RVR total unausbalanced

Leoncore

Rare-Mob
Mitglied seit
29.08.2007
Beiträge
316
Reaktionspunkte
0
Kommentare
300
Buffs erhalten
102
Hallo

Grade einen Burgangriff hinter mir. Ein voller Raid hat es nicht geschafft, fünf NPCs zu killen. Diese haben uns solange aufgehalten, bis nachher ein Raid feindlicher Spieler kam. Hat sich jemand mal überlegt wie das klappen soll? Man brauch ja schon für die NPCs ein ganzer Raid, d.h. mit feindlichen Spielern sogar 2. Wir haben den ganzen Nachmittag versucht ne Burg zu erobern und nie hat es wirklich geklappt. Vielleicht hängt es auch teilweise an der unerfahrenheit der Spieler, aber trotzdem müsste es wenigstens möglich sein den größten Teil der NPCs zu killen, ohne das dabei der ganze Raid zunichte geht.


Apropo:
Schon mal jemand überlegt was passiert, wenn fast alle Spieler Lvl40 erreicht haben? Wenn man niedrigere Gebiete betritt, wird man zum Huhn. ALSO WER ZUR HÖLLE SOLL DANN DIE T1-3 GEBIETE EROBERN? Oder denkt Myhtic das es in jedem LvlBereich immer genügend Spieler geben wird??
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Vakeros

Dungeon-Boss
Mitglied seit
01.01.2008
Beiträge
631
Reaktionspunkte
0
Kommentare
17
Also ich war gestern bei nem Keepraid dabei und wir haben trotz der Verstärkung von Spielern das Keep in kurzer Zeit erobert.Und wir waren nichtmal ein voller Raid.Vielleicht wart ihr einfach alle zu schlecht?´
 

spectrumizer

Teammitglied
Mitglied seit
13.07.2006
Beiträge
8.556
Reaktionspunkte
393
Kommentare
86
Buffs erhalten
26
Gestern auch mit Gilde quer durch die T1, T2 und T3 Reiche gezogen und haben dort die Keeps erobert. Absprache heisst das Schlüsselwort. Du hast immer 4 Champion Leibwachen und den Hero Burgherren. Die werden entsprechend auf die Tanks aufgeteilt und Fokus geht auf den Burgherren.
 

Neonsilver

Quest-Mob
Mitglied seit
11.12.2006
Beiträge
43
Reaktionspunkte
0
Kommentare
6
Buffs erhalten
9
Hallo

Grade einen Burgangriff hinter mir. Ein voller Raid hat es nicht geschafft, fünf NPCs zu killen. Diese haben uns solange aufgehalten, bis nachher ein Raid feindlicher Spieler kam. Hat sich jemand mal überlegt wie das klappen soll? Man brauch ja schon für die NPCs ein ganzer Raid

Ähm....
Welches Tier war das? In Tier2 habe ich mit ca. 10 Leuten aus meiner Gilde schon mehrfach Burgen erobert, die NPC's waren kein Problem. Wenn euch die NPC's gekillt haben, sry wenn ich das so sage, dann müsst ihr echt gewaltige Scheiße gebaut haben. Es sei denn ihr wart in Tier 4 und da werden die NPC's plötzlich extrem stärker werden als in den Gebieten zuvor.

Apropo:
Schon mal jemand überlegt was passiert, wenn fast alle Spieler Lvl40 erreicht haben? Wenn man niedrigere Gebiete betritt, wird man zum Huhn. ALSO WER ZUR HÖLLE SOLL DANN DIE T1-3 GEBIETE EROBERN? Oder denkt Myhtic das es in jedem LvlBereich immer genügend Spieler geben wird??

Da muss ich dir zustimmen, das hätte man etwas anders lösen sollen als mit dem Huhn. Hoffe das wird irgendwann noch geändert.
 

SirDamatadore

Rare-Mob
Mitglied seit
30.04.2007
Beiträge
340
Reaktionspunkte
0
Kommentare
4
Buffs erhalten
1
Apropo:
Schon mal jemand überlegt was passiert, wenn fast alle Spieler Lvl40 erreicht haben? Wenn man niedrigere Gebiete betritt, wird man zum Huhn. ALSO WER ZUR HÖLLE SOLL DANN DIE T1-3 GEBIETE EROBERN? Oder denkt Myhtic das es in jedem LvlBereich immer genügend Spieler geben wird??

Gute Frage, habe ich noch garnicht dran gedacht.
 
TE
TE
L

Leoncore

Rare-Mob
Mitglied seit
29.08.2007
Beiträge
316
Reaktionspunkte
0
Kommentare
300
Buffs erhalten
102
Ne war in T2. Ich habs heute schon mit zwei verschiedenen Raids probiert. Wir waren jeweils insgesamt 24.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
 

Havamal

Dungeon-Boss
Mitglied seit
04.11.2006
Beiträge
773
Reaktionspunkte
0
Kommentare
94
wir haben heute die Burgen mit 8-12 Spielern geholt die Ordnung war einfach zu langsam und hat es nicht geschafft rechtzeitig anzukommen bevor die Burgherren im Dreck lagen!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

corpescrust

Rare-Mob
Mitglied seit
26.04.2007
Beiträge
194
Reaktionspunkte
2
Kommentare
961
Buffs erhalten
990
Naja ich finde das ganze auch wenig durchdacht !!

Wenn eine Raidgruppe anfängt eine Runde zu drehen um die Burgen zu erobern.

Dann kann sie wenn mit der letzten fertig ist wieder von vorne anfangen,weil die Gegenfraktion das gleiche macht.
Burgen deffen bringt eigentlich nicht so wirklich etwas

Im Moment scheint mir das ganze RvR schlecht durchdacht.
Die Fraktion die Zahlenmäßig vorne ist wird immer im Vorteil sein.
 
TE
TE
L

Leoncore

Rare-Mob
Mitglied seit
29.08.2007
Beiträge
316
Reaktionspunkte
0
Kommentare
300
Buffs erhalten
102
Hm ich spiele Ordnung. Irgendwie beschleicht mich jetzt das Gefühl, das die Zerstörung es irgendwie leichter hat mit den NPCs, wenn ich das hier alles so lese oder es mangelt den meisten Spieler noch am Lvl.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

makkaal

Dungeon-Boss
Mitglied seit
07.06.2008
Beiträge
583
Reaktionspunkte
0
Kommentare
5
Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich ähnliche Erfahrungen gemacht habe wie der TE.
Ich habe das dumpfe Gefühl, dass einige den Unterschied zwischen Keeps und Schlachtfeldzielen nicht beachten. Die Ziele sind auch mit einer stinknormalen fullgroup zu schaffen - die Keeps dagegen, nun, ein paar Raids habe ich mitgemacht und trotz 24 Mann sind wir, auch mit entsprechendem Level, mehrfach am Burgherren und seinen Wächtern im zweiten Stock gescheitert.
Letztlich war es eine Frage der Absprache, da stimme ich meinen Vorrednern zu, aber mir kamen die NPCs doch auch ausgesprochen hart vor.

Andererseits finde ich, dass das so sein muss, da es sonst schlicht und ergreifend zu einfach wäre.

Die Schwierigkeit der NPCs hält die Zerstörung bei uns nicht ab, im T2 alle Keeps für sich zu beanspruchen
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


edit: Mir ist gerade nochmal der Threadtitel aufgefallen - "unausbalanced" ist ungefähr genauso ein Nackenhaarsträuber für mich wie "downgeloadet". Ich amüsier mich.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

HMC-Pretender

Dungeon-Boss
Mitglied seit
13.06.2008
Beiträge
571
Reaktionspunkte
24
Kommentare
1.977
Buffs erhalten
1.672
aber trotzdem müsste es wenigstens möglich sein den größten Teil der NPCs zu killen, ohne das dabei der ganze Raid zunichte geht.

ohne jetzt wirklich genug Erfahrung zu haben um das zu beurteilen: Wer sagt, dass es nicht möglich ist, nur weil ihr es nicht geshafft habt?

Zu den T1-Gebieten: Wenn die sich mal irgendwann leeren sollten kann man die Regel mit dem Huhn immer noch ändern /abschaffen...
 

myxir21

Rare-Mob
Mitglied seit
10.05.2007
Beiträge
486
Reaktionspunkte
20
Kommentare
1.140
Buffs erhalten
867
Man braucht Tanks (nein hexenjäger und Sigmarpriester sind keine)
Man braucht Heiler (Ja auch Sigmarpriester auf DMG geskillt können heilen)
Und man braucht DD's

Und was man nicht braucht: Leute die wenn sie aggro haben davon rennen und meistens den Mob reseten.

oben genannte Punkte erfüllt und es geht locker zu 10t
 

Arunnir

Quest-Mob
Mitglied seit
02.08.2008
Beiträge
50
Reaktionspunkte
0
Kommentare
14
Buffs erhalten
36
...

Grade einen Burgangriff hinter mir. Ein voller Raid hat es nicht geschafft, fünf NPCs zu killen. Diese haben uns solange aufgehalten, bis nachher ein Raid feindlicher Spieler kam. Hat sich jemand mal überlegt wie das klappen soll? Man brauch ja schon für die NPCs ein ganzer Raid, d.h. mit feindlichen Spielern sogar 2. Wir haben den ganzen Nachmittag versucht ne Burg zu erobern und nie hat es wirklich geklappt. Vielleicht hängt es auch teilweise an der unerfahrenheit der Spieler, aber trotzdem müsste es wenigstens möglich sein den größten Teil der NPCs zu killen, ohne das dabei der ganze Raid zunichte geht.

...

Ich weiss nicht was du/ihr falsch gemacht habt...

Wir haben schon zu 10. eine Burg erobert.
(Allerding ohne feindliche Spieler
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
)

P.S.:
edit: Mir ist gerade nochmal der Threadtitel aufgefallen - "unausbalanced" ist ungefähr genauso ein Nackenhaarsträuber für mich wie "downgeloadet". Ich amüsier mich.

"downgeloadet" <-- find ich lustig xD
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Drakyr

Quest-Mob
Mitglied seit
25.02.2007
Beiträge
99
Reaktionspunkte
0
Kommentare
53
Buffs erhalten
39
ohne jetzt wirklich genug Erfahrung zu haben um das zu beurteilen: Wer sagt, dass es nicht möglich ist, nur weil ihr es nicht geshafft habt?

Zu den T1-Gebieten: Wenn die sich mal irgendwann leeren sollten kann man die Regel mit dem Huhn immer noch ändern /abschaffen...

Das kann ich nur beschtätigen.
Mit zu 10 schafft man das locker wenn alles koordiniert ist,ausnahme wenn Leute der Gegnerischenfraktion da sind.
 

Siccaria

Rare-Mob
Mitglied seit
03.09.2008
Beiträge
400
Reaktionspunkte
0
Kommentare
10
Buffs erhalten
27
Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich ähnliche Erfahrungen gemacht habe wie der TE.
Ich habe das dumpfe Gefühl, dass einige den Unterschied zwischen Keeps und Schlachtfeldzielen nicht beachten. Die Ziele sind auch mit einer stinknormalen fullgroup zu schaffen - die Keeps dagegen, nun, ein paar Raids habe ich mitgemacht und trotz 24 Mann sind wir, auch mit entsprechendem Level, mehrfach am Burgherren und seinen Wächtern im zweiten Stock gescheitert.
Letztlich war es eine Frage der Absprache, da stimme ich meinen Vorrednern zu, aber mir kamen die NPCs doch auch ausgesprochen hart vor.

Andererseits finde ich, dass das so sein muss, da es sonst schlicht und ergreifend zu einfach wäre.

Die Schwierigkeit der NPCs hält die Zerstörung bei uns nicht ab, im T2 alle Keeps für sich zu beanspruchen
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


edit: Mir ist gerade nochmal der Threadtitel aufgefallen - "unausbalanced" ist ungefähr genauso ein Nackenhaarsträuber für mich wie "downgeloadet". Ich amüsier mich.
Hmm.. also meine Erfahrung langt auch nur bis ins T2... aber die NPCs stellen weniger das Problem dar so wie das bei uns lief.
Schwierig wirds nur wenn entweder (echte, also Player) Gegner vor Ort sind oder man eine Nase in der Nähe hat die gleich mal den Burgherren inkl. Freunde holt bevor sich die eigene Gruppe auch nur gesammelt hat.
Das finde ich persönlich ein wenig ärgerlich, da betreffende Person ja nichtmal mitglied des eigenen Raids sein muss, einem aber trotzdem den Angriff versauen kann.
 

schegi

NPC
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Also aus meiner Erfahrung, bisher T1 - T3 Ordnung kann ich sagen das die Burgherren eigentlich kein Problem sind. Im allgemeinen macht man so nen Keep mit nem vollen Raid incl. Tor, gute Absprache (TS) vorausgesetzt, in unter 10 min. Allerdings wird das bei gut organisierten Deffern weitaus schwieriger. Wir haben eine Burg mit ca. 20-24 Mann gute 2 std Verteidigt bis das Chaos aufgegeben hat. in der Zeit sind sie nur 1 mal durchs Tor gekommen. Allerdings muß man dazu sagen das wir die Burg vorher eingenommen hatten und somit in Raidstärke anwesend waren als das Chaos kam und die Gegenseite weitaus unkoordinierter vorgegangen ist. der Schlüssel hierbei ist immer das Öl und die Ramme.
Bei den ersten Burgraidsrunden hatten wir allerdings auch Probleme in den Elfengebieten da dort scheinbar eine Art AOE- Schaden von Burgherr oder Champions gemacht wird, der den Raid sehr schnell runterbringt wenn man nicht drauf vorbereitet ist oder die Koordination fehlt. Im Allgemeinen kann man aber sagen das die NPCs der PVP ziehle aber keine Große Herausforderung darstellen. Es ist sogar möglich mit richtiger Pulltaktik Burgen in der 6ergruppe zu machen.
 

Skullzigg

Dungeon-Boss
Mitglied seit
07.08.2008
Beiträge
658
Reaktionspunkte
0
Kommentare
20
Hallo

Grade einen Burgangriff hinter mir. Ein voller Raid hat es nicht geschafft, fünf NPCs zu killen. Diese haben uns solange aufgehalten, bis nachher ein Raid feindlicher Spieler kam. Hat sich jemand mal überlegt wie das klappen soll? Man brauch ja schon für die NPCs ein ganzer Raid, d.h. mit feindlichen Spielern sogar 2. Wir haben den ganzen Nachmittag versucht ne Burg zu erobern und nie hat es wirklich geklappt. Vielleicht hängt es auch teilweise an der unerfahrenheit der Spieler, aber trotzdem müsste es wenigstens möglich sein den größten Teil der NPCs zu killen, ohne das dabei der ganze Raid zunichte geht.


Apropo:
Schon mal jemand überlegt was passiert, wenn fast alle Spieler Lvl40 erreicht haben? Wenn man niedrigere Gebiete betritt, wird man zum Huhn. ALSO WER ZUR HÖLLE SOLL DANN DIE T1-3 GEBIETE EROBERN? Oder denkt Myhtic das es in jedem LvlBereich immer genügend Spieler geben wird??

das mit dem huhn ist wirklich dumm und schlecht gedacht von mythic.
ich wollte auf 40 nämlich den ganzen ruf in dan anfangs kapiteln voll farmen aber im huhn wird das schwer -.-
 

Arunnir

Quest-Mob
Mitglied seit
02.08.2008
Beiträge
50
Reaktionspunkte
0
Kommentare
14
Buffs erhalten
36
das mit dem huhn ist wirklich dumm und schlecht gedacht von mythic.
ich wollte auf 40 nämlich den ganzen ruf in dan anfangs kapiteln voll farmen aber im huhn wird das schwer -.-

Hä? Wie soll ich das verstehen?
Wolltest du "lowies" ganken gehen um deinen Rufrang zu erhöhen?
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
 

Selor Kiith

Raid-Boss
Mitglied seit
24.08.2007
Beiträge
8.605
Reaktionspunkte
64
Kommentare
438
Buffs erhalten
463
Den Einfluss für die Kapitel macht man nebenbei beim Questen... ich musste bisher nirgends stehen bleiben und "Einfluss farmen"
Und ich hab schon einige Burgen erobert... sowohl T2 und auch T3... natürlich sind sie schwer, das soll auch so sein!
Mit ner fast vollen Warband und Absprache im TS geht das aber dennoch recht locker... außer natürlich ihr könnt es nicht
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten