Schattenlabby-Chaos mit Happy End

Qilin

Rare-Mob
Mitglied seit
01.04.2007
Beiträge
157
Reaktionspunkte
0
Kommentare
134
Buffs erhalten
210
Wie stellt man sich denn die optimale Gruppeneinteilung für das Schattenlabby vor?

Heil-Schamane
Heil-Paladin
Heil-Priester
Hexer
Krieger


Nein? Warum nicht?

Aber genau so ging es ab ins Schattenlabby, wobei ich diesmal doch echt als DamageDealer durchgegangen bin. Und irgendwie sogar erfolgreich. Nachdem ich dann herausgefunden hab, wie im neuen Mod-Pack endlich der DamageMeter einzustellen ist, die Überraschung. Jaaaaa Platz 1.
Und das gerade mal bei maximalen 2000er kritischen Blitzschlägen.
Na gut, ich habe geschummelt. Frostschock und Kettenblitze lassen mich schon etwas in die Höhe schnellen und mein Magmatotem trägt auch seinen Teil dazu bei.
CrowdControll gab es ja nicht.

Nun gut.

Der erste Raum mit den paar kleinen Einheitchen war doch sehr schnell clear, da man nicht verachten sollte, wozu doch unsere Kombination in der Lage ist.
Weiter in den nächsten Raum und auch hier gab es keinerlei Probleme. Sicherlich bei unserem Damageoutput dauert das alles ziemlich lange, aber es geht ja doch.

Der letzte war besiegt und wir standartmäßig wieder zurück in den Gang reggen. Das ist auch bitter nötig. Trotz über 10k Mana ist es schon enorm, was Totems kosten in Verbindung mit Kettenblitzen und Frostschocks um dem Priester die Mobs vom Hintern fern zu halten.
Unsere Heilige Truppe also voll gereggt auf zum ersten Boss. Dieser hat sich schon vor unserer Heil-Aura versteckt. Ja verkrochen hat er sich, denn er wusste was ihm blüht. Harharhar. Sterben muss er...

Auf jeden Fall sind wir dann gekonnt hingestürmt, Totems gesetzt und dann alles was geht rauf. Ja gut, der ist easy, ich weiss. Aber in unserer Konstellation hätte ja sonstwas geschehen können.

Qilin, als Abbild meiner selbst wirbelte nun also mit Blitzschlägen, Feuerschocks, Erdschocks und was nicht alles sonst noch umher um endlich dann nach einiger Zeit den langersehnten TODESSTOSS zu setzen.
Har Jaaaaaaa Endlich Ich Ein Todesstoss... Wie Geil.

Nun ging es aber nach dem Loot weiter. Zeit für Spass ruft.
Erste Gruppe gepulled, down.
Zweite Gruppe gepulled, wir down.
Autsch.
Erste Damagefehlerscheinungen. Crowdcontrol? Ach du meine liebe Crowncontrol.
Das Ele kann durch den Damage schon einiges an Mobs an sich binden. Ja ich liebe mein Feuerele. Nach und nach haben wir also dann die linke Seite gecleared um dann an der rechten Seite gnadenlos zu scheitern.

Ich pulle, bang buff schlasch, krach , wiiiing Wächter der Natur, puhhh ... .nein Tod.
Okay ich laufe. Reinkarnation war futsch, SS hatte jemand anders. Aber ich hatte es doch geschafft noch knapp 4k Damage rauszuhauen. Yeah, welch ein Erfolg :S

Auf jeden Fall sind wir nun an dieser Stelle zur Überzeugung gekommen, dass wir die Gruppe vielleicht schaffen...irgendwann. So mit dem Patch 2.5, wir aber alle keine Zeit haben nun darauf zu warten. Abbruch.

Ja sicherlich ist das jedem schon vorher klar, dass man das nicht weiter schafft. Aber für mich hat es sich doch gelohnt.
Denn nach den knapp 20g Repkosten habe ich endlich meinen Ruf im Unteren Viertel auf Respektvoll gebracht. Und was das heisst, brauch ich ja eigentlich nicht zu sagen:
2 Gebetsbücher mit +70 Heal, der Schlüssel um heroisch reinzugehen und einige neue Vorlagen.

Also doch noch ein schmerzliches Happy End.
Und trotz der Repkosten, trotz der Wipes, war es sehr spassig.

Nächstes mal heile ich aber wieder.
 
Oben Unten