Kollisionsabfrage

-Hannibal-

Quest-Mob
Mitglied seit
02.01.2008
Beiträge
91
Reaktionspunkte
0
Wäre vor allem an Banken, Händlern oder Auktionshäuser gut, wo dann mehrere spieler gleichzeitig davor stehen.
Bsp. Wer sich vor Bc an die Bank von Ironforge erinnert:
Briefkästen, Bank und das Ah völlig überfüllt
 

Krondor

Quest-Mob
Mitglied seit
23.02.2007
Beiträge
23
Reaktionspunkte
0
Kommentare
5
Buffs erhalten
81
Soweit ich weiß wird die Kollisionsabfrage nur dann aktiv, wenn man pvp geflaggt is, sprich in pve gebieten ohne pvp-kampfhandlung kann man dann durch mitspieler durchlaufen. Aber sind ja alles eh nur spekulationen tongue.gif

guter ansatz wie ich finde...würde vieles lösen...

Das Problem dabei wäre aber, dass sich pve-geflaggte Leute, beispielsweise bei einer Städtebelagerung hinter die Front der Angreifer schummeln könnten, nur um dann pvp zu aktivieren und den Angreifern von hinten in den Rücken zu fallen. So könnte man pve-geflagte beispielsweise mit nem Dutzend Leuten in die Heiler laufen und dann pvp aktivieren.

Wäre ziemlicher Mist für jede Schlacht.

Dann bin ich lieber dafür, dass man halt dann einfach mal nicht durchkommt oder sich durchkämpfen muss, wenn man wohin möchte. WAR IS EVERYWHERE.



Und wenn befreundete Mitspieler beispielsweise vor AHs, Briefkästen etc. im Weg stehen fallen mir nur zwei Möglichkeiten ein.

Realistischste Möglichkeit:
Hier hilft eigentlich nur eins und zwar die Menschenmassen verteilen, indem man mehrere AHs etc. zur Verfügung stellt.

Im echten Leben ist es auch einfach so, dass man nicht überall einfach hinlatschen kann. Wenn dann ein AH voll ist muss man halt zum nächsten.

Des Weiteren sollten AFK Spieler möglichst schnell vom Server gekickt werden, so dass gewolltes Blockieren nicht so simpel möglich ist.


No-Collision-Areas
Eine weitere Möglichkeit wäre es in bestimmten kleineren Bereichen die stark frequentiert sind einfach das Ganze zu deaktivieren aber halt nicht in einer kompletten Stadt, die mal belagert werden könnte.

Bereiche dafür wären beispielsweise AHs, Briefkästen, bestimmte Händlerbereiche, Anmeldebereiche für Inis etc. und zwar nicht nur in Städten, sondern halt zum Teil auch außerhalb. Denkt beispielsweise mal an den Eingang zum Molten Core in WoW. In solch einem Bereich müsste man das aktivieren. Hier tut es eigentlich auch nicht weh, da dort normalerweise nie wirklich PvP betrieben werden würde.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Moagim

Welt-Boss
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
1.360
Reaktionspunkte
0
Warum sollten sie sich "durchmogeln" können?

Sobald eine Stadt belagert wird ist das eine PvP Zone. (Gibt ja scheinbar drei Stufen. Vor den Mauern/Außenring/Innenring)

Mauern werden angegriffen = alle in diesem Bereich automatisch PvP an. In der Stadt selbst kann man noch ohne herumlaufen.

Angreifer brechen durch = Innenring alle PvP an. Wer sich jetzt in der Stadt aufhält, hat zu kämpfen, also ist es auch nicht nötig das man "durch andere durch rennt" um an NPCs heranzukommen.
(Es stand doch kürzlich irgendwo das Bank/AH auf mehrere Gebäude verteilt sind)

Wenn eine Stadt angegriffen wird, kann man nicht als PVE Geflagter in die PvP geflagte Gruppe reinrennen und dann angreifen (Kein WoW).
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Sytranuss

Rare-Mob
Mitglied seit
01.12.2007
Beiträge
213
Reaktionspunkte
0
Kommentare
5
Buffs erhalten
17
Hmm das wäre ein gutes Systhem, aber ob es auch so umgesetzt wird bleibt zu hoffen übrig. Aber ehrlich gesagt vertraue ich schon darauf, dass Mythic das richten wird
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
mit der Erfahrung sollte das eigentlich im Bereich des Machbaren sein.
 

Krondor

Quest-Mob
Mitglied seit
23.02.2007
Beiträge
23
Reaktionspunkte
0
Kommentare
5
Buffs erhalten
81
Warum sollten sie sich "durchmogeln" können?

Sobald eine Stadt belagert wird ist das eine PvP Zone. (Gibt ja scheinbar drei Stufen. Vor den Mauern/Außenring/Innenring)

Mauern werden angegriffen = alle in diesem Bereich automatisch PvP an. In der Stadt selbst kann man noch ohne herumlaufen.

Angreifer brechen durch = Innenring alle PvP an. Wer sich jetzt in der Stadt aufhält, hat zu kämpfen, also ist es auch nicht nötig das man "durch andere durch rennt" um an NPCs heranzukommen.
(Es stand doch kürzlich irgendwo das Bank/AH auf mehrere Gebäude verteilt sind)

Wenn eine Stadt angegriffen wird, kann man nicht als PVE Geflagter in die PvP geflagte Gruppe reinrennen und dann angreifen (Kein WoW).

Klingt ganz vernünftig.
Ich glaube auch das Mythic das hinbekommt.

Ich freue mich auf jedenfall schon tierisch auf das Feature.
Damit könnte man beispielsweise auch bei einem Capture the flag Szenario oder ähnlichem den Flaggenträger schützen etc., wie in so manchem Shooter. Einfach genial
 

di-chan

Quest-Mob
Mitglied seit
20.02.2007
Beiträge
98
Reaktionspunkte
0
Kommentare
29
Buffs erhalten
31
Also auf allen Videos, die ich bin jetzt gesehen habe, kam immer eine Warnung, das man jetzt ein RvR Gebiet betritt gefolgt von einem großen roten Countdown (Wat Rot is's schnella :-P ). Wenn der abgelaufen war, ist RvR aktiv gewesen.

Es wird also kein durchmogeln geben, weil man sofort RvR gefaggt ist und gar nicht die Möglichkeit hat es in einer RvR Zone auszuschalten. Ich glaube, das kann man sowieso nur ausschalten, in dem man die RvR Zone wiederverlässt.
 

Pander

NPC
Mitglied seit
08.12.2007
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Kommentare
7
Buffs erhalten
7
Hi

ich weiß nicht ob das schon einer meiner Vorschreiber erwähnt hat. Jedoch frage ich mich - ist diese Kollisonsabfrage immer aktiv, oder nur im kampf? Weil wenn die immer aktiv wäre, wären ja Aktionen wie Demonstraionen ("Lichterkette") oder allgemein das blockieren von Questgebern oder Instanzeingängen / Städten möglich. Also eine Gilde macht sich den spaß und zieht eine Menschenkette um das Objekt X und keiner kommt mehr ran. - Im PVP ganz schön aber im restlichen Spielealtag ja etwas nervig evt.
 

Krondor

Quest-Mob
Mitglied seit
23.02.2007
Beiträge
23
Reaktionspunkte
0
Kommentare
5
Buffs erhalten
81
Hi

ich weiß nicht ob das schon einer meiner Vorschreiber erwähnt hat. Jedoch frage ich mich - ist diese Kollisonsabfrage immer aktiv, oder nur im kampf? Weil wenn die immer aktiv wäre, wären ja Aktionen wie Demonstraionen ("Lichterkette") oder allgemein das blockieren von Questgebern oder Instanzeingängen / Städten möglich. Also eine Gilde macht sich den spaß und zieht eine Menschenkette um das Objekt X und keiner kommt mehr ran. - Im PVP ganz schön aber im restlichen Spielealtag ja etwas nervig evt.


so oft wie sowas vorkäme fände ich es eher lustig als nervig......
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
 

MadSquare

Rare-Mob
Mitglied seit
19.11.2007
Beiträge
324
Reaktionspunkte
0
Kommentare
12
zum Thema blockieren: man könnte einfach eine härtere Strafe, wie zB ein 3-tage-Bann einführen und ein GM abstellen dessen erste Priorität es ist, Blocker los zu werden.
Außerdem könnte man die Spieler mit einer Report funktion versehen, allerdings so angelegt dass es 3 oder mehr Leute braucht um diese Funktion auszuführen. Nicht das irgentwelche 12 Kiddies angepisst sind und mal eben auf den Blocker-Report-Knopf drücken
 

Hühü1

Rare-Mob
Mitglied seit
24.03.2008
Beiträge
416
Reaktionspunkte
0
Kommentare
5
Buffs erhalten
4
ist lustig zu lesen was sich die leute so ausdenken
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Aber ich bin mir sicher das es so einfach gehalten wird wie möglich.
Ich mein es auch irgendwo gelesen zu haben also:

Zerstörung oder Ordnung wird untersich keine kolisions abfrage haben d.h. zwerge rennen durch elfen menschen durch aber nicht durch orks chaos oder dunkelelfen.

Glaub auch kaum das es erst bei aktivierten pvp eine kolisions abfrage geben wird.
D.h. die kolisions abfage ist immer aktiv aber nur wenn zerstörung auf ordnung trifft.
Die einfachste lösung ist meist die beste.
Ausserdem zweifel ich auch das die kolisions abfrage auf zauber pfeile oder sonst welche ranged attacken eine auwirkung haben wird.
Wäre auch blöd zu ballern auf nen feind dann rennt einer zwischen und man trifft das falsche ziel....
ich mein ok wäre taktisch interesannt und viell garnicht so schlecht ....allerdings denke ich das es einfach gehalten wird.
Stelle mir grad ne enge gasse in einer stadt vor 2 grupen treffen auf einander eine front hinten heiler und alle ranged dd´s können nur auf die tanks ballern und keiner kommt vorwärts weil beide tolle heiler haben
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

jetzt stelle ich mir dazu vor das selbst die eigene fraktion eine kolisonsabfrage hat (dunkelelf kann nicht durch den orc durch rennen ) also wenn die front dann "voll" ist kein platz mehr kann sich der rest der melee dd´s an den füssen spielen weil sie nicht an den feind kommen weil ihnen die tanks den weg versperren.....
Ahja dann die ranged dd´s wollen casten aber alles prallt an den eigenen mit spielern ab Gähhn??
also für alle warten welche heiler zuerst schlapp machen lol^^
Man könnte dann sagen ok cast gehen durch eigene mitspieler durch ....aber wäre das nicht unfair für melee? weil sie an den gegner nicht rankommen weil da 3 blöde orc´s um den feind moschen und sie können den feind nichtmal mit ihren klingen/kolben oder was auch immer nicht mal kitzeln?

Und enge wege wird es überallgeben ob wege in städten tore oder keeps.

Darum glaub ich nicht ein bisschen dran das es eine kolisions abfrage bei der eigenen fraktion geben wird.
Weil dan auch die eigenen fern angriffe wohl auch nur die eigenen mitspieler treffen würden.....
Oder die melees im nen keep auf einer rampe doof aus der wäsche schauen weil der gang voll ist ......

Jeder der drüber nach denkt wird erkennen das eine kolisions abfrage unter allen spielern nur nachteile bietet und zu frust führt .....

Denke das einfachste ist oft das beste
 

Larandera

Rare-Mob
Mitglied seit
19.02.2007
Beiträge
397
Reaktionspunkte
0
Kommentare
390
Buffs erhalten
10
Naja,ich glaube trozdem nicht daran,dass kollisionsabfrage nur zerstörung-Ordnung betrifft und nicht untereinander,wäre ja iwie bescheuert.
das würde eher an ein 2tes wow erinnern,und das will mythic nicht.

wenn dann immer kollisionsabfrage
aber:
ein kleines 4-eck um den briefkasten ohne kollisionsabfrage machen,damit jeder ran kommt.
im ah und davor keine kollisionsabfrage.
vor wichtigen gebäuden und in wichtigen gebäuden keine kollisionsabfrage.
dürfte ja net so schwer sein oder?

ansonsten: WAR äh...Kollisionsabfrage is everywhere! *hoff*

und @Hühü.
dann wird in einer engen gasse halt mal etwas taktik gebraucht oO,hast was gegen ein forderndes spiel?
niemand will ein 2tes wow glaube ich^^
dann müssen tanks halt zusehn dass sie etwas weg freimachen für melee-dd, und manche tanks die heiler schützen etc.
also,ich würde das nur herbeisehnen,kollisionsabfrage überall.
und zu den zaubern etc treffen eigene leute..dass wird sicher nicht umgesetzt.wäre relativer schwachsinn,weil so viel koordination kann in keinem game sein.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
B

Bawagrog

Guest
Das wird so großartig! Wenn man als Fernkämpfer hinten steht und von einer soliden Verteidigungslinie geschützt wird
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Nicht so wie in WoW: durchrennen mages töten^^
Ich darf mich nicht zu sehr freuen. Wenn es ein Misserfolg wird bin ich nur umso mehr enttäuscht ^^.
Aber ich vertraue da voll auf die Spieleentwickler von Ea Mythic
 

