[SW:Tor] Captain Yalda und die Rohre des Grauens

Yalda

Rare-Mob
Mitglied seit
09.12.2006
Beiträge
453
Reaktionspunkte
3
Kommentare
331
Buffs erhalten
91
..............................
Screenshot2011-12-21180235656250.jpg


Mit der Schmugglerreihe war ich auf Taris eigentlich schon soweit fertig und kurz davor, nach Nar Shaddaa auf zubrechen, aber da packte mich der Perfektionismus und ich wollte fix noch alle Quests auf Taris abschließen.

Als ich mich so durch einen Haufen Rakghule ballerte, traf ich auf einen Jedi, der gerade ein Datacron suchte - eins was man zu zweit suchen muss.
Spieler A bedient eine Maschine, die Spieler B auf ein Rohr katapultiert. ein paar Rohre und eine Sprungeinlage später findet man dann das Datacron.

Theoretisch ganz einfach - und der Herr Jedi tänzelte auch graziel über das Rohr, hüpfte zum Würfel und war beim ersten Versuch fertig.

Gut, dachte ich, ich hab ja früher mal Tomb Raider und so Hüpfgedöns gespielt, sollte also nicht so schwer sein: Ich stellte mich auf den Dampfstrahl: BOING, Kopf am Rohr eingehauen, runtergefallen. Nächster Versuch: wieder daneben. Nächster Versuch: diesmal auf dem Rohr gelandet, aber sofort wieder heruntergefallen.

Ein dritter Spieler gesellt sich dazu, damit der Herr Jedi mir das ganze nochmal besser zeigen kann.
Nach ein paar weiteren BOINGs und noch viel mehr Herunterfallen, schaffe ich es immerhin bis zu der Stelle, an der man springen muss.
"Das ist jetzt der einfache Teil" sagte Herr Jedi.
"Okay." sage ich. RÖMMs. gegen die Kante gesprungen, wieder runtergefallen, der ganze Rohrspaß nochmal.
Und nochmal.
Und nochmal.

Nach gefühlt einer Stunde fanden wir dann den Fehler: man muss mit aktiviertem Sprint springen. Allerdings sollte man das Sprinten auf dem Rohr erst einmal ausgeschaltet haben, bis zu dem Punkt, an dem man wirklich springen muss. War aber faszinierend, dass beide Helfer die ganze Zeit dageblieben sind, bis ich den Sprung geschafft hatte - Engelsgeduld und ohne zu Meckern.
Ich bin echt nur noch schlechte Manieren aus Spielen mit drei Buchstaben gewöhnt.

Bot dann beiden meine Hilfe bei Aufgaben aller Art an, abgesehen von solchen, die Rohre enthielten.

Screenshot2011-12-21233009984375.jpg


Nach der Aktion hatte ich von Taris die Nase erstmal voll für den Abend, die Gruppenquests müssten eben auf den nächsten Abend warten - ich brauchte einen Tapetenwechsel und wuhu - ich liebe Nar'Shaddaa. Bunt, Grell und wer mag denn bitte keine Riesenhuttenstatuen?
 

Gwen

Rare-Mob
Mitglied seit
02.01.2008
Beiträge
150
Reaktionspunkte
3
Kommentare
985
Buffs erhalten
516
Herrlich - und schön daß es doch noch solche Spieler gibt :)
 

Jesbeel

Quest-Mob
Mitglied seit
30.05.2006
Beiträge
14
Reaktionspunkte
0
Kommentare
401
Buffs erhalten
29
hach ja - spieler mit geduld *mehr davon bitte*
 

Balluardo

Rare-Mob
Mitglied seit
22.10.2007
Beiträge
237
Reaktionspunkte
7
Kommentare
261
Buffs erhalten
80
Merkwürdig wie häufig man sich selbst wiedererkennt in solchen Geschichten ..., mein Kopf wäre sicherlich auch eine einzige Beule gewesen. Ich bin auffallend talentfrei für Jump & Run Einlagen.

Ãœbrigens finde ich auch so gut wie nie diese Datacron. Ich glaube zweimal erst und einmal davon wurde ich von jemanden sogar praktisch dahin gelockt. *lach
 
Oben Unten