fred #5000 aggroprobleme

Kurator

Rare-Mob
Mitglied seit
13.05.2007
Beiträge
292
Reaktionspunkte
10
Kommentare
14
Buffs erhalten
15
Wenn es einem angekündigt wird auf keinen Fall
Was mir aber auch aufgefallen ist, die DDs die am meisten Schaden machen ziehen meist am wenigsten Aggro. Das sind im Normalfall also die, welche sich auch an eine Markierung halten können oder ben auch auf das Ziel des Tanks gehen. Aber ist schon witzig, wenn es ein Hexer schafft 18k Dps zu machen in einer Hero und nicht einmal die Aggro zu ziehen. Der Mage mit 8k Dps jedoch regelmässig. Einfach weil er sich garantiert das Ziel mit der tieften Aggro aussucht. Und zwar konsequent

mfg Kurator
 

Katzenwerfer

Quest-Mob
Mitglied seit
28.02.2011
Beiträge
43
Reaktionspunkte
4
Kommentare
28
Ich hatte letztens auch so ne richtige Übergruppe, alle mit T11 hc Zeug. Die Katze hat immer Aggro gezogen, der DK ab und an und der Mage auch schon recht häufig. Die Katze hat Wachsamkeit bekommen und mein Spotttaste hat nach der Ini geglüht aber da hat mich keiner antanken lassen und daher is das eher ein Problem der Heiler als meins.
Warum sich also nen Kopf machen, wenns den Heiler net stört?


Aber ich kann mich noch an Zeiten erinnern, als die Tanks die ersten 5% bei Onyxia runtergehauen haben...
 

Angel80

Rare-Mob
Mitglied seit
15.05.2008
Beiträge
148
Reaktionspunkte
14
Kommentare
5
Buffs erhalten
1
Meiner Erfahrung nach haben in mind. 80% aller Fälle die DD selber Schuld! Wenn die nicht auf das Maintarget gehen und dann Aggro bekommen, selbst Schuld. Zu LK Zeiten wars meist egal. Nun muss man wieder ein wenig mehr darauf achten als DD und auch wieder ein wenig mehr mit CC arbeiten. Wenn ein DD selbst nach markieren und mehrmaligen sterben es nicht kapiert hat er Pech gehabt.
Ich persönlich achte schon darauf ob ich Aggro erhalte. Wird selbst ohne Tools von Blizz angezeigt wenn man schon ne hohe Aggro hat. Tjoa dann muss man halt mal anhalten. Aber wer dps geil ist, der ballert munter weiter, bleibt auch in sämtlichen schadenverursachenden Flächen stehen und kennt kein CC. Oft genug als Tank und auch Heal erlebt. Sowas lass ich dann auch mal sterben als Heal.
 

Hosenschisser

Welt-Boss
Mitglied seit
13.12.2008
Beiträge
2.517
Reaktionspunkte
215
Kommentare
6.322
Buffs erhalten
3.734
Meiner Erfahrung nach haben in mind. 80% aller Fälle die DD selber Schuld! Wenn die nicht auf das Maintarget gehen und dann Aggro bekommen, selbst Schuld. Zu LK Zeiten wars meist egal. Nun mußte man wieder ein wenig mehr darauf achten als DD und auch wieder ein wenig mehr mit CC arbeiten. Wenn ein DD selbst nach markieren und mehrmaligen sterben es nicht kapiert hat er Pech gehabt.
Ich persönlich achte schon darauf ob ich Aggro erhalte. Wird selbst ohne Tools von Blizz angezeigt wenn man schon ne hohe Aggro hat. Tjoa dann muss man halt mal anhalten. Aber wer dps geil ist, der ballert munter weiter, bleibt auch in sämtlichen schadenverursachenden Flächen stehen und kennt kein CC. Oft genug als Tank und auch Heal erlebt. Sowas lass ich dann auch mal sterben als Heal.

So solltes besser passen.
 

madmurdock

Welt-Boss
Mitglied seit
21.01.2009
Beiträge
1.991
Reaktionspunkte
62
Kommentare
365
Buffs erhalten
23
Ich hatte letztens auch so ne richtige Übergruppe, alle mit T11 hc Zeug. Die Katze hat immer Aggro gezogen, der DK ab und an und der Mage auch schon recht häufig. Die Katze hat Wachsamkeit bekommen und mein Spotttaste hat nach der Ini geglüht aber da hat mich keiner antanken lassen und daher is das eher ein Problem der Heiler als meins.
Warum sich also nen Kopf machen, wenns den Heiler net stört?


Aber ich kann mich noch an Zeiten erinnern, als die Tanks die ersten 5% bei Onyxia runtergehauen haben...

Damals gab es halt auch keine Tools, mit denen man ueberpruefen konnte, ob denn der Tank das richtige drueckt.
 
Oben Unten