Schamanen FAQ

Healschami

Quest-Mob
Mitglied seit
02.04.2007
Beiträge
36
Reaktionspunkte
0
Kommentare
23
Schön gemacht, bloß ich finds das hier komisch: "Wer der beste sein will, der sollte die Finger vom Schamanen lassen".
Ich weiss ja nich aber ich bin "meistens" 1. im effektive healmeter und im heal/mana also in Raids und das liegt nich daran, dass die andren noobs sind ^^.
 
TE
TE
White Jen

White Jen

Welt-Boss
Mitglied seit
15.11.2006
Beiträge
1.439
Reaktionspunkte
0
Kommentare
354
Der Satz soll ja nur eine Wahrnung für die Leute sein, die ein falsches Bild vom Schamanen haben.

Klar ist es auch möglich mal ganz oben zu stehen, aber es gibt meist immer bessere^^
 

Healschami

Quest-Mob
Mitglied seit
02.04.2007
Beiträge
36
Reaktionspunkte
0
Kommentare
23
Jo, vor allem allys sind aus früheren zeiten oft vom one-hit geprägt :>
Wenn ich keine pallys in der klasse hätte würd ich zB auch nich wissen wie ein pally heilt.
Aber meiner meinung nach sind schamis die heiler die am zweitmanaeffektivsten heiler nach pallys.
Da bei mir in der Gilde aber nich immer Pallys im Raid sind is mir das ralle, da bin ich meistens oben :>
 

totwema

Quest-Mob
Mitglied seit
18.12.2006
Beiträge
18
Reaktionspunkte
0
Kommentare
6
hi leutz kann mir mal einer ne gute dmg-skillung für draenein schamane geben bin momentan stufe 24....danke
 

Shalom_100

Dungeon-Boss
Mitglied seit
16.05.2007
Beiträge
545
Reaktionspunkte
0
Erstmal danke an den Autor .... tolle Auflistung und richtig schön gemacht.

Allerdings, gibt es da so ein paar Dinge denen ich nicht so wirklich zu stimmen kann, bzw. die ich etwas anders sehe.

Da ich selber Resto-Schamane bin (0/5/56) galt natürlich bei diesem Guide mein Hauptaugenmerk dem Resto-Baum und den dazugehörigen Kommentaren:

Schnelligkeit der Natur
Nur für 1 Punkt, wird der nächste Naturzauber (unter 10 Sekunden) zu einem Sofortzauber.
Dieser eine Punkte sollte jedem Spieler wert sein. Ein sehr nützliches Talent, das einem oft das Leben rettet.

Must Have für jeden Resto-Schamanen, sowohl im PvE wie auch PvP. Für Verstärker und Ele allerdings im PvP auch ein absolutes Must-Have.

Läuterrung
Sollte jeder 5 Punkte investieren, um seine Heilung um 10% zu erhöhen.
Totem der Manaflut
1 Punkt und man erhält dieses sehr nützliches Totem. Regenerriert in den das Totem jede drei Sekunden 6% Mana wiederherstellt.
In Instanzen sollte das Totem immer dabei sein. Manaklassen werden einem immer dankbar sein.

Nicht nur Manaklassen, sondern man selber als Resto auch. Allerdings so hoch angesiedelt das die beiden obigen Talente eh nur für Restos erreichbar sind (sonderbare Mischskillungen beziehe ich mal nicht mit ein).

Allerdings ist für das Totem der Manaflut Vorraussetzung, Regenerationstotem zu skillen. Und diese sind auch richtig gut.

Segen der Natur
DiesesTalent ist Vorraussetzung für das Erdschild.
3 Punkte und man erhöt seinen Zauberschaden und Heilung um 30%

... der Intelligenz. Must Have, ganz klar.

Erdschild
Das Endtalent.
Ein tolles Talent sowohl im PvE/PvP oder Solo. Was dieser Zauber so toll macht, man kann es auch auf andere Spieler Zaubern. Im PvE ein toller Zauber um den Tank zu stärken. Bei jedem treffer, der dem Träger das Erdschilds trifft, wird er um 150 Punkte(Rang 1) /205(Rang 2) /270 (Rang 3) geheilt.

Erdschild .... das Resto-Talent überhaupt. Dachte zuerst ... naja, 270 Heilung pro Aufladung ... ist ja nicht wirklich die Welt. Allerdings skaliert Erdschild mit Addheal .... habe derzeit um 1340 Addheal und Erdschild heilt pro Aufladung knapp 700 HPs, bei Crit 1050 HPs. Das ist schon brutal. Hat man es konstant bei einem Ini-Run auf dem Tank drauf, dann kommen da mal ganz schnell 150 - 250.000 Heal über den gesamten Run zu stande ... fürs nix tun. ^^

Totembeherrschung
Für 1 Punkt wird der Radius der Totems um 30 Meter erhöt. Auch wenn einem das nicht viel erscheint, es ist deutlich spürbar.
Vorallem im PvE ist man immer froh, wenn man nicht so an den Totems kleben muss.

Absolut, ein Must Have allerdings nicht nur für Resto Schamanen, sondern an sich für alle Schamanen die einen ordentlichen Gruppensupport abliefern wollen.

Heilung der Ahnen
Man erhöt für 3 Punkte die Rüstung um 25%, nachdem man einen krittischen Heilzauber auf einem gewirkt hat. funktioniert auch bei sich selbst.

Erster Widerspruch ... an sich ein reines Raid- oder PvP-Talent. Für's Gruppenspiel in 5er Inis nicht so wirklich gut (Resto crittet zu selten und wenn er mal crittet ist es nicht gesagt das der Crit auch auf den Tank kommt), kam man somit weglassen. Für Raids nützlich, wenn man zum MT heilen abgestellt ist ... und im PVP ... brauchen wir nicht drüber reden. Vor allem da da die meisten Restos eh ein Mischequip aus Resto + Ele bevorzugen und daher auch eine deutlich höhere Crit-Rate haben als ein Schamane der rein mit Resto-Equip rumläuft.

Totemfokus
Man verringert die Manakosten für Totems um 25%.
Manche halten das Talent für wichtig, die anderen sind den 25% keine 5 Punkte wert.

/sign

Pfad der Heilung
Für 3 Punkte erhält man eine Chance von 100%, das „Welle der Heilung“, die Wirkung darauffolgender „Welle der Heilung“ um 6% zu steigern. Ist dreimal stapelbar.
Wieder ein umstrittendes Talent.
Schön in PvE. Zweimal kleiner Ränge der Welle der Heilung zaubern und die dritte den höchsten Rang. So verhindert man erstens das man zu schnell Aggro zieht und zweitens ist es Manasparender.

Für's PvE unverzichtbar. Die Steigerung der Healoutputs ist schon enorm, vor allem da es schon aber der zweiten WdH mit 6% los geht. Optimal wie richtig gesagt wurde mit Downranks.

Gezeitenbeherrschung
Erhöt die krittische Trefferchance mit Zaubern und Heilung um 5%, wenn man 5 Punkte investiert hat.

Nicht mit Zaubern, sondern nur mit Blitzschlag und Heilung. Aber für ein Resto schon fast ein Must-Have ... erhöht den Healoutput schon deutlichst und spätestens wenn man für Raids HEilung der Ahnen skillt dann muß es geskillt sein.

Verbesserte Kettenheilung
3 Punkte erhöt die Heilung der Kettenheilung um 20%.
Da Kettenheilung eh nicht grad billig ist, was Mana betrifft, sollte es doch schon von der Heilung gefördert werden.

STOP! Das ist mit der wichtigste Skill für einen Resto überhaupt. Aus Raid-Sicht eh unverzichtbar und aber auch für viele Situationen in 5er Inis nutzbar ist Kettenheilung die Heilung des Schamanen schlechthin. Es gibt Manakosten ähnlich wie WdH, Wirkzeit identisch mit WdH ... aber Healoutput mit dieser Skillung höher und 3-fache Crit-Chance. Und vor allem ... der Übersprung auf's zweite und dritte Ziel wird vom Server nach Bedarf gesteuert, d.h. die Ziele die dringendst Heilung benötigen bekommen den Übersprung. Es geht nicht nicht besser von Mana/Heal-Effizienz her.

Das Ding ist keine Spielerei, sondern mit der wichtigste Heal des Restos überhaupt. Leute mit denen man öfters in Inis geht, solltet jeder Resto-Schamane dazu erziehen, dass sie sich - wo es möglich ist - für Kettenheilung optimal stellen. Range-DDler zu Range-DDler und Heiler und Nahkämpfer immer auch so nah wie möglich beieinander.

Weisheit der Natur
Erhöt mit 3 Punkten die Trefferchance von Nahkampfangriffen und Zaubern um 3%.
Man kann, die 3 Punkte investieren, ist aber nicht zwingend nötig.

Für Restos an sich völlig unsinnig. Nur für Ele und Verstärker nützlich.

Gezeitenfokus
Eine der beiden Anfangstalenten. Mit 5 Punkten verringert man die Manakosten der Heilzauber um 5%.
Meiner Meinung nach besser als das andere Anfangstalent „Verbesserte Welle der Heilung“. Hier ist es jedoch wieder Geschmackssache.

Nein, für Restos Must Have. Manaprobleme sind das größte Problem des Restos in längeren Fights. Daher muß dieser Manareduce geskillt sein.

Verbesserete Welle der Heillung
5 Punkte und man verringert die Zauberzeit der Welle der Heillung um 0,5 Sekunden.
Eine schöner Ergenzung zu „Pfad der Heilung“.

Nein, auch wiederum ein Must Have ... nach Manaprobs ist für jeden Heiler die Zeit innerhalb er die Heals rausbekommt das größte Problem. Wenn eine Gruppe wegen nicht ausreichender Heilung Wiped, ist damit nie die Healhöhe gemeint sondern einfach das die Heals nicht schnell genug kommen. 0,5 Sekunden klingt nicht viel ... aber in harten Fights wo schnell viel Heilung benötigt wird, bringen die 0,5 Sekunden jede 6te WdH eine WdH zusätzlich ... das kann entscheiden zwischen Boss legen oder wipen.

Regenerrationstotem
Man erhöt mit 5 Punkten,den Effekt der Manaquelle und Totem des Heillenden Flusses um 25%.
Nicht grade die Welt, wenn man bedenkt, wieviel sie jetzt schon reggenerieren.
Jedoch ist dieses Taltent Vorraussetzung für Totem der Manaflut.

Öhem ... auch wieder eines der wertvollsten Skills des Resto-Schamanen. 3 Mana mehr alle 2 Sekunden ... sind bei 10 Minuten Fights 780 Mana mehr ... und zwar für jede Manaklasse in der Gruppe. Im Raidcontent bedeutet das mal locker 3.900 Mana mehr (also in einer Gruppe aus 5 Castern). Wäre es allerdings nur die Manareg könnte man es sich wirklich überlegen. Aber es sind ja noch die 25% mehr Heal auf das healing Stream.

Bei einem Resto-Schammi tickt mit dieser Skillung so eine healing Stream Totem für 110 - 130 Heal alle 2 Sekunden und zwar für die gesamte Gruppe. Bei AoE geniale Zusatzentlastung des Heilers .... extrem manaschonend, da man die GRuppe nicht mehr auf 100% voll macht, sondern nur noch auf 90% und den Rest vom healing Stream machen lässt. Von daher kleine Wirkung aber in der Gesamtheit betrachtet mehr als immens.

