Neues MMO, nach Guildwars etc. ^^

cleanex

NPC
Mitglied seit
27.07.2013
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Hi an alle erstmal
Mein erster Thread bei euch, und gleich eine blöde Frage

Also um was geht es?
Wie die Überschrift schon vermuten lässt, suche ich ein neues MMO für die Sommerferien und gerne darüber hinaus.
Ich habe schon einige MMO´s (bin nicht sicher, ob die alle als MMO durchgehen:P) gespielt, z.b: Guild Wars 2, Tera, Rift, Vindictus, Diablo 3, C9 und Neverwinter.
Mir haben bis jetzt fast alle Spaß gemacht, konnten mich jedoch nie lange fesseln (Neverwinter taugt mir z.b gar nicht:P)
Guild Wars, Rift und Tera haben mich von der Grafik her vollkommen überzeugt und die Storys waren auch gut
So und nun kommt etwas, wo sich viele wahrscheinlich denken: "hä was geht den mit dem verkehrt?!"
Mein meist geliebtes und meist gespieltes MMO war Metin 2

Was hat mir dabei so gefallen?

1. Es gab Quests, aber sie waren eher nebensächlich (manche waren wichtig, wie die Pferdequest), sie waren aber nicht zum Leveln notwendig.
2. Man konnte Horden von Monstern töten (auch allein).
3. Man hat sich durch das Töten Horden von Monstern am besten und am schnellsten leveln, quests waren wie gesagt eher nebensächlich (Ausnahmen bestätigen die Regel, natürlich gab es auch quests die viel exp gegeben haben und ganz gut gepuhst haben)!
4. Man konnte mit seinem Reittier kämpfen (also von oben runterschlagen, hat echt Spaß gemacht)
5. Das Drop-System war auch gar nicht mal so schlecht, das Verbessern beim Schmied jedoch hat mich angenervt (vor allem weil er alles zerstört hat)

So das Problem ist jetzt, dass Metin langsam in die Jahre kommmt und die Grafik mich nicht mehr zu überzeugen vermag.
Ich suche ein ähnliches Aufgebautes Game wie Metin 2. Man sollte sich gut bei Monstern lvln können und nicht nur immer ein Monster angreifen können, sondern ganze Gruppen (das befriedigt mein Ego).
Und daher sollten die Quests auch nicht so wichtig sein . Ich suche einfach ein Game wo ich viele Monster den ganzen lieben Tag abschlachten kann. Hört sich stumpf an (ist es auch) aber es macht mir halt einfach Spass . Daher wenn einer ein nettes Spiel, mit diesen Eigenschaften kennt, wäre es super wenn sie/er mir einen Tipp geben könnte
Ach ja, es darf auch ruhig etwas kosten (entweder einmalig, oder monatlich). Allerdings sollte es kein reines p2w sein, wie meiner meinung nach Aion.

Mfg und ein schönes Wochenende
Dennis

PS: Es kann auch auf Englisch sein, wäre nicht das Problem.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Paradoxic

Quest-Mob
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
81
Reaktionspunkte
5
Kommentare
699
Buffs erhalten
516
Grundsätzlich ist Spectrum da gar nicht soooo verkehrt, denn Darkfall ist schließlich auch fast ein reines Grindspiel^^, aber es passt glaube ich nicht so ganz zu der Suche des TS, da viele der Kriterien nicht zutreffen und es wahrscheinlich auch relativ schnell frustet, wenn man sich nicht sofort ne Gilde sucht/Leute mit denen man zusammen spielt.

Zum Thema. Ganz ehrlich, dass was du suchst, findest du bei so gut wie allen "älteren" F2P-Titel aus Korea, da diese ja fast reine Grinder sind, aber du hast halt eben auch keinen hohen Production Value, obwohl der dir ohnehin egal sein dürfte, wenn Metin 2 dein liebstes MMO ist (nicht böse gemeint). Schau dafür auf MMOHUT vorbei, wühl dich durch die Listen oder durchs Forum. Meine Empfehlung wäre, wenn du ein etwas neueres MMO suchst, Dragon's Prophet. Es besitzt ein aktives Kampfsystem, spielt sich sehr grindig, obwohl es Quests gibt, aber diese sind eig. unwichtig. Am meisten EP gibts immer noch vom Töten der Mobs. Ich habs bis 20 oder so mit nem Kumpel gespielt, aber dann viel mir wieder auf, dass mir rein F2P's so gut wie nie gefallen, aber es ist definitiv nicht schlecht und wahrscheinlich eins der besseren reinen F2P-MMORPGs. Kommt von den Machen von RoM.

Ansonsten würde ich persönlich zu älteren AAA-Titeln greifen, da diese von renommierten Studios kommen und aufgrund der Tatsache, dass sie nicht von "frühen" koreanischen F2P-Spieleentwicklern kommen, nicht P2Win sind. Heute lässt sich das ja nicht mehr sagen, aber gerade die früheren F2P-Titel kranken ja deutlich an P2Win. Spontan würde mir halt Dark Age of Camelot einfallen. Ja, es ist älter und ja, man braucht einiges an Eingewöhnungszeit, aber es gibt noch immer halbwegs volle Server, das Spiel wird noch immer von nem kleinen Team mit Updates versorgt (schau dir die Patch Note Liste an, ist vom 01. Juli) und es ist logischerweise nicht P2Win. Bis du da alles gesehen hast, bist du wahrscheinlich bis zum nächsten Sommer beschäftigt und es ist bis heute das beste PVP-MMORPG, wenn es um RvR usw. geht, ich denke, da wird niemand was dagegen sagen. Und typischerweise ist es wie alle MMOs, die vor Everquest 2 und WoW erschienen sind relativ grindig, auch wenn es natürlich Quests gibt, aber es dürfte zumindest teilweise deinem "Hirn aus, Schnetzeln an" Gedanken entsprechen.

Ansonsten natürlich Lineage 2, der Vorgänger von Aion inkl. Burgenschlachten usw. und geschätzten 35 Mio. Levels. Versteht sich von selber, dass es grindig ist und gerade Lineage sorgt in Korea immer noch für den größten Teil des Umsatzes von NC Soft, das muss man sich mal vorstellen.

Tera hätte ich auch noch empfohlen, Aion auch, aber die kennst du ja beide.

Das Ding ist halt, du wirst kaum "reine" Grinder aus dem AAA-Markt finden, die nach 2004/2005 erschienen sind, da sie alle WoW und EQ2 kopierten und halt nicht so viele Leute die Grinder mögen. Aion und Tera sind da wirklich so die einzigen zeitgemäßeren Beispiele, ansonsten ist das Meiste sehr questbasiert.

Meine 2 Oldschool Tipps habe ich dir ja schon gegeben und alles was vor 2004 erschienen ist, passt relativ gut in das Schema, wobei DaoC jedoch für mich persönlich aus dieser Ära das Einzige ist, was ich noch vernünftig spielen kann, da es afugrund zahlreicher Engineupdates nicht so extrem gruselig und hässlich aussieht, wie die meisten Titel davor.

Ansonsten gilt natürlich mein Rat mit MMOHut. Wühl dich durch die 5 Mio. F2P Mmos, die Chance auf einen Grinder nach deinem Geschmack zu treffen liegt wahrscheinlich bei 90% Aber pass auf, einiges davon ist eben P2Win, damit musst du aber halt leben, wenn du die Art von MMO suchst und nicht zu den Klassikern der Abo Ära greifst.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Dellamorte

Rare-Mob
Mitglied seit
17.10.2008
Beiträge
308
Reaktionspunkte
5
Kommentare
25
Buffs erhalten
12
Deswegen sagte ich ja extrem schlecht, da es bis auf den Prowess Grind leider nicht wirklich zu der Suche passt.
DaoC passt da auch nicht viel mehr dazu. Lineage 2 schon eher, aber da der TE auch die Grafik anspricht fällt das auch wieder flach....
Ein grafisch gutes Metzelspiel ist immo schwer zu finden.
Evtl Path oft Exile, aber da weis ich grad nicht ob es aus der Beta schon raus ist ?!
 

Paradoxic

Quest-Mob
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
81
Reaktionspunkte
5
Kommentare
699
Buffs erhalten
516
Nein, aber spielt sich perfekt und man kann es absolut gratis spielen. Habe auch schon 50 Stunden oder so versenkt, aber ist halt kein MMO sondern ein klassisches ARPG á la Diablo 2.5;) Daoc passt schon, aber natürlich nicht zur Grafik und der "beste" Grinder ist sicherlich Lineage 2, keine Frage. Aber nen grafisch tolles Spiel, was in Europa gepublished wurde wird man neben Tera/Aion nicht finden, da muss der TS einfach Abstriche machen, aber das weiß er hoffentlich.

Aber wie gesagt, such dich durch die zahlreichen F2P Listen, denn das Gameplay was du da beschreibst, findest du wirklich genau da (Dragon Nest wäre auch noch so ein Hinweis, ist auch Monsterschnetzeln en masse)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
TE
C

cleanex

NPC
Mitglied seit
27.07.2013
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Danke erstmal für die ganzen Tipps und Vorschläge
Das man seine Ansprüche an die Grafik herunterdrehen muss, habe ich mir schon fast gedacht .
Ich werde mich nun mal durch eure Vorschläge durcharbeiten und anzocken.
Da wird bestimmt was dabei sein, was mir gefallen wird. In dem Sinn danke nochmal und ein schönes Rest-Wochenende bei Temperaturen bis zu 40 Grad...., da kann man ja NUR in den Keller gehen und zocken

mfg Dennis
 

Davinho1

Rare-Mob
Mitglied seit
02.02.2012
Beiträge
237
Reaktionspunkte
14
Kommentare
584
Buffs erhalten
360
Ja, würde dir auch Dragon's Prophet empfehlen. Allerdings solltest du dort sehr wohl die Quests mitnehmen, um gut voran zu kommen. Ich habe schon etwas mehr Erfahrung gesammelt und mit reinem Grinden ohne Quests kommst du definitiv viel langsamer voran. Also Quests und Public Events mitnehmen (das sind aber letzten Endes auch nur Kill- oder Sammelquests)!

Es ist vom Leveln eigentlich ganz gut mit Tera vergleichbar, wo das reine Grinden so gut wie gar nichts bringt (@Para, Tera ohne Quests würde Jahre dauern), die Quests aber sozusagen fast nur Grinden beinhalten Dir wird auch gefallen, dass man in DP große Mengen an Mobs pullen kann - das war ja eine Sache, die du auch gerne haben würdest. Das geht in Tera z.B. nicht so gut.

Zudem kannst du in DP mit deinem Drachen kämpfen und bald soll es sogar vom Drachen aus möglich sein. Da UI gibt es dafür schon, nur fehlen noch die Skills dafür, die laut Publisher in der Testphase sind.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Paradoxic

Quest-Mob
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
81
Reaktionspunkte
5
Kommentare
699
Buffs erhalten
516
@ Davinho1

Das mit Tera weiß ich, habe bis Max gespielt, wollte aber sagen, dass die Quests halt reine Grinder sind und ob du da jetzt ne Quests vorher an nimmst und dann 50 Mobs schlachtest oder nicht ist ja egal Und bei DP genau das gleiche. Logisch das man in moderneren MMOs die Quests mitnehmen muss, aber bei DP sind sie halt auch sehr grindig, das wollte ich sagen:)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten