[Anleitung] WoW unter Linux - Wie funktioniert das?

Sugarwarlock

Dungeon-Boss
Mitglied seit
18.12.2006
Beiträge
682
Reaktionspunkte
7
Kommentare
204
super guide =) und irgendwie ist hier mehr los als in dem den ich geschrieben hab =/ abe warum flamen jetzt hier die leute rum? wie sinnlos sich darum zu streiten ob windows besser ist als linux/unix -.- 1.) windows != linux/unix 2.) kommt es immer auf die bedürfnisse der user an. wem das ewige getippe nichts aus macht und wer nur wow spielt der sollte linux nehmen weil es da keine viren gibt. wer jedoch auch noch andere spiele spielt bei dem könntes knapp werden. ich glaub war funzt gar nicht =(. aber einfach sinnlos rumflamen is ja... öm... sinnlos?^^ naja die die hier heulen die sind sicher opfer eines bösen linux hacker geworden der ihr WEP verschlüssteltes wlan, oder sogar offenes wlan, geknackt hat und dann irgendwie böse sachen gemacht hat... mimimmim^^


der guide sieht sehr gut aus. werd ihn mir morgen mal ganz durchlesen. benutzt auch nicht die linux version von ts2. ich bin mir nicht sicher ob das normal ist aber aus wine kann man nicht rauskopieren (oder in ts2 nix rein^^). ich wollte ne ts ip kopieren und in ts wieder einfügen aber das ging nicht. ich denke mit der win version unter wine läuft das besser.

meine ehrfahrungen mit wine und wow:

wow lief bei mir besser unter wine als unter windows (also nix mit emulator^^ wine > original^^)
 

Faruu

Quest-Mob
Mitglied seit
22.03.2007
Beiträge
59
Reaktionspunkte
0
Kommentare
16
Buffs erhalten
67
"Fehler" im Guide:
apt-get ist seit einiger Zeit deprecated. Es sollte statt dessen aptitude verwendet werden. Für die Basisoptionen wie install sind die Parameter identisch, so dass du in deiner Anleitung einfach alle apt-get durch aptitude ersetzen kannst.

Die Frage, warum man das machen sollte? Ganz einfach: die fortschrittliche Paketauflösung von aptitude rennt ins Leere, wenn man Pakete mit apt-get verwaltet. So ist aptitude in der Lage Abhängigkeiten auch wieder zu entfernen, wenn das Paket entfernt wird. Das funktioniert aber nur, wenn das Paket auch mit aptitude, und nicht apt-get, installiert wurde.
So ein Blödsinn! Apt-get ist heute noch Standard! Nur weil Debian aptitude empfiehlt, heißt es lange noch nicht, dass es ein Fehler ist, apt-get einzusetzen. Ich nutze zum Beispiel kein aptitude, da meine ganzen Pakete mit apt-get installiert wurden und auch keine Probleme bereiten. Auch apt-get kann Abhängigkeiten aus dem Abhängigkeitsbaum entfernen, die nicht mehr genutzt werden
Code:
apt-get autoremove
Das geht aber nur, wenn die Pakete auch mit apt-get installiert wurden. Also demnächst bitte vorher informieren, bevor Du von "Fehlern" sprichst! Generell sollte man vorher seine Pakete mit apt-on-CD sichern.

Daher würde ich im How-To darauf hinweisen, dass man entweder apt-get oder aptitude nehmen sollte. Je nachdem womit man am liebsten arbeitet bzw. seine Pakete installiert hat. Sonst könnte es Probleme beim Deinstallieren geben, wenn man diese beiden Systeme miteinander vermischt.
MERKE: Niemals Programme die mit apt-get installiert wurden mit aptitude deinstallieren und umgekehrt.
Das gilt übrigens nur für debian-systeme bzw. deren Derivate. SuSE z. B. benutzt Yast ... aber wer nutzt schon SuSE!
wink.gif


ZUM How-To:
Eigentlich ganz nett geschrieben, doch die meisten werden schon am Anfang scheitern, weil Du selbst auf so dumme Dinge eingehst wie BIOS-EInstellungen. Wer das nicht weiß, wird seine Grafikkarte nicht richtig installiert bekommen und dann läuft auch WoW nicht. Daher sollten die, die an dem How-To Interesse zeigen sich folgende Dinge gut merken:
  • Wer Windows weiterhin nutzen möchte. Sollte auf jeden Fall die Installation Manuell durchführen. Wichtig hierbei (eine Partition "swap", eine root "/" und eine "/home") Die Swap macht ihr nur so groß wie Euren Hauptspeicher bzw. nicht größer als 1,5 GB. Die root- und home-Partition formatiert ihr mit ext3 (Linux-Dateisystem). Das ist wichtig um später eine saubere Deinstallation durchführen zu können.
  • ATI-Karten laufen nur mäßig unter Linux, da die Treiber auch nur mäßig programmiert sind. Selbst schnelle Karten laufen langsam.
  • Nvidia-Karten laufen klasse. Nvidia stellt wirklich oft neue Treiber, die auch richtig gute Performance liefern.
  • darüber hinaus sollten Neulinge ihre Grafikkarten mit dem Programm ENVY NG installieren. Näheres findet ihr in den Foren die der TE aufgelistet hat.
  • Erst nach diesen Schritten könnt Ihr Euch an die Installation wagen.
  • Seit Wine 1.0 muss man übrigens nicht mehr Tweaken. Wine 1.0 und WoW funtkionieren wunderbar miteinander. Das Tarball braucht ihr nicht (tar-gz-File)
  • Neulinge sollten sich auf jeden Fall eine 32-Bit-Version von Linux herunterladen. Die 64-Bit-Systeme sind 1. nicht schneller und 2. nicht so gut unterstützt!

Zum Sound unter Linux:
Mit Skype, TS und Co, kann es massive Probleme geben, wenn Ihr nur eine Onboard-Soundkarte Euer Eigen nennt. Diese können meist die Signale unter Linux nicht parallel durch den Soundchip jagen, dass heißt entweder Sound unter WoW oder nur TS. Mit Soundblasterkarten gibt es dieses Problem auf kein Fall. (zumindest bei den Älteren). Es gibt Möglichkeiten das auch mit Onboardsoundkarten hinzubekommen, doch das ist viel zu knifflig für Neueinsteiger! Wer Realtek auf seinem Board hat, sollte also die Finger davon nehmen(Übrigens kann TS sehr wohl mit ALSA! Das ist eine Falschaussage vom TE. Es gibt halt nur manchmal Probleme mit diversen Soundchips.)

Hier mal ein Tipp von mir:
  • Wer schon WoW unter Windows installiert hat, kopiert sich einfach alle Patches in das WoW-Verzeichnis unter Wine, dann braucht Ihr den ganzen Rotz nicht noch einmal runterladen.

ubuntu sauber wieder deinstallieren ohne Windows neu aufzuspielen:
  • Wer nach dem Ausflug ins Linux-Universum keine Lust mehr auf Linux hat, sollte die Partitionen mittels der LIVE-CD (Installations-CD) mit NTFS formatieren.
  • Danach von der Windows-CD/DVD booten und auf Windows reparieren gehen. Dort im DOS-Fenster gebt Ihr nun "fix mbr" ein. Mit diesem Befehl wird GRUB (Linux-Bootloader) wieder durch den Windows-Bootloader ersetzt.

... Faruu

PS: Ich habe unter Linux 50 FPS mit WoW bei eingeschaltetem Compiz und Emerald. Also performancetechnisch steht es einem Vistasystem im Nichts nach.
PS II: Ich beantworte keine PN. Wer Probleme damit hat, sollte die Linuxforen bemühen. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass Ihr Euch das wirklich gut überlegen solltet Linux einzusetzten, nur um mal WoW unter Linux spielen zu können. WoW läuft immer noch am Besten unter MAC oder Windows. Alles andere ist Augenwischerei.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Shadoweffect

Dungeon-Boss
Mitglied seit
20.01.2008
Beiträge
924
Reaktionspunkte
0
Kommentare
15
Bei mir funktioniert der Sound nicht, habe bereits einige Tweaks an der config.wtf probiert. Dann ist mir aufgefallen dass meine richtige Soundkarte (Augidy) von Wow nicht erkannt wird, unter Linux normal schon. Ich hab keine Ahnung wie ich das lösen soll.

Und dann flackernm bei mir oft Fenster aus dem Hintergrund ins Bild. Hat wer ne Ahnung woher das kommt?
 

Faruu

Quest-Mob
Mitglied seit
22.03.2007
Beiträge
59
Reaktionspunkte
0
Kommentare
16
Buffs erhalten
67
Bei mir funktioniert der Sound nicht, habe bereits einige Tweaks an der config.wtf probiert. Dann ist mir aufgefallen dass meine richtige Soundkarte (Augidy) von Wow nicht erkannt wird, unter Linux normal schon. Ich hab keine Ahnung wie ich das lösen soll.

Und dann flackernm bei mir oft Fenster aus dem Hintergrund ins Bild. Hat wer ne Ahnung woher das kommt?
Ich könnte Dir zwar einen Tipp geben, aber ich möchte Dir und allen Anderen raten Foren wie:
www.ubuntuusers.de oder www.ubuntu-forum.de zu benutzen, wenn Ihr wirklich ubuntu (wie im How-To beschrieben) nutzt. Ansonsten besucht ein Forum Eurer Distribution. Die Leute wissen eher wovon sie reden als hier im buffed-Forum.
smile.gif


... Faruu
 

Faruu

Quest-Mob
Mitglied seit
22.03.2007
Beiträge
59
Reaktionspunkte
0
Kommentare
16
Buffs erhalten
67
-Doppelpost-
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Shadoweffect

Dungeon-Boss
Mitglied seit
20.01.2008
Beiträge
924
Reaktionspunkte
0
Kommentare
15
Ich könnte Dir zwar einen Tipp geben, aber ich möchte Dir und allen Anderen raten Foren wie:
www.ubuntuusers.de oder www.ubuntu-forum.de zu benutzen, wenn Ihr wirklich ubuntu (wie im How-To beschrieben) nutzt. Ansonsten besucht ein Forum Eurer Distribution. Die Leute wissen eher wovon sie reden als hier im buffed-Forum.
smile.gif


... Faruu

Ich kenne das Ubuntuforum. War da früher mal aktiv.
Wollte es aber trotzdem mal hier ablassen, dachte vlt weiß es jemand.

Benutze Ubuntu seit Breezy Badger
wink.gif
 

Manitu2007

Welt-Boss
Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
1.529
Reaktionspunkte
17
Kommentare
626
Buffs erhalten
189
Die Anti Linux Fraktion gennt nicht die Warheit über Linux wie z. B. Das Bill Gates einige Coder Abgeworben hat und diese nur Dollerzeichen gesehen haben.

aber das gehört hier nicht her. Netter Guide David, werd ich mal ausprobieren ob meine Möhre das noch hinbekommt aber mit nem bischen Basteln passt sich ja das OS der Hardware an und nicht wie bei Microschrott umgehert.

Open Source ist schon eine feine Sache.
 

Shohet

Rare-Mob
Mitglied seit
14.04.2007
Beiträge
131
Reaktionspunkte
0
Kommentare
6
Guter Guide für Leute ohne Linuxerfahrung
smile.gif
!

Ich persönlich nutz KANOTIX, und Ubuntu ...

Und mal an die ganzen "Linux is soo doof" Leute, wißt ihr eigentlich was Linux für ne Bedeutung hat für das WWW ?
Scheinbar nicht ...

Niemand zwingt euch Linux zu benutzen ... wenn ihr kein Intresse für Linux habt ,warum labert ihr dann eigentlich hier rum?
Geht auf die Autobahn spielen, und lasst uns in der Konsole rumfummeln...

THX 4 this Guide !!

Gruß Shohet
 

Mikolomeus

Welt-Boss
Mitglied seit
18.09.2007
Beiträge
1.023
Reaktionspunkte
0
Kommentare
99
Und wie installiere ich WoW, wenn ich kein CD Laufwerk habe??

Ich möchte nämlich mal ausprobieren, ob WoW auf meinem Acer Aspire A150X (ähnlich EEE PC, nur besser
tongue.gif
) läuft...


ganz easy

du hast doch sicher nen USB anschluss oder?
kopierst dein fertig installiertes WoW auf nen USB-Stick / Externe Festplatte

angesteckt bei deinem netbook und rübergezogen -> gestartet gezockt ^^

hab WoW schon auf nen 4,5" PDA gespielt ^^ zwar alles mini aber es geht!

mfg
 
Mitglied seit
03.03.2007
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Kommentare
4
Buffs erhalten
28
GANZ TOLLES DING.

Ich vertsehe immer nicht das die leite Microsoft hassen un deshalb so ein mist wie Linux und diesen ganzen mist installieren, damit sie sich das emulatoren draufbasteln können um wieder halbes windows zu haben.

Allein die tatsache das wenn ich ein einfaches programm unter linux installieren möchte, ich erst etliche packete vorinstallieren muss. macht sich linux bei mir unbeliebt.

und die härte ist ja wohl auch das ich monatliche gebüren zahlen muss um den ollen emulator für neuere spiele zu bekommen. Jedenfals war es mal so.

dann dieses gedöns von wegen das geht nur wenn sie der root sind blablabla und wieder namen und pass eingeben usw.

ich könnte bestimmt 1000 beispiele aufzählen warum linux & co obermist ist.

und das beste ist ja auch noch wenn ich meine graka instalieren möchte sagt er das er die beschleunigung nicht finden kann^^ und ich dieses updaten soll^^

ja das klapt dann auch ganz super wenn man dann nach 3 sth sein modem und router auf linux konfiguriert hat um ins i-net zu kommen, um sich dann dort 10 seiten durchzulesen wie die graka installiert wird.

PS: wenn ich diesen misst von bediener unfreundlichen os quatsch lese, löst es bei mir extremen brechreiz aus.

Lieb ausgedrückt, hätte jemand tonnen an Werbung für GNU/Linux ausgegeben dann hättest Du es(GNU/Linux) Heute auch auf Deiner Kiste, und Du würdest Dich über dieses blöde DLL's laden und .Net Umgebung ärgern (Microsoft)

SUPER Artikel großes Lob
 

mike1982

Quest-Mob
Mitglied seit
29.12.2007
Beiträge
27
Reaktionspunkte
0
Kommentare
9
Servus,

finde ein sehr guter Guide!

Aber für Ubuntu gibts im Wiki von Ubuntuusers.de auch einen sehr guten Quide und will mehr noch zu Ubuntu.

MfG
mike88
 

xaxoon

Rare-Mob
Mitglied seit
26.09.2006
Beiträge
302
Reaktionspunkte
0
Kommentare
4
wozu sollte ich programmieren lernen und meine freizeit mit unsinnigem basteln verbringen, wenn ich gleich windoof raufknallen kann und loslegen?
will sagen: die leute, die unix verwenden, legen mit sicherheit keinen wert auf WOW, das kannst du mir glauben!

das ist ja so als kaufte ich ein fertiges einsatzfähiges schiff, und montiere dann flügel daran, um daraus ein wackeliges flugzeug zu machen.
dry.gif


mal abgesehen davon, haben viele leute die unix zum arbeiten verwenden, sowieso auch windoof installiert - auf der 2. partition oder am 2. pc. so what?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Monyesak

Dungeon-Boss
Mitglied seit
13.04.2007
Beiträge
664
Reaktionspunkte
0
Kommentare
8
wenn ich kein win benutzen will, dann benutz ich unter linux auch kein wine
wo isn da der sinn....
 

mccord

Rare-Mob
Mitglied seit
05.11.2006
Beiträge
383
Reaktionspunkte
1
Kommentare
1
wenn ich kein win benutzen will, dann benutz ich unter linux auch kein wine
wo isn da der sinn....
worin besteht denn der sinn für WoW ins windows zu booten, wenn's auch unter wine gut läuft.
sleep.gif

genauso wie ein windows 'poweruser' würde ich als linux benutzer nur ungern auf meine gewohnte (& komfortable) arbeitsumgebung verzichten.
virtuelle maschinen unterstützen momentan 3d-beschleunigung nur rudimentär und kommen daher fürs zocken von windows games noch nicht in frage, also bleiben nur projekte wie wine/crossover/cedega...
 
TE
TE
D

David

Welt-Boss
Mitglied seit
17.08.2006
Beiträge
1.212
Reaktionspunkte
0
Kommentare
61
Buffs erhalten
28
wozu sollte ich programmieren lernen und meine freizeit mit unsinnigem basteln verbringen, wenn ich gleich windoof raufknallen kann und loslegen?
will sagen: die leute, die unix verwenden, legen mit sicherheit keinen wert auf WOW, das kannst du mir glauben!

das ist ja so als kaufte ich ein fertiges einsatzfähiges schiff, und montiere dann flügel daran, um daraus ein wackeliges flugzeug zu machen.
dry.gif


mal abgesehen davon, haben viele leute die unix zum arbeiten verwenden, sowieso auch windoof installiert - auf der 2. partition oder am 2. pc. so what?


wenn ich kein win benutzen will, dann benutz ich unter linux auch kein wine
wo isn da der sinn....
Dann benutzt es nicht!
smile.gif


Der Thread ist für die geöffnet worden, die gerne mit Linux arbeiten wollen,
allerdings durch WoW noch an Windows hängen.

Ich bin froh mit meinem Umstieg, und es haben mir sehr viele User per PN zukommen lassen,
dass sie es auch sind.
victory.gif
 

pumicore

Rare-Mob
Mitglied seit
22.10.2008
Beiträge
151
Reaktionspunkte
0
Kommentare
1
ich find ubuntu spitze und möchte es in nächster zeit viel. auf ner anderen partition ausprobieren.

ich benutze zurzeit mac os x und ich muss sagen das es für mich das beste os ist das ich jemals benutzt habe ich möchte nie wieder zurück zu windoof

btw warum versucht ihr nicht mal mac os x bevor ihr auf linux umsteigt? kommt ja beides von unix soweit ich weiss und es funktioniert alles einwandfrei und wow muss man nicht via "wine" etc. installieren... so gibt es auch die meisten programme für mac auch

programme wie adobe cs und office wurden zuerst für mac geschrieben bevor sie auf windows portiert wurden


belehrt mich eines besseren falls ich falsch liegen sollte

lg
 

Morticians

Rare-Mob
Mitglied seit
16.09.2008
Beiträge
126
Reaktionspunkte
1
Kommentare
2
hy ich habe da mal eine frage an euch.
wie ist den das mit den kleinen mini addons zu wow also mopmap etc.
kann man die auch auf diesem Linux System benutzen oder geht das nicht?
würde mich auf rückantwort freuen.
mfg Mori
 
Oben Unten