World First nach nichtmal 24h

Manitu2007

Welt-Boss
Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
1.529
Reaktionspunkte
17
Kommentare
626
Buffs erhalten
189
Hallo zusammen,

da surft man so gemütlich durchs Internet und sieht auf einmal das hier





Ich frage mich: Ist das Blizzards ernst?

ToT hat wesentlich länger gedauert. Hoffe mal der Hardmode wird anspruchsvoller.

Is ja nicht so als wenn ich es den Amis nicht gönnen würde aber echt schon nach 24H den Raid clear?

Bei den Deutschen siehts nicht anders aus 12/14


Was sagt ihr dazu?
 

Wynn

Raid-Boss
Mitglied seit
26.08.2012
Beiträge
6.196
Reaktionspunkte
289
Kommentare
2.838
Buffs erhalten
2.036
die gilden hatten halt monatelang auf den ptr getestet
 

Derulu

Teammitglied
Mitglied seit
22.08.2009
Beiträge
7.258
Reaktionspunkte
683
Kommentare
20.912
Buffs erhalten
15.426
"WorldFirst" ist es übrigens erst, wenn sie auch auf HC durch sind, Normalmode ist kein Maßstab für Pro-Gilden im Kampf um den WorldFirst - würden diese Spieler, die ihr ganzes leben nach den einzelnen Raids ausrichten, ewiglich scheitern, könnte Otto-Normal-Raidgilde, für die dieser Modus eigentlich gedacht ist, niemals den letzten Boss sehen
Anders als früher, als es nur ihn gab, ist der "Normalmode" nicht mehr die Mega-Herausforderung für Pro-Gilden, dafür gibt es einen anderen Grad der Schwierigkeit
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Wynn

Raid-Boss
Mitglied seit
26.08.2012
Beiträge
6.196
Reaktionspunkte
289
Kommentare
2.838
Buffs erhalten
2.036
derulu nicht arbeiten Urlaub geniessen
 

Keashaa

Welt-Boss
Mitglied seit
06.12.2012
Beiträge
1.103
Reaktionspunkte
100
Kommentare
21
Buffs erhalten
16
Wen interessiert Normalmodus?
Davon abgesehen sind die Normalmodi diesmal bewußt einfacher getuned und jeder hatte seinen legendären Umhang am ersten Tag.
Wenn Garrosh im hc schon nächste ID liegt, wäre das was anderes.
 

Harold_vs_Kumar

Rare-Mob
Mitglied seit
04.07.2009
Beiträge
298
Reaktionspunkte
52
Kommentare
229
Buffs erhalten
303
Wen interessiert Normalmodus?
Davon abgesehen sind die Normalmodi diesmal bewußt einfacher getuned und jeder hatte seinen legendären Umhang am ersten Tag.
Wenn Garrosh im hc schon nächste ID liegt, wäre das was anderes.

Sry, aber ich hab meinen Umhang noch nicht. Soweit ich es auch mitbekommen habe, gabs auch noch keine Gruppe, die genug Leute mit Umhang für den neuen Worldboss vereinigen konnte (auf meinem Server jedenfalls).
 

justblue

Welt-Boss
Mitglied seit
05.11.2006
Beiträge
1.344
Reaktionspunkte
34
Kommentare
568
Buffs erhalten
896
Ich kann mich an keine Raidinstanz erinnern (seit es den Hardmode gibt), die von den Top-Gilden auf normal nicht in kürzester Zeit gecleart wurde. Daher kann ich die Aufregung des OP nicht nachvollziehen. Es gab sogar mal eine Gilde, die hat nach dem Legen des Endbosses die Fraktion gewechselt, dadurch wurde damals die ID zurückgesetzt und sie haben noch in Woche 1 HM-Bosse geklatscht. Da das nicht working as intended war, hat Blizzard das gleich unterbunden.
 

Annovella

Welt-Boss
Mitglied seit
03.03.2007
Beiträge
2.390
Reaktionspunkte
175
Kommentare
4.587
Buffs erhalten
1.797
Sry, aber ich hab meinen Umhang noch nicht. Soweit ich es auch mitbekommen habe, gabs auch noch keine Gruppe, die genug Leute mit Umhang für den neuen Worldboss vereinigen konnte (auf meinem Server jedenfalls).

Schon genügend Leute gesehen, fast jeder 2. in den Hauptstädten hat den Umhang & der Boss wurde diverse Male schon bezwungen, egal ob die silberne Hand, Frostwolf, Aegwynn oder Blackrock.

Ansonsten hat es Derulu ja schon gut erklärt. Der normale Modus ist für jede 0815 Gilde locker machbar, quasi der LFR Modus für eine Stamm. Habe bisher von jedem gehört, dass der normale Modus wirklich sehr einfach sein soll. Aber wie gesagt, heroischer Modus ist das Maß aller Dinge.
 
TE
TE
Manitu2007

Manitu2007

Welt-Boss
Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
1.529
Reaktionspunkte
17
Kommentare
626
Buffs erhalten
189
Ich muss mich in meinem eigenem Post etwas korregieren. Mir is Klar die Itemschere zwischen Terasse und Thron ist enger aber nach nichtmal 24h haben die ersten (mit ptr trainning oder nicht) den Endboss nach nichtmal 24 gelegt ob nu mit Umhang oder nicht ist wurst... Ich finde nur es ist ein krasser Unterschied. Der Zweite im TDD wurde Gern als "Contentblocker" genannt (Blackhand) wobei der recht einfach ist. Aber dass die da so einfach mal durch rennen hätte ich nicht gedacht. Habe zumindest erwartet es dauert zwei - drei Tage für den First im Non Hero..


Mir ist klar das es nix Bedeutet und man erst davon sprechen kann wenn eine Gilde den Typ im HC legt. Allerdings sind alle 14 Bosse bekannt nicht wie beim Thron wo der 13te unbekannt war...


Ich frag mich nur wer wird nun wirklich first sein? ...
 

KlacM

Quest-Mob
Mitglied seit
13.05.2008
Beiträge
69
Reaktionspunkte
3
Kommentare
6
Buffs erhalten
6
Man sollte auch bedenken, wieviel Zeit die Leute investiert haben, um den Normal Modus nach nichtmal 24 Stunden down zu haben. Zum einen knapp 24 Stunden am stück zu Raiden ist schon etwas wo man dran knabbern kann, dann die Taktiken vorher auf dem PTR durchgehen, bis die Köpfe qualmen.
Das Andere ist: Wenn die Hardcore Gilden die Instanz nicht so schnell durchgerannt wären, wie lange würde dann eine Casual Gilde an dem Raid hocken, bei 2-3x 4 Stunden Raidtermin die woche und weitaus kleinerem Raidkader?
 
S

Samuhatschi

Guest
Man sollte auch bedenken, wieviel Zeit die Leute investiert haben, um den Normal Modus nach nichtmal 24 Stunden down zu haben. Zum einen knapp 24 Stunden am stück zu Raiden ist schon etwas wo man dran knabbern kann, dann die Taktiken vorher auf dem PTR durchgehen, bis die Köpfe qualmen.
Das Andere ist: Wenn die Hardcore Gilden die Instanz nicht so schnell durchgerannt wären, wie lange würde dann eine Casual Gilde an dem Raid hocken, bei 2-3x 4 Stunden Raidtermin die woche und weitaus kleinerem Raidkader?



Die Top Gilden spielen die 24 Std Firstkills alle mit mehreren Gruppen, um so schneller zu werden. dem neuen Flexmode und id anpassungen usw sei dank.

24Std durchgespielt haben wohl die wenigsten. Und auf dem ptr waren es nicht wirklich schwer, schließlich geht man mit system vor und nicht wie randomgilden blindlinks mal "probieren" Klar hat man auf dem ptr viele vorteile und erfahrungen sammeln können, der größte unterschied aber ist an anderen Stellen gegenüber den Casualgilden zu finden!

Wenn man wie du schreibst 2-3x a 4Std investieren würde, braucht man eine maximal 2 ids, wenn man sich nicht sondrlich "dumm" anstellt. Die NHM sind sowas von lasch -....

Gut, wir haben bei uns ebenso serverfirst alles gekillt und brauchten etwas länger wie die 24 std, wir haben bei uns aber auch nur je grp 4std gespielt.
Gilden, die nur eine Stammgrp haben hatten von anfang an her keine chance.
Aber das wichtigste - NHC ist kein content! Denn erst jetzt gehen die echten Firstkills mit dem HM cOntent los - alles andere ist unter den topgilden eh nichts wert!
 
Zuletzt bearbeitet:

Derulu

Teammitglied
Mitglied seit
22.08.2009
Beiträge
7.258
Reaktionspunkte
683
Kommentare
20.912
Buffs erhalten
15.426
Mir is Klar die Itemschere zwischen Terasse und Thron ist enger aber nach nichtmal 24h haben die ersten (mit ptr trainning oder nicht) den Endboss nach nichtmal 24 gelegt ob nu mit Umhang oder nicht ist wurst... Ich finde nur es ist ein krasser Unterschied. Der Zweite im TDD wurde Gern als "Contentblocker" genannt (Blackhand) wobei der recht einfach ist. Aber dass die da so einfach mal durch rennen hätte ich nicht gedacht. Habe zumindest erwartet es dauert zwei - drei Tage für den First im Non Hero..



Es ist durchaus beabsichtigt (sagt Blizzard), dass der Anstieg der Schwierigkeit deutlich flacher verläuft, als noch im Thron des Donners, wo das angeblich leider zu extrem ausgefallen

Allerdings sind alle 14 Bosse bekannt nicht wie beim Thron wo der 13te unbekannt war...



Garrosh HC war zu keiner Zeit am PTR testbar - und das mit Absicht - aber was rauskommt, wenn man einen ganzen Boss nur selbst testet, mit den verhältnismäßig wenigen professionellen Testern die man so hat, denen das ganze Potential der Kreativität der richtigen WorldFirst-Gilden fehlt, hat man bein HC-Zusatzboss gesehen, der im 6. (!) Try erstmals gefallen ist, weil die Mechaniken unter Umständen aushebelbar waren
 

BloodyEyeX

Welt-Boss
Mitglied seit
01.01.2008
Beiträge
2.347
Reaktionspunkte
129
Kommentare
622
Buffs erhalten
474
Sry, aber ich hab meinen Umhang noch nicht. Soweit ich es auch mitbekommen habe, gabs auch noch keine Gruppe, die genug Leute mit Umhang für den neuen Worldboss vereinigen konnte (auf meinem Server jedenfalls).
Ich hatte den Umhang noch am Patchday und war am selben Tag in einer der vielen Gruppen die den neuen Worldboss gekillt haben. Auf Antonidas ganz normal.


Join us, we have Cookies.




Zum Topic. Ich find es toll das sich Leute so viel mit WoW beschäftigen das sie OG am ersten Tag clearen können. Ob der Schwierigkeitsgrad sich anhand der Tatsache einstufen lässt wie gut Top Spieler durchkommen wage ich zu bezweifeln. Ich hab bis dato auch nur den Flexi Modus durch (alle Bosse im firsttry), aber ich denke wie schwer OG wirklich ist wird man erst im hc sehen.
 

Rodanold

Rare-Mob
Mitglied seit
07.04.2007
Beiträge
372
Reaktionspunkte
3
Kommentare
70
Buffs erhalten
57
Ich freu mich immer, wenn solche Threads geöffnet werden. Da kann man erkennen über was sich
viele der Spieler Gedanken machen.

Ja, es ist nicht mehr so wie früher, das man für einen Raid 4, 5 oder 6 Wochen benötigt um auch
den Endboss gelegt zu haben. Aber es ist auch nicht mehr die Zeit so wie früher.

Oder wer geht heut noch farmen um für den Raid genug Buff-Food und Tränke, etc. zu haben.
Wer verzaubert seine Rüstung heut noch optimal?

Das war früher alles anders. Da wurde nach einem Abend mit vielen erfolgreichen oder
vielen NICHT erfolgreichen Legeversuchen an einem Boss noch ausgewertet.
Wer kann denn heut noch mit Recount umgehn und nen Battlelog auswerten?
Die meisten verwenden Recount doch nur als "Penixmeter".

Nene. Es ist schon gut so wie es jetzt ist. So kann der 0815-Roxxor-Schurke auch mal nen Raid schaffen.
Und die wirklich Pro's gehn in Hardmode und schaffen mit Taktik, Überlegen und wirklichem Teamplay
dann auch die Bosse.
Ich würde mir nur wünschen, das genau die Spieler, die sich Ihre Siege im Hardmode wirklich verdient haben auch entsprechend
zu erkenne sind. Aber bei den heutigen Einheitsbrei in den Rüstungen sieht man gar nichts mehr.
Da könnte Blizz wirklich mal nachlegen und ein wenig Entwicklungszeit reinstecken.

In diesem Sinne
Rhony
 

Hutzifutzi

Quest-Mob
Mitglied seit
09.02.2008
Beiträge
26
Reaktionspunkte
3
Kommentare
24
Buffs erhalten
15
Und wenn sie 10 Minuten brauchen würds mich nicht kratzen. Die haben halt nichts anderes zu tun und sollen sich doch drüber freuen (oder auch nicht) Mein Leben geht deswegen trotzdem weiter.
 

Derulu

Teammitglied
Mitglied seit
22.08.2009
Beiträge
7.258
Reaktionspunkte
683
Kommentare
20.912
Buffs erhalten
15.426
Ich würde mir nur wünschen, das genau die Spieler, die sich Ihre Siege im Hardmode wirklich verdient haben auch entsprechend
zu erkenne sind.

Sind sie doch? Ihre Sets haben eine andere Farbe, ihre sofort für alle sichtbaren Werte sind höher (hier vor allem die Lebenspunkte), ihr Itemlevel und folglich ihre sämtlichen Werte sind höher, im Tooltip ihrer Items (die jeder inspizieren kann, auch Ingame) steht "heroisch" dran und, vor allem, sie bekommen nach erfolgreichem absolvieren einzigartige Titel und inzwischen sogar dann "Heldentaten"(auch für jeden inspizierbar) wenn sie es vor dem nächsten Raidtier erreicht haben.

Edit: Ich hab vergessen: Ein spezielles Mount droppt der letzte Bos auch noch, nur für heroische Raider
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten