Wie lange bleibt man als Wiedereinsteiger/Rückkehrer bei WoW?

zoizz

Welt-Boss
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
1.273
Reaktionspunkte
77
Kommentare
32
Buffs erhalten
2
Hi Blascer/Buffies,

ja auch ich habe einige Zeit bei dem wohl allerersten und allesbesten MMO verbraucht: World of Warcraft.
Irgendwann wurde das Spiel langweilig und die Spieler unfreundlicher und ich kündigte meinen Acc.
Einige Monate später kehrte ich zurück und fand das Spiel wieder großartig, ich hatte ein paar Monate wieder richtig Spass und Freude. Doch es wurde wieder eintöniger und fad, ich kündigte wieder.
So ganz grob lautet meine WoW-Karriere in Jahren: 1,5 Jahre spielen; 4 Monate Pause; 3 Jahre dabei; 1 Jahr Pause; 6 Monate dabei und seit 1 Jahr weg.

Seid ihr auch mehr der on-off-Typ? Oder eher einmal einen Film schauen und danach nie wieder, denn man kennt ihn ja nun. Oder doch regelmäßig wiederkehrend je nach Lust und Freunde?
 

Matchfighter

Rare-Mob
Mitglied seit
11.12.2007
Beiträge
140
Reaktionspunkte
9
Kommentare
12
Buffs erhalten
19
Zuerst ein gut gemeinter Rat bevor dieser Thread zum "was war das erste MMO" ausartet:
Bearbeite deinen Beitrag und schreib von mir aus "mein allererstes und wie ich finde bestes MMO" das rettet den
Thread vielleicht noch. =)

Zum Thema: ich hab früher sehr viel mehr durchgängiger gezockt und somit also ohne Abopause.
Allerdings hat dann zwischenzeitlich verstärkt mit der Zunahme der Erweiterungen die Lust nachgelassen.
Sodass ich also auch viel öfter hier und da erst kurze und nach einer gewissen Zeit auch immer längere
Pausen einlegen musste. Zur Zeit ist eine bisher sehr lange Pause aktiv und ich denke das ganze hat auch
einfach mit den Aufgebot an Angeboten zu tun, die es zur Zeit auf dem Markt gibt. Es kann auch einfach daran liegen, dass
man andere Prioritäten entwickeln konnte bzw. auch etwas mehr auf die kostenlosen Spiele umgestiegen ist.
Allerdings steh ich im Moment auch öfters mal wieder vor der Frage: "mal wieder seit längerem zocken oder nicht ?"
Und naja im Moment halte ich mich noch fern aber vielleicht ja nach Lust bzw Laune nächstes Jahr wieder zwei Monate oder so mal schauen.
 

Bandit 1

Dungeon-Boss
Mitglied seit
26.04.2010
Beiträge
740
Reaktionspunkte
80
Kommentare
289
Buffs erhalten
186
Gegenfrage: Wie oft kommt man zu anderen Spielen zurück ?

Mein erstes MMO (Ultima online) laaaaaannnnge vor WOW war einfach nur
übles geruckel gefolgt von Lags mit noch üblerer Grafik. Die beiden nächsten
hab ich gemieden da die Test sich SO GAR NICHT nach meiner Art zu spielen
angehört haben und WOW hab ich auch erst gar nicht auf dem Radar gehabt.

Bis ein Freund die Beta hatte...

Ich habe noch nie ein Spiel so oft wieder gespielt, Pausen gemacht (auch mal
6 Monate) und wieder Freude dran gehabt, wie WOW.
Es ist einfach immer wieder motivierend und das liegt für mich an der Itemspirale
und den recht fordernden Contents. (sieht bestimmt nicht jeder so, egal)

Aber hab ich ein anderes Spiel 2x gespielt ? Nein

Hab ich ein Spiel über Jahre gemocht ? Nope

Wird das nochmal passieren ? Hoffentlich

So long
 

callahan123

Rare-Mob
Mitglied seit
10.08.2008
Beiträge
445
Reaktionspunkte
34
Kommentare
101
Buffs erhalten
93
WoW war auch mein erstes MMO.
Habe anfangs eher spärlich gespielt, irgendwann habe ich dann das Raiden entdeckt und mich dann schon sehr stark in das ganze Thema rein gedacht.
Dann irgendwann Gilde kaputt und ein Jahr Pause. Hier hatte ich 2 Jahre relativ intensiv gespielt. Die Zeit ist aber nie wieder zurück gekommen.
Nicht weil das Spiel schlechter geworden ist, sondern weil die richtigen Leute fehlen. Auf der anderen Seite vermisse ich das Hardcorespielen aber auch nicht.

Habe auch grad eine WoW Pause. Spiele mit großer Begeisterung Fallout New Vegas, schaue auch mal in TSW rein und bald werde ich mir auch mal den neuen Flug-PvP-Modus von SW:ToR geben. Aber wirklich Lust habe ich aktuell auf kein MMO. Um Weihnachten rum packt mich viel mehr die Leselust.

Ich spiele also meisten 2 Monate mehr oder weniger regelmäßig und lasse es dann auch wieder 2-3 Monate.
Ich denke, dass ich erst zum WoD Release wieder aktiver werde.
 

Tikume

Raid-Boss
Mitglied seit
02.03.2007
Beiträge
15.413
Reaktionspunkte
951
Kommentare
1.526
Buffs erhalten
1.308
Die Frage ist doch nur, ob es Dir die 13 EUR Wert sind Wenn Du zumindest 4 Wochen brauchst um rauszufinden, dass deine Wow Zeit vorbei ist dann wäre es ja nicht mal Geldverschwendung.
Ansonsten hättest Du zumindest Seelenfrieden.

Für ein paar Millionen Spieler reicht es offenbar noch, aber die können Dir die Entscheidung ja nicht abnehmen.
 

Mondenkynd

Welt-Boss
Mitglied seit
07.12.2006
Beiträge
1.895
Reaktionspunkte
22
Kommentare
328
Buffs erhalten
123
Mein Account läuft seit Classic durch.....leider gibt's gibt's auch dafür keine weiteren Vorteile.
 

Tikume

Raid-Boss
Mitglied seit
02.03.2007
Beiträge
15.413
Reaktionspunkte
951
Kommentare
1.526
Buffs erhalten
1.308
In anderen Spielen gibts ja sowas wie Veteran Rewards, war immer ne schöne Sache.
 

Fusie

Dungeon-Boss
Mitglied seit
05.11.2006
Beiträge
613
Reaktionspunkte
42
Kommentare
357
Buffs erhalten
1.255
Schaue an sich bei jedem neuen Addon mal rein, kaufe es auch meistens dann, wenn der Preis ordentlich im Keller ist, aber wirklich dabei behalten konnte mich WoW seit WotLk nicht mehr.

Es gibt inzwischen mehr als genug Alternativen, und allen Unkenrufen zum Trotz machen die auch genauso viel Spaß wie WoW, und einem wird nicht so schnell langweilig bei genügend Abwechslung.
 

KidSnare

Rare-Mob
Mitglied seit
23.01.2009
Beiträge
195
Reaktionspunkte
3
Kommentare
22
Buffs erhalten
18
Ich bin gg. Mitte von BC eingestiegen und hab dann durchgespielt bis zum Ende von Cata. Die MoP Beta hatte ich noch ganz ordentlich angetestet und gedacht, nee das isses nicht mehr. Dann hat ein Kumpel von mir mich überredet und ich hab doch das Addon ca 10 Wochen nach Erscheinen gekauft. Gespielt bis Patch 5.2 aber dann wieder aufgehört. Dachte ich wäre ganz weg von WoW, obwohl ich immer gelesen hab, was es neues gibt. Tja und jetzt nach fast 8 Monaten Pause hab ich mir nochmal ein Monatsabo geholt. Es ist wirklich so, man bekommt es nicht ganz raus aus seinem Kopf. Allerdings ist meine Motivation nach der ersten Euphorie schon wieder verflogen. Spiel jetzt 5.4 knapp 2 Wochen und zumindest diese Insel finde ich furchtbar. Ich werde den Monat höchstwahrscheinlich nicht verlängern.
 

sevendays5

Rare-Mob
Mitglied seit
05.06.2007
Beiträge
221
Reaktionspunkte
1
Kommentare
526
Buffs erhalten
158
Nun, vor kurzem habe ich die 10 Tage Testversion ausprobiert. Meine WoW Karriere begann am 21.05.2005. Also Zwischen durch hatte ich so einige Pausen. Meine Letzte Pause war zirka 2 Jahre. Nun denn, da hat es mich mal wieder gejuckt, aber leider fühlt sich WoW nicht mehr so ganz an wie WoW an. Vielleicht vermisse ich das schöne Gefühl nach einem Levelup ein Talent Punkt zu verteilen oder es fehlt das MMO feeling, also zum Dungeon Reisen und dort auf die Leute warten.

Leider werde ich nach den 10 Tagen nicht weiter zocken, und muss mich weiter zumschauen ob es noch eine nette Alternativen gibt.
 

Kamos - Taerar

Rare-Mob
Mitglied seit
26.04.2007
Beiträge
413
Reaktionspunkte
3
Kommentare
460
Ebenfalls irgendwann Mitte 2005 angefangen und bis zum erscheinen von Mists of Pandaria nur hin und wieder mal 'n Monat pausiert. Dieses Addon wollte ich eigentlich ganz auslassen und hab mir dann die Zeit mit Mass Effect, KotoR und dergleichen vertrieben. Nun wollte ich nochmals reinschauen um einige der Raidinstanzen zu erleben. Ausserdem bin ich mit meinem Krieger seit Beginn an leidenschaftlicher PvP Spieler. Nun hatte ich aber meinen Level up auf 90 in meiner Mittagspause. Knappe zwei Stunden hatten gereicht um meinen Jäger bis auf fünf Gegenstände komplett episch auszurüsten - also für mich ist das nichts.

Nun gammel ich noch etwas rum und warte bis die Zeit ausläuft. Das Spiel fordert einem leider nicht mehr im geringsten.

Was ich noch anmerken wollte bezüglich dem ''Veteranenstatus'': Auch wenn es keinen direkten Titel oder dergleichen gibt, sollte jemand der zu classic gespielt hat noch das ein oder andere Item in seinem Bankfach finden, welches heute nicht mehr im Spiel vorhanden sind. Reicht doch wohl?
 
TE
TE
zoizz

zoizz

Welt-Boss
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
1.273
Reaktionspunkte
77
Kommentare
32
Buffs erhalten
2
In anderen Spielen gibts ja sowas wie Veteran Rewards, war immer ne schöne Sache.

Mit wenig Aufwand ein kleines Danke an die treuesten sollte eigentlich ohne große Mehrkosten möglich sein. Klappt ja fast überall woanders auch.

Vielleicht vermisse ich das schöne Gefühl nach einem Levelup ein Talent Punkt zu verteilen oder es fehlt das MMO feeling, also zum Dungeon Reisen und dort auf die Leute warten.

/sign - schöne Erinnerungen
 

BoP78

Rare-Mob
Mitglied seit
02.07.2010
Beiträge
185
Reaktionspunkte
34
Kommentare
719
Buffs erhalten
836
Was beim entfallenen Reisen zu den Dungeons verloren geht frag ich mich schon, aber Veteran Rewards wären tatsächlich mal angebracht - bei UO hab ich mich jedes Jahr gefreut wie ein Schnitzel wenns was Neues gab.
 

Mayestic

Dungeon-Boss
Mitglied seit
25.09.2006
Beiträge
832
Reaktionspunkte
57
Kommentare
3.248
Buffs erhalten
1.840
Ja. mein 36 Monate-Reward ein Etheral Horse. Das war mal cool. Lang ists her.

Spiele die mich immer mal wieder anziehen sind wie grade schon erwähnt Ultima Online. Zwar nicht aufm offiziellen Server aber aufm Freeshard. Dort steht mein Haus und dafür muss ich seit 8 Jahren alle 30 Tage mindestens mal eingeloggt sein weils sonst weg ist

Ein Spiel das ich auch immer mal wieder spiele ist Herr der Ringe Online. Es gefällt mir einfach. Es liegt aber auch an der Sippe. Eines der wenigen Spiele in denen ich mal in einer Sippe bin. Ansonsten renne ich meistens alleine durch die Welt.

WoW hatte bei mir seine Höhen und Tiefen und ja es gibt kein anderen MMO das ich öfters (/ragequit) pausiert habe. Aber dafür sehr oft. Herr der Ringe war eine der Pausen. Es hielt 6 Monate, dann war da noch Aion mit 3 Monaten wobei ich dort auch schon mehrmals war aber ich denke mittlerweile zieht mich nix mehr dorthin. Rift war eine 6 monatige Pause und dort bin ich immer mal wieder zu finden. Guildwars 2 war ne 4 monatige Pause und seitdem spiele ich zweispurig. Dafür ist GW2 mit seinem Buy2Play ja ideal geeignet. SWTOR bin ich 4 Monate verfallen und danach hab ich es nur rund um die Serverzusammenlegung noch mal gezockt. Eve Online spiele ich immer mal wieder. Es fasziniert mich unendlich aber ich bin kein Typ fürs LowSec. Ich mag halt kein Open-PvP.

Und aktuell ? Ich spiele seit 3 Monaten wieder WoW, war 2,5 Jahre lang weg da mit der Kataklysmus voll aufn Senkel ging.

Eins hat sich seitdem bei mir markant geändert. Rift z.B. war das letzte MMO in dem ich geraidet habe, vorher halt jahrelang in WoW, naja und eigentlich in jedem anderen MMO auch.

Meine Begeisterung fürs raiden nimmt aber ab. Daher bin ich sehr froh das es in WoW den LFR gibt.
Mag sein das das eine Art Trottellotto ist. Aber diese Verpflichtung die man mal hatte ist einfach total unsexy.

Ich möchte nie wieder so wie damals mehrere Tage die Woche online sein MÜSSEN und an den Tagen an denen man nicht raidet musste man quasi fürs raiden farmen, sei es für Flasks oder Bufffood oder einfach nur für die Repkosten.


Sollte es iwann mal ein Spiel geben das mehr Wert legt auf andere Inhalte als Raids, Raids, Raids. Dann bin ich zumindest interessiert.
Raids sind einfach die Standartkost. Das kann man in jedem MMO machen.
Itemspirale finde ich auch nicht so dolle zumal die meisten T-Sets für manche Klasse in WoW z.B. einfach mal nicht meine Fall sind, rein optisch. Danke fürs Transmoggen


Ja, WoW ist langweilig aber für mich persönlich ist es oftmals eine gute Variante.
Was soll ich einen anderen neuen WoW-Klon spielen der nix anderes bieten kann als es WoW schon bietet ?
Dazu hat das neue MMO dann aber auch noch die Kinderkrankheiten zu bieten die es anfangs auch in WoW zu genüge gab.


Ich habe einfach keine Lust mehr diese zeitlich zu früh releasten Betabaustellen und WoW-Klone zu finanzieren, da kann ich auch direkt bei WoW bleiben. Das läuft runder.


Trotzdem warte ich auf den neuen Messias des MMO-Genre. Name noch unbekannt. Hoffnungsträger aller gelangweilten MMO-Junkies deren Zeit einfach abgelaufen ist.
Wie gut das es soviel tolles ausserhalb des Internets gibt.


So langsam ist es einfach an der Zeit los zu lassen denn die gute alte Zeit wird nie mehr wieder kommen




Wobei ist muss sagen aktuell finde ich Gefallen am Multiboxen. Ich hab nun zum Winterangebot 4x WoW neu gekauft weils ja billig war / ist. 15€ inklusive MoP.
Und nun renne ich mit 5 Hexenmeistern oder 5 Mönchen durch die Gegend. Was ein Spaß. *lacht*
 

sevendays5

Rare-Mob
Mitglied seit
05.06.2007
Beiträge
221
Reaktionspunkte
1
Kommentare
526
Buffs erhalten
158
Zusätzlich sollte man erwähnen, das WoW mit der Simplizität das MMO Genre doch recht Salonfähig gemacht hat. Und so jede Menge Leute in die MMO Genre brachte, was ja auch gut ist. Aber Leider wird durch die Vereinfachung und Simple Striktheit die echten MMo-Nerds leicht vergrault. Fast so vergleichbar wie mit Casual Games, klar... auch Casual Games macht Fun, aber mehr der Breite Masse statt der Nische. Und das LFG Tool rede ich nicht schlecht, es katapultiert WoW jedoch enger der Arcadlastigkeiten. Schnell einloggen, anmelden und Fun haben. Ich verstehe das total, man kann es auch nicht mehr wegdenken in zukünftigen MMos. Jedoch spielte sich ein MMORPG nicht wie ein Singleplayer RPG. Anyway, ich kann mich nicht klar genug ausdrücken.
 

Tidra-on

Rare-Mob
Mitglied seit
20.05.2008
Beiträge
461
Reaktionspunkte
19
Kommentare
616
Buffs erhalten
605
@TE

Ich bin auch son On-Off Typ ^^
Ich zock meist neues Add on bis zu nem halben Jahr. Dann mach ich meist fastn Jahr Pause und kopmme dann immer seltsamerweise zum Jahreswechsel für max 3 Montae wieder zurück. Bei mir liegts aber glaube ich mehr daran, das ich generell nie länger als 3 Monate bei jedem MMO aushalte. Dann beginnen sie mich meist zu langweilen oder ich find ein neues zum Probieren. Einzige Ausnahmen waren bisher Swotor und Aion, die hab ich beim besten Willen nicht mal das viertel Jahr ausgehaltn
 

pampam

Dungeon-Boss
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
962
Reaktionspunkte
9
Kommentare
72
Buffs erhalten
59
Also ich hab 2006 angefangen und ziemlich genau zwei Jahre durchgängig gespielt, dann knapp zwei Jahre Pause gemacht und somit WotLK übersprungen.
Mitte Cataclysm bin ich wieder für ein halbes Jahr eingestiegen und habe nun seit Anfang 2012 nicht gespielt.
Eigentlich interessierte mich MOP nicht, ich habe aber momentan echt Lust mir das ganze mal an zu schauen.

Leider kann man die Rolle der Auferstehung nur erhalten, wenn der Account spätestens am 04.03.2012 inaktiv war -meiner ist seit 05.03.2012 inaktiv :/
 

Cazor

Welt-Boss
Mitglied seit
07.11.2006
Beiträge
1.799
Reaktionspunkte
86
Kommentare
188
Wie lange man als Wiedereinsteiger bleibt... kA, ich schildere mal wies bei mir war:

2006 - Cata durchgängig dabei,in Cata nur max Level erreicht, paar Raids gelaufen, ok, den einen oder andren Raidboss auch erfolgreich gelegt aber dann: Rift gespielt
Cata hat mich in vielerlei Hinsicht enttäuscht und der Inhalt dieses Addons ist auch heute noch der von mir am wenigsten beachtete. Gebracht hats so Zeug wie SNG, ID Zussammenlegung, die ganzen Aufweichungen der Schwierigkeitdes Spiels und die fürchterlichen Änderungen an den alten Dungeons.
Mich treibt nichts in die Cata Gebiete. Und wenn ich die classic Gebiete überfliege, ärgere ich mich über die nutzlosen Veränderungen durch Cata. Cata hat mein WoW Gefühl zerstört, das gilt auch immer noch.

Ein Jahr 3 Monate hat es gedauert, bis ich wiederkam. Vorher hab ich noch 3 Monate SWtoR gespielt.

Hab MoP begonnen und befürchtete, dass dieser ganze asiatisch angehauchte Kram dort vorherrschen würde. Schon Pandaren als Rasse waren mir ein Graus, Kungfu Panda Kinderkacke oder wie? Es kam schlimmer als erwartet, da half auch die pandarische Affinität zum Hopfenbräu nicht drüber weg. Ich hab dann erstmal nen halbes Jahr GWII gezockt. Seitdem bin ich wieder dabei (bis auf den einen Monat GTAV) und habe jetzt 3 90er mit raidtauglichem Gear.
Wenn man noch 2 Chars equippen will bzw. Verwendung für TP hat, dann gibts auch genug zu tun über die Woche. D.h. man bliebe bei der Stange. Wenn der Char GS 570 hat und man keinen Bock zum twinken verspürt kommt man jetzt sicher schon ins Grübeln, was man bis zum Herbst tun soll..

Ich würd jetzt nicht wieder einsteigen, erst zum neuen Addon.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Eyora

Dungeon-Boss
Mitglied seit
13.06.2011
Beiträge
803
Reaktionspunkte
90
Kommentare
5.978
Buffs erhalten
3.027
Ich würde sagen jeder bleibt so lange, wie ihm das Spiel Spaß macht.

Wo kommt eigentlich dieser Aberglaube her, das man keine Pausen machen oder etwas anderes Spielen darf?

Ich habe übrigens mit dem bis heute besten und einzig wahren MMORPG angefangen. Star Wars Galaxies. Das kennt ihr jungen hüpfer nicht mehr, aber das war richtiges RP in einer gigantischen wunderbaren Welt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten