Taktik für Anfänger

P

Pymonte

Guest
Toller Text, meine Gilde "Scum" dankt
biggrin.gif
Und gz 4 Sticky
 
TE
TE
makkaal

makkaal

Dungeon-Boss
Mitglied seit
07.06.2008
Beiträge
583
Reaktionspunkte
0
Kommentare
5
Auch wenn das Ding jetzt zum Sticky befördert wurde, heißt das nicht, dass ihr uns weitere Ideen und Taktiken verschweigen sollt
wink.gif
Haut rein, ich möcht' was sehen!
 

gagaimkopf

Rare-Mob
Mitglied seit
04.09.2008
Beiträge
138
Reaktionspunkte
0
Kommentare
1
Also Makkal das Feedback werd ich die erst iwann später mal geben können da atm die meisten aus meiner Gilde noch unter 20 und großteils mit lvln beschäftigt sind.
Aber sobald ich was anwenden kann meld ich mich
smile.gif


Mir fällt immer mehr ein XD

greetz
 

Elfnarzo

Quest-Mob
Mitglied seit
03.09.2008
Beiträge
57
Reaktionspunkte
0
Grundsätzlich danke, das werde ich mir alles mal durchlesen, sollten sie server mal down sein wenn ich lust aufs spielen habe.
taktisches denken ist tatsächlich eine Rarität in Onlinerollenspielen. Gut klappt es wenn da einer Kommandos gibt, dann können auch schwächere Spieler eine gute Rolle spielen. Aber in den meisten randomgruppen ist es ja so, dass die Leute einfach blind in den Zerg reinlaufen, auch wenn sie dann allein gegen 10 kämpfen und Sekunden sterben. Oder Fernkämpfer, die sich zwar vom Zerg entfehrnt halten, aber überhaupt nicht registrieren wenn sich die Front auf sie zubewegt und dann plötzlich niedergerannt werden.
Ich denke die meisten Spieler müssen sehr viel grundlegendere Dinge lernen als z.B. den Effekt eines Flankenangriffs. Aber letztlich ist es gut, dass es sie gibt (und sie sich sicher nicht deinen extra ausführlichen Text durchlesen werden), so haben fortgeschrittenere Spieler immer etwas Kanonenfutter.
Ich frage mich im übrigen ob die taktische Qualität eines Spielers etwas damit zu tun hat, was für Spiele er sonst spielt. Persönlich komme ich eher aus dem Bereich der Strategie- oder Rollenspiele (z.B. Warcraft 3 oder Baldur's Gate). Viele jüngere Spieler kommen von Counterstrike und solchen Shootern. Dort ist taktisches Vorgehen sicher weniger siegesrelevant als Reflexe und ein gutes Auge, ohne diese Spiele jetzt zu diskreditieren.
Bevor ich meinen Gedankenstrom jetzt weiter ausbreite mache ich Schluss, ich habe gerade ziemlich Lust auf WAR bekommen
rolleyes.gif
 

clickrush

Rare-Mob
Mitglied seit
09.09.2008
Beiträge
435
Reaktionspunkte
0
Kommentare
1
Die Taktik der Gilde "Kinder der Finsternis" (Egrimm) ist auf unserer provisorischen(!) Homepage zu finden im Rekrutierungsbereich. Wir sind eine wachsende ü60 Mann/Frau starke gilde mit Gildenrang 9+. Wir freuen uns auf Feedbacks! Die Taktik wurde von "Der Grosse" und mir "Der Kleine" verfasst. Sie soll ein auszubauendes Grundgerüst darstellen.

http://finsternis-war.forumieren.com/

-----
.
.
.
Nur für Interessierte: Im Buffed Forum und im Egrimm Forum sind offizielle Rekrutierungs-Threads eröffnet worden.

Egrimm Forum: http://www.war-egrimm.de/viewtopic.php?f=6&t=21
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
TE
makkaal

makkaal

Dungeon-Boss
Mitglied seit
07.06.2008
Beiträge
583
Reaktionspunkte
0
Kommentare
5
*hust* So sehr ich dir für den Link dankbar bin, clickrush, für Gildenwerbung ist dies der falsche Thread...
 

clickrush

Rare-Mob
Mitglied seit
09.09.2008
Beiträge
435
Reaktionspunkte
0
Kommentare
1
*hust* So sehr ich dir für den Link dankbar bin, clickrush, für Gildenwerbung ist dies der falsche Thread...


enschuldige bitte. ich habe die entsprechende aufforderung aus dem haupttext genommen und es bei Feedbacks gelassen. die nebenbemerkung unten hab ich abgeschwächt (könnte das ja auch in meine sig machen stimmt eigentlich).
 

kaldorei

Quest-Mob
Mitglied seit
01.04.2006
Beiträge
87
Reaktionspunkte
0
Kommentare
353
Buffs erhalten
121
@TE
(...)
c) von dem winzigen Rest an Lesern, der also überbleibt und sich das wirklich komplett durchgelesen hat (zu denen zähle ich mich übrigens), denen hast du mit der ganzen Arbeit nicht unbedingt etwas neues erzählt... Denn für die, die sich wirklich mit PvP auseinander setzen, gemeinsam mit ihren Stammgruppen losziehen oder mit der Gilde gemeinsam in TS unterwegs sind... Die wußten vielleicht bis jetzt nicht, wie man bestimmte Taktiken im militärischem Sinne nennt... aber angewendet ham sie sie schon längst *g* (...)

Naja, ich finds trotzdem klasse, dass das hier mal einer gemacht hat und ich traurere um Deine geschundenen Fingerkuppen, auf dass sie sich schnell von den Strapazen erholen mögen. Gerade für die die sich im WoW-PvP nicht wiederfinden konnten und vielleicht auch noch über nicht allzu viel taktische Erfahrung verfügen ist das eine prima Starthilfe, sofern sie sich damit auseinandersetzen. Ich glaube, dass das auch bisher der längste Beitrag zu diesem Thema war. Wirklich schade, dass es kein offi. Forum gibt. Doch genug des Lobes und auf in die Schlacht!

-Waaagh or whatever u fight 4
victory.gif
!
 

Yldis

NPC
Mitglied seit
06.10.2008
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Kommentare
1
Vielen Dank für den hilfreichen Beitrag Makkaal.
victory.gif


Ich habe nun zum Release angefangen und bin hier noch nicht weit gekommen, werde aber gerne hin und wieder auf diesen Beitrag zurückgreifen.

*erinnert sich an viele verlorene bg´s im alteractal*
angry.gif


Mal schauen wie es hier so wird.

Lg´s

Yldis
 

HGVermillion

Welt-Boss
Mitglied seit
16.10.2007
Beiträge
4.398
Reaktionspunkte
1
Kommentare
580
Buffs erhalten
778
Sehr schön, gibst auch eine Version für den Festungskampf gegen schwer verteidigte Burgen ^^, wir hätten gestern vll die Burg einnehmen können wenn das verhalten nicht so sehr nach kopflosem Hühnerhaufen geklungen hätte.
 
TE
TE
makkaal

makkaal

Dungeon-Boss
Mitglied seit
07.06.2008
Beiträge
583
Reaktionspunkte
0
Kommentare
5
Sehr schön, gibst auch eine Version für den Festungskampf gegen schwer verteidigte Burgen ^^, wir hätten gestern vll die Burg einnehmen können wenn das verhalten nicht so sehr nach kopflosem Hühnerhaufen geklungen hätte.
Tut mir leid, ich selber kann dazu leider nichts beitragen. Der Thread selbst war so gedacht, dass taktische Ideen unter's Volk gebracht werden - diese hier haben den Grundzug, allgemeingültig zu sein.
So gern ich selber Anregungen für Keepfights sehen würde, dies ist, fürchte ich, der falsche Thread dazu, da sie sich übermäßig stark an der Spielmechanik orientieren würden - und das wäre entegegen dem Threadsinn.
Aber allgemeine Tipps, was das Verhalten in der Gruppe angeht, siehst du ja bereits am Anfang
smile.gif


Das Problem kenne ich übrigens. Läuft aber meist auf die Aspekte "Allgemeine Hinweise im Gruppenspiel" hinaus...
 

HGVermillion

Welt-Boss
Mitglied seit
16.10.2007
Beiträge
4.398
Reaktionspunkte
1
Kommentare
580
Buffs erhalten
778
Dennoch ein sehr schönes Thema
victory.gif
, solche Threads können nur helfen, und einen Leitfaden für erstürmen der Burgen kann man ja noch nachreichen wenn etwas mehr Zeit ins Land ist und die Burgenbelagerung alltäglich geworden ist.
 

fastfire

NPC
Mitglied seit
07.10.2008
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
Tjaja... bringt mich auf das Grunkonzept des Panzerblitzes....

d.h. schwere einheiten laufen vor, gehen durch die Gegnerischen Reihen, so dass sie hinter dem gegner enden (wenn man schnell und gut ist, kann man beim durchbrechen gleich dotts und debuffs verteilen, auch taunts bieten sich an)

Dreht der gegner ab um die Tanks zu verfolgen, gehen die leichteren Einheiten die nun im Rücken des Gedrehten gegners stehen ins Gefecht.

Dreht der gegner nicht um, hat er die eigenen Schweren Einheiten im Rücken und somit an den eigenen Heilern...

Der größte Vorteil hierbei ist, dass man eine Schock Taktik hat, die ganz gut dazu geeignet ist eine ansonsten einigermaßen Saubere gegnerische Formation komplett durcheinanderzuwürfeln, da im idealfall, die heiler der gegner nichtmehr wissen wo sie sich Positionieren sollen, da sie von beiden Seiten in Bedrängniss geraten, während die Gegnerischen Blocker nichtmehr alle Angriffe abfangen können.

Die große gefahr liegt darin, dass man schnell overextended (aus reichweite der eigenen Heiler rennt) und wenn die gegner Diszipliniert und eingespielt sind, einfach weggefokust wird...

Eine andere Strategie (dafür benötigt man aber AoE Belagerungswaffen wie Katapulte) wäre ein Double Win-Win Manöver...

Bei einem Double Win Win geht man so vor, dass ein Koordiniertes Sperrfeuer mit AoE HINTER die Gegnerischen Reihen gelegt wird, das ist wichtig! Auf die gegner bringt wenig in diesem Fall.

Während man nun Frontal auf den Gegner vorrückt und ihn dabei schon aus der Distanz beharkt, zieht man langsam und koordiniert, das Sperrfeuer näher und näher an den Gegner heran, so dass er zwischen einem langsam näherrückenden Vorhang aus geschossen und den eigenen Truppen eingeklemmt wird, in diesem Fall ist es sogar extrem egal was der gegner tut, denn er muss entweder durch das Sperrfeuer gehen um zu entkommen (und zeigt uns dabei seinen Rücken, was wir natürlich nutzen um ihn zu verlangsammen, zu rooten und was uns sonst noch einfällt) ODER er muss sich mit unsere Truppen auseinandersetzen, was dazu führt dass wir ihn binden bis das Bombardement kurz vor der Kampflinie ist, dann werden wieder roots gesetzt was die Skillbar hergibt und wir Lösen uns vom Feind und fallen einige Meter zurück um uns neu zu Formieren.

Wenn der gegner aus dem Bombardement entkommt und uns folgt, sind wir wieder bei schritt 1

zu erwähnen ist auch der nebeneffekt, dass jedwede verstärkung für den gegner erstmal durch das Sperrfeuer rennen muss, was dazu führt dass entweder die Heiler doppelt belastet sind oder dass die Gegner eben verwundet in den Kampf eingreifen

steht wahrscheinlich schon alles oben, wenn ja, bitte ich um Verzeihung, meine Ausrede ist Fieber und Krankheitsfall
tongue.gif
 
TE
TE
makkaal

makkaal

Dungeon-Boss
Mitglied seit
07.06.2008
Beiträge
583
Reaktionspunkte
0
Kommentare
5
Fastfire,
nein, in der Form standen diese Taktiktipps noch nicht da. Danke für den Beitrag!
Bevor ich die aber (evtl. ein klein wenig umformuliert) einbaue, würde ich doch gern wissen, ob du diese Methoden in WAR testen konntest. Bei der ersten sehe ich eindeutige Erfolgschancen, bei der zweiten sehe ich die Möglichkeit eher im modernen Gefecht, zumal für eine solche "rückwärtige Feuerwalze" ausgesprochen viele Belagerungswaffen vonnöten wären. Das ist in dem Sinne keine Kritik, lediglich etwas, was mir bei deinen Ausführungen auffällt - existieren solche Bereiche im T3 oder T4, wo so etwas möglich ist?
Und weiterhin: Wäre es nicht sogar sinnvoller, eine tatsächliche Feuerwalze zu nutzen, die sich direkt und wiederholt über den Gegner hinwegbewegt? Somit bliebe es nicht dabei, den Feind einzuklemmen, wie du so schön sagst, sondern der direkte Effekt der zusätzlichen Belastung würde sofort spürbar.
 

fastfire

NPC
Mitglied seit
07.10.2008
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
Wenn du das direkt anwendest hast du nur ein Problem, der Feind kann einfach davor davonlaufen,
das ganze nennt sich ja Double Win Win weil man bei jeder Reaktion des gegners einen erfolg erzielt (sprich es wird so oder so schaden verursarcht, jede Reaktion des gegners ist einfach Falsch)

Bei einer Einfachen "Feuerwalze" hast du wie gesagt das problem dass der gegner einfach nach hinten weg kann und er somit deinen schaden negiert, während du wertvolle Zeit verschwendest auf ein leeres niemandsland zu feuern, oder aber die eigenen Leute im bombardement stehen (was ohne FF nicht wirkich stört, es ist eben nur verschwendet)

man kann natürlich das Win Win abwandeln, und z.b. Caster AoEs benutzen wie Feuerregen und Feuersturm des verderbens vom Feuerzauberer.

im endeffekt geht es darum, dem Feind zwei Alternativen zu stellen, die beide Wehtun und in damit in zugzwang zu bringen, was die meisten undisziplinierten Gruppen in vollkomenes Chaos stürzen dürfte. Belagerungswaffen sind ja kein muss und wenn man zuwenige zur Hand hat, muss man eben Kombinieren Belagerung und AoE durch kleine Scouttruppen die sich über die Flanke im Rücken positionieren

Übrigens in WAR konnte ich nicht testen, aber in Planetside/WoW/GC haben sie hervorragend funnktioniert
wink.gif


nur muss man eben a) Koordiniert sein und b) flexibel in der verwendung der vorhandenen Ressourcen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Prometx

Rare-Mob
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
333
Reaktionspunkte
0
Kommentare
107
Buffs erhalten
185
Ist echt gut geschrieben und auch hilfreich,denke des werd ich mal meiner gilde vorschlagen,auf die hompage zu kopieren.
 

Lemonskunk

Quest-Mob
Mitglied seit
01.09.2008
Beiträge
76
Reaktionspunkte
0
Kommentare
113
ich bind mir mal " hammer ambos methode" als makro ,und spam den szenario chat damit voll " he he "



super thread.
 

3x3q70r

Quest-Mob
Mitglied seit
13.10.2008
Beiträge
14
Reaktionspunkte
0
vom prinzip her sind das standards die man sowieso wenn man etwas logisch nachdenkt wissen sollte, aber gut sie noch einmal génau nieder zuschreiben...

denn nach paar rvr spielen wird der eine oder andere selbst merken, dass er nicht auf 10 gegner zurennen kann und hofft einen nach dem andern nieder zu strecken...
spätestens hier wird einem bewusst sich eher in heiler-reichweite auf zu halten...

ebenso eignen sich paar klassen prima für den sog Hinterhalt, da diese zwar schwach an der front sind jedoch einen schnellen enormen dmg verteilen können um heiler und mages um zu nieten...

weiter würde mich freuen wenn nicht jeder so vorgehen würde weil dann hat man ja als feind keine geordnete truppe sondern einen wilden haufen den man niedermätzeln kann!!
smile.gif
macht doch am meisten spaß... also ist es ebenso gut wenn gerade eben nicht alles perfekt orga. ist!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Fierabras

Quest-Mob
Mitglied seit
31.03.2008
Beiträge
45
Reaktionspunkte
0
Kommentare
3
sehr gute arbeit aber ich glaube die leute die es brauchen lesen es sich nicht durch oder
happy.gif

machen da weiter so sie aufgehört haben und setzten nichts davon ein und zergen sich durchs lebenoder eher durch WAR.

weiter würde mich freuen wenn nicht jeder so vorgehen würde weil dann hat man ja als feind keine geordnete truppe sondern einen wilden haufen den man niedermätzeln kann!! macht doch am meisten spaß... also ist es ebenso gut wenn gerade eben nicht alles perfekt orga. ist!

Haha
victory.gif
genau wenn sie wild im kreislaufen kann man sie besser im Rudel töten
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

clickrush

Rare-Mob
Mitglied seit
09.09.2008
Beiträge
435
Reaktionspunkte
0
Kommentare
1
sehr gute arbeit aber ich glaube die leute die es brauchen lesen es sich nicht durch oder
happy.gif

machen da weiter so sie aufgehört haben und setzten nichts davon ein und zergen sich durchs lebenoder eher durch WAR.



Haha
victory.gif
genau wenn sie wild im kreislaufen kann man sie besser im Rudel töten


naja für die leute die es "brauchen" (ich denke du meinst eben einzelspieler), ist der thread ja nicht gedacht. der TE will gilden und gruppenleiter dazu bewegen sich gewisse gedanken zu machen (die es eh schon tun aber hier den ein oder anderen kniff finden um ihr spiel etwas zu verbessern)
 
Oben Unten