China Farmer

Bloodaxe

NPC
Mitglied seit
17.06.2006
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Kommentare
3
Buffs erhalten
11
Hey all,

sollte man gesehen haben!

http://www.youtube.com/watch?v=Do_HnZVaF5c

smile.gif
 

Carcharoth

Raid-Boss
Mitglied seit
17.08.2006
Beiträge
5.462
Reaktionspunkte
142
Kommentare
219
Buffs erhalten
26
Der Typ im Video hat ein nettes Vokabular... o.O
 

Mercator

NPC
Mitglied seit
15.06.2006
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Kommentare
13
Buffs erhalten
1
Das Blöde ist bloss , das die neusten Bots auch zur Leiche laufen und sich sogar tot stellen(auch wenn der trick angewannt wird) . Kaufen sogar Pfeile, versenden alle Sachen voll automatisch und Loggen sich sogar alle 2 Stunden aus und Farmen nach einer halben Stunde ausgelogts seins weiter. Dadurch wirds immer schwerer diese zu erkennen ,Leider.

Gibt diese bots sogar für PvP ,verlieren zwar fast jeden kampf aber sind halt im bg dabei, bewegen sich nicht eintönig sondern arbeiten sehr viel nach dem "zufalls-prinzip"(sind immer an der front am zergen) werden aber -gott sei dank- schnell von den GMs erkannt.


Mfg Mercator
 

Nautum

NPC
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
Kommentare
8
Das sind keine Gerüchte.
Die füttern sogar ihre Pets, springen ab und an, damit ihr AFK Flag weg bleibt.

Behalte einfach deine Erfahrung und wander weiter durch Azeroth, irgent wann wirst du auf einen möglichen Bot stossen und kreativ im überprüfen ob du mit der Vermutung richtig liegst werden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Roran

Welt-Boss
Mitglied seit
25.08.2005
Beiträge
1.564
Reaktionspunkte
0
Kommentare
24
Das sind keine Gerüchte.
Die füttern sogar ihre Pets, springen ab und an, damit ihr AFK Flag weg bleibt.

Behalte einfach deine Erfahrung und wander weiter durch Azeroth, irgent wann wirst du auf einen möglichen Bot stossen und kreativ im überprüfen ob du mit der Vermutung richtig liegst werden.
In Ashara und Schimmernde Ebene sind auch immer diese Bots am Farmen.
Die killen sogar die Fullborgs in Ashara, die in dem Tunnel nach Moonglade auch sind.
biggrin.gif


Da wünschte ich mir in diesen fällen ein Ally zu sein und kein UD. o_O
 

nown

Quest-Mob
Mitglied seit
26.08.2006
Beiträge
13
Reaktionspunkte
0
Kommentare
18
Buffs erhalten
85
Nur mal um einen konstruktiven Beitrag zuzusteuern, will ich mal paar Erfahrungsberichte und kleine Anleitung zum finden schreiben.

Also ihr könnte ganz einfach mal auf euren Server überprüfen, ob es China-Farmer gibt. Die meisten Chinafarmer suchen sich ruhige Gebiete aus, in dem Fall bzw. Fällen ist das z.b. Gebirgspass der Todeswinde, Sengende Schlucht oder Azshara usw.... Einfach mal mit /who [Gebiet] mal gucken, nach Gildennamen sortieren und dann nach Gildenlos gucken. Ich will nicht sagen das sie immer Gildenlos sind, aber jedoch zu bestimmt 80-90% schon. Auch alleine an dem Namen kann man schon schnell erkennen ob es ein Chinafarmer ist, wenn z.B. jemand "Hordemage" heisst und 24/7 im Gebirgspass hockt und dann wenn man hinkommt auch dieser auch immer exakt die selben Wege läuft habt ihr wahrscheinlich schon einen Treffer.

Das schlimme daran ist das die meisten Bots schon soweit sind, das sie "Pets" alleine füttern, gegenstände selbstständig ins AH stellen und sich mit Nahrung und Heiltränke eindecken. Sie können derweil sogar schon einigermassen gut PvP spielen (habs selbst im Azshara gemerkt). Auch beschränken sich die "Bots" bzw. Farmer nicht nur auf Jäger... ich bin nicht sicher, jedoch denke ich das Jäger und Schurken aufjedenfall dafür missbraucht wird und sie sind bestimmt die Spitze des Eisberges...

Als neue Plätze entdecken sie auch schon das BG z.B. melden sich Bots selbstständig Alterac Tal an und Farmen dann dort und nehmen die Ehre mit, das dient dann wohl dazu, das sie die Chars dann über "Szeneseiten" mit höhren Preisen verkaufen werden können, da sie schon dann Ruf in dem Gebiet haben.
Dadurch das jetzt aber Übergreifende BG`s sind, wird man diese auch nicht mehr so leicht erkennen können.

Für die Leute die jetzt anfangen mit Hetzkampangenen und Fackellauf
biggrin.gif
auf ihrem Server, seid bitte gewahnt, wen ich einen Verdacht hatte und ich diesen einem GM melden wollte bzw. gemeldet habe, wollte ich mir sicher sein das es ein Bot ist und habe ihn angewhispert oder höffliche mal gefragt ob er mir helfen könnte. Wenn dieser geantwortet hat, hab ich angenommen das es kein Bot ist.

Schönen Abend wünsch ich noch...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Vazlav

Quest-Mob
Mitglied seit
30.08.2006
Beiträge
11
Reaktionspunkte
0
Kommentare
5
1. Levelbots um Acc zu verkaufen.
Diese werden sicher nicht mit Hinz und Kunz Namen gebaut sondern haben schon RPG technische Namen.
2. Farmroboter oder Chinafarmer.
a.) Antworten weder auf Deutsche noch auf Englische anfragen.
b.) Kommen weder ins TS oder antworten im /ra

Die Acc Bots müssen auch Ruf in Instanzen oder Gebieten farmen.
Daher wäre es schon fast eine Geschäftsidee 40 Acc von 40 mal 3 Studenten spielen zu lassen und die Big Instanzen anzugehen.
Mann hat immer genug Gold, Resis und Equipment und kann die Chars dann immer super verkaufen.
smile.gif


Der Chinafarmer der gestern mit uns AQ20 war und den wir aus der Gruppe gekickt hatten, der hat noch 2 weitere Addgruppen zu uns gepullt und wir sind gewiped. (Der Arsch) hrhr
 

Sahne

Quest-Mob
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
73
Reaktionspunkte
2
Kommentare
8
Die Chinafarmer die ich bisweilen kennengelernt habe sprechen sehr wohl mit einem. Behaupten sie wären Amerikaner aber sprechen total schlechtes Englisch.

Auf unserem Server sind da einige mit Namen wie MageXY , etc. Abgesehen von der Tatsache, dass sie Farmer sind sind die immer sehr freundlich, geben einem wasser und so.

Wird aber eher die Ausnahme sein, auf solche zu treffen.
 

DonMisery

NPC
Mitglied seit
27.08.2006
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Mich schreiben immer Chinafarmer an, weil ich lvl 60 Jäger bin.

Nur leider ist meine Sprachbegabung in den Sprachen nicht so gut.
 

Nostromo

NPC
Mitglied seit
05.07.2006
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Wer auf Antonidas spielt, kann sich zwei gute Bots in Silithus anschauen. Die beiden Jäger farmen Stanghelms Stätte (der nördliche Twhilitght Posten).

Beide sind Jäger (einer Allianz, einer Horde) und haben beide eine Katze mit dem Namen Cat^^. Ab und an kann man beobachten, dass sie sich sogar gegenseitig die Mobs wegfarmen. Insgesamt spielen sie nicht schlecht und man muss schon länger hinschauen, bis man den Bot dahinter erkennt. Besonders einfach geht es, wenn man mehrmals hintereinander die Mobs anschiesst, die er sich aussucht. Die Bots können das noch nciht erkennen und töten stur den getabbten Mob. Immer und immer wieder.

Ticket ist natürlich schon raus. Aber der GM meinte, das kann dauern.
 

Rascal

Welt-Boss
Mitglied seit
04.09.2006
Beiträge
1.256
Reaktionspunkte
4
Kommentare
20
Buffs erhalten
1
Tja dann nutze das zu deinem Vorteil
wink.gif

Grindhilfe für Gratis
wink.gif
 

Ischi

NPC
Mitglied seit
09.09.2006
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0

Hab mir neulich am Blackrock mal die mühe gemacht einen Bot 2 Stunden Lang die Mobs zu klauen.
Das ging mit Sturmangriff sehr gut weil der einen Bären hatte der zu Langsam war.
Ich gehe mal davon aus das dieser Bot wenigstens einen kleinen Verdienstausfall hatte.
Aber andererseits sind 2 Stunden ja wenig wenn man bedenkt das der 24 Stunden da im Kreis rennt.
Die Bot in eine Falle laufen lassen Aktion finde ich klasse:-) Tötet sie alle.
Vorschlag nebenbei :Lasst uns doch mal ne Raid auf Bots machen.......
Gruß ischi
 

DinViesel

Quest-Mob
Mitglied seit
26.06.2006
Beiträge
18
Reaktionspunkte
0
Kommentare
21
^^ ich finde es schade, dass man Bots nichtmehr zum Leveln ausnutzen kann, da die EP bei geteiltem Damage nicht voll dem ersten Angreifer gutgeschrieben werden...

Habe mir zum Bots-Loot-Wegschnappen einen Makro geschrieben, mit dem ich einen in Teufelswald mal ne halbe Nacht die Mobs für mich hab töten lassen.

/target <Name vom Bot seinem Begleiter>
/assist
/cast <irgendeinen Fernkanmpfangriff>

Durch den Makro erkennt man, wann der Bot einen Angriff gestartet hat (sobald er das Pet losschickt bricht er den Angriff auch nimmer ab) und schnappt ihm den Mob weg. Ideal hierfür ist ein Char mit einer schnellen Fernkampfeigenschaft und großer Reichweite.

Aber man sollte sich bei so Aktionen immer sicher sein, dass man es auch wirklich mit einem Bot zu tun hat...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Rubycon

NPC
Mitglied seit
10.09.2006
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Kommentare
13
Naja mich stören sie weniger und es giebt solche und solche aber auch welche die helfen wenn man lieb bittet......ansonsten nur go und no sagen können
biggrin.gif
 

Marmic

Quest-Mob
Mitglied seit
14.09.2006
Beiträge
81
Reaktionspunkte
0
Kommentare
1
Chinafarmer gehören vernichtet!

Gestern habe ich 2 Beobachtet in der sengendne Schlucht, je ein Orc und Zwergen jäger.
Bei den Elite Trollen vor der Höhle.
Zwergen Jäger: Wind und der andere hatte so nen komischen Namen, hab ich wieder vergessen.
Sind dort auf und ab, habe alles getötet und gesammelt was nicht niet und nagelfest ist.
Da käpmfst du dich durch Gegnerreihen und bei den letzten 2 rennt er an mir vorbei schnappt sich eine Truhe und Echsilbervorkommen.
Da soll man nicht sauer werden?
Leider haben die kein PVP an, sonnst hätte es was gegeben.
Man findet auch fast keine Resourccen mehr.
16 Mithrilerze und 5 Thoriumerze sowie 2 Echtsilbererze in 5 Stunden, das kann es nicht sein.
Die Zeit ist egal, in der Früh ist es ein bisschen besser, aber auch nicht gerade überragend.
Man sehe nur wie viele Kupfererze man in nicht gefarmten Gebieten findet, on mass, aber da verdienen sie zu wenig, da zahlt sich der Aufwand nicht aus.
 

Rascal

Welt-Boss
Mitglied seit
04.09.2006
Beiträge
1.256
Reaktionspunkte
4
Kommentare
20
Buffs erhalten
1
Naja denkt aber daran, das nicht alle grindenden Spieler gleich Chinafarmer sind!
 

Marmic

Quest-Mob
Mitglied seit
14.09.2006
Beiträge
81
Reaktionspunkte
0
Kommentare
1
Das ist schon klar, aber wenn ein Lv60er 5 Stunden lang nur die mobs tötet und 5 Stunden lang immer die gleiche Strecke abläuft, und auf die bitte ob er mir kurz helfen kann nicht antwortet, na ja, der war wie ein roboter ^^
 

Roran

Welt-Boss
Mitglied seit
25.08.2005
Beiträge
1.564
Reaktionspunkte
0
Kommentare
24
Das ist schon klar, aber wenn ein Lv60er 5 Stunden lang nur die mobs tötet und 5 Stunden lang immer die gleiche Strecke abläuft, und auf die bitte ob er mir kurz helfen kann nicht antwortet, na ja, der war wie ein roboter ^^
Das könnte ich aber auch sein.
wink.gif

Mein Mage der Bergbau hat, läuft auch immer im Kreis um Erz zu sammeln.
Und mein Schurke der Käuterkunde hat, macht das auch,
immer gleiche strecke, weil so das sammeln von Käuter leichter ist.
Da die dann wieder da sind.

Und wenn mir einer den Nerv getötet hat,
wirste von mir auch keine Antwort bekommen.
blub.gif
 
Oben Unten