durch halb Orgrimmar gezogen und wollte ihn in einem Teich ertrinken lassen. Jemanden auf einen Zeppelin ziehen hat auch was. Ich bin sicher, da gibt es noch eine Vielzahl anderer Anwendungen.

Darauf, den Tank beim Pullen zurückzuziehen oder jemand anderen von etwas Sinnvollem abzuhalten, darauf verzichte ich, auch wenn es verlockend ist. Das nervt einen nämlich irgendwann nur noch als Betroffener.
  • 0




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 unsichtbare Mitglieder