[/QUOTE]
Verbesserte Reinkanation
Für 2 Punkten verringert man die Abklingzeit der Reinkanation um 20 Minuten und erhöt das Leben und das Mana um 20% nach der wiederbelebung.
Ein PvE Talent.[/QUOTE]

Habe die Nützlichkeit dieses Skills eh noch nie eingesehen. ^^

[/QUOTE]
Heilfokus
Von meiner Sicht aus ein PvP Talent.Man eine Chance von 70% hat, durch Schaden verursachte unterbrechung beim wirken von Heilzaubern zu wiederstehen.[/QUOTE]

Grundlegend verlkehrt. Sollte/muß an sich jeder Schamane mit geskillt haben. Für Restos so oder so ein Must Have. Auch wenn man nur heilt in Gruppen passiert es doch öfters das man Schaden bekommt .... Adds, AoE Effekte, Casts .... sowas kann die Heilung mal schnell um die ein oder andere Sekunden verlangsamen. Und damit kommen wir wieder zum Zeitproblem des Heilers .... wer das nicht skillt wird deswegen öfters Mal für einen Wipe verantwortlich sein.

Für alle anderen Schamanen ... wer stand nicht schon im Gefecht mit Gegner und hat versucht sich im letzten Augenblick hoch zu heilen? I.d.R. scheitert man, weil man immer wieder bei der Heilung unterbrochen wird. Und genau da setzt dieses Talent an, die Heilungen kommen einfach wesentlich schneller durch weil man weniger unterbrochen wird ... und 2-3 Sekunden schneller können einem da schon den Allerwertesten retten. Und nicht nur sich, sondern auch mal Gruppenkollegen ... auch wenn man DDler ist, aber ein Schamane bleibt nach wie vor zusätzlich Gruppensupporter der verdammt nochmal auch die Pflicht hat nicht nur auf das Sch.wanz-O-Meter zu schielen, sondern auch mal mitzuheilen wenn es eng wird ... sorry, aber das lag mir auf der Seele das mal so deutlich zu formulieren.
wink.gif


Verstärker und Ele die das nicht mitgeskillt haben, würde ich nie mit in eine Gruppe nehmen und in einen Raid schon dreimal nicht ... weil sie einfach ihre Klasse nicht verstanden haben. Klingt hart, ist aber leider so. Verstärker und Ele sollten eh 19/20 Punkte im Resto-Baum haben und da sind die 5 Punkte für dieses Talent eh allemale drinnen. Einzige Ausnahme sind in den neuen 25iger Raids Shamanen die wirklich von der Raidleitung als Nahkampf-Dmg-Kanonen eingesetzt werden ... die skillen dann auf die klassische Glaskanonenskillung 19/42/0 oder 20/41/0 um ... aber auch nur da eine Ausnahme. ^^

-Geschick der Heilung
Ganz klar ein PvE Talent. Mit 2 Punkten verringert man die von Heilzaubern verursachte Bedrohung um 20%.

Öhem ... das ist dann aber schon länger her. ^^ Aktuell 3 Punkte 15% Reduce. Tatsächlich nur reines PvE Talent.

Fokussierte Gedanken
Wieder ein PVE Talent. Mit 3 Punkten erhöt man die Chance Schweige- und Unterbrechungszaubern zu wiederstehen um 15%.

Schön das es auch mal jemand als PvE-Talent sieht, ist es nämlich auch. Aber im PvP fast noch wichtiger als im PvE.

Wächter der Natur
Fällt die Gesundheit unter 30% so erhält man die Chance von 50%, 10% Gesundheit zz regenerieren und die Bedrohung zu senken.
10% Gesundheit sind (meiner Meinung nach) zu wenig. Doch jeder das seine.
Trotzdem nützlich im PvE.

Juup ... sehr nützlich im PvE. Da Heiler meistens auf die anderen schauen und nicht auf sich selbst, kann das manchmal (und nicht zu selten) die eigene Lebensversicherung sein.

Aber im PvP tatsächlich absoluter Pflichtskill.

Wächter der Natur + Erdschild + healing Stream ... jeder DDler gerät in den Wahnsinn und macht beim zweiten Mal einen riesen Bogen um einen Resto-Schamanen. Unser Gildenschurke ist mittlerweilen richtig verzweifelt .... er hat es 3 oder 4 mal bei mir probiert .... Fazit: So nach 38.000 - 45.000 Dmg die er an mir gemacht hatte, stand ich mit vollen HPs da und er war down.

Diese passive Heilung aus allen 3 Quellen ist der Garant dafür, das man auch lebend aus einem Stun oder Fear wieder rauskommt.

Der Effekt von Wächter der Natur darf nicht unterschätzt werden ... vor allem nicht in Kombo mit den anderen beiden passiven Heilungen. Man bekommt Dmg und sinkt unter 30% Life .... Wächter der Natur procct, Erdschild procct und healing Stream tickt fröhlich vor sich hin .... man schiesst wieder über 30% Life rauf .... etc., etc. .... diese Barriere ist für DDler die mal nicht eben Instant 3-4k Dmg raushauen schon frustrierend.

Das waren mal meine persönlichen Ansichten und Meinungen zum Resto-Tree, vieles deckt sich mit den Äußerungen des TE's aber bei einigen Sachen sehe ich das doch ein wenig bis gewaltig anders. Aber bitte immer daran denken, was für den einen richtig ist muß für einen anderen noch lange nicht genauso richtig sein.
wink.gif


Hoffe halt das anderslautende Meinungen dem ein oder anderen helfen sich sein persönliches Bild zu machen.

@ Healschammi

Schön gemacht, bloß ich finds das hier komisch: "Wer der beste sein will, der sollte die Finger vom Schamanen lassen".
Ich weiss ja nich aber ich bin "meistens" 1. im effektive healmeter und im heal/mana also in Raids und das liegt nich daran, dass die andren noobs sind ^^.

Kein Problem für Resto-Schamanen, wenn sie viel und oft die Kettenheilung nutzen können. Probiere es mal ohne und Du wirst feststellen, dass Platz 1 im Healmeter und auch im Bereich Manaeffizienz (Mana zu echt angekommener Heilung) in janz janz weite Ferne rückt.
wink.gif


Ansonsten ist die Aussage absolut korrekt. Der Schammi ist kein Egomane, sondern ein Gruppensupporter. Wer im Dmg-Meter immer oben stehen will und ihn nur das interessiert, ist beim Schamanen falsch ... nicht das gute Schamanen nicht auf Platz 1 kommen, aber es ist nicht wie bei einem reinen DDler Priorität 1 ... Priorität 1 ist seinen Job gut zu machen UND perfekten Gruppensupport zu liefern.

Sind schon Schammis aus Raids rausgeflogen weil sie die Totems nur nach ihren Bedürfnis gesetzt haben und nicht nach dem Gruppen-Line-Up. Und das ist auch völlig richtig so. Wenn ich im Raid in eine Nahkampfgruppe geschoben werden ... dann habe ich auch als Resto Windzorn/Beweglichkeit und Erdstärke zu setzen oder was sonst der Gruppe dient und nicht stürmischer Zorn um meinen Healoutput zu erhöhen.

Guß

Shalom
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
TE
White Jen

White Jen

Welt-Boss
Mitglied seit
15.11.2006
Beiträge
1.439
Reaktionspunkte
0
Kommentare
354
Thx, für deine Meinung.

Wiegesagt, jeder sieht es anders und darum seh ich keinen Sinn darin, ein paar Punkte wieder umzuschreiben, weil irgendwann wieder einer kommt und sagen wird, "das sehe ich aber nicht so."

Dann würde ich nur ändern und .

Mehr sehe ich einen Sinn darin, das man sich die Meinungen der verschiedenen Leute durchliest und selber für sich beurteilt, wen man mehr zustimmt.

Diese FAQ soll ja nur dazu dienen, um Spielern das grundlegenste zu vermitteln und die Talente ein bisschen zu erläutern.

Mehr auch nicht ^^

Grüße Jen =)
 

Shalom_100

Dungeon-Boss
Mitglied seit
16.05.2007
Beiträge
545
Reaktionspunkte
0
Wiegesagt, jeder sieht es anders und darum seh ich keinen Sinn darin, ein paar Punkte wieder umzuschreiben

Bloß nicht, so war es auch nicht gedacht.

das man sich die Meinungen der verschiedenen Leute durchliest und selber für sich beurteilt, wen man mehr zustimmt

Genau deswegen und wegen nix anderem.
wink.gif


Vor allem darf man ja nie vergessen, dass jeder seinen eigenen Spielstil hat und manche Sachen eben für den einen passen und aber wieder für den anderen nicht.
wink.gif


Gruß

Shalom
 

TheOneRs

Quest-Mob
Mitglied seit
05.03.2007
Beiträge
36
Reaktionspunkte
0
Kommentare
65
Buffs erhalten
79
ich finds super
smile.gif
zu dem "man kann nie der beste sein" wollt ich nur erwähnen das ich anfangs bei bc echte probleme hatte mit meinem schurken an die dmg von nem DW schami zu kommen! was sich mit lvl anstieg relativiert hat, aber trotzdem ist nen schami lieber gesehn^^ also "beste" zu definieren ist schwer, ich finde schami ist der "beste" "lückenstopfer" weil (selbst ohne in den tree zu sklilln) kann man immer beachtlich heilen (mit entsprechendem equip) , eigentlich auch immer gut dmg raus haun... das machen einem nicht viele nach
smile.gif
naja ich finds super glaube ich lvl meinen schamanen mal weiter^^
 

Squishee

Dungeon-Boss
Mitglied seit
11.12.2006
Beiträge
972
Reaktionspunkte
0
Kommentare
13
Ich stopf dir gleich deine Lücken....Ein Schamane, ob nun Heiler oder Melee/Caster Support, hat im Raid einen festen Platz und stopft nicht irgendwelche Lücken von nicht anwesenden Full-DD's. Sowas aber auch ;_;
 

Thoralfus

Rare-Mob
Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
418
Reaktionspunkte
1
Kommentare
26
jep des wärs noch wir sind keine lückenbüßer .-.

au stammpllatz hat
smile.gif
 

Ahnron

Quest-Mob
Mitglied seit
30.07.2007
Beiträge
96
Reaktionspunkte
0
Kommentare
5
Ich komme einfach nicht an den Schaden der anderen ran.Woran liegt das,was mach ich falsch?

Hier kommt wieder der bewehrte Spruch “Der Schamane kann alles, jedoch nicht perfekt! “
Wenn man Schaden machen will, sollte man sich eine Schadensklasse machen, wie den Magier/Jäger/Schurke.
Der Schamane soll den dmgmeter nicht sprängen. Er soll seine Gruppe unterstützen wo es geht und sein Schaden sollte erstmal nebensächlich sein.

Wer der beste sein will, der sollte die Finger vom Schamanen lassen.

Also ich bin ein melee Schami in meinem Raid und bin zb bei Gruul hinter den Schurken und ein paar Hexis, ca bei den off Kriegern.

Kommt zwar aufs equip an aber trozdem finde ich das ich gut dmg mache.

Aber wie schon gesagt wurde ist Schami für die Gruppe ein guter dmg pusher.
Bei Gruul hab ich 2 Schwert schurken einen Fury Krieger und einen MS Krieger in meiner Grp,... die gehn ab mit +10% AP, +86 (+12 T4 Set Bonus) Stärke und WF-Totem.
clap.gif


Mfg Ahnron
 

Ombus

Rare-Mob
Mitglied seit
31.08.2007
Beiträge
365
Reaktionspunkte
0
Kommentare
6
Nicht so wichtig
[*]Stärkungstotems
Verbessert das Totem der Erdstärke und Totem der Luftgleichen Anmut um 15%.
Hier entscheidet man was man mehr nutzt, Wächtertotems oder Stärkungstotems.

Stimme ich dir vollkommen zu!112Str[Mit dem T4 4er Bonus(224AP!)]und 88Agi sind nicht soo wichtig...sollten ja sowieso alle auf Heilung skillen,also kompletter Verstärker Tree nicht soo wichtig.
(ohne T4 4er Bonus sinds 98STR=196AP).

Ist ja auch nur nen kleiner damage schub...

Wer die Ironie findet darf sie behalten
hmmm.gif


Ahja..und Shamis können nicht tanken?Coole Geschichte..tanke in 5er inis meistens(ja auch den BOSS!),nur auf Heroic lass ich das lieber nen Dudu machen >.<

Stimme dir mit einem Post teils zu und teils nicht...und mich über alles aufzuregen bringt weder mir noch dir was..also überdenke alles nochmal und informiere dich nächstes mal irgendwie bei mehreren quellen ;>

P.S.:Es gibt keine Skillung mit der man am schnellsten levelt
wink.gif
(wenn du weisst was ich meine dann ist gut...wenn nicht vergess es einfach >.< )
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Squishee

Dungeon-Boss
Mitglied seit
11.12.2006
Beiträge
972
Reaktionspunkte
0
Kommentare
13
Ich freu mich für dich, dass du gimpige Low-Instanzen tanken kannst. Das können Schurken, Hexenmeister etc. auch...
Schami =|= Tank. Punkt.
 
TE
TE
White Jen

White Jen

Welt-Boss
Mitglied seit
15.11.2006
Beiträge
1.439
Reaktionspunkte
0
Kommentare
354
So, ich sagte ja schon, das das KEINE Richtlinie ist!
Jeder hat andere ansichten und sollen sie auch.

Naja, ich bezweifel das du vernünftig tanken kannst als Schami...
Haut ein mage ein pyro raus und danach direkt noch ein paar andere Attacken, wirst sehen wie gut du tanken kannst....

sry, aber das kauf ich dir einfach nicht ab... Schamane ist ein Supporter und kein tank, ist meine Meinung. Wenn du gerne tankst mach dir nen warri oder nen Druiden...

Und zu den anderen Punkten sag ich jetzt nichts...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Queen Pumba

Quest-Mob
Mitglied seit
16.04.2007
Beiträge
25
Reaktionspunkte
0
Kommentare
1
Buffs erhalten
2
jo da stimme ich der jen voll zu shami als tank kannste gleich hexer als healer mitnehmen und dann gs power!
 
Mitglied seit
15.04.2007
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Also ich weis net was ihr habt ich war in dk und unser krieger is dauernd gestorben und ich hatte als schami getankt und des ging ziemlich gut und der magier hatte mir des aggro net geklaut und letzens hatte ich mein schami kolegen als tank mit bota genommen und es ging super und da sag ma noch jemand das den schami net tanken kan sowas is schwachsin. Gut in hero lass ich des auch lieber nen pala oder nen druiden machen .
 

Devilhimself

Quest-Mob
Mitglied seit
30.09.2007
Beiträge
68
Reaktionspunkte
0
Kommentare
6
nunja es geht, man kann als schamane vll ein bisschen "tanken"(z.B. in dk non hero
tongue.gif
) aber bei bossen oder au heroic geht es garnicht, da es eine zu große anstrengun für den healer ist. und schon garnicht als meele, da man dort nur mit ca. 25% absorbation herum läuft. also keine gute idee.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten