Mit WoW wiederanfangen?

Evolverx

Rare-Mob
Mitglied seit
14.04.2007
Beiträge
109
Reaktionspunkte
3
Kommentare
405
Buffs erhalten
236
Hallo liebe Community,


nach langer Überlegung, dachte ich mir mit wow wiederanzufangen.
Habe nach Burning Crusade sunwell plateau aufgehört (war Maintank human warrior, in der 2 besten Gilde des Servers Rexxar). Nach den vielen nerfen von Blizzard, tempest keep kael´thas, archimonde reliquary of souls usw wurde das spiel einfach nur lächerlich und an die casual player angepasst. Was ich noch vergessen habe, ist das ich immer vom ID Reset auch im pvp aktiv war, 2000er Rating für Shoulders und 1850 für Waffe erreicht im 2vs2 ms warrior druid kombi sowie im 5vs5. Würde gerne wieder 3-4 Mal die Woche an Raids teilnehmen sowie auch pvp machen. Was für eine Klasse würdet ihr mir Raten bzw wurde das Spiel totgenerft?

Hoffe die Infos reichen um einen Überblick über meine Person zu erhalten.

Vielen Dank schonmal für eure Antworten

Wenn du nach Sunwell aufgehört hast würde ich sagen hast du mit WOW aufgehört als es an der Spitze war. seit dem ging es find ich nur noch bergab bis ich schließlich jetzt mit 4.3 entgültig die schnautze voll hatte. Wie du selber festgestellt hast fing blizz damals an sich auf die gelegenheistspieler zu konzentrieren. Das haben sie bis heute fortgesetzt so das Die Herrausforderung inzwischen gleich 0 is.
Ich habe in SWTOR einen guten ersatz gefunden bei dem ich den spielspass wiederfand der mir in WoW schon vor Jahren verloren ging aber selbst wenn das nicht der fall wäre würde ich dennoch nicht mehr zu WOW zurückkehren. SWTOR ist Neu daher is mit dem ein oder anderen Bug oder fehelnden Inhalt zu rechnen aber das ist bei jedem frisch releaseten spiel so. Wenn du Biowarespiele wie Dragon age oder Mass effect kennst und dir diese gefallen ist SWTOR sicherlich auch was für dich denn es ist für ein MMO sehr Storylastig. Instanzen (Flashpoints) , Raids (Operations) und PVP gibt es hier allerdings genauso wie zb in WoW und auch von der Spielmechanik hat es mit letzterem eine recht große ähnlichkeit. Zumindest um es 30 tage anzutesten ist es den kauf meiner meinung nach auf jeden fall wert.
Wenn SWTOR dir nicht zusagt wäre auch Rift noch eine gute alternative. mir haben die 10 tage testzugang alledings deutlich gezeigt das es meinen geschmack nicht trifft.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
L

Lahri

Guest
Jeder der sagt es sei ihm alles zu leicht möge bitte posten das er wirklich alles im hardmode down hat und das möglichst in der zweiten ID nach dem Patch ~~

Es kommt darauf an, was MAN SELBST aus dem spiel macht
 

Evolverx

Rare-Mob
Mitglied seit
14.04.2007
Beiträge
109
Reaktionspunkte
3
Kommentare
405
Buffs erhalten
236
Jeder der sagt es sei ihm alles zu leicht möge bitte posten das er wirklich alles im hardmode down hat und das möglichst in der zweiten ID nach dem Patch ~~

