Fury Guide Cataclysm

G

Gruftpirscher

Guest
Hm... du verallgemeinerst hier ziemlich.

Wenn vernünftige Fragen gestellt werden, dann wird auch vernünftig geantwortet.

Allerdings wird hier einem nicht das selber denken abgenommen.

Was ich dich fragen möchte:

Warum bindest du diese Fähigkeiten, die man problemlos nacheinander drücken und auslösen kann, in Makros ein?

Es gibt keine starre Rotation mehr, sondern es wird mehr Wert auf eine procc-, Auslöser- oder sonstwie situativ zu reagierende Prioritätenliste gelegt.

Lt. Tooltip ist der heldenhafte Stoß für Momente überschüssiger Wut gut. Über den genauen Einsatz und den besten Einsatzzeitpunkt läßt sich sicher streiten, aber per Makro diesen Stoß an andere Fähigkeiten zu binden verbraucht in meinen Augen Wut an falschen Stellen und ich kann mir nur schwer vorstellen, dass du immer ausreichend Wut für alles andere übrig hast.

Deine Wutlöcher wären mit Sicherheit geringer und es liegt garantiert nicht nur an zu wenig hit, da hier kaum jemand auf 27 % ist, es aber dennoch genug Furor-Krieger ohne allzu große Wutlöcher gibt.

Versuchs doch einfach mal ohne die Makros. Wenn du das als nicht passend für dich siehst, nutze sie halt weiter und leb halt damit.
 

Naxxoss

Quest-Mob
Mitglied seit
30.09.2009
Beiträge
41
Reaktionspunkte
0
Kommentare
7
Buffs erhalten
1
Danke Gruftpirscher endlich ein antwortspost mit dem man diskutieren kann.

Ich finde die Wutlöcher gar nicht so schlimm, und kann sie gut stopfen z.b. schlachtruf auf cd usw., sobald ein procc kommt switch ich, somit hab ich mit diesen 3 tasten genau das was ich will, einzigste problem ist mit cata das hitcap, sobald sich das wieder gelegt hat finde ich mein system nicht verkehrt, ich schreibe hier um informationen auszutauschen und probiere auch alles durch was andere posten, nur wenn einer nur immer schreibt das ist alles fail und nicht seine tipps nicht preisgibt kommt man nie zu einen Punkt.

Im den sinne, ich werd weiter verschiedenes testen und irgendwann wirds schon passen, danke trotzdem
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

KingKarlotti

Rare-Mob
Mitglied seit
17.01.2008
Beiträge
299
Reaktionspunkte
2
Kommentare
63
Buffs erhalten
40
Klae stopfst du die Wutlöcher mit Schlachtruf usw., aber in der Zeit hättest du nen Style nutzen können, der mehr Schaden macht und weniger kostet.
Es geht nicht darum beim Krieger auf alles klicken was leuchtet, sondern so zu spielen, DASS was leuchtet
Und genau das passiert nicht, wenn man HS an ein Makro packt.
a) kann man HS auch prima parallel zu anderen Fähigkeiten nutzen, soweit man kein klicker ist
b) hat man teilweise echt keine Wut, um dann wichtigere Fähigkeiten zu nutzen

Versuchs einfach mal ohne Makro. Ist ja nicht allzu schwer noch eine Taste mehr zu drücken, aber sollte sich im Schaden bemerkbar machen.
 

amse

Quest-Mob
Mitglied seit
11.06.2008
Beiträge
58
Reaktionspunkte
0
Kommentare
37
was alleine schon gegen makros spricht ist einfach das es viel zu viele bosse gibt die man unterbrechen muß. mir fällt gerade der name ned ein (unhöfliche unterbrechung) wenn man mit skillt macht man die nächsten 30sec glaub cih 5% mehr dmg. und nur wegen nem makro das mir instand alle wut wegballert auf 30 sec 5% dmg zu verzichten macht nicht wirklich sinn.

soweit ichs für mich mit bekommen habe sollte man hs bei 50 wut+ benutzen sofern man genug trefferwertung hat damit danach auch wieder wut da ist und ned 3 sec nix passiert.
ferner würde ich schlachtruf nicht auf dauer cd halten sondern nur dann wenns wirklich not am man ist. aber normaler weise sollte es nicht in die standart rota mit einfliesen.
und berserkerwut würde ich auhc nur nutzen wenn alles auf cd mal ist udn wütender schlag ned rdy damit du ihn aktevieren kannst.
ach ja bei "schäumendem blut" immer zerschmettern benutzen sofern blutdurst einen cd hat und nicht genügent wut für hs vorhanden ist. ansonsten zerschmettern danach benutzen.

so nun hoffe ich aml das ich ned meinen krieger komplett falsch spiele^^

mfg amse
 

MrJackDaniel

Rare-Mob
Mitglied seit
13.07.2008
Beiträge
203
Reaktionspunkte
0
Kommentare
67
Zum WotLK-Zeiten, mit 27% Hit, kontinuierlicher Flurry-Uptime und einem recht guten Haste-Wert war das Makro auf jeden Fall extrem gut.

Hab das ganze zusammen mit meinem Bruder an der Puppe getestet. Wir hatten damals recht identisches Gear und das DPS-Zuwachs mit Makro lag bei gut 1-2k DPS.

Damals hatte man mit gutem Gear allerdings keine Wut-Probleme.

Zur Zeit trägt man allerdings (wenn man gut raidet) eine Mischung aud Blue-Epic-Gear -> (auch wenn die Stats tooootal klasse sind) ist es Low-Gear! Das bitte nicht vergessen !!!

Und zur Zeit fehlen einfach die Stats um ein solches Makro zu nutzen!

Stell dich einfach mal eine halbe Stunde an die Puppe und teste, womit du besser fährst: A) HS per Makro B) HS nach Wut nutzen!

(lauf am besten dazu ein bissl um die Puppen, im Raid musst du dich auch bewegen und hast nicht immer das Glück stumpf hinter dem Boss stehen zu können)

So far - einen guten Rutsch ins Jahr 2011 - und lasst euch net unterkriegen!

Die ganzen guten Warris müssen momentan leider tanken, weil es kaum noch Tanks gibt (
 

Quietsch

Raid-Boss
Mitglied seit
14.02.2008
Beiträge
6.546
Reaktionspunkte
28
Kommentare
159
man macht nie und nimmer unter wirklichen keinen umständen mehr schaden mit so einem makro.
egal welches gear.
 

MrJackDaniel

Rare-Mob
Mitglied seit
13.07.2008
Beiträge
203
Reaktionspunkte
0
Kommentare
67
Naja, so geht dir kein einziger HS flöten, wenn du sonst einfach zu lahmarschig bist kann das schonmal passieren!

8/10 Makro sind unnötig, machen das Spielen halt nur ein bissl einfacher
 

Quietsch

Raid-Boss
Mitglied seit
14.02.2008
Beiträge
6.546
Reaktionspunkte
28
Kommentare
159
wtf...
wenn du normal spielst geht dir auch kein sinnvoller hs flöten... du hast nur ne wesentlich bessere kontrolle übers ragemanagement
 

MrJackDaniel

Rare-Mob
Mitglied seit
13.07.2008
Beiträge
203
Reaktionspunkte
0
Kommentare
67
Naja, ich denke mal es hilft sicherlich Leuten, die noch net sooo lange zocken

Bin persönlich garnet der Marko-Typ, das einzige Makro was ich nutze ist ein TS.Makro!

Im PVP mag das ein oder andere sinnvoll sein, aber im PVE komm ich auch so ganz gut klar.

Aber solang es Mages gibt, die mit Lenkrad spielen - muss es auch Warris geben, die 1-Klick mit Markros spielen
 

Quietsch

Raid-Boss
Mitglied seit
14.02.2008
Beiträge
6.546
Reaktionspunkte
28
Kommentare
159
im pvp bringts halt n vorteil (cancelaura is schneller als wegklicken, 1h+shield + spell reflect geht schneller, als manuell switchen & dann reflect usw.)
im pve ist es einfach nur unsinn
 

Michithekiller

Rare-Mob
Mitglied seit
07.07.2010
Beiträge
371
Reaktionspunkte
1
Kommentare
107
Moin,

ich wollte mal kurz ein Statment zu meiner Sockelung, ob ich was ändern sollte usw. Vorweg Ich habe so gesockelt um das WK Cap zu erreichen! Wie soll ich mich umschmieden? Ich habe noch recht "viel" Haste soll ich einfach alles auf Hit bzw Crit machen? Mein problem ist halt, ich komme dann auf so 6% Haste dafür bissi mehr Hit oder Crit gleicht sich das nicht aus in der DPS?

Ich habe den Guide gelesen aber in der praxis tue ich mir immer etwas schwerer :-/.

Hoffe ich bekomme Sinnvolle Tipps, Danke vorweg.

Mein Warri: http://eu.battle.net/wow/de/character/wrathbringer/budweisern/simple
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Hosenschisser

Welt-Boss
Mitglied seit
13.12.2008
Beiträge
2.517
Reaktionspunkte
215
Kommentare
6.322
Buffs erhalten
3.734
Was mir direkt auffällt ist, daß du fast nichts umgeschmiedet hast.
Schmiede Meisterschaft und Tempo so gut es geht in Treffer- und Waffenkundewertung bis zum jew. Cap um.

Sockeln ist durch die dämliche Metavorraussetzung ein Kompromiss.
Generell ist ab 8 % Hit, Stärke > Hit-Hardcap.
Ich hab in Rot und Blau Stärke/Hit gesockelt, den ein oder anderen Blauen hab ich rein mit Hit gesockelt um den Meta zu aktivieren. In Gelb hab ich Hit/Crit gesockelt, da dieser auch als Blau zählt.
 

Hosenschisser

Welt-Boss
Mitglied seit
13.12.2008
Beiträge
2.517
Reaktionspunkte
215
Kommentare
6.322
Buffs erhalten
3.734
Hab grad bemerkt, daß ich doch keinen reinen Hitsockel mehr hab. Hab ein paar Rote rein Str gesockelt und durch die Gelben mit Hit/Crit hat man schon mehr Blaue als Rote.
 

Michithekiller

Rare-Mob
Mitglied seit
07.07.2010
Beiträge
371
Reaktionspunkte
1
Kommentare
107
So habe mal ein wenig umgesockelt, Umschieden mache ich nacher ... wobei ich eigentlich immernoch der meinung bin, wenn ich Tempo runternehme und z.b. Hit, Crit hoch mache gleicht sich das aus im DMG aber ka :-/
 

Quietsch

Raid-Boss
Mitglied seit
14.02.2008
Beiträge
6.546
Reaktionspunkte
28
Kommentare
159
wenn hit/crit stärker als tempo ist, wieso sollte es sich ausgleichen?
 

Michithekiller

Rare-Mob
Mitglied seit
07.07.2010
Beiträge
371
Reaktionspunkte
1
Kommentare
107
Wie gesagt ka, ich betrachte es eben so ... mehr Tempo, mehr Schläge, mehr Wut, mehr verfehlen, weniger Crits. Weniger Tempo, weniger Schläge und durch das weniger verfehlen und mehr Crit (ca 1-1,5%) ähnlicher Damage. Es ist wohl aber ein wenig anders zu betrachten, aber so war meine überlegung.
 

Quietsch

Raid-Boss
Mitglied seit
14.02.2008
Beiträge
6.546
Reaktionspunkte
28
Kommentare
159
mehr crit, mehr flurry, mehr tempo, gleichviele schläge aber mehr crits & mehr stylecrits
 

Leang

Rare-Mob
Mitglied seit
21.03.2007
Beiträge
344
Reaktionspunkte
7
Kommentare
12
Buffs erhalten
9
der stein ist für pve crap, was willste damit den? also ich hab den mit 3% erhöter krit dmg drin, da kannste den meta eh leicht erreichen.
 

Krendel

Welt-Boss
Mitglied seit
07.06.2006
Beiträge
1.903
Reaktionspunkte
2
Kommentare
27
Buffs erhalten
19
Ich will den gar nicht. Hab den bei jemandem entdeckt, der folgende Sätze los ließ:

genauso wie es nicht lohnenswert ist pure hit zu sockeln und auf den crit/critdmg meta zu setzen

aber nungut, mir solls ja egal sein, sockel weiterhin deinen crit/critdmg meta + full hit sockel und freu dich über einen guten wutfluss aber keinerlei dmg durch deine jeweiligen skills+autohits.




Ich habe mich an der Diskussion bislang nicht beteiligt aber mir fällt auch kein guter Grund ein, warum man als PvE Krieger den verlinkten Stein gegenüber dem krit+ bevorzugen sollte. Im PvP würds mir ja noch einleuchten.

Daher dachte ich, ich frag euch mal, was ihr von dem Teil haltet.

Selbst der mit Crit + Lauftempo scheint mir im PvE noch sinniger.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten