TV-Gerät für die PS4

Geige

Welt-Boss
Mitglied seit
25.07.2007
Beiträge
3.093
Reaktionspunkte
22
Kommentare
2.061
Buffs erhalten
1.723
Hey Leute, 

 

da ich mich mit dem Thema leider überhaupt nicht auskenne, dachte ich ich bitte einfach mal euch um Rat.

 

Ich bin z.Z auf der Suche nach einem neuen Fernseher.

 

Er sollte folgendes bieten:

 

- Um die 40 Zoll groß. (Darf auch etwas größer/kleiner sein)

 

- Geringer Input-Lag (Sollte zum Spielen gut geeignet sein)

 

- Full-HD Auflösung

 

- 100 Hertz, oder mehr

 

- Kostenpunkt: Um die 500€

 

Features wie Smart-Tv, oder 3D-Fähigkeit, sind absolut kein muss, würden mich aber auch nicht stören.

 

Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen,

 

mfg

G.

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

kaepteniglo

Teammitglied
Mitglied seit
07.06.2007
Beiträge
7.731
Reaktionspunkte
323
Kommentare
1.122
Buffs erhalten
916
Hab mal kurz bei Geizhals geschaut....

 

In der Kombination wird das scheinbar nix mit 500€.

 

Der Toshiba 40L5333DG (100 Hz nativ) hat eine Reaktionszeit von 8ms und kostet ~530€, der Toshiba 40L7365DG kostet ~450€.

 

Geringere Reaktionszeiten kosten dann mind. ~630€.

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
TE
G

Geige

Welt-Boss
Mitglied seit
25.07.2007
Beiträge
3.093
Reaktionspunkte
22
Kommentare
2.061
Buffs erhalten
1.723
Soweit ich das aber bisher mitbekommen habe ist Reaktionszeit =|= Input-Lag.

 

Weiß da jemand genaueres?

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
O

Ogil

Guest
Ja - sind 2 verschiedene Dinge.

 

Reaktionszeit ist im Grunde die Zeit die ein Pixel zum Umschalten braucht - meist gemessen von Grau-zu-Grau (weil das die besten Ergebnisse bringt).

 

Input-Lag ist Verzoegerung die auftritt um auf ein externes Signal zu reagieren, die Signale zu bearbeiten und das Ergebnis anzuzeigen. Je mehr der TV dann mit den externen Daten macht ("aufhuebschen"), umso hoeher ist der Input-Lag. Manche (viele?) TVs haben einen Gaming-Mode der einen Grossteil der Aufhuebsch-Features abschaltet und somit den Input-Lag reduziert. Das Problem ist, dass die Hersteller den Input-Lag selten angeben - d.h. man muss sich die Infos auf diversen Test-Seiten zusammen suchen.

 
Zuletzt bearbeitet:

Tikume

Raid-Boss
Mitglied seit
02.03.2007
Beiträge
15.413
Reaktionspunkte
951
Kommentare
1.526
Buffs erhalten
1.308
Bekommt man denn heutzutage denn überhaupt noch Geräte die so mies in der Beziehung sind, dass das relevant wäre?

Als Konsolenspieler kommt man ja eh schon meist nicht in den Genuß von Sachen wie 1080p und 60fps

:dugly:

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
TE
G

Geige

Welt-Boss
Mitglied seit
25.07.2007
Beiträge
3.093
Reaktionspunkte
22
Kommentare
2.061
Buffs erhalten
1.723
Danke an alle die hilfreich waren!

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Grushdak

Welt-Boss
Mitglied seit
08.09.2013
Beiträge
1.102
Reaktionspunkte
62
Kommentare
1
Buffs erhalten
1
Wie wär's denn mit Grundig 40 VLE 5324 BG ?

 

http://preisvergleich.pcgameshardware.de/grundig-32-vle-5324-bg-a987141.html

 

Wobei mich machen da gerade paar Angaben stutzig.

Zum Einen sind es 2 x 20 Watt Gesamtleistung (nicht 2 x 10).

Zum Anderen scheinen die Preise ja wieder ganz schön gestiegen zu sein, habe meinen glaub für ca 370€ bekommen.

 

edit

 

Geringere Reaktionszeiten kosten dann mind. ~630€.
Das Gerät von Grundig hat ne geringere Reaktionszeit (6ms) , kostet nur knapp 500€ (vor einem Jahr sogar nur ca 370€). ;)

 

greetz

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Claut

Rare-Mob
Mitglied seit
19.04.2009
Beiträge
270
Reaktionspunkte
4
Kommentare
15
Allg. sagt man, für Spiele Sony. Sind was Konsolen betrifft sehr gut ausgestattet. Samsung selbst ist jedoch auch nicht zu Verachten. Diese bieten u.a einen Spiel-Modus an. Da wird die Qualität jedoch um ca 7% runtergedreht, jedoch hast Du dennoch ein Klares, sauberes Ghosting/Lag freies Bild, auf dem sich Super Spielen lässt.

 

 

Geh am besten in einen Elektro laden, schau dir beide Hersteller an, und frage, nach "Demos" mit schnellen Bewegungen. Dazu schaltest Du von Geschäftsmodus in Privat um. Da kannst Du dann für dich selbst entscheiden, was dir gefällt. Schnellste und sicherste Methode für eine Gute wahl. 

 

Sei jedoch gesagt, im Geschäft kommt dir das Bild unsauber vor. Liegt jedoch an deren Beleuchtung. Das kann man getrost ignorieren.

 

 

Am einfachsten. Setze im Laden die Glotze zurück, steck nen USB-Stick mit z.b. CoD oder Farcry Full HD Gameplay an, und starte das Video. Kannst dann auch noch in den Settings Spielen. 

So hab ich es zmd gemacht, und mich dann am Ende für den Samsung entschieden, schon alleine wegen dem Spiel-Modus, den ich Persönlich Top finde.

 

@Edit. 200HZ oder 2000Hz Spielt nicht mal annähernd eine Rolle, da diese nichts aussagekräftiges haben. Die Angaben sind nie Korrekt. Faustregel xxhz / 4. 

Wichtig sind nur, das 60Hz wiedergegeben werden, und das tun sie mittlerweile alle. 

Hz Angaben der Hersteller sind nur Penismessen, wer den Größten hat. 

 

Nicht einlullen lassen: "Der hat sagenhafte 800Hz. Das Bild wird dadurch so Real wie möglich dargestellt" Alles nur gesabbel. In wirklichkeit nennt sich das interpoliert. 

Mehr als 100Hz sind derzeit nicht möglich, da es kein Pannel dafür gibt. Der prozessor kann zwar z.b. 200 Bilder berechnen, jedoch nicht wiedergeben. 

 

 

So, hoffe konnte ein wenig Licht in das Dunkel bringen. Hatte mich vor meinem Kauf 5 Monate mit dem Thema beschäftigt, um keinen Krampf zu Kaufen, den die Hersteller so hoch Preisen. 

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
O

Ogil

Guest
Hier gibt es auch eine Uebersicht/Tabelle wo der Input-Lag gemessen wurde. Da sieht man ebenfalls, dass Sonys und Samsungs dominieren - es sind aber auch ein paar Toshibas und Panasonics dazwischen...

 
Zuletzt bearbeitet:

Grushdak

Welt-Boss
Mitglied seit
08.09.2013
Beiträge
1.102
Reaktionspunkte
62
Kommentare
1
Buffs erhalten
1
@ Claut

 

Im Grunde hast Du schon Recht - auch mit der Formel xxHz/4 bei einem 200Hz TV.

Allerdings ist in Deinen weiteren Ausführungen ein kleiner Widerspruch enthalten.

 

60Hz Wiedergabe kann bei der Formel und den Hertzzahlen der angebotenen TVs nicht ganz stimmen.

 

Fernsehsignale, egal ob herkömmliche oder HDTV, werden nach wie vor mit maximal 50 Hertz gesendet.

100 Hertz TV kommt zustande, weil er ein Zwischenbild zwischen dem aktuellen und dem nachfolgenden Bild berechnet 50Hz/2 (bei dem 200 Hz TV ... 200 Hz/4 = 50 Hz)

 

....

 

Allerdings macht sich eine höhere Hertzzahl schon geringfügig bemerkbar, durch mehr Zwischenbilder.

Doch für nicht so sehr Ansppruchsvolle, sind, wie Du schon sagtest, die hohen angepriesenen Hertzzahlen eher Geldmacherei und nicht unbedingt notwendig

Allerdings meine ich, daß die reelle Wiedergabe bei aktuellen Fernsehern schon bis zu 100Hz ist (meine ich, mal gelesen zu haben).

 

Irrtümer nicht ausgeschlossen. ;)

 

edit

Meinen TV habe ich nach meinen Wünschen, Bedarf und per Tests ausgewählt,

nicht was mir der Handel versucht einzureden.

 

 

 

greetz

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Claut

Rare-Mob
Mitglied seit
19.04.2009
Beiträge
270
Reaktionspunkte
4
Kommentare
15
Die Angabe mit 60Hz war eig. auf die PS4 gerichtet, und da sollte eig. auch 60 FPS stehen.

 

Wenn man nur noch Hz ließt, bleibt das entscheidene wohl ein wenig unabsichtlich außen vor :D

 

 

Nehmen wir mal das TV Signal. Das wird wohl in den nächsten Jahren noch mit 50Hz ausgestrahlt. Dank der "Modernen" Technik, wie Du schon schreibst, ist es dem TV möglich, das Bild zwischen zu Speichern, um so mit 100Hz wieder zu geben (macht das Bild Flüßiger). 

Derzeit, und wohl in nächster Zeit auch, werden die Pannels wohl nicht mehr als 100Hz schaffen. Mein Fernsehr z.b. (UE75HU7590), wurde mir damals nicht Empfohlen, und das nur, weil ich Sagte dass ich 20% für meine Zweite PS4 nutze. Das Reicht dem Verkäufer zu Sagen, nehmen Sie doch einen Sony, der zwar auch ein tolles Bild hat, jedoch meiner meinung nach nicht für den Täglichen Fernsehrabend geeignet ist (zu real). 

 

Durch viel lesen, hatte ich mich doch dafür entschieden. Durch verschiedene Tests fand ich dann auch heraus, das dieser "nur" 92Hz wiedergibt. Als ich dann Anfragte, um eine meinung zu erhalten, sagte der Verkäufer, das dies je nach TV-Signal variieren kann (sei die Kompetenz mal so dahingestellt ^^). 

 

Ich gehe jedoch nun davon aus, das wir ein wenig vom Thema abschweifen :P 

 

@Geige,

 

geh in den Laden, nimm Zeit für dich, und Teste es aus. Findest Du was, speicher ihn dir und ließ dir Meinungen durch. ~500 Euro sind jetzt nicht gerade viel, nur Enttäuschungen kann man sich durch Informieren Sparen.

 

Versuch erst einmal einen Sony Fernsehr. Den kann man immer für Konsolen empfehlen. 

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Grushdak

Welt-Boss
Mitglied seit
08.09.2013
Beiträge
1.102
Reaktionspunkte
62
Kommentare
1
Buffs erhalten
1
Ah okay, dann habe ich das mit den 60 Hertz falsch verstanden gehabt. ;)

Danke für Deine ausführlichen Erklärungen!

 

Und die Tips, es so im Laden auszutetsen ... wunderbar.

 

greetz & schönes Wochenende/Pfingsten Euch

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten