Springe zu Inhalt


Foto

BM-Jäger, immer noch zu Unrecht belächelt?


  • Bitte einloggen zum Antworten
59 Antworten zu diesem Thema

#1 Blutvalk

Blutvalk

    Jägerlein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 142 Beiträge:

Geschrieben: 23 January 2012 - 13:51

Hallo liebe Waidmänner.

Gleich Vorab, dieser Thread richtet sich NICHT gegen Jäger die mit Herz, Seele und aus Überzeugung die SV/MM-Skillung spielen.
In diesen Therad geht es nicht um die High-End Schlachtzüge des aktuellen Contens!

Wie einige von Euch schon bemerkt haben, hat Buffed vor Kurzem eine aktuelle Statistik über die DPS-Entwicklung der einzelnen Klassen zum Besten gegeben.
Dabei bin ich dann über einen Satz gestolpert, der mich sehr nachdenklich werden lies.

Dank datensammelnder Spieler zum Beispiel, die ihre Raidlogs auf der Webseite worldoflogs.com einreichen und der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen. Und dank der Webseite raidbots.com, die aus all den eingereichten Daten einen durchschnittlichen Wert für die Skillungen errechnet, für die genügend Beispieldaten zur Verfügung stehen – das betrifft im Januar 2012 nicht die Frost-Magier und die Tierherrschafts-Jäger. Diese beiden Skillungen sind derart unpopulär (in 0,1 Prozent der eingereichten Daten finden Frost-Magier Erwähnung, in 0,74 Prozent der eingereichten Daten kommen Tierherrschafts-Jäger vor), dass sich aus den wenigen Daten keine Werte errechnen lassen, die in einem Verhältnis zu den Daten der anderen Skillungen stünden.


Aus eigener Erfahrung bei gildeninternen Raids wie auch über den Schlachtzugsbrowser weiß ich, das mein BM durchaus in der Lage ist anständig Schaden zu machen und sogar oft unter den ersten fünf besten Schadensmachern auszumachen war.
Leider musste nicht nur ich festellen, das der Ruf des BM trotzdem derat mies geworden ist, das viele Raidleiter (im Normalmode) diese Skillung nicht dabei haben wollen.

Nun meine Frage, ist der BM trotz des 5% Angriffskraft-Buff immer noch derart hinter den anderen Skillungen zurück oder wird er hier nur aus alter Gewohnheit (eigentlich schon seit dem Lichking) als "Unerwünscht" bewertet?

Kleine Zusatz, lasst diesen Thread bitte nicht zum "Krieg der Skillungen" ausarten, viel eher würde ich gerne die Meinung anderer leidenschaftlicher BM-Jäger hören, die sich mit ähnlichen Problemen herumplagen müssen wie ich.

Blutvalk.....BM-Jäger aus Leidenschaft
  • 0

#2 Brainmaster

Brainmaster

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 271 Beiträge:

Geschrieben: 23 January 2012 - 14:17

Hi erstmal wollt ich mal nachfragen welchen 5% angriffskraft Buff du meinst (oder meinst du den 3% dmg buff)

Also ich spiele Hauptsächlich SV, habe aber den BM specc auch, weil ich ihn gern spielen. Und ich war diese ID einfach mal just 4 fun als BM im LFR und hab da die ersten beiden Bosse mal angetestet. Ergebnis: Morchok mit 33k auf Platz 1 und Zon'ozz mit 53k auf platz 1.

Verstecken muss man sich sicher nicht, gerade weil auch der BM mit dem letzten Patch gebufft wurde. Desweiteren bringen die T13 Set Boni dem BM auch sehr viel.

Ich hab meinen Char mal rechnen lassen bei FD und die BM skillung liegt gerade mal 500 DPS hinter SV. Bei 40k dps sind das 1.3% unterschied. Das ist verschwindend gering.

BM hat zu den anderen aufgeschlossen, sodass alle 3 Speccs nun nah beieinander liegen. Man kann eigentlich sagen: Spiel was dir gefällt.

Bearbeitet von Brainmaster, 23 January 2012 - 14:36,

  • 0

#3 Andhun

Andhun

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 23 Beiträge:

Geschrieben: 23 January 2012 - 14:43

Ich gehe im Idealfall zwei Mal die Woche mit meiner Gilde raiden. Dabei stehe ich ausnahmslos immer als BM-Hunter auf Platz 1, sowohl bei den DPS-Zahlen, als auch im Gesamtschaden. Und Dinge wie Unterbrechen etc. können in einem 10er-Raid mind. 4 andere Klassen, darauf kann man also getrost verzichten. Mit den gesteigerten Tempo-Werten aus den neuen T-Teilen kriegt man auch locker Gruppenschaden gebacken. Ich sehe persönlich also keinerlei Nachteile zu den anderen Skillungen.

Es ist schade, dass der BM-Hunter praktisch aus Gewohnheit einen schlechten Ruf hat.
  • 0

#4 Brainmaster

Brainmaster

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 271 Beiträge:

Geschrieben: 23 January 2012 - 14:57

Bei uns im 10er musste ich bisher immer die 8% Magieschaden bringen (kein hexer, keine eule, kein unholy), sprich windnatter. Oder die 4% physischen schaden, sprich Felshetzer. Also war das Thema BM hinfällig ;)

Aber seit kurzem hat unser DK Unholy specc, da er die 2Hand von Deathwing bekommen hat und unser Krieger findet gefallen an Arms. Und nun kann ich auch BM spielen. Werd ich heut bei Hagara mal sehen wie es mit BM läuft :victory:
  • 0

#5 Wybjorn

Wybjorn

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 124 Beiträge:

Geschrieben: 23 January 2012 - 15:10

In WOTLK war ich begeisterter MM. Mit Cata und der Umstellung auf Fokus bin ich dann allerdings mit dem MM nicht mehr so richtig warm geworden. Und, da ich mit dem SV auch nie so richtig was anfangen konnte, bin ich auf BM umgestiegen und immer noch begeistert. Gerade die schneller spielweise und flexibilität mag ich dabei am meisten.
Herumplagen muss ich mich in meiner 10er Raid-Gruppe zum Glück nicht. Da darf ich momentan BM spielen; sofern wir nicht grad in FL sind und ich beim bomben mit helfen muss. Und der 3% Buff vom BM ist auch immer gerne gesehen.

Der BM war halt vor einiger Zeit aufgrund geringeren Schadens für Raids nicht so gut zu gebrauchen und oft nur im PVP anzutreffen. Und einen schlechten Ruf loszuwerden ist gar nicht mal so einfach. Auch unter Jägern (die eigentlich etwas mehr Ahnung von der Klasse haben sollten) bekomme ich teilweise whisper, warum ich denn BM und nicht SV spiele, der doch sooooooo viel mehr Schaden macht. Wenn ich dann aber nach dem Kampf 3-4 k DPS mehr habe (bei fast gleichem Equip versteht sich), kann man immer ein schön großes Fragezeichen in den Gesichtern sehen.

Mit Cata sind die drei Speccs wieder soweit angeglichen, dass mehr und mehr die Spielweise in den Vordergrund tritt. Trotzdem spielen viele momentan SV, da er theoretisch am meisten Schaden macht. Das aber der Schadensunterschied der drei Speccs nur maginal ist und in einem normalen Raid kaum zu spüren, darauf achtet kaum einer.

Der BM gewinnt für Raids zwar langsam an Ansehen zurück, es dürfte aber wohl noch etwas dauern, bis es auch den letzten Dickschädel erreicht hat ;)

@ Brainmaster zum 5% Angriffs-Buff
Durch die BM-Skillung bekommt man seit dem letzten Patch 30% AP dazu (vorher 25%).
  • 0

#6 Blutvalk

Blutvalk

    Jägerlein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 142 Beiträge:

Geschrieben: 23 January 2012 - 15:14

Hi erstmal wollt ich mal nachfragen welchen 5% angriffskraft Buff du meinst (oder meinst du den 3% dmg buff)


Sorry, ich habe mich da etwas undeutlich ausgedrückt, ich meinte die Anpassung zum letzen Patch der uns BM-Jäger netterweise gegeben wurde, die bewussten 5% mehr Angriffskraft.
Ich muss zugeben das ich insgesamt 3 Jäger mit Itemlevel von 381 bis 387 als BM am Start habe, da kann ich auch prima mit den Sekundärstats herumexperimentieren um die perfekte Lösung für mich persönlich und meine Spielweise als "lahmen Sack" zu erkunden.

Ähnliche Erfahrungen mit Gesamtschaden und DPS habe ich übrigens auch gemacht, habe das aber mal "vorsätzlich" aussen vor gelassen, um die Diskussion nicht zu beeinflussen.
Vielen Dank für die bisher eingetroffenen Wortmeldungen, ick dachte schon bei mir.......au Backe, jetzt kriegste Prügel. :sorry:

Blutvalk.....BM-Jäger aus Leidenschaft
  • 0

#7 AlbaTHU

AlbaTHU

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 8 Beiträge:

Geschrieben: 23 January 2012 - 15:30

Servus,

als einer derer, denen es schon immer egal war, was andere in WoW über einen denken, kann ich nur sagen

ICH BIN SEIT CLASSIC BM UND WERDS AUCH BLEIBEN <3

Ok, in Raids bin ich auch schon zwangsweise auf MM gewechselt (in Ulduar beim Schmiede-Boss damals, in PSA/BDZ zeitweise), aber bin damit nie richtig warm gewurden.. und seit T13 kann ich jede woche aufs neue die "fröhlichen" gesichter der SV's und MM's im Raidbrowser betrachten, wie sie min 5k hinter mir stehen bleiben :)
Bei uns im 10er siehts da leider anders aus, da wir da doch recht Caster-lastig aufgestellt sind zumeist.

ansonsten kann ich eigentlich nur den vorrednern zustimmen, den schlechten BM-Ruf haben wir echt nur einigen vollpfosten und den doch zeitweise recht unfairen patches seitens blizz zu verdanken.

mfg, Daalba
  • 0

#8 Tiddex

Tiddex

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 27 Beiträge:

Geschrieben: 23 January 2012 - 15:33

Mal ne ganz andere Frage... kann hier mal jemand ne Abkürzungsliste verlinken? Mir wird ganz schwummerig mit MM, SV, BM etc.

Verzeihts nem Noob und mehrt die Weisheit in der Welt!
  • 0

#9 Robbi1981

Robbi1981

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 5 Beiträge:

Geschrieben: 23 January 2012 - 15:41

""Trotzdem spielen viele momentan SV, da er theoretisch am meisten Schaden macht.""
Das is nur die halbe wahrheit ;)
Ja BM war ich ewig vor und bei LK noch,aber SV hab nich geskillt weil ich damit mehr schaden mache,sondern weil BM und teilweise MM einen static-fight besser verkraften als einen mit viel movement,so is da meine ansicht,hab ewig und 3tage viel zu viel geld ins umskillen,neu testen gesteckt,in jeder klasse leider :/

aber wenns um schnell schaden machen und trotzdem jederzeit beweglich sein geht,kann ich mit castzeiten nix anfangen,dann brech ich aus angst zu kippen zu früh ab bevors durch is,wie beim mage und schon sinkt DPS wieder.was nich so schlimm wäre,wenn die raidleitung movementanfälligen klassen einen gnadenbonus geben würde/gegeben hätte.also hab ich gelernt mich aufs CCen,bewegen und schaden machen zu konzentrieren und finds dank streuschus UND wyverngift auch im pvp äusserst herrlich.werd aber die tage mal BM wieder auspacken,skillung vllt überarbeiten,weil meine kleine Sholazar-rar-katze ja leider RAR is und ich sie gern im dungeon dabei hätte :)
  • 0

#10 Blutvalk

Blutvalk

    Jägerlein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 142 Beiträge:

Geschrieben: 23 January 2012 - 15:46

Mal ne ganz andere Frage... kann hier mal jemand ne Abkürzungsliste verlinken? Mir wird ganz schwummerig mit MM, SV, BM etc.

Verzeihts nem Noob und mehrt die Weisheit in der Welt!


Ups, sorry.

BM......Tierherrschaftsjäger
SV.......Überlebensjäger
MM......Treffsicherheitsjäger
Die englischen Begriffe fallen mir jetzt nich ein, auf die die eigentlichen Abkürzungen beruhen.

Hoffe geholfen zu haben.
Blutvalk.......BM-Jäger aus Leidenschaft

Tante Edit sagt zumindest das BM.....uff englisch "Beastmaster" heißt.

Bearbeitet von Blutvalk, 23 January 2012 - 15:47,

  • 0

#11 Jagertee

Jagertee

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1134 Beiträge:

Geschrieben: 23 January 2012 - 15:54

BM == Beastmaster
SV == Survival
MM == Marksman

BTW: Wer erinnert sich noch an die Zeit, als BM die Spitze der Hunter war?
  • 0

#12 Wybjorn

Wybjorn

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 124 Beiträge:

Geschrieben: 23 January 2012 - 15:54

Die englischen Begriffe fallen mir jetzt nich ein, auf die die eigentlichen Abkürzungen beruhen.


Tante Edit sagt zumindest das BM.....uff englisch "Beastmaster" heißt.


BM = Beast Master = Tierherrschaft
MM = Marksman = Treffsicherheit
SV = Survival = Überleben

;)
  • 0

#13 Andhun

Andhun

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 23 Beiträge:

Geschrieben: 23 January 2012 - 16:28

aber wenns um schnell schaden machen und trotzdem jederzeit beweglich sein geht,kann ich mit castzeiten nix anfangen,dann brech ich aus angst zu kippen zu früh ab bevors durch is...



Das Thema ist doch müßig. Wenn du dich bewegen musst trotz Castzeiten, haust du Aspekt des Fuchses rein und castest beim Laufen. Einfacher geht es doch gar nicht?! Dafür muss man nun wirklich nicht umskillen.
  • 0

#14 Theopa

Theopa

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 645 Beiträge:

Geschrieben: 23 January 2012 - 16:37

BTW: Wer erinnert sich noch an die Zeit, als BM die Spitze der Hunter war?


BC :)

Ab T5 Content war ich als Bm unterwegs, da war man absolut an der Spitze im Schaden. Hat trotz extrem simpler Spielweise (Steady - Auto - Steady - etc.) aber irgendwie Spaß gemacht. Auch im PvP war es immer wieder eine Genugtuung die alles zerfetzenden Soul-Link Hexer auf den Boden der Tatsachen zurückzuholen :P.

T6 hab ich dann auf SV gewechselt um den Melees den AP-Buff zu bringen, war auch ganz nett.
  • 0

#15 Zaruk

Zaruk

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 357 Beiträge:

Geschrieben: 23 January 2012 - 16:57

Ich hab den Hunter mit Cata kurz als BM ausprobiert, aber mir ging die Melee-Reichweite von Fass! und die starke Petabhängigkeit auf die Nerven, daher hab ich BM nicht mehr gespielt seitdem.
Bis zur Hochzeit des SV mit WotLK war ich aber überzeugter BM.

BTW: Wer erinnert sich noch an die Zeit, als BM die Spitze der Hunter war?

Hab damals zwar keine Ahnung vom Spiel gehabt, aber mich immer gefreut, dass mein Pet Stoffis auch alleine zerpflückt hat :D
Und ohne irgendeine Ahnung von Rotationen, Hitcap etc ganz oben im DPS-Meter zu stehen war auch (nur?) möglich als BM :)
  • 0

#16 Jagertee

Jagertee

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1134 Beiträge:

Geschrieben: 23 January 2012 - 17:41

Ich hab zu BC auch Mitte FDS dann ca auf SV geskillt und mich von da an in den SV verliebt ;)
Nichtsdestotrotz hatte ich bis vor kurzem immer nen BM Specc, der zwar aufs Soloraiden ausgelegt war, mit dem ich aber im Raid so manches mal auch recht guten Dmg erreicht habe. Leider musste ich dann für Beth hc den BM Specc verlernen, da war MM zum Bomben der kleinen einfach besser.
  • 0

#17 Russelkurt

Russelkurt

    Broke Bad

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 595 Beiträge:

Geschrieben: 23 January 2012 - 18:20

Ich mache im Schlachtzugsbrowser meistens mit den meisten Schaden (mindestens bei den Top 3) mit meinen 3 LFR-fähigen DD. Und als Jäger bin ich seit mindestens 5 Wochen als BM da drinnen unterwegs und bin trotzdem (fast) immer vor allen anderen Jägern, MM wie SV. Das kann jetzt natürlich daran liegen, dass die anderen Jäger mies gespielt haben... aber ein paar Illusionen will ich mir noch bewahren ;) :D

Bearbeitet von Russelkurt, 23 January 2012 - 18:22,

  • 0

#18 Wybjorn

Wybjorn

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 124 Beiträge:

Geschrieben: 23 January 2012 - 23:33

Den LFR als Vergleich zu nehmen ist vielelicht, wie soll ich sagen, nicht ganz so optimal. Irgendwie laufen da zu viele komische Gestallten rum ;)
Mit meiner BM-Skillung bin ich da auch immer vorne und oft erster. Diese ID hatte ich aber einen SV-Jäger getroffen, der auch sehr gut spielen konnte. Normalerweise spiele ich da nicht so konzentriert und bin meist halb Brain-afk. Mit dem Jäger habe ich mir dann aber einen Wettstreit um Platz 1 geliefert und musste mein ganzen Können aufbringen, um ihn hinter mit zu lassen. Und bis auf Yor'Sahj ist mir das auch immer knapp gelungen :) Bomben ist dann halt doch nicht so die Stärke vom BM.

Wenn man dagegen aber Jäger sieht die nicht über 15k hinauskommen und sowohl den Kobra- wie den Zuverlässigen-Schuss nutzen, weiß man nicht ob man Lachen oder Weinen soll.
  • 0

#19 Almasor

Almasor

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 145 Beiträge:

Geschrieben: 24 January 2012 - 02:14

Also obwohl ich eigentlich grad off gehen wollte, muss ich hier doch jetzt noch meinen Senf hinzugeben ;)
Ich finde es wirklich gut und eine große Erleichterung, dass hier mal jemand so ein Thema aufmacht.
Ich will mal ganz weit ausholen.

Ich habe mit WoW Release angefangen, da war ich 12 (xD) und den Hunter fand ich direkt geil, also Nachtelf Hunter erstellt
und losgings (natürlich BM). Zu Classic Zeiten hab ich dann nicht viel erreicht, auch weil ich mich ja erstmal reinfinden musste.
Dann kam BC, Hunter auf 70 gezogen und los gings. Ich war in ner ganz lockeren Gilde und immernoch BM. Wir raideten dann Kara
und nach dem ich nichtmehr grün equipt war, sondern erste Epics hatte war ich im Dmg immer Erster, da kam keiner ran.
Es war bei uns Praktik am Ende des Raids bzw. nach jedem Boss das Penismeter anzuschauen, um zu sehen ob alle ihre Leistung brachten.
Der Raidleiter war der Meinung, dass es bei mir mit dem hohen Petschaden nicht mit rechten Dingen zugeht und so wurde beschlossen,
dass ich ab jetzt ohne mein Pet betrachtet werde (wie hirnrissig).
Alles wehren half nix und so war es dann eben so, ab diesem Zeitpunkt war ich immer nurnoch Platz 2 ;)
So wurde mein Equip besser und ich versuchte auch mich möglichst zu verbessern und ich kam in eine andere Gilde,
mit einem nicht so bekloppten Raidlead.
Wir hatten eine Eule dabei, die bis dahin der absolute Ultra DD der Gilde war......ich hab sie hinter mir gelassen.
So ging es dann vor sich hin und ich raidete im T4 Content rum, keiner kam an mich ran.
Das schönste Erlebnis war, als ich Maggi ging und mit meinem T4 Kram zwei T6 Hexer abgezogen habe.
Irgendwann dürfte ich dann hin und wieder bei einer Raidgilde im T5 Content ohne Lootrecht mitkommen.
Zu dem Zeitpunkt hatten die SSC fast clear, aber auch dort war der einzige der über meinen DMG kam, denen ihr BM.
Dann lernte ich jemanden kennen, einen Fury, mit dem ich noch heute zusammenspiele......er hatte alles mögliche an
Equip und fuhr in ZA mehr DPS als ich.
Das wollte ich dann nicht auf mir sitzen lassen und hab getan und gemacht und ihn schlussendlich dann immer überholt.
Zu dieser Zeit wollte ich von Trefferwertung noch garnichts hören.....ich hatte tatsächlich mein Hitcap erst voll, als ich T5 trug.

Das war eine echt geile Zeit und ich erinnere mich immer wieder gerne dran.

Dann kam WotLK, der BM wurde in Grund und Boden generft, aber ich hatte halt erstmal nur meinen Hunter und habe dann trotzdem
als BM Naxx geraidet und war sogar Raidlead.
Obwohl die Gruppe gut war, war ich auch dort nahezu immer auf Platz 1 im DMG.
Ich habe hier dann sehr stark den Eindruck gewonnen, dass die Leistung als DD einfach von viel mehr Faktoren als nur Skillung, Equip und
Können abhing.
Der Jäger war alles was ich hatte und somit bekam er auch alles und ich beahupte ihn auch in gewisser Weise durch die unzähligen Spielstunden
in PvP und PvE gemeistert zu haben und ich verbrachte auch viele Stunden damit mir Verbesserungen anzulesen.
Auf viele andere traf das nicht zu.
Dann kam Ulduar, ich war immernoch Raidlead, musste aber wegen Tankmangel selbst auf Tank gehen und war so dort nur mit meinem Protpala anzutreffen.
Mein Jäger kam nur hin und wieder als Ersatz in 25er Gruppen von Bekannten rein, aber auch dort schlug ich mich recht gut.
Als dann ICC kam, trat ich einer nicht gildeninternen Stammgruppe bei, allerdings mit meinem Shadow.
Als die Truppe meiner Gilde dann ICC zur Hälfte leer hatte, hatten sie mal einen Ausfall und mein BM wurde als Ersatz geladen (mit halb Ulduar und Marken Gear).
Beim ersten Boss führte ich die DPS Liste mit über 1k Vorsprung an.......und BM war zu dieser Zeit wirklich unterirdisch.

Ich hoffte darauf, dass für den BM bald wieder bessere Zeiten kommen würden und war aber trotzdem ganz zufrieden.
Es war zu der Zeit auch so, dass wenn ich mit dem BM mal irgendwo mitging, ich es durch Ehrgeiz immer geschafft habe genug Leistung zu bringen.
Doch ich wurde auch sehr oft mit Ablehnung gegenüber dem BM konfrontiert, doch ich hatte gute Ingamefreunde, die sich mit vollem Einsatz
für mich einsetzten, teilweise eine Stunde mit dem Raidlead diskutierten und ihre Hand dafür ins Feuer legten, dass ich als BM noch immer viele
andere abziehe.

Dann kam Cata und das ist grade aktuell die schlimmste Zeit die ich je hatte mit meinem BM.
Beim T11 Content habe ich nicht aktiv gespielt.
Als dann T12 kam wechselte ich mit einigen Bekannten die Gilde, eine Gilde in der es eigentlich keinen Raidplatz für mich gab.
Doch durch Zufall ergab es sich dann irgendwann, dass ich doch in den FL Raid kam und dort auch Stammmember wurde.
Es wurde zuerst viel gemault, doch ich sagte immer, sie sollten erstmal warten bis mein Equip ähnlich gut ist wie das ihre
und auch bei den Bossen gucken, bei denen an auch vernünftig DMG machen kann.
Wir kamen immer weiter und mein Equip wurde besser, doch gegen unsere Hexe und den Mage mit Topequip kam ich natürlich nicht an.
Es wurde immer mal wieder auf meiner Skillung rumgehackt, doch ich setzte mich durch und blieb bei BM,
auch weil diese Skillung meiner Überzeugung ist.
Es war nicht so das große Problem, denn mein Schaden war mittlerweile moderat geworden.
Der Raidleiter war sehr streng und ich habe ihn eigentlich gehasst, so er auch mich und irgendwann kam es dann,
dass er mich aus der Stammgruppe warf.
Dagegen habe ich mich gewehrt, doch er ließ sich die hanebüschensten Gründe einfallen.
Ich wandte mich an den Gildenmeister, der alles zu meinem Gunsten klärte, denn die Gründe waren wirklich völlig unsinnig.
Doch einer der Gründe war auch meine Skillung und dieser Punkt wurde nicht dementiert und so stehen gelassen.
Zu diesem Zeitpunkt hatte ich ein bestimmtes Erfolgserlebnis gehabt, denn ich wir waren bei Shannox hero und im
Killtry war ich auf Platz 1.
Unser GM lud unsere Raiddaten immer auf eine Seite hoch, die heißt epeenbots.com.
Diese Seite verglich alle zur Verfügung stehenden Daten, so dass man sich mit andern Spielern der selben Skillung an
den einzelnen Bossen vergleichen konnte.
Auf dieser Seite erreichte ich für Shannox hc ein Ranking, Platz 150, d.h. simpel ausgedrückt, dass ich in der "Weltrangliste" der
BMs an Shannox hc auf Platz 150 war.
Sowas schaffte aus dem Raid kein anderer.
Wiegesagt blieb die Problematik mit der BM Skillung so stehen und so wurde ich dahingehend auch immer mehr unter Druck gesetzt.
Selbst meine Bekannten und Befürworter wandten sich langsam gegen mich (die die selbst in dem Raid bzw. der Gilde waren).
Es hieß zuerst nur, ich solle doch MM mal ausprobieren und mal gucken.
Das tat ich um des Friedens Willen, ich gab mir alle Mühe, ließ sogar erfahrene MMs über alles drüber gucken.
2 Wochen habe ich alles probiert, aber der Schaden wollte nicht passen, obwohl ich alles richtig machte.
Mit BM kam mehr Schaden und so ging ich auf BM zurück.
So war das Thema erstmal beiseite, doch dann stand DS ins Haus.
Damit wurde das Thema wieder aktuell und es kam zu einer dreistündigen Diskussion mit zweien meiner Bekannten und ehemaligen Befürworter.
Essenz der Diskussion war, dass ich mich einer ungewohnten Härte, teilweise schon Feindseligkeit ausgesetzt sah und wie gegen eine Wand redete.
Es hieß in DS würde jedes bischen DMG gebraucht und egal wie gut ich BM spiele (was keiner anzweifelt, dass ich das kann), dass mit einer anderen Skillung
eben noch mehr Schaden möglich wäre.
Ich fragte dann, was denn wäre, wenn ich es in DS auf Platz 1 im DMG schaffen würde und bekam die Antwort, dass es dann selbstverständlich ok wäre und
ich nicht würde umskillen müssen.
Doch der Druck auf mich blieb.
Ich sah mich hier zum ersten Mal seit über 6 Jahren WoW und BM (ein Großteil davon schon lange mit denselben Mitspielern) in der Situation ggf. (theoretisch)
ernsthaft gezwungen zu werden, eine Skillung zu wählen, die ich nicht mag.
Als dann DS kam stürmten wir voller Elan rein und legten los und vorzuarbeiten.
Der vormalige Raidleiter hatte sich bei mir entschuldigt, wurde aber abgesetzt, weil er zu streng und deshalb unbeliebt war.
Ich erklärte mich bereit den Posten zu übernehmen und das wurde dann auch so vom Raid angenommen (10er Raid).
Wir kamen also in DS vorwärts und unser Equip wurde besser und der DMG stieg.
Ich war eigentlich immer ganz gut dabei.
Irgendwann legten wir zum ersten Mal Ultraxion und ich war auf Platz 2 im DMG, zwei IDs später, ich hatte 386 EQ Durchschnitt und T13 2er Bonus, legten wir
Ultraxion erneut und ich war auf Platz 1 mit über 31k DPS.
Seitdem bin ich immer wieder im DMG ganz vorne mit dabei, obwohl mein Equip etwa gleich gut ist, wie das der anderen.
Den Ultra Mage und Hexer von früher lasse ich mittlerweile immer hinter mir.
Wir waren mitten im Progress und gerade Schwarzhorn am erarbeiten, aber es ging gut voran.
An einem Raidtag gab es dann Ameldeprobleme und ich wurde durch einen MM Hunter unserer Gilde ersetzt.
Als ich später nach dem Raid nachfragte wieso, kamen von allen Seiten nur komische Antworten und einer meiner
besten WoW Bekannten, der einer unserer Tanks ist, antwortete in aggressivster Art und Weise, dass das schon richtig so sei,
weil dieser MM trotz viel schlechterem Equip viel mehr DMG macht als ich und Schwarzhorn geschafft wurde und es
somit nur im Interesse des Raids sei, dass ich ersetzt werde durch diesen MM.
Es stellte sich dann raus, dass das garnicht stimmte, nichts von alldem war jemals so gesagt worden oder geschehen, ich sollte
also auch garnicht ersetzt werden.......von jenem Bekannten habe ich nie eine Entschuldigung gehört.
Nun ist die aktuelle Situation so, dass wir weiter gut voran gekommen sind und nun schon seit einiger Zeit wieder immer mehr Druck auf mich ausgeübt wird,
weil ich BM bin. Dieser Druck ist bis heute immer weiter angewachsen und belastet mich mittlerweile so schwer, wie Probleme im (geliebten) Vitual Life
nur tun können.
Über die Leistung unseres Furys und Enhancers kann ich nicht gut urteilen, da ich nicht an Daten komme, was diese müssten leisten können.
Spreche ich unsere Hexe und unseren Magier (mein größter Kritiker und früherer Befürworter neben eben besagtem Tank) auf ihren DMG an,
heißt es jedes Mal aufs neue, sie hätten ja grade erst neue Teile bekommen, so dass ihr Equip an meines heranreicht.
Oder sie sagen jedes mal, dass ihen wichtige Raidbuffs fehlen, ohne die einfach kaum Schaden möglich ist.
Ein weiteres Argument ist immer, dass bei mir ja der 2er Bonus so stark sei und man es erst vergleichen könnte, wenn sie ihren 4er Bonus haben.
Unser Mage ist Feuer geskillt und steht bzw. stand (diese beschriebene Periode ist ja schon länger) somit ziemlich weit oben im möglichen Schaden von DDs,
aber er rechtfertigt mit diesen Argumenten trotzdem seinen Schaden der weit unter meinem liegt.
Frage ich besagten Tank nach seiner Meinung zu dem Schaden der Caster, stellt er sich auf die Seite des Mages und sagt mir nur eiskalt und ich solle lieber
endlich umskillen.
Essenz aus alldem ist, dass mir klar vermittelt wird, dass ich, wenn es um DMG Probleme geht, der Alleinschuldige bin, da ich eine schwache Skillung spiele und
somit mit einem Skillungswechsel am einfachsten DMG rausholen könnte.
Hin und wieder lasse ich mich dann auf Gespräche ein und argumentiere hin und her und kriege dann gesagt, dass selbst wenn alle unsere DDs weit unter ihren
Möglichkeiten spielen würden, die Schuld bei mir zu suchen wäre, da ich ja nicht die potentiell stärkste Skillung spiele.
So wird mir auch gesagt, dass es zuerst jemanden "auszumerzen" gilt, der bewusst nicht die stärkste Skillung spielt und ich garnicht das Recht hätte jemanden, der
die "richtige" Skillung spielt anzuprangern, nur weil er mehr DMG machen könnte, denn ich würde mich ja ganz bewusst dazu entscheiden, unter den Möglichkeiten des
Hunters zu spielen.
Der besagte Mage spricht mich auch desöfteren an und linkt mir Seiten wie raidbots.com etc. um mir zu zeigen wie viel mehr DMG ich machen könnte, wenn ich umskillen würde.
Wenn ich dann ihm sage er solle uns beide vergleichen, dann sieht er nicht, dass er als Firemage mehr machen müsste als ich, sondern sagt mir, dass die stärkste Hunter
Skillung den Daten zu folge über dem Firemage liegt, es also berechtigt ist, dass er weniger leistet als ich und lässt dabei vehement außer Acht, dass
ich aber eben diese Skillung ja garnicht spiele.
Demzufolge spiele ich also scheinbar besser als er, aber ich könnte ja umskillen und noch mehr machen.
Er war es auch, der mir vor einiger Zeit sagte (wie ich ja eben schon erzählt habe), dass wenn ich es als BM auf Platz 1 im DMG schaffe, alles in Butter wäre.
Nun ist das ja der Fall und wenn ich ihm das dann sage, dass ich der aktuell beste DD im Raid bin, dann sagt er jetzt trotzdem immer wieder nur,
dass ich ja umskillen könnte und so noch MEHR DMG machen würde.
Aktuell hieß es dann, dass ein Großteil des Raids wegen verschiedenen Sachen gegen mich aufgebracht ist, unter anderem auch wegen der Skillungssache.
Es hieß auch, dass unser alter Raidleiter (die Hexe in unserem Raid) gerne schneller voran kommen würde.
So habe ich mich also an ihn gewandt und er hat mir auch gesagt, dass eben einige doch wegen bestimmter Fehler nicht gut zu sprechen auf mich seien.
Dann habe ich ihn noch explizit auf die Skillungsache angesprochen und da gab es den ersten Lichtblick für mich, denn er sagte mir, dass er eigentlich das selbe Problem hat,
da er dem Raid zu liebe eigentlich Dämo spielen müsste, er die Skillung aber hasst und es deswegen nicht tut......somit ist er in dieser Sache auf meiner Seite.
Als kleine Zusatzinfos noch:
Wir waren gestern bei Todeschwinges Wahnsinn, ich habe 389 Equip und 4er Bonus, der Mage hat 391 Equip, 4er Bonus und Legendary und die Hexe hat auch etwas um den Dreh, aber nicht
das Legendary.
In den schlechteren Trys habe ich beide weit hinter mir gelassen, in den besseren Trys war die Hexe immer hinter mir und der Mage vor mir....ich lag bei ungefähr 45k und der Mage bei ca. 47k.
Würde ich ihn drauf ansprechen würde er mir wieder sagen, dass ihm ja so wichtige Raidbuffs fehlen, die gut 30% seines Schadens ausmachen.
Dann war ich LFR und habe bei jedem Boss alle anderen DDs immer mindestens 6k DPS hinter mir gelassen.
Trotzdem bleibt die Kritik an mir als BM bestehen, weil ich könnte ja umskillen.
Im Übrigen habe ich auch schon sehr oft, immer wenn es zur Debatte stand, die beiden anderen Skillungen ausprobiert und ernsthaft versucht Gefallen daran zu finden und mehr DMG
rauszuholen, doch es hat nie geklappt.
Würde es was bringen, dann würde ich es vllt. machen, aber ich komme nicht über den DMG des BM hinaus und gefallen tun mir die anderen Skillungen auch nicht.
Somit ist die logischste Folge, dass ich wie seit über 6 Jahren, aus Überzeugung BM bleibe.


Ich weiß das war jetzt ultra viel, aber ich hoffe trotzdem, dass es der ein oder andere liest.
Stellenweise hört es sich sehr angeberisch an, aber das ist nicht meine Intention.
Ich hatte einfach das Bedürfnis mir das mal von der Seele zu schreiben und wollte außerdem die guten Beiträge meiner Vorposter
durch eine Geschichte "Aus dem Leben eines BM Hunters" ergänzen.
Ich würde mich sehr über Resonanz freuen.

Mich würde aber noch interessieren, wo die Daten herkommen, dass der SV Hunter nur ca. 500 dps vorm BM liegt?
Wo kann man das als wertvolle Information finden?

Bearbeitet von Almasor, 24 January 2012 - 02:39,

  • 0

#20 Zangor

Zangor

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 335 Beiträge:

Geschrieben: 24 January 2012 - 04:20

Nun ist die aktuelle Situation so, dass wir weiter gut voran gekommen sind und nun schon seit einiger Zeit wieder immer mehr Druck auf mich ausgeübt wird,
weil ich BM bin. Dieser Druck ist bis heute immer weiter angewachsen und belastet mich mittlerweile so schwer, wie Probleme im (geliebten) Vitual Life
nur tun können.


Unter Druck entstehen Diamanten, scheinbar bist Du einer als BM.

Bleib bei Deiner bevorzugten Skillung. Wichtig ist vor allem, dass Du mit Spaß bei der Sache bist. Du stellst Dir ja auch immer den Anspruch das Beste aus Dir heraus zu holen und besser zu sein als alle anderen. Wenn Du eine Skillung spielst die Dir keinen Fun macht, dann wird auch die Leistung drunter leiden.

Wenn Dich der von Deinen Raidkollegen auf Dich ausgeübte Druck krank macht, dann such Dir einen anderen Raid/Gilde. Gibt besimmt viele die mit Dir zusammen raiden wollen und denen egal ist ob Du BM, MM oder SV machst.
  • 0




1 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 1 Gäste, 0 unsichtbare Mitglieder