Dudu vs. Schami vs. Pala HELP!

b01ng

NPC
Mitglied seit
21.02.2007
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Moin Leuts!
Ich zocke jetzt WoW seit 2 Monaten. Ich wollte einen DMG Dealer haben, also meinte mein Kollege, zock einen Schurken. Das hab ich dann auch gemacht und bin jetzt auf Lvl 56. Irgendwie bin ich aber nicht damit zufrieden, da der Schurke PVE nicht ganz einfach zu spielen ist und nicht so vielseitig im Vergleich zu anderen DMG Dealern (Hexer, Mage,..) ist. Von der Raidtauglickeit ganz zu schweigen. Deswegen lege ich meinen Schurken erst mal auf Eis.

Ich werde also einen neuen Char hochleveln und hab mich diesmal für eine Hybridklasse entschieden, da ich es doch sehr nützlich^^ finde, mich selber heilen zu können. Jetzt kommt mein Problem: Ich weiss nicht welche, da mir die Erfahrung mit den einzelnen Klassen fehlt. Ich hab mir mal die Skills von Dudu, Schami und Pala angeschaut und finde das alle 3 Klassen gediegene Skills haben. Welche Klasse macht am meisten DMG (egal ob magisch oder physisch), welche ist am besten fürs PVP geeignet, welche Klasse wird in Raids am meisten gebraucht?? Für mich geht es nur um den High-Lvl-Bereich, da ich so schnell wie möglich auf Lvl 70 kommen möchte. Schamis gibt es halt schon sehr viele. Ich schwanke die ganze Zeit schon zwischen Dudu und Pala.

Ich bitte, das mir jemand, der schon mindestens 2 der Klassen im High-Lvl-Bereich hat, ein Paar Tips gibt. Ich werde meinen neuen Char mehr fürs Raiden als für PVP benutzen.

THX im Vorraus!

Yours Comegetsome LVL 56 Ork-Schurke @ Kil Jaeden
 

hardok

Welt-Boss
Mitglied seit
08.12.2006
Beiträge
1.271
Reaktionspunkte
0
Kommentare
220
Buffs erhalten
168
ich kann nur immer wieder eines sagen:
man sollte einen druiden spielen, da man sich mit ihm identifiziert.
alles andere ist nur arm und fuehrt gerade beim druiden kaum zu erfolg.

um nicht ganz ohne tip zu enden:
falls das oben genannte nicht auf dich zutrifft: spiel einen druiden, aber nur, falls du nicht vor hast arena zu spielen.
fall das oben auch nur minimal zutrifft oder du arena spielen moechtest: nimm einen paladin.
 

Alcasim

Dungeon-Boss
Mitglied seit
06.02.2007
Beiträge
948
Reaktionspunkte
3
Kommentare
90
Buffs erhalten
13
Und warum machst du 3 mal das gleiche Topic auf?
 

Barbarina

Dungeon-Boss
Mitglied seit
29.01.2007
Beiträge
913
Reaktionspunkte
1
Kommentare
19
Buffs erhalten
29
Gleich mal vorweg SOOOOltest du dich für einen Druiden endscheiden, dann vergiß ganz schnell das Wort mit 2xD und 2xU.
Druid, Druide oder einfach nur ImBär sollte in deiner Wortwahl ab da an auftauchen.
Zum Rest schau dir den Post von Hardok an, er hat dir das wichtigste schon mit geteilt. Es gibt einfach zu viele Möglichkeiten der 3 Klassen um sie alle auf zu zählen ( was auch Sinnfrei ist weil in den einzelnen Klassenforen genug zum nachlesen drin ist ).
Der Druid vereint am besten alle nur denkbaren Klassen in einer einzigen und eben dieses macht ihn zu etwas ganz besonderes, wichtig ist nur das wir Druids von Haus aus freundlich sind, weshalb eine Frage wie
"Und warum machst du 3 mal das gleiche Topic auf?"
Die meiner Meinug nach höflich geschrieben und nur der eigenen Information dient geschrieben ist, mit etwas anderem als,
"Was juckts dich????????????"
beantwortet werden sollte.

Aber sollte der der Schurke für dich im PvE zu schwer zu spielen sein würde ich dir raten erst noch ein wenig Skill auf zu bauen denn die anderen Klassen benötigen weitaus mehr davon als ein Schurke.
 

Tuhr0k

Quest-Mob
Mitglied seit
22.03.2007
Beiträge
21
Reaktionspunkte
0
Kommentare
4
Also wenn du dich für nen Druiden entscheiden solltet kann ich dir nur sagen das ich mit meinem Feral gute erfahrung beim pvp spielen gemacht habe. Wenn zB ein Kumpel (moonkin) und ich zusammen pvp rocken wächst da so schnell kein gras mehr, das ist garantiert!
Pala halt au gut, wenn du auf vergeltung/heal gehen willst.
Mit 2 Palas in der Konstelation habe ich bis jetzt einer meiner besten grp erfahrungen gemacht. Zumal du mit platte dann auch noch viel wegsteckst
 
Mitglied seit
24.01.2007
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
Kommentare
4
OK dann sag ich mal danke für die Hilfe. Werde wahrscheinlich einen Druiden nehmen. HMMMMMMM Pala is aber auch voll Imba, was die alles können!!!

Hab jetzt abschließend nur noch eine Frage: Welche Hybridklasse macht am meisten DMG? Egal ob magischen oder physischen??
 

Fabidahenxt

Quest-Mob
Mitglied seit
03.09.2006
Beiträge
61
Reaktionspunkte
0
Kommentare
116
feral dudu amcht guten dmg, ele shamy macht guten dmg, verstärker shamy macht guten dmg, vergeltungspala macht guten burst dmg
smile.gif
wie es bei moonkin dudus aussieht kann ich nicht sagen, habe nie auf moonkin geskillt

PS: ich habe extra das wort mit 2 d und 2 u geschrieben
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Barbarina

Dungeon-Boss
Mitglied seit
29.01.2007
Beiträge
913
Reaktionspunkte
1
Kommentare
19
Buffs erhalten
29
Moonkins machen auch sehr bösen Schaden!!!

Der Feral sowie erst recht der Moon sind meiner Erfahrung noch immernoch mehr Hybrid wie die anderen. In Kara kommt es oft genug vor das ich schon Heilen muß und das geht ohne brößere Probs mit meiner Heilausrüstung erreiche ich jetzt schon über 11k Mana buffed.
Ganz besonders liebe ich den Feral ( bin ja selber einer ) der Schaden in Katzenform ist soo brutal das sich die Schurken richtig anstrengen müßen gleichauf zu bleiben. Und über die Tankfähigkeiten des Bären brauchen nun wirklich keine Worte mehr gepostet werden.
Vergelter naja in Instanzen eher im Mittelfeld angesiedelt, dafür aber in Duellen ectr. sehr gefährlich.
Die Schmis sind naja der Schaden ist sicher auch recht hoch aber ihre Totems machen erst wirklich was besonders gutes aus diese Klasse, vorrausgesetzt der Schami beherscht diese, was ich naja auf Alli Seite noch viel zu oft vermisse.
 

Elyhdorr

Rare-Mob
Mitglied seit
08.10.2006
Beiträge
102
Reaktionspunkte
0
Kommentare
51
Buffs erhalten
105
moonkins sind derzeit mit die stärksten damagedealer sofern mages und ud nicht epic equipt sind. ABER : ohne übung sind sie die wipegefahr im pve. das mieseste aggroverhalten was es gibt. ich spiele den moonkin seid er raus ist und muss mitlerweile teilweise zwischentanken damit ich nicht unsere raids gefährte. ( was in absprache mit dem raid sowie kompletter lederausstattung wunderbar geht). als moonkin muss mann erfahrung sammeln ansonsten bleibt nurnoch farming und pvp . im pvp wird mann nun ernstgenommen zu meinem leidwesen und je nach gruppe wird mann fix weggefocust. spassig sind aber noch schurken die ein 1 vs 1 probieren ^^. sicherer win . schadenbonus - heilbonus daher nicht verkehrt. nur die aggro im pvp ist wie gesagt mörderisch und zwingt einem sich immer 100 % zu konzentrieren.

das ely
 

hardok

Welt-Boss
Mitglied seit
08.12.2006
Beiträge
1.271
Reaktionspunkte
0
Kommentare
220
Buffs erhalten
168
bitte spielt keine druiden, nehmt einen BE paladin und werdet ihrem ruf gerecht!
smile.gif
 

Adler_Auge

Dungeon-Boss
Mitglied seit
21.03.2007
Beiträge
577
Reaktionspunkte
0
Kommentare
8
Wenn du in einem Druidenforum fragst ob du einen Druiden oder einen Pala spielen möchtest ist es klar das dir alle sagen nihm einen Druiden!

Ich spiele einen Jäger, doch würde niiiiiiiiie zu jemandem sagen das er Jäger spielen soll wenn er nicht weiss was er spielen soll, ich sage dann immer spiel das was dir am besten gefällt!

Teste beides mal so bis auf Level 19 an und dann entscheide dich!

LG von MIR!
 

suppaRichie

Dungeon-Boss
Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
626
Reaktionspunkte
0
Kommentare
8
Naja mein Vorschreiber hat es wohl gut getroffen aber mal ein paar Fakten die dir so erst inGame auffallen werden.
Mit Dudu wirst du wenige Druidenfreunde haben, das mal als erstes.
Der Feral ist in vielen Gruppen gern gesehen weil es halt auf vielen Servern ein Tankproblem gibt. Die die wirkliche Tanks sind und es können haben mitlerweile nicht mehr sehr viel Lust zu tanken und wollen mal was andres, Dmg machen.
Die Eule macht richtig ausgerüstet und geskillt mehr Schaden als Eismages, kann mit Feuermages mithalten, nur Arkane Magier sind da etwas vorne, Aber es ist ein Hybrit also switcht du mal aus der Eule in Caster oder andres Tier weil du ganz einfach die Klasse bist die sich am schnellsten Heiler oder unter umständen auch Tank sein musst, oder dein BR benutzen musst. Und sobald du halt switcht und kein Dmg machst ist dein vorsprung wech. Und auch nicht zu vergessen das viele GL und RL nicht viel mit der Eule anfangen können, weil den Support den sie macht nicht sehr auffällt, wenn auch sehr viel ausmacht, aber ist leider so bei den Schamies und Palas sieht man es halt und bei den Eulen merkts so keiner.
Palas die Schaden machen wollen sind in den meisten Gruppen auch nicht gerne gesehen, also als Vergelter guten Schaden aber auch viel alleine, aber im PvP wirst du viele zur weisglut bringen, besonders in Arena mit noch nem Pala oder besser alles Palas.
Zu den Schamis kann ich nicht viel sagen nie einen gespielt, aber meiner Meinung gehören die Taureschamies zu den Stärksten Chars.
Ich selber spiele Eule und bin damit im Grunde Sehr zufrieden.
 

Fendulas

Rare-Mob
Mitglied seit
25.03.2007
Beiträge
418
Reaktionspunkte
2
Kommentare
90
Buffs erhalten
29
Wenn du in einem Druidenforum fragst ob du einen Druiden oder einen Pala spielen möchtest ist es klar das dir alle sagen nihm einen Druiden!

Ich spiele einen Jäger, doch würde niiiiiiiiie zu jemandem sagen das er Jäger spielen soll wenn er nicht weiss was er spielen soll, ich sage dann immer spiel das was dir am besten gefällt!

Teste beides mal so bis auf Level 19 an und dann entscheide dich!

LG von MIR!


Das ist nur leider sone Sache bis lvl 19 beim Druiden. Bis dahin ist er sehr zauberlastig (Zorn, Sternenfeuer, Mondfeuer) und vllt mittendrin auch was Bär. Erst ab 20 kommt die Katze dazu und nach ein paar Lvln kann man das besser beurteilen, weil dann die gesamte Bandbreite an Fähigkeiten vorhanden ist (ja, mal von Reisegestalt, Terrorbär, Anregen, Baumrinde abgesehen)
 

Véreesaa

Quest-Mob
Mitglied seit
10.03.2007
Beiträge
15
Reaktionspunkte
0
Kommentare
7
druiden sind schwer zu spielen zum pala sie machen nicht wierklich viel schaden schamanen machen zwar mit der richtigen skillung auch nicht wenig schaden aber sind meist schnell oom aber am besten wäre ein mage wen du schaden machen willst !
smile.gif
 

Ikkentobi

Rare-Mob
Mitglied seit
26.01.2007
Beiträge
200
Reaktionspunkte
0
Kommentare
3
oh man ich seh keinen anständigen post der von erfahrung spricht
cry.gif



Also....ich mach mir mal die Mühe:

Dudu:

PvP: Einer der klassen die bei duellen viel vorteile hat. (Instant heal, first hit der Katze usw.) n1 also
in BGs ist der dudu jedoch meistens der der die flagge holt und fertig (ausser moonkin aber die liegen sehr schnell flach)

PvE: z.B. im 10er Raid brauchts nicht mehr als 1nen Feral oder noch besser nen heal dudu da der imba support gibt. Also eher schwer ausser man hat ne Gilde ist schon lange mitglied und so. Kann aber als feral sehr gut auch nen tank ersetzen.

Pala:

PvP: palas machen meiner meinung nach immernoch kaum dmg, sie sind eher knacknüsse die man gewusst wie easy knacken kann ^^

PvE: Wtf ? Schon mal nen pala healen sehn ? omg der heal der da kommt schlägt alle heal klassen !!! Aber hatte noch nie nen (dmg) pala im raid, und will es auch nicht !! Der heal ist geil und man soll das machen was man am besten kann !

Schami:

PvP: Sehr guter dmg und kann sich auch instant selber healen !
PvE: Macht auch geil dmg und auch als support healer nicht zu verachten. Die klassenunterstützenden totems sind einfach auch nur n1. Also von mir auch sehr gerne in innis und raids gesehen !

Soviel dazu, hoffentlich bringts dir was.

lg Marakii/Taerar
 

gnozab

NPC
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Moonkinpower!

Mit voll ausgebauten Damage und den Bäumchen hast du ne Privatarmee.
Man kann drei gleich starke NPC killen ohne ins Schwitzen zu kommen.

Je nach Zauber macht man 300 - 1200 damage + 3 DOTs aktiv halten + warten lernen = Erfolg

Vor allem in Quests und auch bei Gruppenquests kann man fast immer alleine arbeiten.

zu Anfang levelt es sich aber etwas zaeh, da muss man halt, wie die Kollegen zu Recht betonen, am Druiden hängen.

In Gruppen muss man aber meist immer noch healen :-)
 

hardok

Welt-Boss
Mitglied seit
08.12.2006
Beiträge
1.271
Reaktionspunkte
0
Kommentare
220
Buffs erhalten
168
oh man ich seh keinen anständigen post der von erfahrung spricht
cry.gif

Also....ich mach mir mal die Mühe:

Dudu:

PvP: Einer der klassen die bei duellen viel vorteile hat. (Instant heal, first hit der Katze usw.) n1 also
in BGs ist der dudu jedoch meistens der der die flagge holt und fertig (ausser moonkin aber die liegen sehr schnell flach)

PvE: z.B. im 10er Raid brauchts nicht mehr als 1nen Feral oder noch besser nen heal dudu da der imba support gibt. Also eher schwer ausser man hat ne Gilde ist schon lange mitglied und so. Kann aber als feral sehr gut auch nen tank ersetzen.

Pala:

PvP: palas machen meiner meinung nach immernoch kaum dmg, sie sind eher knacknüsse die man gewusst wie easy knacken kann ^^

PvE: Wtf ? Schon mal nen pala healen sehn ? omg der heal der da kommt schlägt alle heal klassen !!! Aber hatte noch nie nen (dmg) pala im raid, und will es auch nicht !! Der heal ist geil und man soll das machen was man am besten kann !

Schami:

PvP: Sehr guter dmg und kann sich auch instant selber healen !
PvE: Macht auch geil dmg und auch als support healer nicht zu verachten. Die klassenunterstützenden totems sind einfach auch nur n1. Also von mir auch sehr gerne in innis und raids gesehen !

Soviel dazu, hoffentlich bringts dir was.

lg Marakii/Taerar
sorry, aber das war der inkompetenteste post hier in diesem thread.

druide:
welcher druide ausser den resto-druiden und vielleicht extremen hybriden hat einen instantheal?
moonkin liegt im bg schnell? spaetestens seitdem die moonkins keine stoff-teile mehr anziehen muessen und sie 400% ruestung haben, stehen sie genauso lange wie ein offkrieger ohne schild.
im bg sieht man kaum leute, die den druiden wirklich ausschoepfen. man sieht oft leute it dem stab des naturzorns, die in katze ohne stealth in den zerg rennen und nicht 1x shiften...

in 10er raids braucht man wirklich nur 1 feral, es seid enn der mt ist auch ein baer.
aber um danach die 25er zu machen, braucht man mindestens 3 kararaids - sprich 3-6 ferals, so viele sind in einer ambitionierten raidgilde kaum zu finden.

mt kann der druide derzeit leider nur bis inklusive kara machen, da er nur bis kara tankitems bekommt. das soll ein zukuenftiger patch mit epischen druidentankitems allerdings beheben.

paladin:
wer von schadens- und heilpaladinen spricht, hat noch nie einen gespielt und sollte deswegen nichts zu dieser klasse sagen.
im pvp ist der holypala einer der effektivsten heiler (ja, auch diese braucht man im pvp...), da er auch mal mehr als 2 sekunden im focus aushaelt und nicht direkt bei jedem stealth angriff umkippt.
das gleiche gilt auch bedingt in pve raidinstanzen oder heroics, wo ein priester mit einem einzigen schlag weg vom fenster ist, der paladin dafuer "mehr" aushaelt dank seiner platte.
vergelterpaladine sind derzeit noch sehr benachteiligt, da sie ihr schadenspotenzial nicht ausreitzen koennen.
fuer schutzpaladine gilt in etwa das gleiche wie fuer druidentanks, nur dass diese noch eine notloesung finden koennen, indem sie den deftanks ihr tankequip wegwuerfeln - diese notloesung ist aber ziemlich ineffektiv, da sie nunmal mit mana tanken und nicht durch wut.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Fendulas

Rare-Mob
Mitglied seit
25.03.2007
Beiträge
418
Reaktionspunkte
2
Kommentare
90
Buffs erhalten
29
oh man ich seh keinen anständigen post der von erfahrung spricht
cry.gif

Also....ich mach mir mal die Mühe:

Dudu:

PvP: Einer der klassen die bei duellen viel vorteile hat. (Instant heal, first hit der Katze usw.) n1 also
in BGs ist der dudu jedoch meistens der der die flagge holt und fertig (ausser moonkin aber die liegen sehr schnell flach)

PvE: z.B. im 10er Raid brauchts nicht mehr als 1nen Feral oder noch besser nen heal dudu da der imba support gibt. Also eher schwer ausser man hat ne Gilde ist schon lange mitglied und so. Kann aber als feral sehr gut auch nen tank ersetzen.

Pala:

PvP: palas machen meiner meinung nach immernoch kaum dmg, sie sind eher knacknüsse die man gewusst wie easy knacken kann ^^

PvE: Wtf ? Schon mal nen pala healen sehn ? omg der heal der da kommt schlägt alle heal klassen !!! Aber hatte noch nie nen (dmg) pala im raid, und will es auch nicht !! Der heal ist geil und man soll das machen was man am besten kann !

Schami:

PvP: Sehr guter dmg und kann sich auch instant selber healen !
PvE: Macht auch geil dmg und auch als support healer nicht zu verachten. Die klassenunterstützenden totems sind einfach auch nur n1. Also von mir auch sehr gerne in innis und raids gesehen !

Soviel dazu, hoffentlich bringts dir was.

lg Marakii/Taerar

Ich will zwar hier nicht wieder mit dem "Das heißt Druide, und nicht DuDu"-Thema anfangen, aber es ist auch ein Hinweis auf die "Erfahrung" oder "Ahnung" eines Spielers mit einem Druiden.
Zudem muss ich sagen, dass dieser "instant heal" nur dann verfügbar ist, wenn man auf Heilung geskillt ist und das auch mit mehr als 30 Punkten. Da aber die meisten Pvpdruiden oder solche, welche dort erfolgreich sein möchten ihre Punkte im Gleichgewichts- bzw. Wilder Kampfbaum untergebracht haben, haben sie nur weiterhin ihre normalen Fähigkeiten.
Moonkins haben seit einiger Zeit mehr Rüstungsbonus als vorher (statt 350% sogar 400%), welcher es ihnen ermöglicht, auch mit Stoffrüstung lange dazustehen, außer sie sind im Fokus von 3 Magiern (ja mal als Beispiel
happy.gif
)
Zum Thema "Imbahealer Druide": Er hat eine große Auswahl an Fähigkeiten zu heilen. Die Hots sowie Rasche Heilung erlauben es ihm je nach Bossart eine neue Taktik zu finden. Hinzu kommt der Baum, bei dem sich allerdings die Meinungen teilen ^^ Allerdings kann man nicht sagen, dass er alles andere in den Schatten stellt. Priester haben ihr Schild, Krankheit aufheben, Massenbannung, Shacklen (schreibt man das so?) bei Untoten, einen netten Ausdauer sowie (wenn geskillt) Willenskraftbuff, diverse kurze und lange Heilsprüche. Paladine (find ich angebrachter als "Pala") tragen wie gesagt Schwere Rüstung/Platte, haben zwar wenig Willenskraft, jedoch Max heal bei wenig Manaverbrauch. Sind auch gern gesehen wegen ihren Segen und Auren.
Die Heilklassen ergänzen sich; so ist das Spiel auch gedacht. Ergänzung statt Wettbewerb. Daher würd ich weder den Druiden noch andere Klassen immer als "imba" bezeichnen.

Zum Schamanen kann ich nicht viel sagen, habe selbst gerade einen angefangen. Die Totems sind nützlich, die Schwere Rüstung hält auch wesentlich mehr als Leder/Stoff aus. Wie es mit dem Heilen steht weiß ich nicht, aber so wie ich das sehe, stehen da nicht gerade viele Möglichkeiten zur Auswahl.


Zum Schaden:

Beim Druiden gibt es eben zwei Möglichkeiten, richtig Schaden zu machen (richtig ist relativ):
manalastig bzw durch Wut/Energie. Wie das funktioniert, erklärt der Druidenguide auf buffed.de meiner Meinung nach im Ansatz sehr gut. Also einfach mal durchlesen (an Threadersteller).
Paladin hat zwar seine Waffe, jedoch wird der meiste Schaden durch Zauber ausgeteilt. Die Verbesserung des Schadens findet man im Baum "Vergeltung". Im Gegensatz zu Magier/Schurke/... ist der Schaden nicht so groß (und das ist auch gar nicht so unbedingt falsch), da der Paladin wie auch die anderen beiden ein Hybride ist und es auf seine Vielfältigkeit ankommt. Wenn er den gleichen Damage output hätte wie die richtigen Schadensklassen, wärs unfair dass er sich noch heilen könnte..etc ^^
(Schlagt mich jetzt nicht wegen "hybride", man kann jede dieser Klassen so skillen, dass sie auf einem Gebiet sehr stark wird)
smile.gif

Schamanen können durch Zauber (aber auch durch Waffen) viel Schaden anrichten, der nicht zu verachten ist. Ein Elementgeskillter hat viele Möglichkeiten, den Mob umkippen zu lassen und das vor allem schnell. Die "Verstärkungs"variante bietet ihm die Möglichkeit, die Tankfunktion zu übernehmen. (weiß nicht wie es mit Aggrofähigkeiten aussieht), auf Wiederherstellung geskillt, sind die Totems manaeffizienter, die Heilsprüche kürzer und effektiver.

Natürlich sehen manche Leute die Rollen der einzelnen Klassen in Raids und 10er Instanzen wie karazhan festgelegt. Der Paladin heilt sehr gut, der Krieger ist dafür gedacht vorne zu stehen etc. Jedoch würde ich niemandem raten, der sich gerade für eine Klasse entscheiden will, nach der Nützlichkeit des eigenen Charakters später für andere zu schauen. Deshalb find ich diesen Satz
PvE: Wtf ? Schon mal nen pala healen sehn ? omg der heal der da kommt schlägt alle heal klassen !!! Aber hatte noch nie nen (dmg) pala im raid, und will es auch nicht !! Der heal ist geil und man soll das machen was man am besten kann !
nicht gerade sehr passend.
Das lustigste: erst sagst du Imbahealer Druide, dann kommt "Paladin schlägt alle Klassen".
So, das wars soweit.
 
Oben Unten