Es kommt darauf an, was MAN SELBST aus dem spiel macht

Hardmodes hin hardmodes her aber wenn ich es schaffe am ersten donnerstag abend nach patch 4.3 Den Endboss der Erweiterung im normalen 10er modus Plattzuhauen mit ner raidgruppe in der noch nich alle die Feuerlande ganz clear haben dann läuft da was im lande wow ganz verkehrt. Für eine Disziplinierte gruppe von denen jeder auch weis was er tut ist WoW heute keine Herrausforderung mehr.
ICC war für WOTLK ein tolles finale aber Todesschwinge kann ich nur als Witz bezeichnen. Ende Dezember hatte ich den Raid auch auf HC abgeschlossen. Etwas woran ich in ICC über ein halbes jahr gearbeitet hab. Zu leicht ist für meinen Geschmack da denke ich eine treffende definition.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

zarix

Rare-Mob
Mitglied seit
25.02.2010
Beiträge
197
Reaktionspunkte
6
Kommentare
187
Wenn du solange Pause gehabt hasst sprich seit BC, wirst du mit Sicherheit eine Gewisse Zeit spaß haben mit Wow, davon gehe ich mal aus.

Allerdings wird man heut zu tage sehr leicht und sehr schnell Raid Fähig Equipt, durch den DF .
Das Equipen durch den Df macht solange spaß, bis man alle wichtigen items aus den 5er Heros gesammelt hat.

Seit 4.3 gibt es den Lfr Tool, mit den man eine noch Leichtere Version als die nhc Version der Letzten Content Ini in einer zusammen gewürfelten Gruppe besuchen kann.
Sprich ein 25 man Raid ohne Ts, damit du dir vorstellen kannst was ich meine.
Mit dem Tool rusht man durch die Ds Ini durch und kann sich ebenfalls sehr gut Equipen.

Drachen Seele Nhc war ich selbst noch nicht drinne, bin auch erst seit einer Woche wieder auf lvl 85.
Aber mit Guides und Leuten mit Movement, wird man auch nicht Lange für die ini Nhc brauchen.
Die Ini auf Heroisch wird schon was Zeit intensiver sein.
Je nach deiner und deiner Fähigkeit deiner Gruppenmitglieder.



Ich gehe davon aus, das du Warri spielen wirst.

Im Pve ist als Tank hervorragend, sowie als Arms DD.

Im Pvp nützt dir deine Arena Xp von Bc nicht mehr viel, die Klassen wurden so Unterschiedlich verändert, das du dich neu einleben musst im Pvp.
Zudem zählt der Warri mit zu den schwächsten Klassen im Pvp seit den letzten 2 Patches.
Er besitzt mit die schlechteste Verlangsamungs fähigkeit zu dem gibt es viele Faktoren, die einfach zu veraltet wirken.
In der Arena ist der Warri ziemlich Anspruchsvoll oder im Pvp allgemein.

Weltweit 3er Bracket: 2400+
Schurke 18% +59.40%
Schamane 16% +58.30%
Priester 14% +6.70%
Hexer 13% +100.40%
Magier 10% -0.30%
Paladin 9% -44.70%
Druide 8% -18.90%
Todesritter 6% -47.70%
Jäger 5% -5.10%
Krieger 3% -68.70%

Weltweit 3er Bracket: 2600+
Schamane 20% +105.30%
Schurke 19% +66.20%
Hexer 15% +124.50%
Priester 15% +15.90%
Druide 13% +36.20%
Magier 9% -6.90%
Jäger 7% +34.20%
Paladin 2% -88.20%
Krieger 0% -100%

Warri ist grad nicht so der Hit im Pvp macht mehr Frust als Lust.
Rated Bg hingegen kann man echt Spaß haben als Warri, wenn man ein geiles Team hat.
Vorrallem Tank gespecct als Flaggen Träger.
 

b1ubb

Raid-Boss
Mitglied seit
06.06.2006
Beiträge
9.759
Reaktionspunkte
15
Kommentare
10
Buffs erhalten
2
Hardmodes hin hardmodes her aber wenn ich es schaffe am ersten donnerstag abend nach patch 4.3 Den Endboss der Erweiterung im normalen 10er modus Plattzuhauen mit ner raidgruppe in der noch nich alle die Feuerlande ganz clear haben dann läuft da was im lande wow ganz verkehrt. Für eine Disziplinierte gruppe von denen jeder auch weis was er tut ist WoW heute keine Herrausforderung mehr.
ICC war für WOTLK ein tolles finale aber Todesschwinge kann ich nur als Witz bezeichnen. Ende Dezember hatte ich den Raid auch auf HC abgeschlossen. Etwas woran ich in ICC über ein halbews jahr gearbeitet hab. Zu leicht ist für meinen Geschmack da denke ich eine treffende definition.

Was bitte ist ZU LEICHT, wenn du es NICHT in der härtestens Stufe geschafft hast den ENDBOSS zu legen?

Reden wir hier tatsächlich vom gleichen?
Zu leicht ist es dann, wenn du sagen kannst, WoW habe ich im jetzigen CONTENT durchgespielt.
Ich habe die normalen Instanzen durch, ich habe die Hero Instanzen durch, ich habe die Raids durch, ich habe die Hardmodes durch.
Als PvEler.
Und selbst dann kannst du nicht sagen es ist zu leicht, weil es nichtmal annähernd jeder schaffen würde.
 

Evolverx

Rare-Mob
Mitglied seit
14.04.2007
Beiträge
109
Reaktionspunkte
3
Kommentare
405
Buffs erhalten
236
Was bitte ist ZU LEICHT, wenn du es NICHT in der härtestens Stufe geschafft hast den ENDBOSS zu legen?

Reden wir hier tatsächlich vom gleichen?
Zu leicht ist es dann, wenn du sagen kannst, WoW habe ich im jetzigen CONTENT durchgespielt.
Ich habe die normalen Instanzen durch, ich habe die Hero Instanzen durch, ich habe die Raids durch, ich habe die Hardmodes durch.
Als PvEler.
Und selbst dann kannst du nicht sagen es ist zu leicht, weil es nichtmal annähernd jeder schaffen würde.

Ich HABE den den derzeitigen Content kommplett Clear abschließend mit Todeschwinge auf hc ende dezember und ich fand es ginng Zu Schnell und war zu Leicht verglichen mit erfahrungen in der Vergangenheit.( BT + Sunwell vor dem Nerv oder ICC )
Klar die Hardmodes schafft nicht jeder 0815 spieler das is mir schon klar aber dass is auch gar nicht sinn der sache. Mit dem versuch es beiden Parteien rechtzumachen, den Casuals und den Pros haben sie das spiel insgesamt in meinen augen vermurkst
 

b1ubb

Raid-Boss
Mitglied seit
06.06.2006
Beiträge
9.759
Reaktionspunkte
15
Kommentare
10
Buffs erhalten
2
Was haben sie vermurkst?

Die Casuals schaffen es den Content clear zu machen (ich hab den Content nicht clear! sag ich gleich)
und die "Pro´s" haben als Herausforderung die Hardmodes mit besserem Loot + Erfolge + Erfolgloot (Mount - Titel - usw.)

Ich habe BT und MH damals auch clear gemacht - und ja wir hatten auch einige Tage and Illi zu kämpfen gehabt usw.
Ich hab ein paar Raids mit Randoms ICC durchgemacht und muss sagen, wenn wir da keinen vernünfitgen Raidleiter gehabt hätte der die Bosse wirklich auswendig
gekannt hat, dann hätten wir dies auch nicht einfach mal so gecleart.
 

Danida

Quest-Mob
Mitglied seit
09.04.2010
Beiträge
31
Reaktionspunkte
1
Kommentare
6
Buffs erhalten
4
Ich HABE den den derzeitigen Content kommplett Clear abschließend mit Todeschwinge auf hc ende dezember

Ich wusste gar nicht, dass hier im Forum auch Leute aus den World-Top 13 Gilden verkehren.

Na dann kann ich mal sagen: "dickes Gratz"

Quelle: http://www.wowprogre...chievement/6116

H: Madness of Deathwing
Dec 20, 2011 09:35즐거운공격대KR-Kargath 1
Dec 24, 2011 16:59StarsTW-Crystalpine Stinger 2
Dec 26, 2011 11:20In extremisKR-Norgannon 3
Dec 27, 2011 02:19Blood LegionUS-Illidan 4
Dec 27, 2011 18:37DREAM ParagonEU-Lightning's Blade 5
Dec 27, 2011 18:55MethodEU-Xavius 6
Dec 27, 2011 22:55ЭкзорсусEU-Свежеватель Душ 7
Dec 28, 2011 01:21SilentEU-Illidan 8
Dec 28, 2011 08:43ExodusUS-Cho'gall 9
Dec 28, 2011 20:08Wings of AuroraTW-Howling Fjord 10
Dec 30, 2011 01:12vodkaUS-Alterac Mountains 11
Dec 30, 2011 21:31ИнтервенцияEU-Свежеватель Душ 12
Dec 30, 2011 22:23EnvyEU-Auchindoun 13
Jan 1, 2012 07:10Ground ZeroKR-Azshara 14

Ist halt die Frage ob man die Maßstäbe eines "Top-Raiders" unbedingt auch an das "gemeine Fußvolk" anlegen kann...

und BTT: Ja, es ist wohl vieles einfacher geworden, aber ich denke für 98% der WoW-Spieler gibt es noch Herausforderungen, wenn man Lust hat sie zu suchen.
Ich denke die meisten hören auf, weil Blizzard es nicht mehr schafft sie zu begeistern. Ist vlt. nach 7 Jahren auch nicht mehr ganz so einfach.
 

b1ubb

Raid-Boss
Mitglied seit
06.06.2006
Beiträge
9.759
Reaktionspunkte
15
Kommentare
10
Buffs erhalten
2
Ich wusste gar nicht, dass hier im Forum auch Leute aus den World-Top 13 Gilden verkehren.

Na dann kann ich mal sagen: "dickes Gratz"

Auf das bin ich gleich gar nicht eingegangen, weil ich es sowieso nicht glaube (sorry für die Unterstellung ist aber so)

Ist halt die Frage ob man die Maßstäbe eines "Top-Raiders" unbedingt auch an das "gemeine Fußvolk" anlegen kann...

und BTT: Ja, es ist wohl vieles einfacher geworden, aber ich denke für 98% der WoW-Spieler gibt es noch Herausforderungen, wenn man Lust hat sie zu suchen.
Ich denke die meisten hören auf, weil Blizzard es nicht mehr schafft sie zu begeistern. Ist vlt. nach 7 Jahren auch nicht mehr ganz so einfach.

Die meisten Spieler glaub ich erstellen sich ein Char, level den auf 85, versuchen vernünftiges Equip zu sammeln und das wars.
FALSCH! Es gibt noch soviel andere Sachen die WoW bietet.
Erfolgsystem - Berufsystem (Kochen - Angeln - Archi - 2 Hauptberufe - Erste Hilfe) - Instanzen (tatsächlich ALLE auf Normal und Hero) - PvP System

Allein schon wenn ich wirklich alle Instanzen durchmachen möchte auf normal und Hero - vergeht schonmal eine Zeit
Berufe zu pushen bzw. auf max skill zu bringen dauert noch länger
Das Erfolgsystem abarbeiten (zumindest die Erfolge die allein zu meistern sind), dauert NOCH länger

Also wenn man wirklich seinen Char auf das maximun bringen möchte mit diesen 3 Punkte - ist man mind. 2 Jahre damit Beschäftigt.
Ich gehe natürlich von einem geregelten RL aus und nicht 24/7 spielen.
 

Eyora

Dungeon-Boss
Mitglied seit
13.06.2011
Beiträge
803
Reaktionspunkte
90
Kommentare
5.978
Buffs erhalten
3.027
Vorhin wurde gesagt das Twinken wäre Langweilig. Aber gerade das wurde mit Cataclism doch geändert. Ich habe gerade den Server gewechselt... Nunja ich habe einfach komplett neu angefangen und mache mir nun einen Magier. Es macht so viel Spaß wie noch nie bei den wunderbar neu gestallteten Gebieten.
Ich habe auch noch die Sprache auf English gestellt, um das original Spielgefühl zu bekommen, in übersetzungen geht immer etwas verloren meiner meinung nach.
Mein großes Problem ist schon das ich seit Cataclism nur noch am Twinken bin, und den Endcontent nicht sehe, aber die alte Welt kenne ich nun fast alle Geschichten alle natürlich nicht, aber bis mop hab ich ja noch zeit.
 

Robbenmeister

Rare-Mob
Mitglied seit
19.03.2011
Beiträge
159
Reaktionspunkte
13
Kommentare
17
Buffs erhalten
6
Ich HABE den den derzeitigen Content kommplett Clear abschließend mit Todeschwinge auf hc ende dezember und ich fand es ginng Zu Schnell und war zu Leicht verglichen mit erfahrungen in der Vergangenheit.( BT + Sunwell vor dem Nerv oder ICC )
Klar die Hardmodes schafft nicht jeder 0815 spieler das is mir schon klar aber dass is auch gar nicht sinn der sache. Mit dem versuch es beiden Parteien rechtzumachen, den Casuals und den Pros haben sie das spiel insgesamt in meinen augen vermurkst

ich weiss ich werde jetzt als Hans der Rechtschreibflamer abgestempelt, aber anstatt mit Todesschwinge HC anzugeben hättest du etwas mehr Sorgfalt in deinen Post stecken soll, so kurz er auch sein mag...
 
L

Lahri

Guest
Jeden Tag ließt man in verschiedenen Foren das Spiel sei zu leicht.
Die Bosse wurden genervt, es wurde alles an casual Spieler angepasst usw.

Ich habe nun wieder einen Charakter auf 85 gebracht vorgestern und habe natürlich angefangen mein Equip zu verbessern für die "neuen" Instanzen (benötigtes Itemlvl 353).
Schön und gut, angefangen mit Fraktionsitems usw. und den "normalen" Heros wie Grim Batrol - Todesminen usw. fällt mir eines immer noch auf, das Spiel ist alles andere als EINFACH.

Gut ich kann von mir wirklich behaupten ich beherrsche das Spiel, ich kenne JEDE Klasse (bis auf DK) und Ihre Skills und erkläre auch in den Instanzen gerne wie es eventuell anders geht
um nicht zu wipen.
Jeden Tag werde ich aufs neue überrascht welche Spieler es in WoW geschafft haben 85 zu werden.

Bestes Beispiel gestern passiert:
Instanz: Der steinerne Kern
Boss: Ozruk (vorletzter Boss)

Gruppenzusammenstellung:
Krieger Tank
Barlow
Cooler Typ (die leute die die alte WoW Seite kennen wissen welche Klasse)
Shadow
Heiliger Krieger <- als Healer

spielt barlow wieder seinen schurken?
 

Natar

Welt-Boss
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
1.816
Reaktionspunkte
23
Kommentare
188
Ich wusste gar nicht, dass hier im Forum auch Leute aus den World-Top 13 Gilden verkehren.

ja buffed ist wirklich nicht für grosses niveau bekannt, aber das sich hin und wieder
einer der vorne mitspielt hierhin verirrt ist schon möglich doch
 

Ceiwyn

Welt-Boss
Mitglied seit
29.12.2009
Beiträge
4.485
Reaktionspunkte
221
Kommentare
141
Buffs erhalten
100
Wenn du nach Sunwell aufgehört hast würde ich sagen hast du mit WOW aufgehört als es an der Spitze war. seit dem ging es find ich nur noch bergab bis ich schließlich jetzt mit 4.3 entgültig die schnautze voll hatte. Wie du selber festgestellt hast fing blizz damals an sich auf die gelegenheistspieler zu konzentrieren. Das haben sie bis heute fortgesetzt so das Die Herrausforderung inzwischen gleich 0 is.
Ich habe in SWTOR einen guten ersatz gefunden bei dem ich den spielspass wiederfand der mir in WoW schon vor Jahren verloren ging aber selbst wenn das nicht der fall wäre würde ich dennoch nicht mehr zu WOW zurückkehren. SWTOR ist Neu daher is mit dem ein oder anderen Bug oder fehelnden Inhalt zu rechnen aber das ist bei jedem frisch releaseten spiel so. Wenn du Biowarespiele wie Dragon age oder Mass effect kennst und dir diese gefallen ist SWTOR sicherlich auch was für dich denn es ist für ein MMO sehr Storylastig. Instanzen (Flashpoints) , Raids (Operations) und PVP gibt es hier allerdings genauso wie zb in WoW und auch von der Spielmechanik hat es mit letzterem eine recht große ähnlichkeit. Zumindest um es 30 tage anzutesten ist es den kauf meiner meinung nach auf jeden fall wert.
Wenn SWTOR dir nicht zusagt wäre auch Rift noch eine gute alternative. mir haben die 10 tage testzugang alledings deutlich gezeigt das es meinen geschmack nicht trifft.

Als ob sich SWTOR NICHT auf Gelegenheitsspieler konzentrieren würde. Ich hab es ein paar Tage gespielt und dann wieder aufgehört. Es hat mit Mass Effect kaum etwas zu tun und wie du auf Dragon Age kommst, erschließt sich mir überhaupt nicht. Allgemein hat es mich ziemlich enttäuscht.
 

Elektron1

Rare-Mob
Mitglied seit
20.06.2008
Beiträge
122
Reaktionspunkte
7
Kommentare
101
Buffs erhalten
15
Vorhin wurde gesagt das Twinken wäre Langweilig. Aber gerade das wurde mit Cataclism doch geändert. Ich habe gerade den Server gewechselt... Nunja ich habe einfach komplett neu angefangen und mache mir nun einen Magier. Es macht so viel Spaß wie noch nie bei den wunderbar neu gestallteten Gebieten.
Ich habe auch noch die Sprache auf English gestellt, um das original Spielgefühl zu bekommen, in übersetzungen geht immer etwas verloren meiner meinung nach.
Mein großes Problem ist schon das ich seit Cataclism nur noch am Twinken bin, und den Endcontent nicht sehe, aber die alte Welt kenne ich nun fast alle Geschichten alle natürlich nicht, aber bis mop hab ich ja noch zeit.

/sign - die Unterwasserwelt zum Questen ist "episch" - das beste was von der Optik/Umgebung je da war. Auch in den alten Gebieten sind einige Kill-Quests durch neue, inhaltlich ansprechendere ersetzt worden.
Und wer PvE alles zu langweilig findet -spielt mal ab und zu Arena - da lernt man seinen Char richtig kennen und zu verbessern (hat auch den einen oder anderen LernEffekt für PvE).

vg
 

Evolverx

Rare-Mob
Mitglied seit
14.04.2007
Beiträge
109
Reaktionspunkte
3
Kommentare
405
Buffs erhalten
236
Als ob sich SWTOR NICHT auf Gelegenheitsspieler konzentrieren würde. Ich hab es ein paar Tage gespielt und dann wieder aufgehört. Es hat mit Mass Effect kaum etwas zu tun und wie du auf Dragon Age kommst, erschließt sich mir überhaupt nicht. Allgemein hat es mich ziemlich enttäuscht.

Die Storytiefe ist die gleiche wenn die spiele auch sonst nix gemeinsam haben. Mehr wollte ich mit dem vergleich garnicht sagen und jeder der die Spiele gezockt hat sollte das bestätigen können. Nicht jeder findet an solchen Spielen gefallen was ja auch OK is. Die Auswahl an spielen auf dem markt is nich grundlos so groß.


Zu den anderen: Ich weiß was ich geschafft hab und was nicht und nur das ist es was zählt. Meine meinung habe ich entsprechend meiner erfahrung geäusert und mich noch länger hier auf sinnlosen dikusionen einzulassen hab ich nicht nötig
 

Wanderpokal

Quest-Mob
Mitglied seit
31.10.2008
Beiträge
57
Reaktionspunkte
3
Kommentare
152
Buffs erhalten
147
Die meisten Argumente der Vorposter halte ich für Quatsch. Einer meiner größten Kritikpunkte ist die Tatsache, dass mit DF und RF keine Serverkultur mehr herrscht.
Du kennst deine Mitspieler einfach nicht mehr. Daraus resultiert auch, dass die Server Gemeinschaft immer mehr abflacht. Ich komme aus einer WoW Zeit,
da hat man beim betreten einer Gruppe noch gegrüßt, im Spiel gechattet und auch gerne mal einfach Blödsinn gemacht.

Heute will jeder nur "ogogog" durch. Die Leute werden schnell unfreundlich, weil man sich eh nicht kennt und keine Konsequenzen fürchten muss,
schließlich verliert man keinen Ruf auf dem eigenen Server.

Blizzard hat das Spiel zu sehr anonymisiert. Das gilt es zu MoP wieder zu verbessern.
 
C

Cantharion

Guest
Die meisten Argumente der Vorposter halte ich für Quatsch. Einer meiner größten Kritikpunkte ist die Tatsache, dass mit DF und RF keine Serverkultur mehr herrscht.

Du kennst deine Mitspieler einfach nicht mehr. Daraus resultiert auch, dass die Server Gemeinschaft immer mehr abflacht. Ich komme aus einer WoW Zeit,
da hat man beim betreten einer Gruppe noch gegrüßt, im Spiel gechattet und auch gerne mal einfach Blödsinn gemacht.

"Serverkultur" ist in meinen Augen überbewertet. In SWTOR gibts weder RF noch DF und es ist genau gleich wie in WoW.

Der unterstrichene Satz hört sich verdächtig nach einem alten Mann auf der Parkbank an: "Früher war alles besser, wir hatten nichts und mussten das auch noch teilen - aber es war besser."
 

b1ubb

Raid-Boss
Mitglied seit
06.06.2006
Beiträge
9.759
Reaktionspunkte
15
Kommentare
10
Buffs erhalten
2
Der unterstrichene Satz hört sich verdächtig nach einem alten Mann auf der Parkbank an: "Früher war alles besser, wir hatten nichts und mussten das auch noch teilen - aber es war besser."

Seit wann spielst du WoW?

Ich spiele WoW seit 2005. Damals hatten wenige Spieler eine Gilde.
Die Spieler die in einer Gilde waren und auch tatsächlich geraidet haben, waren des öfteren im TS.
Haben den Gildenchat genommen um kommunikativ zu sein und um sich besser kennen zu lernen.

Ich bin heute mit alle meine Chars in Gilden wo ich nichtmal 5 Leute kenne.
Warum? Keine Ahnung, wenn ich mich einlogge sage ich "Hallo Leute, wie gehts" -> doch was kommt zurück bei 20 - 50 Leute die online sind?
NICHTS - richtig. Und das gab es FRÜHER definitv NICHT!

Ich hätte auch gerne eine Gilde wo die Leute miteinander rede, wo man miteinander Instanzen meistert, Erfolge gemeinsam durchmacht und und und.
Aber finde so eine Gilde mal.
Ich bin selbst casual Player. Ich komme wann ich Lust habe und ich gehe wenn ich Lust habe, aber das wollen die meisten Gilden einfach nicht und ich habe auch nichts andere Lust als auf so ein spielen.

Ich zocke mit einem Freund, den ich in meiner anfangs WoW Zeit kennen gelernt habe zusammen. Wir haben uns noch nie gesehen und noch nie getroffen.
Trotzdem verbringen wir viele Tage im TS und quatschen miteinander als würden wir uns ewig kennen und uns jeden Tag auf ein Bier treffen.
Und so einen Menschen heute zu finden -> IST UNMÖGLICH!
 
Oben Unten