Dem kleinen Helfen =)

Detela

Rare-Mob
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
322
Reaktionspunkte
5
Kommentare
128
Hallo, liebe buffis =)
Ich spiele schon seit 3 Jahren relativ zufrieden oder auch nicht WoW.
Naja jetzt wollt ich halt mit Aion anfangen weil naja ... Wow ist iwie tot in meinen Augen.
Hab schon meine Game Card und so aktiviert etc.
Jetzt Patch ich noch auf 1.9 und es könnte losgehn, nur wollt ich vllt mal wissen was ich am Anfang so beachten muss.
Also ich war in Wow druide^^ Vllt nur mal so btw.
Welche klassen verhalten sich wie im pvp/pve.
Welche klasse ist einsteiger freundlich/Was müsst ich beim Einstieg in Aion beachten, heißt: Welche quests sollt ich anehm welche nicht (weil Aion ja ein *HUST*grinder*HUST* ist) ;P
Wie sieht das aus mit dem item managment ist es eher so das im endcontent nur die Top raid gilden an die Wierklich guten Items kommen? Die dan 1inni jeden tag mehr mals clearn.
Welche vor/nach-teile hatt es wenn ich Asmodier bzw Elyos wähle =o
Das wären so paar fragen die ihr mir vllt beantworten könntent, fänd ich supi =)

Danke schonmal jetzt
wink.gif

MfG Dennis =b
 

Nelriel

Quest-Mob
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
Kommentare
1
Buffs erhalten
1
Also ich bin noch nicht so lange dabei das ich gleich alles weiß
smile.gif
aber paar Sachen kann ich schon sagen.

Fast jede Klasse kann im PvP was taugen außer Templer
biggrin.gif
der Rest hängt davon wie gut du dein Charakter beherrschst.

Man sollte jede Quest annehmen die man kann den EP-kurve ist sehr hoch und man braucht jedes XP^^

Es gibt auch Wiederholbarequests die muss man nicht unbedingt machen, aber manchmal ist bei denen Belohnung es wert
smile.gif


Was Elyos / Asmos angeht....naja bis auf unterschiedlichen Fauna & Flora, Instanzen und natürlich und paar Fertigkeiten konnte ich noch keine Vorteile/Nachteile finden
smile.gif


PvE kann man mit jeder Klasse bestreiten, natürlich wenn du als Heiler oder Tank unterwegs bist hast du schneller Chancen gruppe zu finden.

Welche Klasse einsteigerfreundlich ist? Das kann ich nicht so beantworten, denn hier hat jeder vor- und Nachteile
tongue.gif


Und Endcontent....naja soweit ich weiß gibt es dort nicht sowas wie ICC oder Ulduar wo man sich mit Meute um Items prügeln muss^^

Equip durch Berufe ist auch nicht von schlechten Eltern aber man kann Items meistens auch durch 6er Instanzen bekommen.

Und du wirst schnell merken das auf manchen Servern Asmos / Elyos sich durch Spieler unterscheiden
smile.gif
das fängt schon bei "geistiger reife" an
biggrin.gif
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
TE
Detela

Detela

Rare-Mob
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
322
Reaktionspunkte
5
Kommentare
128
Hmm oki danke^^
Also dachte man sollte einige quests nit anehm wegen zuviel aufwand zu wenig exp =b
 

Nelriel

Quest-Mob
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
Kommentare
1
Buffs erhalten
1
Naja seit 1.9 wurde vieles angepasst, somit kann man alles gut erledigen
smile.gif
 

diablo1988

Rare-Mob
Mitglied seit
18.06.2007
Beiträge
208
Reaktionspunkte
0
Kommentare
50
Buffs erhalten
17
Also wie ich angefangen habe habe ich mir ein Gladi gemacht und kame wunder bar klar habe ihn zwar nur bis 30 gespielt aber naja . Jetz spiele ich ein Mage und is in meinen augen bissel schwiriger aber würd dir als Anfänger etweder den Gladi oder Beschwörer da hasse immerhin noch nen pet ^^
Und grinder ist teils teils bis 30 geht richtig fix zu leveln aber ab da braust du etwas länger.
Hoffe mal das ich dir paar Fragen beantworten konnte
 

Nelriel

Quest-Mob
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
Kommentare
1
Buffs erhalten
1
Achso wenn du Nahkämpfer spielen willst (zumindest ist mir es aufgefallen) brauchst du dein Equip ständig up2date halten...
Sonst bist du nur 50% effizient
tongue.gif


Was Beschwörer angeht...klar hast du Pet aber am anfang ist es eh sehr schwer die eigene Aggro gegenüber dem Pet im griff zu halten^^
 

Kizna

Welt-Boss
Mitglied seit
18.12.2006
Beiträge
1.736
Reaktionspunkte
40
Kommentare
552
Buffs erhalten
382
Fast jede Klasse kann im PvP was taugen außer Templer
biggrin.gif
der Rest hängt davon wie gut du dein Charakter beherrschst.


Dann bist du noch nie einen Templer mit ordentlich viel +Magie Socklung begegnet. Die können unglaublich böse sein, soweit sie dann richtig gespielt sind.

So dann wollen wir uns mal an die Fragen setzen.

1. Klassen im PvP:

Ich kann dir leider nicht sagen wie es sich seit 1.9 Verhält, da ich seit dem Erscheinen des Patchs nicht mehr so aktiv spiele. Vor dem Patch waren der Gladiator und der Ranger die zwei Klassen die am besten mit High End Equip skaliert haben. heist der weg bis zum guten Equip ist lang, nur soweit sie es dann hatten konnten sie ansich jede andere Klasse besiegen. Assas waren dank ihrem Burstdemage und ihrem Stunlock extrem mächtig. Allerdings gibt es seit dem Patch den Stunkonter. Wie es sich seitdem Verhält kann ich dir nicht sagen. Beschwörer sollen sich seit 1.9 ebenfalls sehr gut spielen dank Skalierung des Equips mit Pets und Dots. Zu Zauberern kann ich dir nichts sagen.

2. Einsteigerfreundlichkeit

Am einsteigerfreundlichsten sind meiner Meinung anch Beschwörer und Zauberer. Gladis, und Ranger haben einen extrem langen Frustbereich. Erst ab Level 45 also kurz vor dem ende fangen sie an richtig Spaß zu machen. Assas spielen sich auch sehr gut, allerdings nur wenn du recht früh an Waffen mit +attack speed ran kommst und das ist als Neuer extrem schwer.

3. Quest

Nimm alles was du kriegen kannst, du wirst es brauchen. Auch wenn es mit Patch 1.9 besser wurde, grinden wirst du trotzdem müssen.

4. Equip

Schwere Frage. Es gibt drei besondere Sets auf Level 50. Ein Instanzen Set, ein PvP Set, ein Farm Set. Das Instanzen Set kriegst du aus Dark Poeta. Wenn du den Chat verfolgst, wirst du immer wieder Gruppengesuche finden. Als kleine Erklärung DP-A,B,C,S run geben ledeglich Informationen über den Schwirigkeitsgrad des Endbosses. S ist der schwerste C der leichteste. Je nach Zeit- und Punktestand spawnt ein andere boss mit je nach Grad besseren Loot.

Das Farm Set oder auch Miraju/Fenrir benötigt vorallem drei Dinge, Geduld, Geld, Glück. Geld weil es dich knapp 34 Millionen Kinnah kostet wenn alles bei ersten mal klappt. Geduld weil man verdammt viel farmen muss. Glück weil es einen Schritt gibt der nur eine Wahrscheinlichket von 20% hat zu klappen und dich jedes mal knapp 20 Millionen Kinnah kostet soweit du die zutaten nicht selber sammelst.

Kommen wir zum PvP-Set. Alleine fast unmachbar, wenn du dich fürs 50er Set entscheidest. Es gibt viele Leute die nur das 40er set wählen, was ebenfalls genial von den Werten ist, weil das 0er Set einfach irre viel Zeit braucht. wenn du nicht eine Gruppe hast die dir gezielt alle PvP-Punkte zuschiebt kannst du es vergessen.

5. Elyos/Asmos

Ein Thema über das sich gerne gestritten wird. Es gibt kleiner unterschiede bei den zaubern und manche behaupten die andere Fraktion hätte es leichter im PvP/PvE. Das sind allerdings sehr kleine Unterschiede.

So ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.
 
TE
TE
Detela

Detela

Rare-Mob
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
322
Reaktionspunkte
5
Kommentare
128
So ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.

Nicht nur etwas, sondern sehr!=)
Ich danke dir vielmals =)
Hast es auch für mich verständlich gemacht =b
Supi, also das patchen ist fertig und ich fang dan mal mit dem freudigen questen/grinden an ;PP
Danke nochmal, war echt super erklärt und ich glaube ich wärde mir erstmal einen W-Scout auf Asmo seiten machen, ob er dan Assa oder Ranger wird weiß ich aber noch nit so genau =b Ich denk aber mal assa^^
 

Braamséry

Welt-Boss
Mitglied seit
11.06.2009
Beiträge
1.257
Reaktionspunkte
42
Kommentare
523
Was ich dir nicht empfehlen kann ist, für den Anfang, der Assa.
Klar, man kann ihn gut spielen, aber zum lockeren testen sind klassen wie der kleri oder der mage eher geeignet.
Das zählt allerdings auch für den hunter, da der im mittlereln verlauf solo net überragend ist.

Am ehesten rate ich dir zum Mage.
Der Mage ist in allen belangen gut. Auch im PvP ist er sehr starkt.
Da das Spiel nach dem Schere-Stein-Papier Prinzip gemacht ist, geht da auch alles. (Wer mir net glaubt soll Klassen mit gleichem EQ ggeinander kämpfen lassen)

Ansonsten ist zum pvP folgendes für jede Klasse zu sagen:

Templer:
- Nur stark mit gutem EQ und sehr guter Waffe, da der DMG meist sonst schlecht ist. Jedoch sollten hunter eher weniger ein prob darstellen durch verschiedene fähigkeiten. Aber eben erst mit besserem EQ und selbst dann wäre es sehr schwer.
Gladi:
- Wie der Templer extrem EQ abhängig. Allerdings ist es die OP Klasse mit gutem EQ. Er kann mit gutem EQ auf 50 einfach alles, ohne Witz.
Hunter:
- Sehr gut wenn er sich anschleichen kann und im Open PvP eben dann sehr stark. Allerings mit schlechterem EQ im Gruppenspiel oftmals das 1st Target wenn kein Mage oder Beschwörer dabei ist.
Assa:
- Durch sein verbessertes stealth immer für überraschungen gut. Er macht auch einen guten Grund-Dmg und ist durch viele Skills auch fähig beser equippte zu schlagen, da er viel ausweichen kann etc.
Mage:
- Durch fähigkeiten, die eig jeden instant umhaun sehr nützlich. Auch durch sleeps bzw sleepstorm ist er im PvP gerne gesehen. Meist ist er aber, wenn kein beschwörer dabei ist das 1st target.
Beschörer (SM):
- Im PvP vor allem wg seinem Fear extrem gerne gesehen. Er ist aber praktisch immer das 1st target, weil sein Massfear einen Kampf praktisch von allein, auch bei großem EQ Unterschied, entscheiden kann. Im Open-pvp ist er mit seinem Fear starkt bis es zu viele gegner werden. Meist liegt die Grenze leider bei einem gegner^^
Kantor:
- Um es zu verdeutlichen ist ein Kantor eher ein DMG Pala, verlgichen mit WoW. Er ist sehr gut und wichtig im Support und hat durch einen Supportskillweg und einen DMG-skillweg zwei möglichkeiten. Ist also durchaus stark im 1v1 aber auch sehr gut für gruppen und kann durch selfheals in instanzen und im pvp dem kleri unter die arme greifen.
Kleri:
- Die zweite OP Klasse. Einen Kleri im PvP umzuhauen macht ungefähr soviel Spaß wie mit Darm problemen aufm klo zu hocken. Durch extreme heals und einen dabei beachtlichen dmg ist er im pvp meist nur von gladis im 1on1 bei gleichem eq zu schlagen. Und dann auch nur wenn beide gutes eq haben, weil der gladi sonst nix hinkriegen wird^^

Das als sehr kurze zusammenfassung.

PS: Wenn du anfängst, bloß nicht auf Lephar als asmodier. Das gehts mit dem flamen mehr zur sache als allem anderen. Leider...

Kommen wir zum PvP-Set. Alleine fast unmachbar, wenn du dich fürs 50er Set entscheidest. Es gibt viele Leute die nur das 40er set wählen, was ebenfalls genial von den Werten ist, weil das 0er Set einfach irre viel Zeit braucht. wenn du nicht eine Gruppe hast die dir gezielt alle PvP-Punkte zuschiebt kannst du es vergessen.

Dabei muss man beachten, dass das 40er Set bei vielen Klassen besser ist als das 50er, da die Bonuswerte besser sind.
Da das 40er Set auch viel viel einfacher zu verzaubern ist, bringt es meist mehr.

Eine kurzerklärung zum verzaubern:

Es ist nicht annähernd wie in WoW.

Du kannst einen gegenstand mit Verzauberungssteinen verzaubern. Diese haben immer eine Stufe.
Durch das verzaubern verändern sich die Werte.
Eine Waffe macht mehr DMG und eine Rüstung bietet mehr Schutz.

Meines erachtens ist es, wenn deine gegenstände eine Verzauberungsstufe von 15 (dem Maximum) (oder +10, ich weiß seit 1.9 aber nichtmehr ab wann das gild) erreicht haben, was sehr sehr schwer wird mit höheren Items (vom level) bekommen alle Werte einen Bonus. Während ein Rüstungsteil vorher nur mehr Schutz vor angriffen bot. Bietet es dann zusätzlich z.B. mehr Widerstand gg magische Angriffe und mehr Ausweichewertung (um es fü nen wowler verständlich zu lassen^^)

Dadurch, dass man ein loweres set leichter verzaubern kann und bessere zusatzwerte hat, nehmen es die meisten auch.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Jogl

Quest-Mob
Mitglied seit
08.04.2007
Beiträge
17
Reaktionspunkte
0
Kommentare
7
Buffs erhalten
8
Ansonsten ist zum pvP folgendes für jede Klasse zu sagen:

Templer:
- Nur stark mit gutem EQ und sehr guter Waffe, da der DMG meist sonst schlecht ist. Jedoch sollten hunter eher weniger ein prob darstellen durch verschiedene fähigkeiten. Aber eben erst mit besserem EQ und selbst dann wäre es sehr schwer.
Gladi:
- Wie der Templer extrem EQ abhängig. Allerdings ist es die OP Klasse mit gutem EQ. Er kann mit gutem EQ auf 50 einfach alles, ohne Witz.
Hunter:
- Sehr gut wenn er sich anschleichen kann und im Open PvP eben dann sehr stark. Allerings mit schlechterem EQ im Gruppenspiel oftmals das 1st Target wenn kein Mage oder Beschwörer dabei ist.
Assa:
- Durch sein verbessertes stealth immer für überraschungen gut. Er macht auch einen guten Grund-Dmg und ist durch viele Skills auch fähig beser equippte zu schlagen, da er viel ausweichen kann etc.
Mage:
- Durch fähigkeiten, die eig jeden instant umhaun sehr nützlich. Auch durch sleeps bzw sleepstorm ist er im PvP gerne gesehen. Meist ist er aber, wenn kein beschwörer dabei ist das 1st target.
Beschörer (SM):
- Im PvP vor allem wg seinem Fear extrem gerne gesehen. Er ist aber praktisch immer das 1st target, weil sein Massfear einen Kampf praktisch von allein, auch bei großem EQ Unterschied, entscheiden kann. Im Open-pvp ist er mit seinem Fear starkt bis es zu viele gegner werden. Meist liegt die Grenze leider bei einem gegner^^
Kantor:
- Um es zu verdeutlichen ist ein Kantor eher ein DMG Pala, verlgichen mit WoW. Er ist sehr gut und wichtig im Support und hat durch einen Supportskillweg und einen DMG-skillweg zwei möglichkeiten. Ist also durchaus stark im 1v1 aber auch sehr gut für gruppen und kann durch selfheals in instanzen und im pvp dem kleri unter die arme greifen.
Kleri:
- Die zweite OP Klasse. Einen Kleri im PvP umzuhauen macht ungefähr soviel Spaß wie mit Darm problemen aufm klo zu hocken. Durch extreme heals und einen dabei beachtlichen dmg ist er im pvp meist nur von gladis im 1on1 bei gleichem eq zu schlagen. Und dann auch nur wenn beide gutes eq haben, weil der gladi sonst nix hinkriegen wird^^

Also woher du deine Infos hast würde ich echt gern wissen, hast du jemals n Templer, n Jäger bzw Assa oder auch nur n Kantor gespielt???

Ich empfehle dir nen Galdiator, Kleriker oder Zauberer da die 3 Klassen am ehsten unter casualfreundlich fallen.
Bei allen anderen Klassen brauchst du echt gutes equipment um auch was zu reissen.
Queste alle annehmen und auch machen
smile.gif

Welche Rasse du nimmst ist einfach Geschmackssache, ich spiel bei den Elyos auf Lephar und bin dort happy.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Mayestic

Dungeon-Boss
Mitglied seit
25.09.2006
Beiträge
832
Reaktionspunkte
57
Kommentare
3.271
Buffs erhalten
1.858
Also ich war in Wow druide^^ Vllt nur mal so btw.
Hmm, nen Dudu haben wir nicht. Evtl könnte man beim Kantor Vergleiche ziehn aber so richtig passt es nicht.

Welche klassen verhalten sich wie im pvp/pve.
Puh, da muss man viel schreiben um das zu beantworten.
Kurzfassung:

Jäger, Beschwörer, Zauberer sind eher die Kiter. Elite solo wofür andere ne Gruppe brauchen, kein Thema aber laufen, Schaden machen, verlangsamen, Schaden machen, laufen etc. ^^
Kantor, Kleriker. Beide können heilen, bis 20 kann der Kantor etwa mithalten, im Feuertempel z.b. kann auch mal ein Kantor alleine heilen aber die meisten kloppen lieber drauf und springen nur im Notfall mit ein zum heilen. Beide machen wenig Schaden aber dank der Heilung, vorallem beim Kleriker ist dieser mit gutem Equip ein Gegner den man nur schwer besiegen kann. Überraschung und 1st Hit sind vorteilhaft aber kein Garant für einen Sieg.
Assasine. Ich sag mal bis Level 40 nicht ganz so einfach. Guter Schaden aber hält sehr wenig aus. Schleichen ist in Aion nicht wie in WoW. Man kann nicht unendlich getarnt bleiben nurn paar Sekunden. Auf den Asia-Realms füllen sie die Pätze der gefürchtetsten PVP-ler aus.
Gladiator, Templer. Gladiator ist eher umstritten. Viele halten nix von ihm im PVP aber er hat definitiv den stärksten AOE und wenn eine Gruppe Gegner nicht aufpasst wirbelt der 2mal durch und alles liegt tot am Boden. Templer der klassische Tank, hält viel aus, teilt nix aus ^^. Erst mit sehr gutem Equip sollte man drüber nachdenken ob man nicht lieber wegrennen sollte ^^. Gladiator kann ebenfalls tanken, ich finde auch nicht schlechter als der Templer. Nur hat der Templer dieses ranziehn von Gegnern ähnlich dem Griff vom DK in WoW, das ist oftmals von Vorteil. Der Gladi kann nur normal nen Fernkampfangriff machen zum pullen.

Welche klasse ist einsteiger freundlich/Was müsst ich beim Einstieg in Aion beachten, heißt: Welche quests sollt ich anehm welche nicht (weil Aion ja ein *HUST*grinder*HUST* ist) ;P

Bis 30 würde ich einfach alles an Quests annehmen. Nur evtl die Spionagequests nicht. Der Nachteil bei den Spionagequests ist das man sie nicht abbrechen kann wenn man sie mal angenommen hat. Es passen aber eben nicht unendlich viele Quests ins Questlog. Kann gut sein das wenn du einfach ohne zu lesen alles annimmst das du schnell nen ganzen Haufen von PVP Quests hast die dir dein Questlog zumüllen. Klar kann man die Quests machen aber du musst schon Glück haben mal solo durchs Feindgebiet zu kommen. Ich warte meistens bis 40 oder höher und nehm sie dann erst alle an und mache in einer Nacht einfach alle auf einmal. Ab 30 gehen die meisten nur noch Feuertempel, danach mit Gruppe in Elitegebiete bzw so ab 43 auch wieder Instanzen bis zum abwinken. Aber Quests geben dir nicht nur Exp sondern auch teilweise recht gute Titel und Boni. Iwann haste ehh Langeweile mit 50 und machst sie dann nach. Also mach sie gleich ^^.

Wie sieht das aus mit dem item managment ist es eher so das im endcontent nur die Top raid gilden an die wirklich guten Items kommen? Die dann eine Instanz jeden tag mehrmals clearn.
Hmm. Naja. ^^. Items sind in Aion sehr wichtig. Die Characktere skalieren ganz böse mit der Ausrüstung. Vor 1.9 sah ich auf Balder mal in unserer Festung im Abyss wie die Tauben ( Elyos ) sich durch den Schutzschild gestorben haben um dann innerhalb der Festung ordentlich aufzuräumen. Rüstungsmäßig waren die 6 Tauben High-End und sie zerlegten dutzende wenn nicht gar mehr als hundert Spieler. Teilweise schwirrten am Himmel 40 und mehr Asmos und die 6 Elyos knüppelten alles nieder. Erst als mal ein paar sehr gut ausgerüstete Asmos ankamen war der Spuk schnell vorbei. Das selbe im PVP. Wenn du denkst das 5 Level 30 Spieler mit etwas Glück einen 45er schaffen denkste falsch. Zumindest Ottonormalspieler. Es rennen da ein paar extreme Edeltwinks mit Level 30 z.B. durch Morheim und die zerlegen auch 40er. Meistens sind es bei uns Jäger.
Ans HighEnd Equip kommste mit viel Zeit auch ohne TopGilde. Notfalls muss man sich gewisse Sachen eben teuer erkaufen wie z.B. Goldmedaillen ausm PVP. Heiler vorallem haben es meiner Meinung nach recht schwer bei einem Festungskampf ne Goldmedaille zu ergattern da nur Schaden in die Berechnung mit einfällt. Das war in WoW ja auch mal so. Im BG bekamen die DDs immer mehr Ehre als die Heiler. Wenn kein Heiler heilen wollte motzten alle rum. Das kann dir in Aion auch mal passieren das du in nem Schlachtzug bist und du einen Überschuss an z.b. Klerikern hast aber keine Heilung bekommst weil die alle Schaden machen und nur sich selbst heilen weil sie sonst keine Chance haben auf ne Goldmedaille. Ich hoffe das ändert sich bald bzw hat sich hoffentlich mit 1.9 geändert. Ich war seit 1.9 nicht mehr im Spiel. Weiß es nicht.

Welche vor/nach-teile hatt es wenn ich Asmodier bzw Elyos wähle =o
Eigentlich keine Vor- Nachteile. Kommt auf den Server an, denke ich. Auf manchen Servern dominiert eine Seite öfters als die andere. Aber mein Server z.B. ist da anders. Beide Seiten sind gleich gut. Aber wenn du denkst das der Abyss voll wäre und jeden Tag die Keeps ihren Besitzer wechseln haste falsch gedacht. Es ist so ein sehr träges PingPong. 2-4 Wochen ist alles den Elyos, dann gibts über Nacht nen Umschwung und alles gehört den Asmos. Evtl hat sich das jetzt geändert mit 1.9 denn es gibt ja jetzt auch PVP Tagesquests im Abyss.

Teste einfach mal ein paar Klassen aus. Manch eine Klasse gefiel mit bombig und ich dachte am Anfang das ich mit der 50 werde aber iwann lässt die Klasse nach und es wird zäher. Kantor war bei mir sone Klasse. Bis 30 super, bis 38 ok aber dann konnte man kaum was solo machen. Gruppenzwang. Die Heilung wird nicht mehr besser. Am Anfang ist die Heilung erstklassig. Später im PVP kann man sagen heilt man sich 60% des Kampfes und rennt um sein Leben. Man siegt zwar oft am Ende des Kampfes aber in der Zeit legt man auf mal gefühlt ein paar Kilometer hinter sich. Man heilt sich, macht Schaden, stört den Gegner beim z.b. heilen/casten, heilt sich selber wieder, rennt wieder weg wenns eng wird, stunnt, verlangsamt, naja man kitet quasi und muss aufpassen das man nicht selber verreckt. Gibt paar sehr nette KantorVideos auf Youtube die zeigen was ich meine. Viele denken halt das ein Kantor kastriert ist. ^^ Er macht keinen richtig guten Schaden, heilt nicht richtig gut. Er ist ein echter Supporter wie ich ihn noch nie iwo erlebt habe in nem Onlinespiel. Wie Pala damals, kann nicht tanken, kann nicht heilen, macht kein Schaden aber ist sehr nützlich in der Gruppe.

Und mach dir keine Sorgen. In WoW werden wohl zu 85% nur Tanks oder Heiler gesucht im SNG. In Aion wird alles gesucht, jeden Tag. Auch DDs findet man oft nicht leicht und sucht Stunden nach denen ^^. Murphys Law halt.
 
TE
TE
Detela

Detela

Rare-Mob
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
322
Reaktionspunkte
5
Kommentare
128
Danke für eure Ganzen Antworten, hab mir natürlich alles durchgelesen^^
Also ich hab mich wie schon gesagt für den Scout endschieden und bin mitlerweile Assasine =o
Weiß zwar nit obs die richtige endscheidung war weil oft krieg ich die siegel nit drauf und die ficher sterben zu früher oder ohne siegel gibs kein dmg oder, oder oder^^
Naja mus da wohl noch den dreh rauskriegen, finde aber Assa macht schon spaß =b
Würd mich auch über weitere Antworten freuen, weil twinket tut man in Aion sicher auch ^-^
Vorallem würd ich mich über Antworten freuen die sich nochmal näher mit den Klassen befassen =b
Nochmal ein ganz ganz großeß Danke an alle!!!=))
 

Geige

Welt-Boss
Mitglied seit
25.07.2007
Beiträge
3.093
Reaktionspunkte
22
Kommentare
2.058
Buffs erhalten
1.720
Beschwörer sollen sich seit 1.9 ebenfalls sehr gut spielen dank Skalierung des Equips mit Pets und Dots.

Alles Richtig, nur das möchte ich etwas richtigstellen:
Kugeln (Servants) und die Auto-Attacke des Pets skalieren nach wie vor nicht mit
Magieverstärkung, sondern nur mit "Magischem Angriff", also sind wir jetzt zwar bessere
DD´s aber immer noch weit davon entfernt soviel Schaden wie ein Jäger zu machen.
 

Tonkra

Rare-Mob
Mitglied seit
04.03.2009
Beiträge
391
Reaktionspunkte
7
Kommentare
78
Buffs erhalten
21
ganz ehrlich die petskalierung kannste ma echt knicken, das is nen witz.. die verarsche überhaupt ..mir kommts so vor als ob meine pets wesentlich weniger dmg an mobs anrichten als vor dem patch .

zumal nur angeblich 20% der stats aufs pet übertragen werden (hab ich gehört)? wir summoner müssen fast full auf magische treffsicherheit sockeln, damit der fear im pvp nicht immer nur resisted wird.. viele stammgruppen haben kleris, die full auf magic resist gesockelt sind, diese heilen dann alle mitglieder ausm fear und dann haste pech. Viel CC wird einfach nutzlos wenn man magic acc nicht sockelt. (instant snare, stun, root, fear, silence)


daher ist magische treffsicherheit leider fast pflicht als SM fast vollständig zu sockeln. ergo hat man praktisch kaum slots um seinen ,wenig skalierenden, pet dmg aufzubessern. du musst jeden punkt in magic acc. mitnehmen den du kannst. (leider)
Leider übertreiben es viele spieler (meist die kleris) und sockeln nur magic resist.. was zur folge hat, dass wir nachziehen müssen... -.-
DIES hat widerum zur folge, dass sich iwann alles ausgleicht, die kleriker nix von ihrem magischen widerstand haben (weil der fear dann doch wieder durchkommt) und kleriker und SMs keinen ihrer damage stats boosten können..


Tja magischer widerstand und magische treffsicherheit sind der sinnigsten stats im ganzen spiel *sarkasmus off*
Stat und gegenstat.. wunderbar.. meeles haben das auch "ausweichen+" und "treffsicherheit" .. nur da sockelt es keiner so extrem wie die dummen kleris.....


vielleicht entspannt sich das wenn die kleris iwann +heilung sockeln müssen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Geige

Welt-Boss
Mitglied seit
25.07.2007
Beiträge
3.093
Reaktionspunkte
22
Kommentare
2.058
Buffs erhalten
1.720
Naja mit Magic-Res hab ich ne Faustregel warum ich es eher nicht Sockle:
Nen Full-Miraju oder Full-PvP-Set Spieler werde ich mit meinem EQ sowieso nie in
den Fear bekommen, selbst wenn ich voll auf Mag-Treff gehen würde.
-> Sinnlos es zu Sockeln, da hab ich lieber etwas mehr Leben
smile.gif
 
TE
TE
Detela

Detela

Rare-Mob
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
322
Reaktionspunkte
5
Kommentare
128
Also nocheinmal mehr danke an eure tollen antworten an mich newb xD
^^
Wollte mal wissen welcher Dämägdäler wirklich ganz oben ist im Pve
Ist es in Aion auch so das Sorc´s ganz oben sind?
Oder vllt Gladis oder so?
Wüsste da mal gern wer im mom auf 55(glaub das ist ja das cap) ganz oben ist?
 

Comp4ny

Rare-Mob
Mitglied seit
24.05.2009
Beiträge
356
Reaktionspunkte
4
Kommentare
495
Buffs erhalten
242
Wollte mal wissen welcher Dämägdäler wirklich ganz oben ist im Pve
Ist es in Aion auch so das Sorc´s ganz oben sind?
Oder vllt Gladis oder so?
Wüsste da mal gern wer im mom auf 55(glaub das ist ja das cap) ganz oben ist?

Aktuelle Levelgrenze ist nur 50.
Erst mit Patch 2.0 wird das Cap auf 55 erhöht, und mit Patch 3.0 wird es ein völlig neues AION geben.
Neue Grafikengine, Spieler-Häuser und und und.

Die TOP 3 DD-Liste ist am besten so anzuschauen:

1. Assassine
2. Zauberer
3. Gladiator / Jäger

Diese Diskussion hatten wir heute im TS ^^ was nun "die" DD-Klasse wäre.

Als Tank muss ich aber auch mal was sagen, was wieder das typische "0815 - Tank kann nix"-Gelaber betrifft.
Ein Tank ist ein zäher Gegner und gut EQipt und gespielt stark.
Jede Nachkampfklasse ist natürlich gegenüber nem Zauberer und Kleriker unterlegen.. zumindest mit einer Chance von ca. 90-95%,
aber nicht Chancenlos.

Gut EQipt macht der Tank auch nicht gerade wenig Schaden, auch wenn er nicht "die" DD klasse ist, was ein Tank nunmal auch nicht sein soll.
Solo kommt der Tank sehr gut zurecht, und kann auch den ein oder anderen Mob umhauen und ist sehr Beliebt.

Bestes Beispiel des Paladins welcher ja der Tank schlecht hin ist. Wurde Jahre lang als Schlecht bezeichnet und nur niedergemacht,
aber seit dem letzten Addon und Patches hat der Pala ordentlich zugelegt und verteilt auch mitlerweile guten Schaden.
Das wollen einfach nicht viele Wahr haben.

Vorteile beim Templer ist aber auch das er zwar keine übergroßen Schaden macht wenn man Ihn falsch EQipt und Spielt,
aber durch seine Panzerung und einige nette Fähigkeiten er wieder schnell an Gesundheit bekommt und sich gut Schützen kann.
Im PvP habe ich auch schon den ein oder anderen Kleri umgehaut, obwohl dieser mind. 5 Stufen über mir war.
Das selbe auch beim Jäger und Gladdi.

So schlecht wie die meisten Behaupten ist der Tank nämmlich garnicht, wird aber behauptet
damit viele Spieler erst garnicht nen Templer machen was die "Templer-Rate" drücken würde. Daher nochmal, ein Tank ist kein DD
der viel Schaden machen soll, sondern er soll Zäh und durch andere Möglichkeiten sein Gegenüber besiegen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Braamséry

Welt-Boss
Mitglied seit
11.06.2009
Beiträge
1.257
Reaktionspunkte
42
Kommentare
523
Die TOP 3 DD-Liste ist am besten so anzuschauen:

1. Assassine
2. Zauberer
3. Gladiator / Jäger

Ich glaube net, dass du schonma nen top-eq gladi gesehn hast, oder?

Während ein Assa oder Hunter nur Single target dmg macht, der mage ein klein wenig aoe, kann der Gladi mit seinen aoes bei gutem eq ganze gruppen solo auseinanerpfügen.

Im Single DMG siehts dann natürlich net anders aus.
 
Oben Unten