Aktuelle Auslegung in "Wilder Kampf"

Tuhr0k

Quest-Mob
Mitglied seit
22.03.2007
Beiträge
21
Reaktionspunkte
0
Kommentare
4
Kraft und Ehre!
Hi an alle Feral Druiden.
Mich würde mal interessieren wie ihr euren "wilder kampf" baum ausgelegt habt.
Auf welche Fertigkeiten ihr besonders geachtet habt und mit wieviel punkten ihr den Baum belegt habt.
Also wo ihr als feral euch nochmals spezialisiert habt.
In welchem Baum würdet ihr noch Punkte vergeben die euch am nützlichsten erscheinen?
Bei mir schauts so aus:

Schnelligkeit der Wildniss habe ich kein punkt vergeben, ist das jetzt schlecht wegen der ausweichchance?

Wilde Zähigkeit habe ich bis jetzt nur 1 punkt vergeben, weils in meinen Augen zu wenig an Widerstandchance ist

Inkstinkt des Raubtiers und Herz der Wildnis habe ich sofort ausgebaut so schnell es ging, ich meine die Werte sprechen für sich

Schreddernde Angriffe habe ich auch kein punkt, wobei ich mitlerweile glaube es war ein fehler, da shreddern durch zerfleischen echt interessant ist, aber viel enegrie kostet

Mit Wilder Kampf bin ich soweit Fertig das ich ein paar Punkte für Wiederherstellung vergeben werde um mdw auszubauen und um auf OdK zu kommen, zumal die schnellere Verwandlung auch noch ein + gibt

MfG Tuhrok
 

hardok

Welt-Boss
Mitglied seit
08.12.2006
Beiträge
1.271
Reaktionspunkte
0
Kommentare
220
Buffs erhalten
168
oha Barbarina, eine tankskillung ohne primal tenacity und predatory instincts ist nun wirklich sehr "exotisch"
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

da ein baer nie so leicht und schnell verteidigungswertung wie ein krieger bekommt, sind 3% naeher zur krit-immunitaet ein muss. genauso wie die 15% chance aoe-effekten auszuweichen. das ist bei trashmobs teilweise 100% ausweichen auf aoe.

natural shapeshifter ist als pve tank auch nicht unbedingt notwendig, mehr als 4-5 mal braucht man in instanzen pro kampf nicht shiften.
savage fury bringt nichts mehr, weil nur noch mangle (katze) gestaerkt wird und man spaeter so gut wie nur noch mit aufschlitzen und mangle tankt.

die stufe 0 talente im feral tree beide auszubauen ist sehr talenpunkteintensiv und bedarf echt einer guten ueberlegung.
als tank lohnt sich die steigerung des demo-rufes auf alle faelle, als katze finde ich jedoch, dass 5 punkte fuer eine einzige attacke, die zudem noch finisher ist, nicht durch 15% mehr schaden gerechtfertigt werden (es sei denn man ist im raid als fester DD eingebunden).

PS: ja, hab aus irgendeinem grund survival aof the fittest erklaert, an stelle von primal tenacity
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

15% widerstand mehr gegen stuns und furcht-effekte ist ein riesiger wert. ist man mal vom boss gestunned, darf man zusehen, wie die magier wie huehner durch die gegend rennen nachdem sie nen krit rausgehauen haben. ein nicht handlungsfaehiger tank ist das schlimmste was passieren kann, zum glueck kann man uns nicht entwaffnen und auch nicht wirklich durch knockback einschraenken (knockback-charge ist mit das stilvollste, was es gibt, oder?
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Atherioth

Dungeon-Boss
Mitglied seit
25.01.2007
Beiträge
578
Reaktionspunkte
0
Kommentare
169
oha Barbarina, eine tankskillung ohne primal tenacity und predatory instincts ist nun wirklich sehr "exotisch"
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

da ein baer nie so leicht und schnell verteidigungswertung wie ein krieger bekommt, sind 3% naeher zur krit-immunitaet ein muss. genauso wie die 15% chance aoe-effekten auszuweichen. das ist bei trashmobs teilweise 100% ausweichen auf aoe.

natural shapeshifter ist als pve tank auch nicht unbedingt notwendig, mehr als 4-5 mal braucht man in instanzen pro kampf nicht shiften.
savage fury bringt nichts mehr, weil nur noch mangle (katze) gestaerkt wird und man spaeter so gut wie nur noch mit aufschlitzen und mangle tankt.

die stufe 0 talente im feral tree beide auszubauen ist sehr talenpunkteintensiv und bedarf echt einer guten ueberlegung.
als tank lohnt sich die steigerung des demo-rufes auf alle faelle, als katze finde ich jedoch, dass 5 punkte fuer eine einzige attacke, die zudem noch finisher ist, nicht durch 15% mehr schaden gerechtfertigt werden (es sei denn man ist im raid als fester DD eingebunden).

PS: ja, hab aus irgendeinem grund survival aof the fittest erklaert, an stelle von primal tenacity
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

15% widerstand mehr gegen stuns und furcht-effekte ist ein riesiger wert. ist man mal vom boss gestunned, darf man zusehen, wie die magier wie huehner durch die gegend rennen nachdem sie nen krit rausgehauen haben. ein nicht handlungsfaehiger tank ist das schlimmste was passieren kann, zum glueck kann man uns nicht entwaffnen und auch nicht wirklich durch knockback einschraenken (knockback-charge ist mit das stilvollste, was es gibt, oder?
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
)



dann poste du doch ma bitte ne gute feral skillung, also den baum
 

Drakojin

Rare-Mob
Mitglied seit
04.09.2006
Beiträge
111
Reaktionspunkte
0

hardok

Welt-Boss
Mitglied seit
08.12.2006
Beiträge
1.271
Reaktionspunkte
0
Kommentare
220
Buffs erhalten
168
pve-tank:
http://www.wowhead.com/?talent=MZEGGscboeuioVx0z
an stelle von enrage nutze ich lieber nen reshift

pve/pvp-allrounder:
http://www.wowhead.com/?talent=zzZxGGsfroxuioVxhz
primal tenacity kann je nach schwerpunkt auch auf survival of the fittest gelegt werden

pve-katze:
http://www.wowhead.com/?talent=zZEhMcfroguioVxhz
die punkte in survival of the fittest sind eher umgaenglich. man sollte seine aggro so unter kontrolle haben, dass man nie angegriffen wird. wuerde mich wahrscheinlich sogar dazu durchringen die punkte in das verbesserte mdw zu stecken.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Barbarina

Dungeon-Boss
Mitglied seit
29.01.2007
Beiträge
913
Reaktionspunkte
1
Kommentare
19
Buffs erhalten
29
Ich habe ja extra nicht meine Skillung gepostet weil ich mich nicht drum reiße als Primärtank eingesetzt zu werden.
Meine Skillung ist ja unten verlinkt.
Auch diese ist etwas exotisch, aber ich finde sie recht annehmbar und selbst Instanzen auf Heroic habe ich damit schon getankt.
Diese Skillung habe ich mir zurecht gelegt weil ich ne Zeit lang mit unserem 2 Feral Arena gemacht habe, dieses aber nicht mehr so oft machen kann wie wirs gern würde ( beide Arbeiten und naja Instanzen halt ).
Ich finde verbessertes MDW richtig nice weil ich wirklich sehr selten Shapen muß egal wo, allein schon aus dem Grund weil ich oft 5er Instanzen besuche und dort der bessere Buff hier und da schon sehr nett ist.
Ich denke sowieso das Blizz irgendwas falsch gemacht hat denn eigendlich sollte Zerfleddern den Wilden Biss als Finischer ablösen, aber weit gefehlt mit wildem Biss haue ich selbst in Kara Kritts mit über 4k raus ( norm bewegen sie sich im 3,3-3,5k bereich über 4k geht nur wenn man es vorbereitet ).
 
TE
TE
Tuhr0k

Tuhr0k

Quest-Mob
Mitglied seit
22.03.2007
Beiträge
21
Reaktionspunkte
0
Kommentare
4
Hmmmmm, kann man sich den baum nicht so auslegen das für katze und Bär was abfällt? das man sagt zu 60% gehen dei punkte drauf für die katze und 40% fallen für den bär mit ab?
Schauts euch bitte mal an, weil Der druide ist halt mein 1. char, und ich komme so sehr gut zurecht, bin oft in katze unterwegs, heal sogut wie garnicht, reicht halt für 1hlp auf mich selbst und mitn Bär mache ich mehrere mobs dementsprechend oder gehe auf nummer sicher, alles bezogen aufs Qsten, im raiden wirds bald denke ich mal stark anders aussehen
http://wow.buffed.de/?c=2268919&tab=2
 

Barbarina

Dungeon-Boss
Mitglied seit
29.01.2007
Beiträge
913
Reaktionspunkte
1
Kommentare
19
Buffs erhalten
29
lass beschützerinstinkt weg und packs in Schredderne Angriffe.
Schreddern wird beim Farmen sowie auch in Instanzen deine Hauptdamquelle unter den Fähigkeiten werden. So wirst du dann mit 61 in der Lage sein mit dem OdK Proc 3 Schreddern hintereinandern in einen Mob zu haun bevor dieser aus dem Anspringstun wieder raus kommt.
Und auch in Instanzen kannste eben neben den Withcrits nur damit richtig übel vom Leder ziehen ( Ducken nicht vergessen
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
), die verbesserung von Aufschlitzen ist natz auch hervorragend alles was deine Wutkosten senkt gibt dir hinten herum mehr Dam.

Achso klar kannst du eine Full Feralskillung machen du hast dann nur wirklich minimale einbußen bei einem der Zweige die nicht wirklich ins Gewicht fallen. Auf jeden MUßT du OdK mitnehmen weshalb du 11 punkte in wiederherstellung haben mußt. Aber das ist ja nun kein Beinbruch du kannst Ingrimm oder MDW/GDW skillen kommst dann auf Naturalist was dir 10% mehr Dam in allen Formen bei Nahkampfangriffen gibt und dann halt 1 in OdK......fertig.
Das ganze ist mit 61 Skillbar bei voll runter geskilltem Feralbaum, ab da an sind es nur noch Feinheiten, ab dem besagten LvL 61 geht der Feral wie ein Maschienengewehr und ist kaum noch auf zu halten.
 
TE
TE
Tuhr0k

Tuhr0k

Quest-Mob
Mitglied seit
22.03.2007
Beiträge
21
Reaktionspunkte
0
Kommentare
4
Hehe so gefällt mir das, habs sogar mal verstanden wie du das meinst^^ ist ja au net ganz die regel, man sollte ein faq für die kürzel anlegen, dann versteht es jeder ;P
Jo werd ich au so machen, aber dann muss ich aber nomma umskillen und wie du schon sagst das beschützerinstinkt mal echt kein guten boni bietet^^ hät ich mal vorhher überlegt.
Wie siehts aus mit Griff der Natur?
Punkt oder keinen?
 

Barbarina

Dungeon-Boss
Mitglied seit
29.01.2007
Beiträge
913
Reaktionspunkte
1
Kommentare
19
Buffs erhalten
29
Griff der Natur hat eine wirkzeit von 45 Sek und ist nur in norm Form Castbar!
Eher ein PvP oder Eulenskill.
Ich habs wegen der Arena geskillt um Krieger oder Schurken zu nerven mehr aber auch nicht.
In nahezu allen Instanzen bringts dir überhaput nix und beim Farmen brauchst dus au net weil:
1. besagte wirkzeit nur bei 45 Sec liegt
2. du einige Zeit brauchst bis deine Energie als Katze oben ist und du dann den Mob mit Anspringen angehst
3. auch beim Bär eher hinderlich ist
Kurz und knapp für den Feral der kein pvp macht nur Müll.
 

hardok

Welt-Boss
Mitglied seit
08.12.2006
Beiträge
1.271
Reaktionspunkte
0
Kommentare
220
Buffs erhalten
168
uff, griff der natur nur in casterform?
das stimmt aber so gar nicht
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

da verwechselst du etwa smit wucherwurzeln!
der skill funktioniert 100% in allen tierformen und bietet fuer nur einen talentpunkt einen CC, der zwar zugegebener massen mit nur einem punkt nicht 100% kalkulierbar ist, aber dafuer gerade im pvp sehr viel sinn macht.
z.b. schurken mit einer hohen waffengeschwindigkeit stehen in kuerze in den wurzeln und erfreuen sich dann darueber, dass sie dann meine krallen spueren.

wenn man das timing etwas raus hat, kann man auch mit den 45 sek schoene effekte erzielen, wie sich z.b. vor einem zerg buffen und so zufaellige melee angreifer wurzeln lassen.

im pve leider seit zf/zg/aq nicht wirklich zu gebrauchen.
 

Barbarina

Dungeon-Boss
Mitglied seit
29.01.2007
Beiträge
913
Reaktionspunkte
1
Kommentare
19
Buffs erhalten
29
Ui ...naja guck mal auf die Postzeit noch nicht wirklich wach gewesen kein Kaffe gehabt und Duschen kam auch erst danach dran.
Hatte gerade mal für ne Zigi gereicht ^^.
Ne Recht haste trotz und alle dem ist GdN nicht wirklich ein muß Skill im PvE only, im PvP jedoch eigendlich schon.
 
TE
TE
Tuhr0k

Tuhr0k

Quest-Mob
Mitglied seit
22.03.2007
Beiträge
21
Reaktionspunkte
0
Kommentare
4
Hmmmmmmm, ich denke ich werde bis 60 erstmal noch normal die points auslegen nach gefallen, dann einmal schön die strat überdenken und neuskillen, bei GdN im rankup, erhöht sich dabei auch die Dauer und den dmg?Lohnt sich also soweit WIRKLICH der punkt in GdN? und nur 1ner?
 

hardok

Welt-Boss
Mitglied seit
08.12.2006
Beiträge
1.271
Reaktionspunkte
0
Kommentare
220
Buffs erhalten
168
also ich persoenlich wuerde nur als pvp moonkin/resto mehr als einen punkt in GdN stecken, da sie ja kaum fuer einen kleinen stun-CC aus ihrer stamm-form switchen, in baer, stun, zurueck, heil und dann wieder stamm-form.

ich persoenlich nehme GdN z.b. wenn ich mich nach einem kampf hinter der front heilen muss, da es doch recht wahrscheinlich ist, dass dann ein schurke hinter dir auftaucht.
ausserdem bleibt der punkt bei meiner pvp/pve skillung genau uebrig ^^
 

hardok

Welt-Boss
Mitglied seit
08.12.2006
Beiträge
1.271
Reaktionspunkte
0
Kommentare
220
Buffs erhalten
168
habe ich sogar schon oben geposted
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

http://www.wowhead.com/?talent=zzZxGGsfroxuioVxhz

so sieht sie aus wenn ich primaer pvp mache und so sieht sie aus,w enn ich mehr pve mache:
http://www.wowhead.com/?talent=zzZxGGsfroeuioVx0z

bissher habe ich immer dickes fell weggelassen, da ich so primal tenacity und survival of the fittest in der pvp skillung gleichzeitig skillen konnte, aber wie so viele versuche auch ich den ruestwert ein wenig zu kompensieren.
survival of the fittets bringt meiner meinung auch nur etwas, wenn man mit +verteidigung dadurch auf krit-immunitaet kommt und mein pvp gear hat kein +def ^^

natural shapeshifter skille ich in der pve orientierten skillung halt nicht, weil ich dort kaum mehr als 5mal shiften muss, als mt nur um ingrimm zu proccen.

wenn ich pvp mal ganz aufgeben sollte, bzw. wieder 100% mt oder mt2 sein sollte, werde ich aber wieder so skillen: http://www.wowhead.com/?talent=MZEGGscboeuioVx0z
 
Oben Unten