Teso Media Markt Köln 11 € - Bundesweit 15 € Versandkostenfrei

Wynn

Raid-Boss
Mitglied seit
26.08.2012
Beiträge
6.196
Reaktionspunkte
289
Kommentare
2.824
Buffs erhalten
2.024
Im Rahmen der Gamescom und auf Reaktion des Saturnprospektes schmeisst media sein eigenes prospekt raus und verkloppt die lagerreste von Teso in Köln für 11 euro und die lagereste für 15 euro Bundesweit Versandkostenfrei

http://bit.ly/1sQsivz

Link für die 15 euro version - die 11 euro version war heute in der kölner presse
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Negev

Rare-Mob
Mitglied seit
05.02.2009
Beiträge
362
Reaktionspunkte
19
Kommentare
322
Buffs erhalten
99
TESO Resteschlussverkauf
Wow wenn das mal kein Tiefschlag ist...

Danke für die Info! Bei dem Preis, werde ich dann doch mal reinschauen.
Wenn ESO dann F2P wird, hat man sich somit billig in den Premium-Status (falls es einen gibt) eingekauft.
 

Azddel

Rare-Mob
Mitglied seit
04.04.2008
Beiträge
483
Reaktionspunkte
27
Kommentare
97
Buffs erhalten
83
Ich finde den Gedanken, dass das Spiel demnächst F2P werden soll, recht lustig. Besonders in Hinblick darauf, dass Ende des Jahres/Anfang nächsten Jahres die Konsolenversionen auf den Markt kommen.
Die werden dann bestimmt alle verschenkt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Azddel

Rare-Mob
Mitglied seit
04.04.2008
Beiträge
483
Reaktionspunkte
27
Kommentare
97
Buffs erhalten
83
Besorgst du mir dann die PS4-Version für 15 Euro?
Ich nehme dich beim Wort.
 

kaepteniglo

Teammitglied
Mitglied seit
07.06.2007
Beiträge
7.729
Reaktionspunkte
323
Kommentare
1.121
Buffs erhalten
912
Warum muss es denn gleich F2P werden? B2P wäre doch auch noch drin.
 

amnie

Welt-Boss
Mitglied seit
26.05.2009
Beiträge
1.837
Reaktionspunkte
92
Kommentare
2
naja, wie schon andere zeigen, verstehen die meißten doch eh nicht, was f2p eigentlich ist

es ist mir KEIN Abo-spiel bekannt, was hinterher wirklich f2p spiel wurde. LOTRO, D&D, SWTOR, RIFT, TERA, Secret World usw usw usw. sind alles immernoch abo-spiele, sie haben nur alle eben eins gemeinsam: eine f2p-option. (teilweise auch b2p)

ich bin allerdings auch jemand, der daran nix negatives sieht. vor allem wenn man ein spiel wirklich mag dann will man doch auch weiter spielen. hätte lotro damals nicht die f2p-sachen eingeführt würde es das spiel heut garnicht mehr geben. klar wird das modell gemelkt wie die eierlegende wollmilchsau, aber business is business. die abospiele nehmen ja auch viel mehr als sie eigentlich müssten um ihre kosten wieder reinzuholen
 

Negev

Rare-Mob
Mitglied seit
05.02.2009
Beiträge
362
Reaktionspunkte
19
Kommentare
322
Buffs erhalten
99
Achja... da war ja was...
http://www.buffed.de/TESO-The-Elder-Scrolls-Online-PC-239823/News/TESO-Temporaere-Abbuchungen-fuer-den-Freimonat-1116552/

Schöne schei*** aus den 15€ wurden gleich mal 27,99€
 
TE
TE
Wynn

Wynn

Raid-Boss
Mitglied seit
26.08.2012
Beiträge
6.196
Reaktionspunkte
289
Kommentare
2.824
Buffs erhalten
2.024
die diskussion hatten wir doch das haben die inzwischen geändert ^^
 

Nexilein

Welt-Boss
Mitglied seit
07.09.2007
Beiträge
1.895
Reaktionspunkte
168
Kommentare
1.930
Buffs erhalten
1.637
Aha und wo wäre diese Option gewesen?
Man musste noch nie sofort bezahlen, außer man hat eine Sofortzahlungsmethode benutzt.
Der Verbraucherschutz hat sich beschwert, Zenimax hat reagiert.

Ob es jetzt wirklich überraschend ist, dass eine Gametimecard oder eine Sofortüberweisung eine Sofortzahlung bedeutet, darf jeder für sich selbst entscheiden.
 

Negev

Rare-Mob
Mitglied seit
05.02.2009
Beiträge
362
Reaktionspunkte
19
Kommentare
322
Buffs erhalten
99
Man musste noch nie sofort bezahlen, außer man hat eine Sofortzahlungsmethode benutzt.
Der Verbraucherschutz hat sich beschwert, Zenimax hat reagiert.

Ob es jetzt wirklich überraschend ist, dass eine Gametimecard oder eine Sofortüberweisung eine Sofortzahlung bedeutet, darf jeder für sich selbst entscheiden.

Dumm nur wenn man nur diese eine Möglichkeit hat. Ich kann kein Paypal oder Kriditkarte angeben. Ich musste die Sofortüberweisung durchführen! Mann, Mann das man sich hier über für dumm verkaufen lassen muss!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Azddel

Rare-Mob
Mitglied seit
04.04.2008
Beiträge
483
Reaktionspunkte
27
Kommentare
97
Buffs erhalten
83
Sorry. Aber es sollte doch klar sein, dass du, wenn du Zahlungsmethoden auswählst, bei denen sofort gezahlt wird, du auch sofort zahlen musst.
Das ist doch keine komplizierte denkerische Leistung, die man da erbringen muss.
 

Negev

Rare-Mob
Mitglied seit
05.02.2009
Beiträge
362
Reaktionspunkte
19
Kommentare
322
Buffs erhalten
99
Sorry. Aber es sollte doch klar sein, dass du, wenn du Zahlungsmethoden auswählst, bei denen sofort gezahlt wird, du auch sofort zahlen musst.

Welche Zahlungmethode hätt ich auswählen müssen?

Es gibt folgene Möglichkeiten:
  • Visa
  • MasterCard
  • American Express
  • PayPal
  • Paysafecard
  • Giropay
  • Spiele-Code
Quelle: http://hilfe.elderscrollsonline.com/app/storefaq

Visa - hab ich nicht
MasterCard - hab ich nicht
PayPal - hab ich nicht
Paysafecard - was ist das / hab ich nicht
Spiele-Code - hab ich nicht

Giropay war die einzige Möglichkeit die mir blieb!

Schritt für schritt...: ich hab den Accound erstellt. Hab den Spielecode eingegeben und bin auf eine Seite weitergeleitet worden mit genau diesen Auswahlmöglichkeiten! Falls es ein Link gab, der die Möglichkeit bot, ohne Zahlung zu aktivieren, war diese wohl nicht offensichtlich genug und statt hier Phrasen zu streuen wie "wenn du Zahlungsmethoden auswählst, bei denen sofort gezahlt wird, du auch sofort zahlen musst" könntet ihr eine genaue Anleitung gebenen, wie man das Spiel ohne Abo Aktiviert!

Wäre hilfreicher - zumindest für zuküftige Käufer die auf dieses Angebot (reinfallen) eingehen.

Achja mir ist bekannt das es Praxis ist, nach Bankdaten zu Fragen. Aber bisher konnte man ein Abo immer noch abbrechen bevor tatsächlich ein Abo-Betrag abgebucht wurde.
 

Azddel

Rare-Mob
Mitglied seit
04.04.2008
Beiträge
483
Reaktionspunkte
27
Kommentare
97
Buffs erhalten
83
Es ist halt von dir provokativ und mit dem Gesicht der beleidigten Leberwurst formuliert: "reinfallen", "für dumm verkaufen lassen" etc.

Das, was dort betrieben wird, ist aber weder Nepp noch Bauernfang, sondern schlicht gängige Praxis.

Man kann sich sicherlich darüber beschweren, dass von Zenimax kein Lastschriftverfahren angeboten wird. Allerdings sind die Deutschen die wohl einzigen in den westlichen Industrienationen, die dieses Verfahren tatsächlich noch extensiv nutzen. Es ist schlicht so, dass sich, insbesondere für eine amerikanische Firma, diese Zahlungsart gar nicht lohnt. Die Rücklaufkosten sind viel zu hoch. Der Aufwand, den die Umsetzung mit sich bringt (Kooperation und Kommunikation mit Bank z.B.) steht in keinem Verhältnis zum Gewinn. Wenn eine Firma aus Übersee sowas anbietet, ist das reine Kulanz. Blizzard etwa kann sich das locker leisten.

Sagen wir es mal so: Für den Ami ist es schlicht unverständlich, wie heutzutage jemand keine Kreditkarte besitzen kann. In den USA bezahlst du dein Päckchen Kaugummi an der Tanke mit Kreditkarte...

Ich kann aber genauso gut verstehen, wenn sich jemand keine Kreditkarte zulegen will. Dann bleibt dir noch PayPal. Das lässt sich auf simpelste Weise mit jedem Bankkonto verknüpfen und ersetzt quasi das alte Lastschriftverfahren. Für den ANbieter hat das den Vorteil, dass er bei einem Zahlungsausfall aus dem Schneider ist, weil er sein Geld von Paypal bekommen hat. Paypal wird sich dann in so einem Fall an den säumigen Kunden wenden und ihr Geld einfordern.

Also: Es will dich niemand verarschen oder dir ohne Gegenleistung das Geld aus der Tasche ziehen.
 

Negev

Rare-Mob
Mitglied seit
05.02.2009
Beiträge
362
Reaktionspunkte
19
Kommentare
322
Buffs erhalten
99
Sagen wir es mal so: Für den Ami ist es schlicht unverständlich, wie heutzutage jemand keine Kreditkarte besitzen kann. In den USA bezahlst du dein Päckchen Kaugummi an der Tanke mit Kreditkarte...

Gut das der Ami das sagt. Woher kommt nochmal die Finanzkrise? Alles geplatzte Kredite - wenn man so will. Ich entscheide mich bewusst gegen eine Kreditkarte.

Also: Es will dich niemand verarschen oder dir ohne Gegenleistung das Geld aus der Tasche ziehen.

Und ob! Hab ESO nur gekauft weil es mir 15€ "Wert" war. Ich wollt den Freimonat nutzen und danach weiter entscheiden. Jetzt sind aus diesen 15€ 27.99€ geworden.

Das, was dort betrieben wird, ist aber weder Nepp noch Bauernfang, sondern schlicht gängige Praxis.

Wo ist es gängige Praxis?

Hatte bisher bei keinem MMO Probleme. Ich musste noch bei keinem MMO einen Monat bezahlen - noch bevor ich den Freimonat nutzen konnte!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Azddel

Rare-Mob
Mitglied seit
04.04.2008
Beiträge
483
Reaktionspunkte
27
Kommentare
97
Buffs erhalten
83
Wo ist es gängige Praxis?

Hatte bisher bei keinem MMO Probleme. Ich musste noch bei keinem MMO einen Monat bezahlen - noch bevor ich den Freimonat nutzen konnte!

Erstens meinte ich mit "gängige Praxis" die verschiedenen Zahlungsmethoden. Sorry, falls das schwammig rübergekommen sein sollte.
Zweitens musst du auch hier keinen Monat bezahlen, bevor du den Freimonat nutzen kannst. Es zwingt dich ja niemand, eine Sofortzahlmethode zu benutzen. Den einfachen Weg über PayPal habe ich dir aufgezeigt. Den ignorierst du geflissentlich.
Drittens gehe ich auf den Rest deines Postings nicht mehr ein, da es nur aus Phrasen und Trotzigkeit besteht.
Viertens werde ich meine Zeit nicht mehr in diesen Thread investieren.
Fünftens: Gute Nacht.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten