Neuer PC 600€ Absegnung

Gewebekomplex

Quest-Mob
Mitglied seit
04.11.2006
Beiträge
57
Reaktionspunkte
0
Kommentare
10
Hallo Buffed Community.

Ich soll für einen Freund einen neuen PC zsuammenbastelln. Hab nun ein paar Sachen zusammengestellt und wollte hören was Ihr daszu sagt. Ich Liste einfach mal auf. Verbesserungen erwünscht!
Gespielt wird übrigens auf einem 22 Zoller mit 1680x1050^^
Also ich fang ma an:

ASUS P5Q P45 94,90 €

XILENCE POWER, 600W ATX 2.2 (SPS-XP600(135)R) 54,90 €

Intel Core 2 Duo E7200 So775 BOX 2x 2.53GHz 97,49 €

Corsair XMS2 DIMM Kit 2048MB PC26400U CL5 DDR2-800 30,90 €

A+case CS-188AF Midi-Tower, schwarz 38,90 €

Samsung SH-S223Q SATA schwarz bulk (BEBN) Lightscribe 32,90 €

MS Windows Vista Home Prem. 32Bit, SB SP1 (66I-00718) 72,90 €

Palit/XpertVision HD4850 512MB PCIe 2.0 123,90 €

Samsung SpinPoint F1 320GB SATA II 16MB (HD322HJ) 39,90 €

sind 586,69 € +11,95€ versand.
Also 598,64 €
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
N

Nalecus

Guest
Ich würde zu dem ASUS P5Q PRO greifen, kostet bloß 10€ mehr!

Bei dem Prozessor würde ich mehr investieren und zu einem Core 2 Duo e8400 greifen. Falls du in dem Preissegment bleiben möchtest ist der e7200er eine gute Wahl.

Mit dem Arbeitsspeicher machst du nichts falsch, aber falls du irgendwann auf 4GB aufrüsten möchtest (solltest dann aber zu Vista 64bit greifen!) und den Dualchannel Bonus dabei haben willst, greif jetzt lieber zu einem 2GB Stick statt Kit!

Bei der Grafikkarte musst du natürlich wissen, wann du bereit bist wieder aufzurüsten bzw. wie prachtvoll du spielen willst (gerade bei einem 22" Monitor mit höherer Auflösung). Die 4850 ist in dem Preissegment denke ich die beste Wahl. Würde dir aber eher zu einer Karte im 200€ Segment raten (Geforce Gtx 260 oder eine HD4870). Ist ein bessere Preis/Leistungsverhältnis meiner Meinung nach.

Festplatte ist ne gute Wahl, Netzteil Gehäuse und Co muss jeder selbst wissen ;-) Würde dir aber noch ein 2. Laufwerk empfehlen, falls du mal eine CD / DVD kopieren willst ... denn mit nur einem Laufwerk ist das nervig!

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
Gewebekomplex

Gewebekomplex

Quest-Mob
Mitglied seit
04.11.2006
Beiträge
57
Reaktionspunkte
0
Kommentare
10
Wie gesagt sollte bei unter 600€ bleiben sonst würd ich auch den 8400 nehmen und nen anderes board^^
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Todesschleicher

Dungeon-Boss
Mitglied seit
10.08.2008
Beiträge
515
Reaktionspunkte
0
Spar noch 1-2 Monate und hol dir dann einen Rechner mit E8400, HD4870/GTX260, 4GB RAM, einem Be quiet! Netzteil usw...bei der Auflösung die du spielen willst ist das definitiv sehr viel besser! (Dann ist Crysis auf High/Ultrahigh möglich o.o)
Und Gehäuse würde ich mir eins von Coolermaster oder so holen...
 

Klos1

Raid-Boss
Mitglied seit
09.03.2008
Beiträge
8.785
Reaktionspunkte
161
Kommentare
932
Buffs erhalten
641
Netzteil ist überdimensioniert, ansonsten für das Geld wohl eine gute Wahl. Speicher würdest du für ca. 3 Euro Aufpreis CL4 bekommen, auch wenn es kaum Unterschied macht. Wenn der Rechner vorrangig zum zocken genommen wird, wäre es eine Überlegung wert, einen AMD 6000 X2 zu verbauen. Der ist auch sehr flott unterwegs und von dem gesparten Geld an CPU und Mainboard könntest du dann z.b. eine 4870er ATI verbauen.

Dann würdest du auch bei ca. 600 Euro landen, wobei die Grafikperformance höher wäre. Speicher würde ich so lassen, da du jetzt bestimmt auch Dual-Channel fahren möchtest. Und wenn es doch mal 4 GB sein sollen, würde ich einfach einen neuen Kit kaufen. Von A-Data sind bereits 4 GB CL4 für 60 Euro zu haben. Also einfach die alten dann bei Ebay rein und nen neuen Kit holen macht in meinen Augen mehr Sinn, als jetzt einen 2 GB Riegel zu kaufen, nur für den Fall, daß man später 4 haben möchte.

Bei einem Kit weiß man wenigstens, daß sie zusammen passen.

Das wären die einzigsten Denkanstöße, die ich dazu geben kann, ansonsten ist wie gesagt auch deine Zusammenstellung für 600 Euro sehr gut geraten.
 
Oben Unten