Der ultimative Zombieapokalypse Überlebensplan

Perfectenemy

Dungeon-Boss
Mitglied seit
19.07.2008
Beiträge
722
Reaktionspunkte
8
Wer kennt es nicht man wacht eines Morgens auf und draussen herrscht das totale Chaos. Ein Virus hat die Toten wieder zum Leben erweckt und man sitzt jetzt in seiner Wohnung fest. Polizei, Feuerwehr, Krankenhäuser usw. all das gibt es nicht mehr. Das Militär kümmert sich lieber um irgendwelche Politiker,Wissenschaftler usw. und bereitet ihre Rettung vor. Der einfache Bauarbeiter,Lehrer, Kinoberteiber usw. zählt nicht wirklich zu den Personen die gerettet werden müssen. Wenn man zu dieen Personen gehören sollte ist man also auf sich allein gestellt.

Unser erster Gedanke gilt natürlich unseren Familien, Freunden, Verwandten usw.

In meinem Szenario gehen wir davon aus das ihr es schafft nur einen Teil eurer Familie zu retten. Ja das Leben ist kein Ponyhof denn wer glaubt allen ernstes das man jeden vor einem Zombie retten könnte? Sollte euer Familienmitglied rein zufällig auf einem Friedhof oder in einem Krankenhaus arbeiten. Vergesst es sie sind so gut wie tot. Es gibt auch noch einige andere Berufszweige die leider eine sehr geringe Chance haben diese Apokalypse sofort zu überleben. Nunja shit happens.

So jetzt kommen wir zu meinem Plan den ihr gerne falls dieser Fall eintreten sollte so umsetzen könnt. Natürlich eigenet sich mein Plan auch für Alieninvasionen, Naturkatastrophen biblischen Ausmasses oder für etwaige unvorhergesehene Ereignisse. Wahlweise dann das Wort Zombie durch Alien,Mensch oder was auch immer ersetzen.

Punkt 1 wären die wichtigsten Regeln die man befolgen sollte falls draussen Zombies auf einen lauern.

1a. DIe wichtigste aller Regeln lautet: Zombies könnne nur getötet werden wenn man ihr Gehirn zerstört oder den Kopf abtrennt. Allerdings empfiehlt es sich nur in Notfällen in den Nahkampf zu gehen. Da die Ansteckungsgefahr so um fast 100% steigt. Lieber aus weiter Ferne mit diversen Schusswaffen die Zombies aus dem Weg räumen lautet die Devise.

1b. Einmal infiziert ist die betroffene Person sofort dem Tod geweiht. Die Inkubationszeit des Virus beträgt von sofort bis mehrere Stunden jeden Zeitraum. Exakt wird man das nur wissen wenn man wissenschaftliche Untersuchungen vornimmt. Für uns normale Personen fällt aber sowas flach. Also gehen wir immer vom worst case aus. Das heisst für uns infizierte Personen werden sofort mit einem Kopfschuss ins Jenseits befördert. Ja es klingt hart und es tut mir ja auch leid aber wer will schon als Zombie enden?

1c. Das Virus wird meistens über einen Biss übertragen. Es gibt seltene Fälle in denen es auch anders geht aber davon gehen wir jetzt mal nicht aus.

1d. Meidet Grossstädte denn dort ist die Anzahl der Zombies logischerweise am höchsten!

2. Waffen,Ausrüstung,Fahrzeuge,Lebensmittel und medizinisches Personal.

2a. Als Waffe eignet sich alles was nicht angeschraubt ist. Natürlich sollte man Schusswaffen als erstes organisieren dafür eignen sich die ganzen Bundeswehrsilos die über ganz Deutschland verteilt sind. Deren Aufenthalt ist aber nicht immer bekannt und man braucht gewisse Zugangscodes also gilt unser Hauptaugenmerk den Kasernen,Waffenläden,Sportgeschäften und Polizeirevieren. Zu den Fahrzeugen komme ich später.

2b. Die beste Waffe sorgsam wählen: Da wir nicht in den USA leben sind Waffenläden rar gesät. Das heisst wer zuerst kommt mahlt zuerst. Viele Überlebende werden sich also mit Sportutensilien zufrieden geben müssen. Geeignete Waffen sind alle Arten von Schlägern,Stichwaffen,Kettensägen und unkonventionelle Gegenstände wie Strassenschilder,Mülltonnen,Molotovcocktails usw. Achtung mit den meisten Waffen aus Sportgeschäften muss man in den Nahkampf geehen also ist die Ansteckungsgefahr enorm.

2c. Schusswaffen: Falls ihr jetzt denkt höhö ich bin der Oberpro in CS,CoD usw. ich hau jeden Zombie mit Oneshot weg der irrt gewaltig.
smile.gif
Den Bundeswehrsoldaten unter uns muss ich das ja nicht grossartig erklären wie man eine Waffe handhabt. Für die die noch nie eine Waffe abgefeuert haben ist es wichtig das ihr die Waffe immer entsichert bevor ihr losballert. Es empfiehlt sich immer mindestens einen in der Gruppe zu haben der Armeeerfahrung vorweisen kann oder Sportschütze,Jäger usw ist. Das Nachladen von den verschiedenen Schusswaffen gestaltet sich nicht besonders kompliziert. Magazine auch Clips genannt werden einfach mit einem Schalter aus der Waffe befördert und mit den Magazinen wieder nachgeladen. Einfach reinstecken weiter ballern. Schwieriger ist es da schon Revolver oder alle möglichen Arten von Schrotflinten zu laden. Jede Patrone muss einzeln geladen werden. Da dies sehr zeitaufwendig ist benutzen wir diese Waffen nur im äussersten Notfall. Übt es ein paar mal vorher in einem sicheren Unterschlupf bevor ihr auf die Jagd nach allem was überlebensnotwendig ist geht.

Ps: Personen die mit dem Umgang von Waffen ausgebildet sind werden in den Überlebensgruppen sehr gern gesehen und ihr solltet keine Probleme damit haben die ein oder andere Frau damit rumzukriegen.
smile.gif
Denkt dran die Welt steht am Abgrund also muss sie wiederbevölkert werden.
biggrin.gif


2d. Panzerung und Ausrüstung: Körperpanzerung klingt auf dem ersten Blick ganz toll allerdings sollte man sich nicht überladen da dies einen doch sehr in der Bewegung einschränken kann. Da man nicht an jeder Ecke eine volle GSG 9 Panzerung rumliegen sieht empfehlen sich schusssichere Westen, Helme aller Art, Sportkleidung (also Armschoner,Knieschoner usw.). Was ich absolut nicht empfehlen kann sind Ritterrüstungen, Kettenhemde oder generell alles was sperrig und schwer ist. Mobilität und Flexibilität ist das A und O in einer Zombieapokalypse. Batterien,Generatoren usw. sollte man sich auch noch besorgen.

2e. Fahrzeuge: Ja ich weiss es ist sehr verlockend einfach den nächstbesten Sportwagen aus einem Autohaus zu klauen und damit ordentlich rumzuheizen. Allerdings landet ihr so nur unnötig schneller im Grab als durch einen Zombie. Es empfiehlt sich keine Sportwagen sondern am besten Geländewagen zu organisieren. Die Vorteile dadurch sind man hat sehr viel Stauraum für alles mögliche und Sitze für mehrere Personen. Sich allein durchkämpfen endet zu 99% tödlich. Sportwagen eigenen sich aber herrvoragend als Aufklärer also schadet es nicht 1-2 dabei zu haben.

Fahrzeugupgrades: Baut einfach alles ran was euer Herz begehrt. Sehr nützlich sind Kenntnisse von den Folgen des A-Teams
smile.gif
Raketenwerfer und automatische Geschütze sind zwar ein Highlight jeder Waffenmesse aber wird man wohl nur schwer rankommen also müssen wir uns mal wieder mit dem begnügen was man so findet. Da es auf den Strassen viele liegengebliebene Autos bzw. auch Autowracks geben wird befestigt vorher an eurem Wagen eine Art Schneeschieber oder Rammbock. Design und Farbe bleibt euch überlassen. Wichtig ist nur das ihr Barrikaden und Fahrzeuge aus dem Weg räumen könnt.

Ps: Benzin ist jetzt mehr wert als alles andere und ihr solltet euch soviel wie möglich besorgen. Wahlweise einen Tanklastzug in den Konvoi mit aufnehmen.

2f. Lebensmittel: Grundsätzlich gilt da höchstwahrscheinlich der Strom ausgefallen ist alles was man in Kühlschränken findet zuerst auf die Essbarkeit zu überprüfen. Danach widmet man sich Konserven,Produkte die lange Haltbarkeit haben und allem was man so findet und für essbar hält. Besorgt euch am besten in einer Bibliothek oder Buchhandlung Bücher über Pilze und essbare Pflanzen sowie Erste Hilfe und Überlebenshandbücher. Den Playboy und die hiesige Autozeitschrift dagegen könnt ihr liegenlassen.
smile.gif
Ihr habt wichtigere Probleme als das.

Alles was mit Kohlensäure verstezt ist wird mit zunehmender Zeit ungeniessbar also besorgt euch hauptsächlich Wasser, Wasser und nochmals Wasser. Obst und Gemüse sollte man hauptsächlich noch in Gärten finden. Süssigkeiten halten sehr lange auch davon einiges mitnehmen ebenso Powerriegel,Müsliriegel usw. Milch hingegen wird man nur noch von Kühen bekommen.

2e: Medizinisches Personal: Das was jetzt kommt hängt von den Personen ab die sich euch anschliessen. Eine Krankenschwester,Arzt oder mit sehr grossem Glück Sanitäter macht sich in eurer Gruppe immer gut. Da ihr nicht immer mit heiler Haut davonkommen werdet braucht ihr früher oder später ärztliche Versorgung. Das heisst nicht unbedingt das ihr das erstbeste Krankenhaus plündern geht denn durch die Leichenhalle ist dort unter anderem die Zombiemasse am grössten. Also konzentrieren wir uns auf Apotheken,Arztpraxen usw. Wieder einmal gilt alles mitnehmen was nützlich erscheint. Schmerzmittel, Antibiotika, Mullbinden usw. solltet ihr reichlich mitnehmen.

Ps: Bei einer Infizierung rate ich immernoch den Kopfschuss anzuwenden. Versucht auf keinen Fall den Infizierten irgendwie am Leben zu erhalten.

3. Die Wahl des richtigen Unterschlupfes: Geeignet wären Häuser mit Zäunen oder Mauern die idealerweise nur einen Eingang haben oder Bauernhöfe die man nach allen Seiten absichern kann. Perfekt wären Bunker oder unterirdische Militäranlagen. Falls ihr so etwas findet solltet ihr zuerst einen Spähtrupp entsenden der die Häuser gründlich untersucht. Dann besorgt man sich alternative Stromquellen wie zB Generatoren,Batterien usw. Ich würde auch davon absehen Parties zu feiern oder sonst etwas zu tun was sehr grossen Lärm erzeugt denn die Zombies sind zwar dumm aber nicht taub. DIe Häuser werden dementsprechend auch verbarrikadiert. Eine gute Verteidigungsstellung ist das wichtigste.

PS: Eine einsame Insel hört sich zuerst ganz toll an aber ohne ausreichende Verpflegung ist dieser Plan zum scheitern verurteilt.

4. Wohin soll man gehen wenn alles zum Teufel geht? Zuerst sollte man die Grossstädte meiden so gut es geht. Überlebende werden sofort in die Gruppe aufgenommen. Jetzt steht man vor der Wahl entweder man sucht sich ein schönes Plätzchen und wartet auf Rettung oder man durchstreift weiter das Land auf der Suche nach Hilfe in Form von Militär, Regierung usw.

Ihr könnt gern eure eigenen Punkte entwerfen und hier posten.

Das sind fürs Erste nur die Basics die man wissen sollte.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Stancer

Welt-Boss
Mitglied seit
19.06.2007
Beiträge
3.103
Reaktionspunkte
32
Kommentare
3.457
Buffs erhalten
4.512
Ich gehöre zum Militär und sitz mit einem geretteten Wissenschaftler in einem Bunker und verfolge das Geschehen auf einer Aussenkamera. Natürlich haben wir Verpflegung für die nächsten 3 Jahre
biggrin.gif
 

TheGui

Raid-Boss
Mitglied seit
30.08.2008
Beiträge
6.508
Reaktionspunkte
134
Kommentare
94
1A! wenn mir was brauchbares einf'lt kommts dayu, aber so in etwa wuerde ich das auch angehen!

@ Stancer! mach aus DEM Wissenschaftler EINE Wissenschaftlerin und die sache is perfeckt^^
allerdingts is das wohl nen wunschtram.

Hm, ich wohn in nem recht großen 6 Stöckigen Betonbau. ob sich das zu ner gesicherten "Festung" ummbauen lassen würde.
Probleme wären da natürlich die Fenster im Erdgeschoss und zu den Kellern. aber zumindest letztere sind klein und von haus aus vergittert.
Eingangänge gibts 2, einmal Fronttür (leider wie so oft verglast) und die zur garage, dessen tür allerdings recht masiv und aus Eisen ist!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

shadow24

Welt-Boss
Mitglied seit
22.03.2007
Beiträge
4.455
Reaktionspunkte
60
Kommentare
14
Buffs erhalten
14
ich schwanke in meiner Meinung ob ich in so einem Fall noch schnell eine Frau organisiere zwecks Fortbestehen der Menschheit oder das lieber lasse wenn ich solche threads lese...ausserdem fallen die eh immer gleich um wenn die ein Zombie sehen,oder bleiben einfach mal etwas länger stehen vor Schreck,obwohl sie sieben bis achtmal so schnell wie die laufen könnte,da die Zombies sich ja gerne auch mal schlurfend und humpelnd in Zeitlupe fortbewegen..oder sie schauen nochmal genau nach ob sie nach einem Gewehrtreffer wirklich tot sind und gehen nochmal gaaaanz nah ran an die "Leiche"...
 

Windelwilli

Dungeon-Boss
Mitglied seit
20.03.2008
Beiträge
900
Reaktionspunkte
30
Kommentare
15
Buffs erhalten
25
und wir kriegen euch doch! **geifer** Hiiiiiiiiiirrrrrrrrrrnnnnnnn.........
ugly.gif
 

DER Lachmann

Raid-Boss
Mitglied seit
11.05.2009
Beiträge
9.482
Reaktionspunkte
114
Kommentare
11
genial
biggrin.gif
1+ mit sternchen dafür
biggrin.gif

hast wohl viel 28 days later und resident evil geguckt wa?
biggrin.gif
 

TheGui

Raid-Boss
Mitglied seit
30.08.2008
Beiträge
6.508
Reaktionspunkte
134
Kommentare
94
man jetz läst mich der gedanke neme los unser Wohngebäute zu ner Fetsung auszubauen xD

ich liebe Fetungen und defensievanlagen :>

ich glaub ich mach mir ma nen "umgestalltungsplan"
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DER Lachmann

Raid-Boss
Mitglied seit
11.05.2009
Beiträge
9.482
Reaktionspunkte
114
Kommentare
11
man jetz läst mich der gedanke neme los unser Wohngebäute zu ner Fetsung auszubauen xD

ich liebe Fetungen und defensievanlagen :>

ich glaub ich mahc mir mal nen Plan ... für alle fälle
biggrin.gif

ich habs da gut bei mir.... ham nen schönen balkon zur sonnen seite,wohnen ganz oben,haben ne tomaten pflanze (gesunde ernährung ist wichtig) und etliche bretter um die tür zu verschließen... ich geh einfach mal davon aus das zombies nicht klettern können
biggrin.gif
 
TE
TE
Perfectenemy

Perfectenemy

Dungeon-Boss
Mitglied seit
19.07.2008
Beiträge
722
Reaktionspunkte
8
genial
biggrin.gif
1+ mit sternchen dafür
biggrin.gif

hast wohl viel 28 days later und resident evil geguckt wa?
biggrin.gif

Ja Zombies faszinierten mich aber schon als Kind seitdem ich das erste mal Tanz der Teufel gesehen hatte. Wenn ich auch nur einem Menschen durch diesen thread das Leben rette wars das wert.
victory.gif


Übrigens über die echten Zombies bin ich auch recht gut informiert. Allerdings werden die ja zum arbeiten missbraucht und man erfährt leider nicht ob man die auf eine bestimmte Art töten muss. So wie es in den Filmen dargestellt wird ist es einfach nur logisch das wenn man das Gehirn zerstört jedes Lebewesen stirbt.
 

Davatar

Raid-Boss
Mitglied seit
21.12.2007
Beiträge
6.365
Reaktionspunkte
110
Kommentare
73
Buffs erhalten
28
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Artherk

Welt-Boss
Mitglied seit
20.11.2007
Beiträge
1.103
Reaktionspunkte
1
Kommentare
19
ne ne mein haus is mir da zu unsicher... also nach deinem guide... wird zuerst mein bruder dran glauben (arbeitet im altenheim da wird er schnell draufgehen da die ja in krisenzeiten in lazarette etc umgewandelt werden =zombiealarm)
Meine Eltern tja nun die kann ich wohl auch schlecht retten da die sich bestimmt zu hause verbunkern wollen... dann muss ich wohl allein raus...hmm ich wohn in ner stadt von mittlerer größe und kenn eigentlich kaum waffengeschäfte in der nähe... dann muss ich wohl das nehmen was mir zur verfügung steht hmm dann nehm ich mal die axt und ein paar hämmer die nagelpistole etc aus dem baumarkt um die ecke mit... was nehm ich denn am besten als gefährt grübel...mein mazda is dafür nich geschaffen... ah ich weiß den caddy von meinem(versorbenen) bruder... ja so müssts klappen... dann sich noch um die nahrungsversorgung kümmern ein paar überlebende einsammeln (hauptsächlich frauen;) und dann gehts ab ins alte kino und verbarikadieren^^
netter guide übrigens musste oft grinsen
mfg arthi


tante edith meint echte zombies? meinst du etwa den bericht das menschen durch vodoo wiederbelebt /bzw gezwungen werden auf zuckerrohrplantagen... glaub das wars... zu arbeiten...

Ach ja übrigens das mit den Zombies kommt nicht erst mit den Filmen auf das gibt es schon seit jahrhunderten früher nannte man solche wesen wiedergänger... menschen die eigentlich tot sein sollten... da gabs dann auch verschiedene vorkehrungen wie man sie begraben hat um das zu verhindern etc...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DER Lachmann

Raid-Boss
Mitglied seit
11.05.2009
Beiträge
9.482
Reaktionspunkte
114
Kommentare
11
da fällt mir grad noch was ein
der sicherste platz bei mir in der gegend wäre wohl praktiker....wieso? habt ihr euch schonmal die garten abteilung angeguckt? das is krass was die da an hämmern,äxten,sicheln,sensen haben O_o nehmt euch 10 starke leute mit drückt denen paar hämmern,äxte und sicheln mit und schon seid ihr sicher
biggrin.gif
 

Davatar

Raid-Boss
Mitglied seit
21.12.2007
Beiträge
6.365
Reaktionspunkte
110
Kommentare
73
Buffs erhalten
28
da fällt mir grad noch was ein
der sicherste platz bei mir in der gegend wäre wohl praktiker....wieso? habt ihr euch schonmal die garten abteilung angeguckt? das is krass was die da an hämmern,äxten,sicheln,sensen haben O_o nehmt euch 10 starke leute mit drückt denen paar hämmern,äxte und sicheln mit und schon seid ihr sicher
biggrin.gif
Am besten gleich 10 Schreiner und Handwerker, dann kann man aus den Knochen hübsche Möbel basteln. Die Zombies sind ja eh schon tot und so verhindert man 100%ig, dass sie nicht mehr aufstehn
smile.gif
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

LordofDemons

Raid-Boss
Mitglied seit
03.10.2007
Beiträge
11.393
Reaktionspunkte
20
Kommentare
258
und n paar verschanzen sich mit gewehren aufm klettergerüst der nächsten grundschule hrhrrr
 

Artherk

Welt-Boss
Mitglied seit
20.11.2007
Beiträge
1.103
Reaktionspunkte
1
Kommentare
19
ihhh bist du ekligXD wenn dann machste schon ein lagerfeuer mit den knochen aber doch keine möbel... is viel zu unbequemxD
 

LordofDemons

Raid-Boss
Mitglied seit
03.10.2007
Beiträge
11.393
Reaktionspunkte
20
Kommentare
258
jetzt muss ich an den lolchair denken das war sicher ein clownszombie
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Davatar

Raid-Boss
Mitglied seit
21.12.2007
Beiträge
6.365
Reaktionspunkte
110
Kommentare
73
Buffs erhalten
28
Wenns zu weit geht nur sagen, dann lösch ich die Links raus. Sind auf den Bildern aber alles nur so Plastikdingens, also keine richtigen Skelette
wink.gif


Sowas ist doch ganz süss
smile.gif

http://www.argoth.co.uk/acatalog/nnwnem2403.jpg

Oder ne Schädellampe:
http://cache.gawker.com/assets/images/gizmodo/2009/02/frankielamp1.jpg

Geht auch ein Spürchen düsterer:
http://www.shopofhorror.com.au/includes/images/67306sml.jpg

Wie wärs mit nem Schädelbecher?
http://s3images.coroflot.com/user_f...original_174629_hWv5khgAXNkszbc_jIyl99Pii.jpg

Knochenmesser hat man früher oft verwendet, die schneiden recht gut:
2658530378_669110bc33.jpg


Ihr seht, aus Knochen und Schädeln kann man so Manches machen
smile.gif

Aber jetzt zurück zur Zombiediskussion. Wärs nicht eventuell effektiv, nach nem Zauberspruch zu suchen, um die Herrschaft über Zombies an sich reissen zu können? Dann hätte man seine eigne Zombiearmee!
 
Oben Unten