PC-Konfigurationen Juli/August 2011

Ok danke dafür erstmal, ich würde mir allerdings lieber den Mainstream holen weil mir die Komponenten einfach besser gefallen. Kann ich denn mit dem Mainstream MW3 auf der höchsten Grafikeinstellung spielen,da MW3 momentan eines meiner Lieblingsspiele ist. Kann ich mit dem Mainstream überhaupt BF3 spielen ?
 
Du kannst mit allen hier gelisteten Modellen BF3 auf FullHD spielen. Die Frage ist immer mit wievielen Details und Single-/Multiplayer, da letzterer ja etwas anspruchsvoller und wie jeder Multiplayer unberechenbarer von den Leistungsansprüchen ist.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Ok wenn das so ist,

in letzter Zeit spiele ich am meisten MW3,mir würde es reichen wenn ich das auf der höchsten Grafikeinstellung mit allen Details spielen kann. Kann ich das schon mit dem Budget-PC ihr müsst wissen das alles ist für mich noch Neuland.


MfG p00f
 
Für MW3 in Full HD und mit max Settings würde ich grob 750 - 850 € anpeilen. Der Wert variiert natürlich stark, je nach Schmankerl wie SSD oder extravagantes Gehäuse.
 
Also kann ich mit dem Budget-PC nicht so viel machen.

Ich hab mir ein Paar fertige PC's rausgesucht, welcher ist der beste ?

http://www.pollin.de/shop/dt/MzE3ODkyOTk-/Computer_und_Zubehoer/Hardware/Komplett_Rechner_Barebones/Einsteiger_Gaming_PC_JOY_IT_AMD_APU_A6_3650_2_GB_.html?utm_source=google-shopping&utm_medium=online&utm_content=html&utm_campaign=googleshop_automatic&gclid=CNLO8ta56a8CFQpd3wodeDvE4A&fb_source=message


http://www.cyberport.de/pc-und-zubehoer/pc-systeme/home-gaming/1137-03G/acer-aspire-predator-g3120---pt-shee2-007---amd-fx-8100-8gb-gtx550ti.html


http://www.amazon.de/KCS-184303-Bulldozer-Architektur-6-Kanal-Sound-Cardreader/dp/B0028OEEVC/ref=sr_1_15?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1336253703&sr=1-15

Würde mich über eine Antwort freuen. Auch im Bezug auf MW3.
 
Die sind alle Mist. Das wird mit keinem was mit MW3. Was für ein Budget steht dir denn zur Verfügung? Beim Selberzusammenstellen bekommst du immer das Maximum für dein Geld. Gibt auch Shops, die ihn dir gegen Aufpreis zusammenbauen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Naja mein Budget liegt so bei 600 - 700 €, kann man da überhaupt was gescheites bekommen ?
 
Wenn es nur zum Spielen sein soll und erstmal ohne Übertakten, dann sowas hier:

Board: ASRock Z68 Pro3 Gen3 ~80€ http://geizhals.at/de/681934

CPU: Intel Core i5-2500K ~182€ http://geizhals.at/de/580328

Speicher: 4GB G.Skill DDR3 1333 ~20€ http://geizhals.at/de/424104

Grafikkarte: Club 3D Radeon HD 7850 ~207€ http://geizhals.at/de/747105

Netzteil: be quiet! Pure Power 530W ~53€ http://geizhals.at/de/448489

Festplatte: Seagate Barracuda 7200.12 1000GB ~78€ http://geizhals.at/de/601652

DVD Brenner: LG Electronics GH22NS30 ~15€ http://geizhals.at/de/369435


-------------------------------------635€-----------------

Jetzt muss du dir nur noch ein Gehäuse kaufen. Und vielleicht 2x 120mm Lüfter wenn die nicht schon im GH drin sind.
 
Bin mir sicher der Übertaktung wird keine Aufmerksamkeit geschenkt. Insofern kann man auch zu nen i5-3450 greifen.
 
Heyho zusammen

Ich wollte ursprünglich nach Liste einen PC zusammenbauen. Nun gibt es gewissen Komponenten nicht welche gelistet sind (Mainboards... oder die vorgeschlagenen RAM) und bin dann ziemlich ratlos was ich nehmen soll... Kann mir wer vll einen Rechner zusammenstellen? Ich würde ganz geren hier bestellen: www.pcp.ch

Mein Budget steht bei 800 Schweizer Franken und sollte das Betriebssystem mitbehinhalten. Tower muss nur zweckmässig sein. Bei den Festplatten bin ich nicht sicher ob eine SSD für Betriebsystem und 500GB für den ganzen Rest oder einfach ne grosse Festplatte, da ich mit WoW, Diablo3, LoL, World of Tanks und Battlefield 3 einige Spiele hab welche drauf müssen. Als Anhaltspunkte für die Preise: Eine GTX 560 Ti startet bei 230.- Schweizer Franken.
 
Du möchtest also einen Rechner auf dem diese Spiele laufen. Was für ne Auflösung sollte es den sein?

Da du ja eben nur 800,- ausgeben möchtest, das sind ~666€.

System:

Gehäuse: LC-Power 648B Classic ~33,-

Netzteil: be quiet! Pure Power L7, 530W ~83,-

Mainboard: Asus P8H61-M LX B3 ~70,-

CPU: Intel Core i5-2400 ~216,-

Speicher: Corsair XMS3 Dual Channel DDR3-1333 8GB ~61,-

Grafikkarte: XFX Radeon HD 6870 - 1GB ~182,-

Festplatten: Hitachi Travelstar 5K750 500GB SATA (B) ~87,-

BS: Microsoft Windows 7 Home Premium 64-Bit - SP1 - DE (B)~105,-


----------------------------------837,- ------------------

SSD kannst du bei deinen Wünschen vergessen, da du dann bei 950,- liegen würdest.

Oder eben ein AMD System kaufen, aber auch da wird das nichts mit ner SSD.

AMD:

Alles wie oben nur Board und CPU tauschen:

Board: Asus M5A78L-M LX ~58,-

CPU: AMD Phenom II X4 945 ~114,-


---------------------732- ---------------

Dazu kommt dann noch ein DVD Brenner.
 
Hallo liebe Technikgurus,

ich benötige kompetente Hilfe und da ich schon vor vier Jahren durch die Beratung hier im Forum mein Notebook entdeckt habe, bitte ich erneut um euren Sachverstand.

Da mein Notebook langsam immer mehr auseinander platzt und selbst bei Minecraft hitze bedingt abschmiert, werde ich um einen neuen Rechner nicht herumkommen. Da ich aber nicht mehr so stark auf Mobilität angewiesen bin, wie noch vor vier Jahren, überlege ich wieder zurück zu einem Desktop-PC zu gehen. Das würde allerdings bedeuten, dass ich mir auch noch die entsprechende Peripherie (Monitor, Maus, Tastatur) anschaffen muss.
Mein Budget bewegt sich zwischen 800 und 1000 Euro (die Schmerzgrenze ist nach oben noch ein wenig dehnbar...). Mir ist vor allem wichtig, dass der Rechner, egal ob Notebook oder Desktop, wenigstens 3-4 Jahre läuft, nicht all zu laut ist und einigermaßen Power hat, um das ein oder andere PC-Spiel (Starcraft 2, Diablo 3 u.ä.) flüssig und (einigermaßen) hübsch darzustellen. Wie gesagt mir ist es dabei relativ Wurst ob ich wieder ein Notebook vor mir stehen habe, oder einen Desktop.
Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen und danke schon einmal im voraus!

Es grüßt
das Brot
 
Das wäre (m)ein Vorschlag für ~1000€ = Klick mich!

Wenn es günstiger werden soll : Grafikkarte etwas runterschrauben - da dürftest Du mit einer HD7850/7870 bei 850-900€ liegen.
 
Hallo liebe Technikgurus,

ich benötige kompetente Hilfe und da ich schon vor vier Jahren durch die Beratung hier im Forum mein Notebook entdeckt habe, bitte ich erneut um euren Sachverstand.

Da mein Notebook langsam immer mehr auseinander platzt und selbst bei Minecraft hitze bedingt abschmiert, werde ich um einen neuen Rechner nicht herumkommen. Da ich aber nicht mehr so stark auf Mobilität angewiesen bin, wie noch vor vier Jahren, überlege ich wieder zurück zu einem Desktop-PC zu gehen. Das würde allerdings bedeuten, dass ich mir auch noch die entsprechende Peripherie (Monitor, Maus, Tastatur) anschaffen muss.
Mein Budget bewegt sich zwischen 800 und 1000 Euro (die Schmerzgrenze ist nach oben noch ein wenig dehnbar...). Mir ist vor allem wichtig, dass der Rechner, egal ob Notebook oder Desktop, wenigstens 3-4 Jahre läuft, nicht all zu laut ist und einigermaßen Power hat, um das ein oder andere PC-Spiel (Starcraft 2, Diablo 3 u.ä.) flüssig und (einigermaßen) hübsch darzustellen. Wie gesagt mir ist es dabei relativ Wurst ob ich wieder ein Notebook vor mir stehen habe, oder einen Desktop.
Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen und danke schon einmal im voraus!

Es grüßt
das Brot

Gehäuse: Sharkoon Rebel9 Economy ~36€ http://geizhals.at/de/222714

Board: ASRock Z68 Pro3 Gen3 ~80€ http://geizhals.at/de/681934

CPU: Intel Core i5-2500K ~182€ http://geizhals.at/de/580328

Speicher: 8GB Corsair Vengeance DDR3 1600 ~41€ http://geizhals.at/de/590599

Grafikkarte: Palit GeForce GTX 670 JetStream ~377€ http://geizhals.at/de/776907

Netzteil: be quiet! Pure Power 530W ~53€ http://geizhals.at/de/448489

Festplatte: Seagate Barracuda 7200.12 1000GB ~78€ http://geizhals.at/de/601652

DVD Brenner: LG Electronics GH22NS30 ~15€ http://geizhals.at/de/369435

Monitor: Fujitsu SL Line SL27T-1 LED, 27" ~228€ http://geizhals.at/de/558028

-------------------------------------------------1090€-----------------------

Wenn das zu teuer ist, dann die 670 gegen ne 7870 tauschen.

Sapphire Radeon HD 7870 OC ~283€ http://geizhals.at/de/745777
 
Hm..Geizhals darf man hier anscheinend nicht verlinken..dann halt mit Bild :

pch3kwq.jpg
 
Vielen Dank für die Vorschläge, ich werde mir das ganze nachher mal bei Alternate zusammensuchen (bin zu faul zum selbst zusammenbasteln ). Eine Frage zum Betriebssystem hätte ich aber noch. Welche Version von Windows 7 würdet ihr mir empfehlen?
 
Home Premium 64bit - für Zuhause das "Beste".. :-)
 
Vielen Dank für die Vorschläge, ich werde mir das ganze nachher mal bei Alternate zusammensuchen (bin zu faul zum selbst zusammenbasteln ). Eine Frage zum Betriebssystem hätte ich aber noch. Welche Version von Windows 7 würdet ihr mir empfehlen?

Win 7 Home 64 reicht für alles. Mehr braucht man eigentlich nicht.
Ich habe ne Enterprise Edition und zur Home gibt es da nicht wirklich viel mehr was man so nutzen könnte.
Bzw. was man im Alltag so macht da lohnt nunmal keine Ultimate, oder sowas in der Richtung.

Wenn du dir noch einen Gefallen tuhen möchtest, dann kauf dir zu der 1TB Platte noch ne 120GB SSD für Windows.
Ist zwar Luxus, aber wenn Windows in 20-25 Sec hochgefahren ist, macht einen das schon glücklich
 
Danke für die vielen Infos, eine Sache ist mir aber eben nochmal aufgefallen. Da ich definitiv kein Kabel ziehen kann, bin ich auf W-Lan angewiesen. Wüsstet ihr spontan dafür noch eine gute Karte die ihr empfehlen könntet?

Wenn du dir noch einen Gefallen tuhen möchtest, dann kauf dir zu der 1TB Platte noch ne 120GB SSD für Windows.
Ist zwar Luxus, aber wenn Windows in 20-25 Sec hochgefahren ist, macht einen das schon glücklich

Klingt natürlich super, kannst du mir noch erklären was genau eine 120GB SSD für Windows macht, bzw. inwiefern sie verbaut ist und weshalb sie den Bootvorgang so verkürzt? Ich bin leider auf dem Gebiet nicht der informierteste
 
Danke für die vielen Infos, eine Sache ist mir aber eben nochmal aufgefallen. Da ich definitiv kein Kabel ziehen kann, bin ich auf W-Lan angewiesen. Wüsstet ihr spontan dafür noch eine gute Karte die ihr empfehlen könntet?



Klingt natürlich super, kannst du mir noch erklären was genau eine 120GB SSD für Windows macht, bzw. inwiefern sie verbaut ist und weshalb sie den Bootvorgang so verkürzt? Ich bin leider auf dem Gebiet nicht der informierteste

Bei WLan reicht eigentlich nen Stick aus, die sind mittlerweile so gut das sich eine Karte nicht mehr lohnt.
Wenn du ne Karte möchtest, dann sowas hier http://geizhals.at/de/398405 oder eben eine von D-Link.

SSD ist eine Festplatte. Ein Halbleiterspeicherlaufwerk. So ähnlich wie Ramspeicher eben.
Zugriffe sowie Lese und Schreibvorgänge sind extrem schnell und es sind keine mechanischen Bauteile mehr drin.
Das Teil ist also Geräuschlos.

Ich habe die hier drin:
http://geizhals.at/de/680929
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Zurück
Oben Unten