Hühü1

Rare-Mob
Mitglied seit
24.03.2008
Beiträge
416
Reaktionspunkte
0
Kommentare
5
Buffs erhalten
4
Hm naja jedem was er will
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Aber es hängt mal kein bisschen davon ab ob das ein 2tes wow sein wird (was es auf keinen fall ist)ob die kolisons zwischen jeden spieler aktiv ist:P

Und mal ehrlich z.b. auf einer vollen rampe die ranged dps kann feuern ohne das sie was kratzt und die melee dps müssen sich an den füssen spielen bis platz ist ?
Nehmen wir mal an du hast keine tanks inder grp und vorne stehen melee dps und "verstopfen" alles
und sie schaffen es nicht den weg frei zumachen was dann ? die leute kommen von hinten nach du stehst da kommst net an den feind zurück kannst du auch nicht weil die eigenen leute den weg verstopfen

Ich zweifle dran das es in WAR sowas geben wird.
Ich hab nichts dagegen wenn es anspruchsoll wird im gegenteil das wow pvp ist einfach nur langeweilig.
Aber solltest unterscheiden zwischen sinnvoll für taktik und frustrierend für spieler unterscheiden.
Glaub die meisten werden nicht drauf stehen im nen propfen zu stehen weder an den gegner zu kommen oder zurück weil die eigenen spieler den weg versperen.

Also ich stelle mir das sehr frustrierend vor WAR ist everywhere es sei den du bist irgendwie im nen keep oder eine gasse eingeschlossen von deinen eigenen spielern.

Dazu spricht dagegen das es unfair wäre das ranged dd´s ballern können und melee warten muss weil nicht genug platz ist.
Stelle mir grad vor ne stadt wird erobert und der könig angegrifffen ok umzingelt von 1-2 tanks 2-3 melee dps der rest ähm naja was macht der rest hmm ?! es wurde ja gesagt das sehr vieler spieler nötig sind um ne chance zu haben gegen den könig einer stadt
oder was ist mit instanzen(szenario usw.) für grosse gruppen ? hm

Dazu kommt man müsste dann überall kolisions freie zonen bauen in jeden start gebiet in jeden posten..
7 leute laufen um nen npc rum hm ok dann halt warten 1-2 min ok dann gehts weiter dann der nächste npc hmm ok wieder kurz warten......frust ah ich komme später wieder wen weniger los ist.
da wäre es einfacher zu bestimmt wo die kolisions abfrage aktiv ist .
Das macht mehr frust als es nutzen bringt....
Man muss die vor und nachteile eine kolisions abfrage abwegen und finde eine ständig aktive kolisions abfrage unter allen spielern hat viel mehr nachteile als vorteile.....

Darum glaub ich nicht dran das es sowas geben wird .. ok die leuten müssten sich besser überlegen wo sie wann hin rennen und evtl etwas mehr taktik einsetzten um erfolg zu haben.
aber bin mir sicher das es für die meisten spieler für frust sorgt und nur den wenigsten es gefällt.

Das würde das spiel nicht anspruchsvoller sondern frustrierender machen für melee dd´s.

Verstehe mich nicht falsch ich hoffe das spiel zwingt die leute in gruppe zu spielen mit taktik ohne das jeder allein irgendwo hinrennt oder sinnfrei durch die gegend hüpft.
Aber eine ständige kolisions abfrage immer für jeden wirds einfach nicht geben mehr nachteile als vorteile.
Wenn es sie doch geben wird weil die etwas realismus ins spiel bringen wollen dann dürften auch ranged dd´s nicht ballern können wenn sie keine freie linie zum feind haben wäre ja nur ein nachteil für melee wenn sie nicht immer an den feind dran könnten und die caster es nicht juckt.
Ok ranged dps wären immer gern gesehen und melee ???
Grad das würde mich an wow erinnern wo je nach instanz/boss keine melees mitgenommen wurden weil sie je nach situation nichts machen konnten oder einfach zu viel schaden bekommen haben und kaum heilbar waren.
Caster juhu melee bäh ^^ nein genau das hoffe ich nicht das es sowas gibt.
Aber naja ich werde eh einen heiler spielen ob er nur auf heilen geskillt wird ist ja was anderes:P
 

Larandera

Rare-Mob
Mitglied seit
19.02.2007
Beiträge
397
Reaktionspunkte
0
Kommentare
390
Buffs erhalten
10
naja,man kann es von verschiedenen seiten sehen.

einfach abwarten,mythic wird sich schon was gutes einfallen lassen,dafür sind ja noch mehr entwicklungszeiten gut
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.



Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
 

D132

Welt-Boss
Mitglied seit
09.07.2007
Beiträge
1.140
Reaktionspunkte
0
Kommentare
13
Buffs erhalten
21
Zu der Aussage mit dem Königsangriff nochmal ganz kurz etwas.
Die Kolisionsabfrage soll nur im Bereich PvP sprich spieler gegen spieler statfinden nicht im Bereich PvE
(die Quelle find ich gerade nicht sorry :>)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Hühü1

Rare-Mob
Mitglied seit
24.03.2008
Beiträge
416
Reaktionspunkte
0
Kommentare
5
Buffs erhalten
4
@d132

ja da hast du recht
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
aber es ging ja darum was wäre wenn es die kolisionsabfrage auch mit eigenen spielern geben würde sprich du kannst durch deine eigenen gruppen mitglieder nicht durch rennen.

was halt bei dem szenario mit problemen verbunden wäre, was einer der gründe ist warum ich glaube das es sowas nicht geben wird.

Ich frage mich aber grad ob eine begegnung mit den könig instanziert wird oder nicht mhm wäre schon ganz schön blöd gegen den könig zu kämpfen der eine harte nuss sein wird und gegen die anderen spieler gleichzeitig hm^^

@larandera

joa hast recht die werden das schon hinbekommen wobei ich auch leider sagen muss das sie wohl viele inhalte so einfach wie möglich halten wollen um es der masse interesannt zu machen.
Jetzt mal hoffen das das crafting system nicht zu einfach sein wird und es etwas komplizierter/weit verzweigt sein wird. Und nicht ganz so einfach wie sie gesagt haben:P
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Torglosch

Rare-Mob
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
175
Reaktionspunkte
1
Kommentare
222
Buffs erhalten
130
Das wird so großartig! Wenn man als Fernkämpfer hinten steht und von einer soliden Verteidigungslinie geschützt wird
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Nicht so wie in WoW: durchrennen mages töten^^
Ich darf mich nicht zu sehr freuen. Wenn es ein Misserfolg wird bin ich nur umso mehr enttäuscht ^^.
Aber ich vertraue da voll auf die Spieleentwickler von Ea Mythic

Vielleicht tun die Leute dann auch mal mehr für ihre Verteidigungslinie wie z.b. dispellen oder heilen, immerhin retten sie sich damit dann selbst den A****.
 

Moagim

Welt-Boss
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
1.360
Reaktionspunkte
0
@Hühü
Auszug aus dem Dev-Chatlog
http://war.onlinewelten.com/content,111.html

The Kings however are not first come first serve as once you have access to the King instance, you can attempt it as many times as you want as long as you own the city...however you can only defeat the King once per capture...

kommt drauf an wie sie das you can only defeat the King once per capture... meinen.
Entweder 1x pro Eroberung besiegbar oder nur 1x pro Eroberung je Spieler.

Denkbar wäre schon das eine Gruppe ihn zuerst besiegt. Diese Gruppe kann für diese Eroberung nicht mehr in die Königsinstance. Andere Spieler können ihn schon noch angreifen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

di-chan

Quest-Mob
Mitglied seit
20.02.2007
Beiträge
98
Reaktionspunkte
0
Kommentare
29
Buffs erhalten
31
Sie meinten das jeder Spieler kann einmal pro Angriff den König gefangn nehmen. Wenn ein Spieler den König besiegt hat, kann er die Instanz bis zum nächsten Übergriff nicht mehr betretten. Allerdings kann man es halt beliebig oft versuchen.
 

HGVermillion

Welt-Boss
Mitglied seit
16.10.2007
Beiträge
4.398
Reaktionspunkte
1
Kommentare
580
Buffs erhalten
778
Hört sich nach ID an, wenn die Königsinstanz offen ist kann man solange rein bis man den Chef downbekommen hat, ansonsten wiped man solange daran rum bis entweder die Instanz wieder geschlossen wird oder mann es schaft und eine Id bekommt.

Obwohl ich mir das bei einem Wipe interessant vorstelle sich danach wieder durch die Stadt zu kämpfen.
 
Oben Unten