Itemverluste mit Patch 2.01

Conway

NPC
Mitglied seit
01.11.2006
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Conwayy
Zwergenpriester Lvl.60
Perenolde
www.wow-epic-heros.de

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,

seit der Veröffentlichung von World of Warcraft spiele ich nun und bisher konnte man sagen das der Support und die Serversicherheit gegeben war.

Dieses scheint sich mit Patch 2.01 geändert zu haben und wird auch von Gamemastern und dem telefonischen Support nicht bestritten.

Was ist passiert ? Durch den Patch am 6.12.06 (Vers. 2.01) ist es bei mir und wohl auch bei anderen Spielern zu unterschiedlich großen Verlust von Items gekommen.

Nach dem hochfahren der Server an dem genannten Patchday besuchte ich mit anderen Raidmitgliedern die Instanz Stratholme-Baron, während wir in der Instanz waren kam die Servermeldung „Server herunterfahren in 15min“, ziemlich kurz danach gefolgt von der Meldung „Server herunterfahren in 5 min“ was auf einen ziemlich eiligen Neustart aussieht.

Nach einigen Versuchen sich wieder einzuloggen, nachdem die Server wieder erreichbar waren, befand ich mich (wie in solchen fällen üblich) direkt am Eingang der Instanz ohne zu einer Gruppe zu gehören. Ich habe daraufhin die Instanz verlassen und beim verlassen des
Hintereingangs zu der Instanz Stratholme sehe ich auf meiner Minimap eine Pestblüte.
Beim Pflücken dieser Pflanze bekomme ich, für mich überraschend, die Meldung „Das Inventar ist voll“. Ich will dieses überprüfen und beim Blick auf meine Taschenplätze stelle ich mit erschrecken fest

è Das die drei linken Taschen kpl. Fehlen (16’er)
è In den beiden verbliebenen Taschen sich Items aus meinem Bankinventar befinden.

Aufgrund dieser Situation habe ich mich mit dem Ruhestein nach IF geportet um festzustellen ob mit dem Bankfach alles in Ordnung ist. Leider war das nicht der Fall...

è Eine Tasche fehlt kpl.
è Die 20’er Kräutertasche ist kpl. Leer.
è Die restlichen Taschen sind mit ca. 50% der Items gefüllt wie vor dem Fehler.

Natürlich habe ich sofort Kontakt mit den Gamemastern gesucht, was sich als schwierig herausgestellt hat. Nach doch erheblichen Wartezeiten auf einen GM, hatte ich am folgenden Tag einen Ingame Brief wo mir bestätigt worden ist, das es zu den von mir oben geschriebenen Problemem kommt. Ich sollte meine Haupttasche leeren und solange reloggen bis alle Items wieder vorhanden sind. Das habe ich nach genau dem beschriebenen Problem getan, leider ohne Erfolg. Nachdem ich das wieder einem Gamemaster mitgeteilt habe, bekam ich am Donnerstag früh Ingame Post mit fünf zum Teil epischen gegenständen. Darunter befanden sich u.a. ein blauer Stab, T1 Priester Kopf, Purpurroter Schocker und leere Kratzphiole (Questgegenstand).
Es waren alles Gegenstände die mir NICHT verloren gegangen sind, den Questgegenstand konnte ich nicht einmal aus dem Briefkasten nehmen.
Es ist wohl offensichtlich das ein Gamemaster hier ziemlich Gedankenlos gearbeitet hat.

Natürlich habe ich auch diesen Vorgang wieder einen GM gemeldet und ohne einen weiteren Hinweis verschwanden meine Items kommentarlos (!) aus meinem Inventar. Sehr viel später meldete sich ein Gamemaster bei mir und teilte mir mit.

„Wie haben deinen Fall genau untersucht und die Gegenstände die du von uns bekommen hast, sind die einzigsten die uns möglich sind wiederherzustellen. Wir bitten diesen Umstand zu entschuldigen“

Zu diesem Zeitpunkt hatte ich nicht mal mehr die wiederhergestellen Gegenstände.

Ich bin Gildenmeister der Epic Heros auf Perenolde, bin Betreiber der Hompage www.wow-epic.heros.de und leite einen MC / BWL Raid. Dementsprechend waren natürlich meine Taschen mit sehr hochwertigen / teueren / seltenen Material bestückt.

Da meine Bankfächer vor dem Patch zu 99% gefüllt waren, kann ich natürlich nicht die genaue Anzahl und Art an verlorenen Gegenständen sagen. Die mitgeführten Gegenstände sind ja auch durch den Wegfall von drei Taschenplätzen deutlich dezimiert worden, trotzdem der Versuch einer Auflistung von verschwundenen Items...

è Ca. 40 x Stundenglassand
è Ca. 21 Stacks (!) mit ZG Münzen & Schmuckstücken
è Ca. 20 Stacks (!) aus der Kräutertasche (Schwarzer Lotus, Grabmoos, Pestblüte, Traumblatt)
è 2 x Züngelnde Götze aus AQ20
è 10 x erheblicher Manarank und sonstige Tränke unterschiedlicher Qualität.
è Den Rest kann ich noch nicht überblicken

Die genaue Stückzahl und den Umfang ist duch einen Blick in die Datenbank vom 5.12.06 realisierbar.

Über Gamemaster ist schon vieles geschrieben worden, aber in einem reproduzierbaren Fall wie diesem, so wenig Feingefühl eines GM’s grenzt an Frechheit. Auf nachfragen nach dem oben zitierten Satz bekamm ich als Antwort „Ich kann nur wiederholen, das wir uns für diesen Umstand entschuldigen. Hast du noch eine weitere Frage an mich ?“.
Warum schreibt er nicht gleich „Du hast halt Pech gehabt, wenn es dir nicht gefällt brauchst du nicht zu spielen. Einer mehr oder weniger spielt keine Rolle“.

Da ich die Hoffnung nicht aufgegeben habe an einen kompetenten Mitarbeiter von Blizzard Entertainment zu geraten, der vielleicht auch schon mal selbst gespielt hat werde ich diesen Brief als Kopie an die bekannten WoW-Fanseiten, Spiele-Fachzeitschriften (Computer-Bild, PC-Games, Gamestar) weiterleiten und die Community über www.wow-epic-heros.de über den Stand der Dinge auf dem laufenden halten.

Vielleicht logge ich mich ja bald als Priester ein und finde meine Items, für die ich teilweise seit 1 ½ Jahren Spiele, wieder.
M.f.G. Conwayy
 

Rascal

Welt-Boss
Mitglied seit
04.09.2006
Beiträge
1.256
Reaktionspunkte
4
Kommentare
20
Buffs erhalten
1
Haste das an Blizz geschrieben?
 

Ashareth

Quest-Mob
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
51
Reaktionspunkte
0
Kommentare
15
Buffs erhalten
5
Das ist ja hart! Ich drücke die Daumen, das alles wieder gut wird!
 

Woergel

Quest-Mob
Mitglied seit
27.08.2006
Beiträge
23
Reaktionspunkte
0
ich will ja nich meckern, aber was versprichst du dir davon, wenn du den thread hier und im offiziellen forum postest?


nichtsdestotrotz wünsch ich dir natürlich viel glück, das du deine ganzen sachen wiederbekommst.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

chorg

Quest-Mob
Mitglied seit
07.11.2006
Beiträge
62
Reaktionspunkte
0
Kommentare
33
ich will ja nich meckern, aber was versprichst du dir davon, wenn du den thread hier und im offiziellen forum postest?
nichtsdestotrotz wünsch ich dir natürlich viel glück, das du deine ganzen sachen wiederbekommst.

Vielleicht dass andere Spieler, denen auch sowas passiert sich an Blizz wenden und nicht sagen "Scheiß drauf ist mir zuviel Stress"
Schließlich ist der Aufwand an Items und Rüssi zu kommen nicht ohne. Und wenn ich mir die Preise ansehe, die Leute für z.B. ne 16er Tasche aufrufen na danke. Also ich möcht nicht eine davon verlieren.
 
TE
TE
C

Conway

NPC
Mitglied seit
01.11.2006
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Hi @ all,

nach sehr vielen GM Kontakten, Telefonischen (teuren) Support sind mir Dank eines wirklich sehr
hilfsbereiten Gamemasters ein großteil meiner Sachen wiederhergestellt worden.

Einige meiner verloren gegangenen Items (Schwarer Lotus und andere Pflanzen, züngelnde Götze aus A20 2x) und anderen Kleinigkeiten kann ich mit dem >ist< zustand leben. Mir wurde gesagt das es auch noch eine Chance gibt das ich diese gegenstände wiederbekomme.

An dieser Stelle wikrlich trotz allem ein Lob an den Gamemaster der, wie mir schien für ihn sehr aufwendig, sich soviel Zeit genommen hat !

M.f.G.
Conwayy
 
Oben Unten