Shadowlab auf "heroisch"

Elenor

Welt-Boss
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
1.220
Reaktionspunkte
0
Kommentare
15
Moin moin.
Ich war vor ner Woche mit nen paar Leuten Shadowlab, und muss sagen das die Instanz richtig nett ist.
Gehe jetzt mit den selben Leuten fast jeden Tag ins Shadowlab, da es einfach schneller geht als mit Randoms, und da bin ich auf die Idee gekommen die Instanz mal auf heroisch zu spielen, da "Wir" die Instanz im "Normal-Modus" meisten in 1,5h durch haben.

Und da liegt auch mein Problem. Habe gehört das der Schwieriggkeitsgrad richtig derbe sein soll. Von wegen 3000 non-crits von den Trashmobs etc. pp.
Hat man mit den momentanen Equip was man durch Quests und Drops bekommt eigentlich eine Chance die Sache zu meistern?

Wir sind Feraldudu, Hexenmeister, Shadowpriest (meine wenigkeit), Holy Pala und Magier.

Hat man mit dieser Zusammenstellung eine Chance in der Instanz etwas zu reissen? Hat jemand von euch schon tolle Erfahrungen da drin gesammelt und möchte sie net vorenthalten?

Bin für jede Hilfe dankbar
wink.gif
 

Gearloose

Quest-Mob
Mitglied seit
09.04.2006
Beiträge
63
Reaktionspunkte
0
Kommentare
35
Buffs erhalten
8
Wenn ihr so oft geht solltet ihr ja bald den key haben dann würd ich sagen einfach mal probieren
wink.gif
 

Tschazera

Dungeon-Boss
Mitglied seit
26.10.2006
Beiträge
850
Reaktionspunkte
0
Kommentare
98
allerdings würde ich keinen feraldudu als tank mitnehmen, den da heroisch hart ist ein tank lieber mit zu nehmen
 

Lorille

Welt-Boss
Mitglied seit
05.11.2006
Beiträge
1.710
Reaktionspunkte
3
Kommentare
8
Buffs erhalten
85
allerdings würde ich keinen feraldudu als tank mitnehmen, den da heroisch hart ist ein tank lieber mit zu nehmen

Feraldruiden dominieren für das AE Tanken ganz klar, macht in dieser Instanz keinen Unterschied, ob ein Feral oder ein Def-Tank dabei ist. Allerdings ist der zweite Boss wirklich hässlich, da er extrem glücksabhängig ist. Random Charge + Onehit auf den Heiler und vorbei ist es.
 

Kruaal

Rare-Mob
Mitglied seit
06.11.2006
Beiträge
439
Reaktionspunkte
15
Kommentare
38
Buffs erhalten
98
Feraldruiden dominieren für das AE Tanken ganz klar, macht in dieser Instanz keinen Unterschied, ob ein Feral oder ein Def-Tank dabei ist. Allerdings ist der zweite Boss wirklich hässlich, da er extrem glücksabhängig ist. Random Charge + Onehit auf den Heiler und vorbei ist es.
Heilpalas und Feraldruiden sind auf Heroisch deine Freunde.
 

Slowpinger

Rare-Mob
Mitglied seit
19.09.2006
Beiträge
447
Reaktionspunkte
0
Kommentare
526
Buffs erhalten
22
Ja habe auch viel übles davon gehört, aber selbst drinne war ich auf heroisch auch noch nicht. Es soll aber so manche teils T4 equipte Gruppe geben, die dort schon unterwegs ist.
Ich bin auch in einer solch eingespielten Gruppe, aber noch moderat equiped.

Wenn man sich allerdings die Belohnungen dafür anguckt, bin ich ein wenig enttäuscht. Kaum etwas für mich dabei (auch Schattenpriester), wofür ich 25 solcher marken farmen würde.
 
TE
TE
E

Elenor

Welt-Boss
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
1.220
Reaktionspunkte
0
Kommentare
15
Finde Feral Druiden atm echt besser in den 5er Instanzen.
Haben den Key ja, jedoch wollt ich mir vorher nen paar Infos holen
wink.gif
.

@Lorille
Der Unterschied ist schon bemerkbar;)
Nimm mal nen Shadow, und nen Hexenmeister mit in deine Gruppe und versuchs mal mit nem Dudu und nem Def.
Da muss der Def. schon mal öfters nach hinten rennen. Beim Dudu kommt es sogut wie garnet vor
smile.gif
.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Dalinga

Dungeon-Boss
Mitglied seit
29.01.2007
Beiträge
799
Reaktionspunkte
0
Kommentare
28
Buffs erhalten
62
Als Krieger muss ich ja sagen nehmt nen Deftank mit
biggrin.gif


Ich denke die Ausrüstung ist das entscheidende und ich würde auch nicht mit dem Schattenlab anfangen sondern mit einer "einfacheren" Instanz unsere Gruppe will sich mal an den Sklavenunterkünften probieren.

CC ist alles, heroisch ist halt nix für overnuker, wer Aggro zieht verursacht den wipe. Ich halte hier den Vorteil doch bei dem Krieger da ich schon mit meinem blauen Equip eine Ausweich/Parry Rate von ca. 35 % habe, dazu noch etwas über 20 % blocken (was zugegebenermaßen bei heroisch nicht ganz so viel bringt).

Ich hoffe das wir diese Woche endlich mal ausprobieren wozu wir fähig sind
wink.gif
 

Squishee

Dungeon-Boss
Mitglied seit
11.12.2006
Beiträge
972
Reaktionspunkte
0
Kommentare
13
Is verdammt übel, die unsichtbaren Schurken fetzten die Stoffies in 1-2 Sekunden weg. Beim zweiten Boss war bei uns Endstation
sad.gif
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Mause

Quest-Mob
Mitglied seit
20.12.2006
Beiträge
74
Reaktionspunkte
0
ech ist aber schon klar dass 60er instazen auf heroisch härter sind als karazhan oder?^^
im bollwerk hat ein stoffi nur einma aggro weil die trashmobs dir gerne deine 8k life mit 1 schlag weghaun =)

/mause
 

Squishee

Dungeon-Boss
Mitglied seit
11.12.2006
Beiträge
972
Reaktionspunkte
0
Kommentare
13
ech ist aber schon klar dass 60er instazen auf heroisch härter sind als karazhan oder?^^
im bollwerk hat ein stoffi nur einma aggro weil die trashmobs dir gerne deine 8k life mit 1 schlag weghaun =)

/mause


Kann man so nicht sagen, die ersten Bosse sind auf jedenfall machbar, aber spätestens ab dem Curator wirds langsam richtig hart.

Der Heroicmod im Bollwerk is ja noch relativ einfach, die Mobs haun unseren tank so für 1k, kritisch bis 3k.
Aber als Stoffie fällt man da schnell ma um, sitmmt ;P
 

Mahoni-chan

Raid-Boss
Mitglied seit
03.01.2007
Beiträge
6.733
Reaktionspunkte
324
Kommentare
1.398
Buffs erhalten
858
Also, meine Wenigkeit geht mit der "Stamm" derzeit meist Arcatraz und Steamvault in Heroic rein. Auf HDZ2 wurde schon angegangen.

Die Gruppe ist:
Feral Tank - n1 equip
Hexenmeister - ~t3 und besseres neues
Holy Priest - me, siehe buffed Profil (Mahoni@Kel'Thuzad)
Marksmanship Hunter - nur Outland Equip
5. rotiert zwischen Schurke, Mage, 2. Hexer oder Pala.

Ist man der einzige Heiler, ist es wirklich stressig. Die besten Erfahrungen habe ich gemacht, wenn noch ein zweiter Feraldruide am start ist (Hi@Anregen) oder aber ein Paladin (Vergelter oder Heiler, irrelevant)

Die Trashmobs gehen nach einer Zeit, wenn man sich ein wenig eingeübt hab. Arcatraz sind bis zu 4k noncrit aber keine Seltenheit.

Der Druide als Tank ist in dem Sinne zu bevorzugen (meine Meinung), da sie eine höhere Damage-reduction haben als die Krieger -> mehr Rüstung
Defence-rating und Dodge sind zwar ganz nett (bei beiden klassen), bei Kriegern ist es mir jedoch schon sehr häufig passiert, dass der mehr oder minder one-hittet wird, was mir beim Druiden noch NIE(!) passiert ist!


Ich muss jedoch sagen, dass man mit dem aktuellen Equip doch schon arg viele Tränke schluckt. Die Heroic Instanzen sind verdammt hart und gutes Equipment, ggf. T4 und besser (T4 ist garnicht so toll....
sad.gif
) sind doch schon recht deutliche Voraussetzung um Heroic einigermaßen flüssig durchspielen zu können.

Badge Count ist 26 :] Trinket ich komme

greet
Mahoni from Elysium
 

Stoiker

NPC
Mitglied seit
13.02.2007
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Also wir haben gestern Sklavenunterkünfte auf heroisch gecleared, war eigentlich "relativ" einfach, was vorallem auch an der crowdcontroll lag, Gruppe bestand aus:

2Mages
1holy Priest
1Deftank (me)
1feraldruide

Bei den Bossen gab es keinen Wipe beim 2. und 3. hat der Feraldruide mitgehealt und decursed, Quagmirran war relativ schwer, da er doch recht gut austeilt, dropps waren aber relativ schlecht, ne gute healeroffhand (40heal/6manareg/22int) nen Crapstreitkolben mit 120spelldamage und anderen stats, ein Urnether, und ein epischer Sockel (5stärke/ 5abhärtung :S ) und natürlich der obligatorische Badge of Justice.
 
Oben Unten